Suche im Forum



Unsere Magazine

Veranstaltung

unregistriert

1

Dienstag, 24. Juli 2007, 22:17

Probleme mit Bezeichnung entfernter Verwandten, 3. Grades usw

Hallo zusammen,

es ist bei uns ein Streit darüber ausgebrochen, wie man bestimmte Familienmitglieder nennt. Klar, beim Namen. Ne, was sie von einem sind...


ich will einfach mal einen Link einfügen, in dem ich mein Problem deutlich machen will. Dort sind 5 Felder, die bezeichnet werden müssen, was die von MIR sind.

Die Datei ist angehängt, ist n Bild, Stammbaum.jpg

Ich bin folgender Meinung:
1= Großtante / Großonkel
2= Tante/Onkel 2. Grades
3= Cousin / Cousine 2. Grades
4= Nichte/neffe 3. Grades
5= Nichte / Neffe 2. Grades

nach der Tabelle bei wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Europe…p_system_de.svg

Jemand anderes meinte, Nichte und neffe gäbe es nur bei geschwisterkindern, alles andere wird mit Groß- bezeichnet. Und dass da manche Begriffe veraltet sind aus der Tabelle.


Bitte entschuldigt, falls ich hier völlig falsch sein sollte.

Danke schonmal.

Hina1

Moderatorin

Wohnort: Skive, Danmark

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. Juli 2007, 02:35

RE: Probleme mit Bezeichnung entfernter Verwandten, 3. Grades usw

Hallo,

Licht ins Dunkel Eures Streites könnte dieser Link bringen. Dort wird auch sehr gut das CIC von 1983, die Zählung im heutigen kirchliche Recht beschrieben http://www.ulf-neundorfer.de/frameset-g.html . Es basiert auf der römischen Zählweise. Ebenso auf der römischen Zählweise basiert die Zählweise des Verwandtschaftsverhältnisses im Bürgerlichen Recht.

Was die Ahnenforschung betrifft, ist bei der Benennung der Verwandten natürlich jedem selbst überlassen, wie er verfährt. Das angegebene Beispiel von Dir ist das wohl gebräuchlichste. Ich selbst merke mir eher nicht in welcher Reihenfolge Alteltern, Obereltern, Ahneneltern usw. stehen. Deshalb verwende ich das amerikanische System und benutze eher Bezeichnungen wie Urgroßvater 3. Generation. Für die Seitenlinien muß man dann noch den Grad der Seitenlinie ergänzen. Hierbei läßt sich die Verwandtschaft recht einfach abzählen.

Hier noch eine Seite mit Links zu Zusammenfassungen http://www.muehle-com.de/HP-Tools/html/verwandte.html

Viele Grüße
Hina
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann

3

Mittwoch, 25. Juli 2007, 21:07

Hallo Veranstaltung,

das ist ja lustig!

Also auf Deinem Bild ist die Nr. 5 Dein Großcousin/Cousine.
Die anderen kann ich nicht zuordnen, da man nicht erkennen kann woher die kommen.
Du selbst bist ein Neffe/Nichte der Geschwister deiner Eltern.
Wenn Du jetzt Kinder hast sind diese dann Großneffe/Großnichte von den Geschwistern deiner Eltern.

Reicht Dir das so als Antwort oder brauchst Du noch mehr :D

Grüße von Maternus :D
"Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)

Veranstaltung

unregistriert

4

Mittwoch, 25. Juli 2007, 21:58

also...

die ganz rechts kommen so ins Spiel:

waagerecht sinds Geschwister. 1 sind also Geschwister von meinen Großeltern und senkracht Nachfahren, Vorfahren, ich dachte man hätte das erkannt.

Ist die Tabelle in Wikipedia demnach falsch? denn in der Tabelle ist 5 Neffe/Nichte 2. Grades

Danke für Deine Mühe!

Johannes

5

Donnerstag, 26. Juli 2007, 21:11

Hallo Johannes,

also das Nr. 5 Nichte /Neffe Xten Grades wären, von Dir, ist Unsinn.
Nr. 5 sind weiterhin Cousine/Cousin Xten Grades.
Bei mir zählt der Grad nicht so, aber sowas geht nicht, habe auch nochmal meinen Experten dafür befragt, der hat es mir bestätigt.
Die Nr. 1 ist dann für Dich Großtante/Großonkel und die Kinder sind dann für Dich,...wenn ich es richtig verstanden habe Cousine/Cousin 3ten Grades. Ich hoffe das es richtig ist!! Wie gesagt ich sage immer,es ist ein Cousin/Cousine oder Tante/Onkel der Grad ist egal.

Vielleicht steht da wirkliche etwas falsche bei Wikipedia, aber sowas kann vorkommen.

Hallo liebe Leute, was sagt ihr denn nun, liege ich da richtig, oder hab ich was falsch verstanden ?( :rolleyes:

Grüße von Maternus :D
"Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)

6

Donnerstag, 26. Juli 2007, 21:55

Hallo,

bei mir sind das ganz einfach Tanten und Onkels oder Cousine und Cousar xxx-Grades.
Mir ist nur wichtig, daß es einen direkten Vorfahren gibt, egal in welcher Generation.

Viele Grüße
Gudrun

7

Donnerstag, 26. Juli 2007, 21:57

Ja, Gudrun, daß meine ich auch!

Grüße von Maternus :D
"Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)

Hina1

Moderatorin

Wohnort: Skive, Danmark

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 26. Juli 2007, 22:02

Hallo,

also, ich denke, ich war nachts schon etwas schläfrig ;).
Hier die Benennung des u.a. Musters:

1 Großonkel/Großtante
2 Onkel/Tante 2. Grades
3 Cousin/Cousine 2. Grades
4 Großcousin/Großcousine 2. Grades
5 Großcousin/Großcousine (1. Grades kann man als Zusatz weglassen)

Also Neffen, Großneffen, Urgroßneffen usw. und -nichten können immer nur die Abkömmlinge Deiner Geschwister sein.

Tauchst Du in die Onkel-Tanten-Linien ein, dann sind deren Abkömmlinge immer Cousinen, Großcousinen, Urgroßcousien usw. und entsprechender Zusatz des Grades der Abstammung, wobei man den 1. Grad nicht unbedingt mitbenennt.

Hier nochmal eine recht gelungene und anschauliche Übersicht des Systems: http://www.frank-schnell.de/GermanTable.htm

Viele Grüße
Hina
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann

9

Freitag, 27. Juli 2007, 21:54

Hallo Hina,

leider zeigt der Link von "Frank Schnell" nicht das Onkel 2.Grades auch der Großcousin von mir selbst ist.
Bei Ulf Neudorfer ist es genau eingetragen , auch so wie ich es kenne, denn, eine Cousin meines Vaters ist für mich nicht wieder ein Onkel, sondern ein Großcousin. So hab ich es gelernt.

Nun ja Johannes, such Dir die Bezeichnungen raus und schlichte den Streit bei Dir! (wahrscheinlich hat wieder jeder Recht =) :rolleyes:)

Grüße von Maternus :D
"Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)