Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

sylerl

Unregistered

1

Tuesday, July 31st 2007, 9:03pm

HP Gestaltung der Familienseite

Hallo,

ich hoffe ich bin hier richtig.

Ich will meine Homepage umgestalten und möchte darin gerne auch meine bisherigen Ergebnisse der Familienforschung veröffentlichen. Nun ist ja die Sache mit dem Datenschutz. Die Seite ist zwar schon mit einem Passwort geschützt, aber die Familiendaten sind dann für jeden zugänglich der das Passwort besitzt.

Nun hatte ich vor kurzem das Programm phpgedView probiert und musste leider feststellen, das ich auf meinem Speicherplatz kein php benutzen kann.

Weiß jemand von Euch ein Programm, womit ich einfach eine Seite erstellen kann und doch der Datenschutz gewart bleibt?

Besten Dank

Sylvia (Klinger)

Location: Wiesbaden

  • Send private message

2

Tuesday, July 31st 2007, 10:44pm

RE: HP Gestaltung der Familienseite

Guten Abend,

also ob andere Programme einen ähnlichen Datenschutz bewerkstelligen weiß ich nicht. Ob der Datenschutz von PGV gut ist, weiß ich auch noch nicht, ich bin da immer misstrauisch. Ich verwende selbst PGV.
Das einzige was hilft ist der Wahlspruch:
Nur was nicht auf der Homepage oder im Webspacve liegt ist wirklich sicher !


Andere Programme fürs Web sind z.B. TNG, siehe mal ein paar Threads weiter unten.
Dann gibt es noch das Programm Greatfamily, mit dem man schon in der unregistrierten Version html Stammbäume bauen kann. Hier ein Beispiel. Der Link zum Programm ist auch auf der Seite eingeblendet.

Dann gibt es wiederum Ahnenforschungsprogramme, die direkt html erzeugen können.
Da wären z.B.:
ged2html,
geneweb
und PAF kann es glaube ich auch.

In Sachen Datenschutz haben alles eines gemeinsam, sie greifen auf den original Gedcom zu. D.h. Daten die man nicht zeigen möchte, dürfen im Gedcom nicht drin sein.
Gruß
Michael Lauffs
Aachen, Eschweiler, Stolberg
ICQ# 48430007
www.Lauffs.de

Man sollte eine Dummheit nicht zweimal machen, es gibt doch so viele davon.

Rossi

Administrator

Location: Bad Dürkheim

Societies: VFWKWB, VFFOW

  • Send private message

3

Wednesday, August 1st 2007, 10:14am

RE: HP Gestaltung der Familienseite

In Gramps kannst du wahlweise HTML, php, und XML-Webseiten erstellen, bei denen du auswählen kannst, welche Daten angezeigt werden sollen und welche nicht. Nur kann Gramps auch wieder keinen Unterschied zwischen registrierten und unregistrierten Usern machen, alle sehen das gleiche.
Gramps greift aber nicht auf die original Gedcom zu.

Ich weiss allerdings auch nicht genau, was du vorhast. Sollen deine Daten komplett nur für zugelassene User geschützt werden oder nur teilweise (e.g. Daten noch lebender Personen)?
Wenn du einen Komplettschutz willst, würde ich da ohnehin nicht beim Ahnenforschungsprogramm ansetzen, sondern eine Ebene höher (Verzeichnisschutz, irgendein Usermanagementmodul oder sowas in der Richtung).

@Michael: für TNG brauchst du auch php und eine SQL-Datenbank.

Edit: ich habe mir gerade deinen Webhoster angeschaut, der bietet php und SQL selbst bei dem kleinsten Angebot an. Ich weiss nicht, ob du noch einen alten Vertrag hast, aber in dem Fall würde ich da mal anfragen, ob du den updaten kannst. Wird vermutlich ohnehin günstiger. Wenn du da nur die Domain gehostet hast, würde ich mir evtl. überlegen zu wechseln, denn für den gleichen Preis bekommst du woanders zu der Domain noch ausreichend Speicherplatz dazu.

Rossi

Detlef41

Unregistered

4

Thursday, August 2nd 2007, 9:45pm

RE: HP Gestaltung der Familienseite

Hallo Sylvia,

zwar interessiert Dich vor allem die programmtechnische Seite, dennoch will ich Dich auf die (datenschutz-)rechtliche Seite aufmerksam machen: Datensätze zu lebenden Personen darfst Du nur mit deren ausdrücklicher Genehmigung veröffentlichen. Wegen Nichtbeachtung hat es schon erbitterte Familienfehden gegeben.

Gruß
Detlef

sylerl

Unregistered

5

Saturday, August 4th 2007, 8:10pm

RE: HP Gestaltung der Familienseite

Hallo,

erst einmal besten Dank für alle die hier geantwortet haben und mir Hinweise zu meinem Problem gegeben haben.

@Detlef: Mir ist bewusst das es einen gewissen Datenschutz gibt. Bisher ist meine Seite mit einem Passwort geschützt und nur diejenigen die das Passwort haben (meine Familie) konnte die Daten anschauen. Es gab auch noch kein Genörgel das die Daten online sind.

Nun will ich das ein wenig ändern, da ich meine Forschungen auch auf Nebenlinien ausgeweitet habe und viele sich untereinander gar nicht kennen, daher möchte ich jetzt eben nicht nur Passwort geschützt arbeiten sondern auch die Datenschutzregeln einhalten.

@Rossi: Ich werde Strato einmal eine Mail schicken, mal schauen was sich machen lässt, den Speicherplatz habe ich schon mehrere Jahre. Ich möchte die Daten sowohl meiner Familie zugänglich machen und dann Passwort geschützt als auch später anderen Leuten und dann entsprechend den Regeln des Datenschutzes.

@Michael: Dynasty konnte das auch, aber leider wird das Programm scheinbar nicht weiter entwickelt und das alte Programm hat mir einen Fehler eingebaut (mein Ururgroßvater war plötzlich mein Sohn). Darum habe ich mir FTM 2006 angeschafft und leider erst zu spät gemerkt, dass das Programm keine HTML-Seiten erstellt.

Vielen Dank noch einmal und erfolgreiches Weiterforschen.

Sylvia (Klinger)

This post has been edited 1 times, last edit by "sylerl" (Aug 4th 2007, 8:12pm)


sylerl

Unregistered

6

Tuesday, August 14th 2007, 11:51am

RE: HP Gestaltung der Familienseite

Hallo,

will hier nur noch einmal einen kurzen Nachtrag bringen:

Bei Strato war das recht einfach, ich musste php nur aktivieren (ein Klick) und jetzt muss ich nur 2 - 3 Stunden warten. Es kommen keine Zusatzkosten auf mich zu.

sylerl