Search Forum



Our Magazines

Michaela Ellguth

Unregistered

21

Saturday, October 8th 2005, 2:17pm

RE: von Sieden

Hi,

hier hab ich noch etwas gefunden :

http://www.jonas-online.de/

Demnach gab es die Familie auch in Cammin.

Gruß
Michi

  • "Gordon Mahnke" started this thread

Location: Curdestorp

  • Send private message

22

Saturday, October 8th 2005, 2:32pm

RE: von Sieden

Hallo Michi!


Sehr interesant, besonders da es bei mir gleich um die Ecke liegt und von Tripkau ja auch nicht weit entfernt ist.

Das Camin wird aber mit nur einem M geschrieben. ;)

Sonst würde es nicht ganz in die Region passen.

Und mit etwas Glück finden sich im Landeshauptarchiv Schwerin noch Gehöftsakten o.ä. zu Camin.

Das Kirchenbuch ist ab 1677 bzw. Begräbnisse ab 1678 vorhanden.



Gruß Gordon
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gern behalten! :rolleyes:
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Auf der Suche nach Mahnke, Dahl, Hackbusch, Lange, Pägelow, Manka

Michaela Ellguth

Unregistered

23

Saturday, October 8th 2005, 2:35pm

RE: von Sieden

Hi,

ich denke, es ist das in Pommern gemeint und das ist dann mit 2 mm :))

Aber dazu kann Dir sicher der Betreiber der HP mehr sagen.

Gruß
Michi

  • "Gordon Mahnke" started this thread

Location: Curdestorp

  • Send private message

24

Saturday, October 8th 2005, 2:43pm

RE: von Sieden

Habe gerade ´ne Anfrage weggeschickt! :]

Der Vater stirbt in Camin / bei der Schaale.

Die Schaale ist ein kleines Bächlein bei uns.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gern behalten! :rolleyes:
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Auf der Suche nach Mahnke, Dahl, Hackbusch, Lange, Pägelow, Manka

Joachim v. Roy

Unregistered

25

Saturday, October 8th 2005, 9:27pm

RE: von Sieden

Eine Betrachtung der schönen silbernen Schilde der Schützenkönige von Moorburg (Michi sei vielmals gedankt für diesen Hinweis!) läßt erkennen, daß der Königsschild des HEINRICH VON SIEDEN von 1905 aus dem Rahmen fällt. Während alle übrigen Schützenkönige durch Arbeitsgeräte, Zunftzeichen usw. auf ihre berufliche Tätigkeit verweisen, stellt H. v. Sieden seine Zugehörigkeit zu einer LOGE in den Vordergrund. Auf die Eigenschaft v. Siedens als Logenbruder (Freimaurer) weisen zweifelsfrei die Attribute Tempel, Gestirne, Totenkopf, die Bibel, vor allem aber das Pentagramm mit dem Buchstaben 'G' (= der Hinweis auf die betreffende Loge) und die Maurerwerkzeuge hin. - Welchen Beruf HEINRICH VON SIEDEN ausübte, ergibt sich aus dem – mir unbekannten – Emblem im oberen Teil seines Königsschildes. Das gleiche Emblem (ein von einem Transmissionsriemen angetriebenes Rad?) findet sich im Königsschild des Peter Lohmann vom Jahre 1930.

Michaela Ellguth

Unregistered

26

Sunday, October 9th 2005, 6:07am

RE: von Sieden

Ich habe hier mal alle Logen herausgesucht :
http://www.freimaurer.org/cgi-bin/planlvgl.cgi

Möglicherweise findet sich hier ein Hinweis ( Lieber Herr von Roy, vielen Dank für den Hinweis auf die Loge, ich hatte das übersehen).

Peter Lohmann, wie auch Prigge, usw. gehören zu meiner Familie.
Die Lohmanns sind ein sehr altes Geschlecht von Schmiedemeistern ( in direkter Linie bei mir nachweisbar bis ca. 1430). Es könnte sich also um den Antrieb für den Blasebalg oder den Hammer handelt.

Gruß
Michi

  • "Gordon Mahnke" started this thread

Location: Curdestorp

  • Send private message

27

Monday, October 10th 2005, 12:22pm

RE: von Sieden

Hallo!


Von Herrn von Spreckelsen habe ich heute eine Rückantwort erhalten.

In den Kirchenbüchern im Kirchspiel Hittfeld und im Nachbarkirchspiel Moorburg tritt dieser Name nicht auf.



Gruß Gordon
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gern behalten! :rolleyes:
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Auf der Suche nach Mahnke, Dahl, Hackbusch, Lange, Pägelow, Manka

  • "Gordon Mahnke" started this thread

Location: Curdestorp

  • Send private message

28

Monday, October 17th 2005, 9:18pm

RE: von Sieden

Hallo Zusammen!

