Search Forum



Our Magazines

1

Wednesday, August 8th 2007, 2:23pm

PAF5 - Ehenamen bzw. Eintrag der Namen allgemein

Hallo zusammen,

bisher habe ich Ahnenforschung Deluxe benutzt. Dort habe ich die Namen meiner Vorfahren wie folgt eingetragen, da mir dies im Programm (zumindest am Anfang) logisch erschien:

z. B. Herta Schüßler, geb. Peters => Name: Schüßler / Geburtsname: Peters
Im Stammbaum wurde mir in Ahnenforschung Deluxe dann "Herta Peters" angezeigt.

Bei der Umstellung auf PAF5 habe ich mir überlegt, dass es sinnvoller ist, den Geburtsnamen als Namen beizubehalten. Dies erleichtert meiner Ansicht nach die Recherche... Außerdem gibt´s in PAF5 keine Möglichkeit den Geburtsnamen einzutragen (zumindest nicht im Standard-Profil). Dafür kann ich aber den Ehenamen eintragen.

z.B. Herta Schüßler, geb. Peters => vollständiger Name: Herta Peters / Ehename: Schüßler.

Sicherlich gibt´s doch auch einen STANDARD, wie mit den Nachnamen zu verfahren ist. Kann mir bitte jemand weiterhelfen? :help:

:danke:

Vielen Grüße
Markus

Location: Bochum, geboren in Deutsch-Gabel, Nordböhmen

Societies: Compgen, GFW, VSFF, Familia Austria

  • Send private message

2

Wednesday, August 8th 2007, 4:28pm

RE: PAF5 - Ehenamen bzw. Eintrag der Namen allgemein

Lieber Markus,

ich kenne es nur so, dass der Geburtsname einer Person eingetragen wird. Sonst hätte doch Herr Maier in einer Familie mit vier verheirateten Töchtern gleich vier Kinder mit verschiedenen Familiennamen.

Wie schaut es denn in Ahnenforschung de luxe aus, wenn eine Person nicht heiratet? Oder zum zweiten Mal heiratet?

Zum Umsteigen auf PAF kann ich Dich nur beglückwünschen, so schnell werde ich von dem Programm nicht abgehen.

Ich hoffe für Dich, dass Du Deine Daten per GEDCOM importieren kannst und in PAF die Geburtsnamen richtig übernommen werden.

Gruß aus Bochum
Herbert

3

Wednesday, August 8th 2007, 6:16pm

RE: PAF5 - Ehenamen bzw. Eintrag der Namen allgemein

Hallo Herbert,

über den Umstieg auf PAF5 bin ich wirklich glücklich :banana:

Tatsächlich hatte ich das bisher so erfasst, dass der Herr Maier mit 4 verheirateten Töchtern, dann 4 Töchter mit verschiedenen Nachnamen hatte... Ok, ich gebe es ja zu - mein Fehler!

Allerdings fand ich die Eingabe in Ahnenforschung deluxe aber auch etwas verwirrend (Name + Geburtsname).

Der GEDCOM Import hat mir zwar alle Datensätze übernommen, aber natürlich sind nicht die Geburtsnamen übernommen worden. Aber macht nix - ich hab´s schon fast geschafft...

Einige Generationen zurück gab es etliche uneheliche Kinder. Wie kann man diese denn möglichst geschickt in PAF5 eingeben? Im Rahmen des Imports der GEDCOM Datei wurde für jedes uneheliche Kind eine Ehe mit "unbekannt" angelegt... Ich hab mir überlegt, eine Ehe mit "unehelich" anzulegen und die unehelichen Kinder jeweils mit dieser Ehe zu verknüpfen.

Dann habe ich beim Klick auf die Mutter alle unehelichen Kinder auf einen Blick. Oder gibt´s ne andere Lösung? :danke:

Viele Grüße
Markus

Location: Bochum, geboren in Deutsch-Gabel, Nordböhmen

Societies: Compgen, GFW, VSFF, Familia Austria

  • Send private message

4

Wednesday, August 8th 2007, 8:44pm

RE: PAF5 - Ehenamen bzw. Eintrag der Namen allgemein

Lieber Markus,

die Ehe mit "unbekannt" ist schon in Ordnung, das würde PAF genau so machen. Dann brauchst Du beim Heiratsdatum nur noch "nicht verheiratet" hinschreiben (unverheiratet oder ledig führt beim GEDCOM-Export meist zu falschen Ergebnissen). Diese Eingabe siehe PAF-Handbuch S. 38

Die Frage Mailingliste oder Diskussionsforum lässt sich nur nach persönlichem Geschmack entscheiden, ich bevorzuge Mailinglisten, stöbere gelegentlich hier im Forum. Und zu PAF gibt es eine recht rührige Liste, die in aller Regel schnell und kompetent hilft:

http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/paf-user

Ich will Dich aber nicht vom Forum abwerben, wie gesagt, Geschmacksache.

Gruß aus Bochum
Herbert

liveline

Unregistered

5

Saturday, August 18th 2007, 3:59pm

RE: PAF5 - Ehenamen bzw. Eintrag der Namen allgemein

Hallo Markus,

ich benutze auch PAF.
Das Problem mit den Ehenamen hatte sich bei mir nie ergeben.
Ich hatte mich auch immer gewundert warum man bei Sonstiges den
Ehenamen eingeben kann. Das wäre dann also eine Lösung für Dein
Problem.
Die Ausgabe des Ehenamens erscheint aber nicht bei allen Berichten.

Liebe Grüße
Sylvia