Search Forum



Our Magazines

emma2412

Trainee

  • "emma2412" started this thread

Location: Österreich

Societies: nein

  • Send private message

1

Thursday, September 6th 2007, 11:17pm

Paf oder Familienbande

Hallo,

die letzte Zeit habe ich damit zugebracht, nach einem passenden Programm für mich zu suchen. Ein perfektes gibt es wohl nicht ;)

In die 'Endausscheidung' sind bei mir Familienbande Familienbande und PAF von den Mormonen.

Als Nachteil bei Familienbande sehe ich, dass es auf einem Mac entwickelt wird und bei mir unter Windows selten aber doch abgestützt ist.

Als Nachteil von PAF sehe ich die mangelnden grafischen Darstellungsmöglichkeiten.

Wer von euch hat bei den beiden Programmen Erfahrungen gemacht, die meine Entscheidung erleichtern könnten, was spricht für das eine, was für das andere Programm? Eure Meinung würde mich sehr interessieren!

Monika

Trainee

Location: Bad Bramstedt

Societies: Vereinigung für Familienkunde Elmshorn e.V.

  • Send private message

2

Thursday, September 6th 2007, 11:24pm

RE: Paf oder Familienbande

Hallo Emma,

Ich arbeite mit PAF und für die Darstellung benutze ich PAF Companian,das muss man allerdings freischalten lassen für kleines Geld.

Ich bin da sehr zufrieden mit, vor allem weil auch der Gedcom Transfer reibungslos klappt ,aber auch wenn ich daten im Rtf format verschicke reicht die PAF aus.

Gruss
Monika
Dauersuche
Dargies,Vorrath im Memelland
Mai,Jüttner aus Waldenburg Schlesien
Williges,Gund(e)lach aus Helsa,Grossalmerode/Hessen
Hagemann,Richter, aus Vorpommern
Fago,Romba aus Lötzen, Jagodnen und Umgebung
Meyn,Behrmann aus Haseldorf,Haselau,Wedel

emma2412

Trainee

  • "emma2412" started this thread

Location: Österreich

Societies: nein

  • Send private message

3

Thursday, September 6th 2007, 11:35pm

RE: Paf oder Familienbande

Hallo Monika,

danach werde ich gleich mal googeln, :danke:

Gibt es den noch mehr solcher 'Erweiterungen' für PAF, vielleicht eine Übersichtsseite, wo alle vorgestellt werden? Bin leider noch nicht lange dabei und noch zu wenig ... da freue ich mich über jeden Tipp ;)

Die grafischen Möglichkeiten reichen dir aus?

Monika

Trainee

Location: Bad Bramstedt

Societies: Vereinigung für Familienkunde Elmshorn e.V.

  • Send private message

4

Thursday, September 6th 2007, 11:55pm

RE: Paf oder Familienbande

Hallo Emma,

geht mal auf die Mormonen seite, bei den Downloads findest du auch Paf-Chompanian, runterladen ist kostenlos, nur um auf alle Stammbäume zugreifen zu können kostet es was
ausserdem gibt es in der MAilingliste bei Gedbas ein Forum für PAF user

Gruss
Monika
Dauersuche
Dargies,Vorrath im Memelland
Mai,Jüttner aus Waldenburg Schlesien
Williges,Gund(e)lach aus Helsa,Grossalmerode/Hessen
Hagemann,Richter, aus Vorpommern
Fago,Romba aus Lötzen, Jagodnen und Umgebung
Meyn,Behrmann aus Haseldorf,Haselau,Wedel

Ditzler

Unregistered

5

Friday, September 7th 2007, 10:49am

Hallo Emma!
Ich habe mit Familienbande angefangen, war begeistert von der Darstellung und der Einfachheit in der Bedienung, und bin dann recht bald zu PAF gewechselt, nachdem ich bemerkt hatte, dass die Gedcom-Export-Funktion aus irgendeinem Grund bei mir (XP? ) nicht(mehr?) funktionierte und ich meine bis dahin Gott sei Dank noch wenigen Daten mühsam in das neue Programm - meine Wahl fiel auf PAF - abtippen durfte :sauer: Mit PAF bin ich allerdings sehr zufrieden, auch ohne Extras. Wenn ich eine Darstellung brauche, exportiere ich in eine Demoversion von Ages! (es wird darauf hinauslaufen, dass ich mir früher oder später die Vollversion gönne :D).
Hast Du Dir auch Ahnenblatt und andere angeschaut? Einfach mal ausprobieren, mit was Du am besten klarkommst :]

Location: Bochum, geboren in Deutsch-Gabel, Nordböhmen

Societies: Compgen, GFW, VSFF, Familia Austria

  • Send private message

6

Friday, September 7th 2007, 6:31pm

RE: Paf oder Familienbande

Liebe Emma 2412,

die schlechte grafische Ausgabemöglichkeit von PAF lässt sich nicht leugnen. Aber das ist für mich nahezu das einzige Manko dieses Programms.
Für mich ein ganz wichtiges Argument für PAF ist die Möglichkeit, wohl jeden Buchstaben einer beliebigen Sprachen korrekt schreiben zu können. Ich weiß nicht, ob das bei Dir mit Slowenien erforderlich wird.

Beim Ausdruck mit PAF Companion gehen diese Buchstaben wieder verloren, denn trotz des Namens ist Companion von PAF eigenständig.

Weiterer Nachteil: Companion gibt es nur auf Englisch, das störte mich beim Ausdruck (ob es inzwischen eine deutsche Version gibt?).

Ich nutze für die grafischen Ausgaben ages, ähnlich im Preis und in den Druckmöglichkeiten stärker ist Stammbaumdrucker (Weihnachtsgeschenk?).

Beide Programme kannst Du als Demo kostenlos herunterladen und nahezu uneingeschränkt auf Herz und Nieren prüfen.
Bremse in den Demoversionen:
- bei ages ist die EINGABE auf 50 Personen beschränkt (der IMPORT war damals nicht limitiert)
- beim Stammbaumdrucker wird ein DEMO auf jede Seite gedruckt

Gruß aus Bochum
Herbert