Hier noch eine kleine Info von mir:

1. Habe jetzt beim Kirchenbuchamt Hannover eine schriftliche Anfrage zu der Hochzeit in Tripkau gestellt. Gleichzeitig eine Anfrage zur Suche nach eventuell genannten ELtern oder Geschwistern im Kirchenbuch Tripkau.

2. Auf Genealogy.net habe ich unter " Das Bremer Kaufmanns-Akzise-Rechnungsbuch von 1617 " folgendes gefunden:

Am 31. Dez. 1617 entrichtet Cordt von Siden 2 Grote und 2,5 Schware für 10 Pfund Fisch und 20 Pfund Kessel. ( Seite 2558 )



Gruß Gordon
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gern behalten! :rolleyes:
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Auf der Suche nach Mahnke, Dahl, Hackbusch, Lange, Pägelow, Manka

Joachim v. Roy

Unregistered

29

Monday, October 31st 2005, 10:16am

RE: von Sieden

Herrn Mahnke zur freundlichen Information:

Am 25. Okt. 2005 besichtigte ich die Pfarrkirche St. Marien in TRIPKAU [vgl. auch http://www.kirche-bleckede.de/tripkau.0.html ]. Der alte Friedhof des Dorfes, der einst die Kirche umgab, ist aufgelassen: eine umfangreiche Rasenfläche umgibt heute das Gotteshaus. Im Innern der Kirche und auf dem alten Friedhof gibt es nur noch ganz wenige alte Grabsteine. Hier findet sich kein Grabstein der Familie v.SIEDEN.

An der Außenwand des Chors findet sich eine mächtige, lobenswert befestigte Grabplatte. Der Inschrift ist zu entnehmen, daß dieser Stein 1803 von einem gewissen L: B: 'für seine Nichte', die Demoiselle Louise Christine Catharine CRULL (* 10.11.1776, + 5.1.1803) gestiftet wurde. Eine zweite Inschrift auf dem Stein verweist auf 'die Mutter der Frau' (Anmerkung: wenig deutlich) Anna Sovia CRULL geb. BERLING, 'Verwalterin zu Vergünne' (* 9.2.1747, + 3.3.1793). - Das kleine Dorf Vergünne b. Strachau liegt südlich von Tripkau.

In der Vorhalle der Pfarrkirche St. Marien liegt eine sehr gute Luftaufnahme von TRIPKAU aus.

MfG

  • "Gordon Mahnke" started this thread

Location: Curdestorp

  • Send private message

30

Monday, October 31st 2005, 4:05pm

RE: von Sieden

Vielen Dank für den Hinweis Herr von Roy!


Gruß Gordon
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gern behalten! :rolleyes:
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Auf der Suche nach Mahnke, Dahl, Hackbusch, Lange, Pägelow, Manka

  • "Gordon Mahnke" started this thread

Location: Curdestorp

  • Send private message

31

Tuesday, November 1st 2005, 4:44pm

RE: von Sieden

Hallo Zusammen!

Ich war heute im Kirchenbuchamt Schwerin und habe mir nochaml das KB Plate angsehen.

Gefunden habe ich den Heiratseintrag von 1695 und den Sterbeeintrag von 1704.

Den Geburtseintrag des Kindes 1704 habe ich auch gefunden, leider werden dort keine Paten genannt.

Die Fotos des Heirats- und Sterbeeintrages habe ich unter dem Thrad eingestellt.
Heirat und Tod


Gruß Gordon
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gern behalten! :rolleyes:
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Auf der Suche nach Mahnke, Dahl, Hackbusch, Lange, Pägelow, Manka

  • "Gordon Mahnke" started this thread

Location: Curdestorp

  • Send private message

32

Thursday, June 22nd 2006, 2:44pm

RE: von Sieden

Hallo Zusammen!

Nur mal so zur Information:

Nachdem ich beim Kirchenbuchamt Hannover in dem rechts- und linkselbischen Tripkau nach der Familie von Sieden habe suchen lassen und nichts zu finden war, hatte ich ja schon fast aufgegeben.

Nun habe ich aber im Geldregister der Stadt Lauenburg (a.d.J. 1705) ZWEI von Sieden gefunden, welche scheinbar Häuser und Land besaßen.

Einmal ein Frantz von Sieden und dann ein Bußo von Sieden.

Mal schauen, was in Lauenburg noch zu finden ist.



