Suche im Forum



Unsere Magazine

Hintiberi

Mitglied

  • »Hintiberi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Paderborn, Westf.

Vereine: nein

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. August 2007, 16:58

Meine Ahnen

Hallo an alle Forensler!

Da ich es bisher noch nicht geschafft habe, euch kurz meine Suchgebiete und Namen vorzustellen, möchte ich dies nun hier nachholen (alles direkte Linien, einige Nebenlinien dazu in grün).


1.) In Unterfranken v.a. im Raum Burghausen bei Münnerstadt suche ich nach folgenden Namen:

Back (Haardt, frühester bekannter Namensträger in direkter Linie *um 1730, Name in direkter Linie vorhanden bis ca. 1750 [=> "ausgeheiratet"], in Nebenlinien natürlich evtl. bis heute)
Burger (Strahlungen, *um 1790./ ca.1815)
Greubel (Arnshausen, *um 1780./ 1837)
Hein (Strahlungen, *um 1780./ 1848)
Hein (Reichenbach, *um 1710./ 1740)
Hemmert (Unterebersbach, *um 1750./ 1807)
Hofmann (Burghausen, *1715./ heute)
Hofmann (Burghausen, *um 1720./ 1874 bzw. heute)
Huppmann (Burghausen, *um 1720./ 1817)
Kram(m)er(t) (Burghausen, *um 1720./ ca.1752)
Mergenthaler (Haardt, *um 1730./ 1782)
Nöth (Reichenbach, *um 1710./ 1777)
Ries (Burghausen, *um 1730./ um 1750)
Rist (Burghausen, *um 1690./ um 1715)
Schmitt (Burghausen, *um 1730./ 1785)
Schnepf (Arnshausen, *um 1780./ um 1815)
Wolf (Hohenroth, *1750./ um 1775)

(Nebenlinien ab etwa 1875: Ziegler und Katzenberger in Poppenhausen).



2.) Im Altkreis Lippstadt (jetzt Soest) suche ich nach folgenden Namen:

Ahleke (Dedinghausen, *ca. 1748./ um 1775)
Böhmer (Brenschede, *um 1736./ 1776)
Buschof (Rüthen, * um 1750./ um 1780)
Döbber (Menzel, *ca 1758./ um 1785)
Fortmann, auch: Vorthmann (Bökenförde, *um 1815./ 1852)
Hagen, wohl ursprünglich Hagenmeyer, auch Hagemeyer (Störmede *1748./ "Hagen" bis heute)
Heulen genannt Hagen (Mönninghausen, Störmede, evtl. auch Langeneicke, *um 1710/ bis 1774)
Hölscher (Störmede, *ca. 1750./ 1806)
Kattenbrack (Störmede, *um 1735./ 1844)
Koke genannt Müer(mann) (Ehringhausen, *um 1770./ 1845)
Kuhl genannt Linnemann, auch: Müller, Thiele (Ehringhausen, *ca. 1761./1787)
Linnemann genannt Limme (Ehringhausen, *1763./ 1816)
Litzt, auch: Litz, auch: Liz genannt Engeln oder Engelmann (Menzel, *1789./ 1851)
Löbbecke (Belecke und Störmede, *um 1742./ 1802)
Lüicker allgemein: Hagen genannt Brink (Störmede *um 1750./ "Hagen" bis heute)
Müller (Rüthen, *1783./ 1815)
Pielsticker (Thülen, Alme *1792./ 1818)
Schlichting, ursprünglich wohl Schligting (Verne und Störmede, *1814./ 1914)
Schulte (Mönninghausen und Störmede, *1764./ 1905)
Schuve (wohl eigentlich Schlüter genannt Schlüitz) genannt Brand (Störmede, *ca. 1745./ 1801)
Strake, Stracke (Thülen, *um1760./ um 1790)
Tigges (Verne, *um 1740./ um 1770)
Volmer (Mönninghausen, ./ ca. 1770)
Vorthmann, auch: Fortmann (Bökenförde, *um 1815./ 1852)
Wieneke genannt Brand (Mönninghausen und Störmede, *1774./ 1871)

