Search Forum



Our Magazines

Peterd

Trainee

  • "Peterd" started this thread

Location: Baden

Societies: Nein

  • Send private message

1

Monday, January 16th 2006, 7:28pm

Wie alt sind Kinder bei der Firmung?

Hallo,

mich würde bei folgenden Problem Eure Meinung interessieren.

Das Ehepaar Johannes und Anna Margaretha Deyer hat 1716 in Maikammer geheiratet und bisher konnte ich folgende 6 Kinder zuordnen:

Maria Dorothea geb. 22.8.1717
Johannes Andreas geb. 29.4.1719
Friedericus wilhelmus geb. 1.7.1720
Apollonia
Anna Regina geb.28.12.1732
Johannes geb.14.3.1736

Einer meiner direkten Vorfahren ist Johannes Mathias Deyer (Day), ein Sohn von dem oben genannten Ehepaar (geht aus seinem Heiratseintrag hervor).
Obwohl ich schon mehrere Male die Kirchenbücher durchstöbert habe, konnte ich leider keinen weiteren Geburtseintrag finden.

Was ich allerdings entdeckt habe ist ein Eintrag über die Firmung von Apollonia, Regina und Mathias, alle gemeinsam im November 1739.

Regina war also bei der Firmung 7 Jahre alt. Kann es sein, dass Johannes (14.3.1736) mein Johannes Mathias ist? Es kommt ja öfter vor, dass nur einer der Vormanen dokumentiert wird. Allerdings wäre er bei der Firmung erst 3 Jahre alt gewesen !?!?

Da ich aber auch keinen Geburtseintrag von Apollonia finden konnte und der Zeitraum zwischen Friedericus Wilhelmus und Anna Regina ungewöhnlich lang ist, könnten Apollonia und Mathias auch in diesen 12 Jahren geboren worden sein.

Was mein Ihr dazu?

Vielen Dank

Peter
Ich suche alles über die Familiennamen Day / Dey

Marlies

Unregistered

2

Monday, January 16th 2006, 8:08pm

RE: Wie alt sind Kinder bei der Firmung?

Hallo Peter,

das Kinder mit 3 Jahren gefirmt wurden, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, auch das Alter von 7 Jahren erscheint mir zu früh!

Da solltest Du also nochmal nach Einträgen suchen, evtl. bei den Verwandten, es muß ja nicht jedes Kind im gleichen Kirchsprengel geboren worden sein.

Gruß Marlies

DirkP

Unregistered

3

Monday, January 16th 2006, 8:53pm

RE: Wie alt sind Kinder bei der Firmung?

Quoted

In der orthodoxen Kirche und in der katholischen Kirche im Osten wird die Firmung mit der Kindertaufe verbunden; in der westlichen katholischen Kirche dagegen ist erforderlich, dass der Firmling seine Bestimmung als Christ erkennen kann. Das Firmalter schwankte im Westen erheblich im Wechsel der Geschichte und liegt heute gewöhnlich zwischen 13 und 17 Jahren. Ein Jugendlicher dieses Alters ist religionsmündig und kann so seine Taufe selber bestätigen.
quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Firmung


Auf Grund dieses Zitats würde ich sagen das es möglich ist

Dirk

Pascal

Unregistered

4

Tuesday, January 17th 2006, 9:14am

Hallo,

in dem Ort, wo wir herstammen gab es zwischen 1635 und 1798 nur einen einzigen Firmtermin, bei dem ganze Familien gefirmt wurden (ich habe allerdings bisher nicht das Alter der Kinder nachgeprüft).

In den Landgemeinden, wo nur alle Jubeljahre mal der Bischof auftauchte war es vmtl. üblich wirklich alle Bewohner zu firmen - wer wusste schon wann der nächste Termin kam ...

Viele Grüße

Pascal

Gundling

Trainee

Location: Schwäbisch Gmünd/ Württemberg/ D

Societies: VFWKWB

  • Send private message

5

Tuesday, January 17th 2006, 5:30pm

RE: Wie alt sind Kinder bei der Firmung?

Also mir ist zwar bekannt dass Kinder oft sehr früh gefirmt wurden,
doch drei Jahre, dass ist mir bisher auch noch nicht untergekommen.

Aber es ist nicht unmöglich - das Kind sollte aber schon sprechen können, und dass müsste doch der Fall gewesen sein.

Rossi

Administrator

Location: Bad Dürkheim

Societies: VFWKWB, VFFOW

  • Send private message

6

Tuesday, January 17th 2006, 6:52pm

RE: Wie alt sind Kinder bei der Firmung?

Quoted

Original von Gundling
Aber es ist nicht unmöglich - das Kind sollte aber schon sprechen können, und dass müsste doch der Fall gewesen sein.


Bei der Taufe geloben im Grunde die Eltern, das Kind im richtigen Glauben zu erziehen. Bei der Firmung bekennt sich das Kind zum Glauben. Schon von daher ist seit dem Mittelalter Firmung und Taufe in der lateinisch-katholischen Kirche getrennt und das Firmmindestalter auf 7 Jahre festgesetzt.

Die Ostkirche und die Orthodoxen handhaben das zwar teilweise anders, beide Kirchen sind aber in Deutschland nicht wirklich verbreitet.

Rossi, Lutheraner.

Peterd

Trainee

  • "Peterd" started this thread

Location: Baden

Societies: Nein

  • Send private message

7

Tuesday, January 17th 2006, 7:20pm

RE: Wie alt sind Kinder bei der Firmung?

Hallo,

erstmal vielen Dank an Marlies, DirkP, Pascal, Grundling und Rossi für Eure Beiträge.

Es hat den Anschein, dass Regina mit 7 Jahren 1739 gefirmt wurde und die beiden anderen (Apollonia und Mathias) vermutlich zwischen 1720 und 1732 geboren wurden.
Somit ist Johannes nicht Johannes Mathias.

Ich gebe ja zu, dass es aussergewöhnlich ist, dass die Eltern 12 Jahre lang keine Kinder mehr bekamen. Oder gibt es dafür Gründe?

Mir bleibt wohl nichts anderes übrig, als zum x-ten Mal die Bücher durchzugehen - sind teilweise kaum lesbar.

Gruss

Peter
Ich suche alles über die Familiennamen Day / Dey

gudrun

Unregistered

8

Tuesday, January 17th 2006, 8:16pm

RE: Wie alt sind Kinder bei der Firmung?

Hallo,

vielleicht waren die Eltern diese 12 Jahre in einem anderen Ort ansäßig?
Oder die eventuellen Kinder sind bei einem Verwandten-Besuch geboren worden?
Wo waren die Geschwister der Mutter oder des Vaters?
Wo waren die Großeltern?
:dogrun:
Viel Erfolg bei der Suche

Viele Grüße
Gudrun
:computer:

Peterd

Trainee

  • "Peterd" started this thread

Location: Baden

Societies: Nein

  • Send private message

9

Monday, October 8th 2007, 6:32pm

Alter der Kinder bei der Firmung

Hallo,

ich weiß, das Thema ist schon lange her..........

Ich war die letzten Tage im Archiv und habe mir die Kirchenbucheinträge zu den Firmungen genauer angesehen. Die jüngsten Kinder waren 6 Jahre alt, die ältesten sogar 20 Jahre.

Viele Grüsse

Peter
Ich suche alles über die Familiennamen Day / Dey