Gruß Gordon
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gern behalten! :rolleyes:
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Auf der Suche nach Mahnke, Dahl, Hackbusch, Lange, Pägelow, Manka

Ninetales

Moderator

Location: Berlin

  • Send private message

33

Thursday, June 22nd 2006, 3:39pm

Hallo Gordon ,

schau mal hier nach :

http://worldconnect.rootsweb.com/cgi-bin…b=x1128&id=I739

Da forscht auch jemand in der gleichen Familie. Mehr "von Siedens" sind leider nicht vorhanden.
Vielleicht kannst Du dich ja mal an den Forscher wenden !

MfG
Viele Grüße,
Kolonistenforscher

"Von Natur aus sind die Menschen fast gleich; erst die Gewohnheiten entfernen sie voneinander."
(Konfuzius, verm. 551-479 v. Chr.)

Ninetales

Moderator

Location: Berlin

  • Send private message

34

Thursday, June 22nd 2006, 3:42pm

Ergänzung :

Homepage vom Forscher:

http://www.holger-wuestenberg.de

Vielleicht hilft dir das ja!
MfG
Viele Grüße,
Kolonistenforscher

"Von Natur aus sind die Menschen fast gleich; erst die Gewohnheiten entfernen sie voneinander."
(Konfuzius, verm. 551-479 v. Chr.)

Joachim v. Roy

Unregistered

35

Thursday, June 22nd 2006, 6:13pm

Herzlichen Glückwunsch Herr Mahnke!

Franz und Busso v. Sieden in L a u e n b u r g (1705) würden ja gut zu Ihrer Anna Maria v. Sieden passen, die 1695 im nahen Amt Neuhaus heiratete.

Lauenburg ( http://de.wikipedia.org/wiki/Lauenburg/Elbe ) hat den Zweiten Weltkrieg nahezu unbeschädigt überstanden. Ich würde an und in der Maria-Magdalenen-Kirche nach alten Grabdenkmälern Ausschau halten, vielleicht findet sich hier ein Sieden'scher Grabstein. Vom neu hergerichteten Park am Schloß hat man einen schönen Blick über die Elbe (meine Frau und ich waren in der vergangenen Woche dort).

Freundliche Grüße vom Rhein
Ihr v. Roy

This post has been edited 1 times, last edit by "Joachim v. Roy" (Jun 22nd 2006, 6:19pm)


  • "Gordon Mahnke" started this thread

Location: Curdestorp

  • Send private message

36

Thursday, June 22nd 2006, 6:51pm

@ Rayko

Danke für den Hinweis! Mit Holger Wüstenberg hatte ich schon Kontakt, leider hatte er aber auch keine weiteren Daten.

@ Herrn v. Roy

Meine Frau und ich waren kurz vor dem letzten Hochwasser ( das muss im März oder April gewesen sein) in Lauenburg, um nach einem guten Baby-Aussatter zu schauen - Leider ihne Erfolg!
Hätte ich diese Info schon damals gehabt, wäre ein Besuch der Kirche auch geplant gewesen.
Mal sehen wann wir das nächstemal Lauenburg kommen, die nächsten Monate wird es wohl nichts mehr werden. Es ist zu anstrengend für meine Frau.

Aber vielleicht ist ja im Kirchenbuch etwas zu finden.



Gruß Gordon
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gern behalten! :rolleyes:
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Auf der Suche nach Mahnke, Dahl, Hackbusch, Lange, Pägelow, Manka

  • "Gordon Mahnke" started this thread

Location: Curdestorp

  • Send private message

37

Monday, June 26th 2006, 2:54pm

Moin!

Manchmal glaube ich, man muss sich wirklich alle Filme und Urkunden selbst anschauen. Oder den Leuten auch alle möglichen Namensvarianten nennen :( Leider!

Ich hatte ja in beiden Tripkau durch das Kirchenbuchamt Hannover suchen lassen, als Ergebnis: weder Heiraten noch Geburten mit dem Namen von Sieden.

Heute bekomme eine Email über die Liste:

In Tripkau mit Kaarßen (also rechts der Elbe) Landkreis Lauenburg heiratet am 23.09.1690
von Siethen, Hans, Mühlen u. Zimmermstr., Tribkau
mit
Großkopff, J.Sophia Margaretha, aus Groß Aulosen

Dieser Hans könnte (sofern er schon etwas älter ist) als Vater in Frage kommen, aber zumindest als Bruder der Anna von Sieden.

Das sich der Familienname oft änderte oder verschieden geschrieben wurde ist ja bekannt, aber das die SB´innen im Kirchenbuchamt danach nicht gesehen haben, finde ich schade!
Obwohl die Frauen dort sehr nett und hilfsbereit waren!

Da muss ich wohl noch mal Anfragen!



Gruß Gordon
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gern behalten! :rolleyes:
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Auf der Suche nach Mahnke, Dahl, Hackbusch, Lange, Pägelow, Manka