(Nebenlinien ab etwa 1852: Grebe in Herringhausen, Karthaus in Steinhausen, Görsmeier in Geseke, Tanger in Warstein, Kettelhake in Werl, Korbmacher und Michel in Lippstadt, Drüge und Trockel in Störmede.
Schlichting in Störmede.
Hansjürgen(s) und Struck in Dortmund, Zonker in Essen, Obst in Buer, Günther in Hannover, Hülser in Krefeld, Schröder in Erwitte).




3.) Im Altkreis Büren (jetzt Paderborn) suche ich nach folgenden Namen:

Becker (Weine, *1880./ 1938)
Bielemeier genannt Hüsten (Brenken, *1797./ 1878)
Evers (Oberntudorf, Asseln und Dahl, * 1721./ 1911)
Fecke (Oberntudorf, *1642./ um 1678)
Meyer genannt Fecken (Oberntudorf, *1741./ 1844)
Rubarth (Oberntudorf, *1649./ 1769)
Schäfers (Asseln, *1686./ um 1797)
Steinkulen (Oberntudorf, *um 1664./ 1695)
Voigt oder Vogt (Oberntudorf, *1794./ 1819)
Vorbeck (Brenken, 1769./ 1795)
Wulff (Asseln, *1716./ um 1740)

(Nebenlinien ab etwa 1880: Frewer und Witthaut in Büren).


Hillebrand (Leiberg, *1803./ 1843)
Schligting (Verne und Herbram, *1814./ 1914)

Blumens (Steinhausen bei Büren, *ca. 1737./ 1771)



4.) Im Raum Ahaus und Bochum-Wattenscheid suche ich nach den Namen:

Börsting (Ahaus, *1809./ um 1845)
Hörstchen (Wattenscheid, *um 1880./ um 1905)
Klüsekamp (Ahaus und Wattenscheid, *um 1786./ bis heute)
Ledereuter (Legden, *1784./ um 1820)
Naber (Wattenscheid, *um 1850./ ca 1876)

(Nebenlinie ab etwa 1850: Lüdeke (auch: Ludeke) in Scholen bei Bassum bzw. Amsterdam, Niederlande).



5.) In Hessen im Raum Fulda suche ich nach dem Namen
Litz (Hainzell, *um 1751./ 1851)



Wenn jemand einen verwandten Namen entdeckt oder sonstige Hinweise und/oder Fragen hat - ich freue mich über jede Nachricht! :)

Viele Grüße
-Jens

2

Samstag, 18. August 2007, 22:48

RE: Meine Ahnen

Hallo Jens,

gut gemacht.
Leider habe ich bisher nichts für Dich.
Ich hoffe, daß Du bald eine Erfolgsmeldung machen kannst.

Viele Grüße
Gudrun

3

Mittwoch, 22. August 2007, 18:44

Rubarth

Hallo Jens,

ich habe bei dir den Namen "Rubarth" gelesen. Über den von dir gesuchten Zeitraum habe ich keine Informationen. Aber ich habe folgende Rubarths in meiner Liste:

Angela Rubarth:
* Wewelsburg 28.01.1839, + Krefeld 25.05.1887
Heirat in Düsseldorf am 01.12.1865 Wilhelm Hackland

Eltern:
Anton Rubarth
* Upsprunge (Salzkotten) 1795, Schäfer
Gertrud Baumhögger
* Wewelsburg um 1798
Kirchliche Hochzeit St. Kilian - Brenken 15.05.1820

Der Vater von Anton Rubarth soll ebenfalls Schäfer in Upsprunge gewesen sein.

Vielleicht passen die Daten irgendwie zu deinen. Andererseits würde ich mich freuen, wenn du evtl. noch Daten zu den Rubarths hast, die ich gebrauchen könnte.

Liebe Grüße Birgit