Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

pedi2005

Moderatorin

  • "pedi2005" started this thread

Location: Niedersachsen

Societies: SGGEE, AGOFF

  • Send private message

1

Tuesday, December 13th 2005, 5:52pm

Heimatortskartei - was steht drin?

Moin alle zusammen,

könnt Ihr mir sagen, was in einer Heimatortskartei stehen könnte?

Ich habe in Stuttgart eine Anfrage gestellt, ich wusste vorher leider nicht, dass der Kirchliche Suchdienst und die Heimatortskartei das Gleiche sind.

Von dort aus teilte man mir mit, dass in ihren "Unterlagen für die Orte Kozy, Zakrenta, usw. im Kreis Hermannsbad verschiedene Namensträger ...... erfasst sind. Ein Verwandtschaftsverhältnis zu ... geht daraus nicht hervor. Sollten wir Interesse an diesen Namensträgern haben, bitten sie um Mitteilung."

Anbei lag eine Gebührenordnung, 1/2 Std. 15,34 Euro zuzügl. Kopien.
Man rief uns an und teilte mit, dass wir mit nicht unter 100 Euro rechnen müssen, dass wären ca. 3 1/2 Std. Arbeit.

Dies ist natürlich sehr viel Geld, wenn man nicht weiß was herauskommt.

Wenn allerdings in diesen Heimatortskarteien sehr viel stehen würde, wäre es vielleicht doch interessant.

Hat jemand von Euch damit Erfahrungen gemacht?

Vielen Dank im Voraus.
pedi2005
Viele Grüße von
Petra


www.serwaty.de

a4711d

Trainee

Location: Rheinland-Pfalz

  • Send private message

2

Thursday, December 15th 2005, 7:01pm

RE: Heimatortskartei - was steht drin?

Hallo pedi2005,

ich habe die Heimatortkartei von Altboyen,Kreis Kosten, RB Posen.
Bei mir sind es 7 Din-A4-Blätter mit den Namen der ehemaligen Einwohner der Ortschaft.
Es sind der Familienname,Vornamen,Geburtsjahr,Sterbejahr(Wenn vor 1945 verstorben)Geburtsort und Heimatort angegeben.
Der Heimatort war der, von wo man ausgesiedelt/vertrieben wurde.
Verwandtschaftsverhältnisse gehen aus den Namen nicht hervor,es sei denn man kennt die Namen der Familienmitglieder.
Bei meiner Liste sind auch nicht ALLE Personen eingetragen, da diese
Sammlung nur aus Erinnerungen und Befragungen der ehemaligen Bewohner durch das Rote Kreuz (nach dem 2.WK) entstanden ist.
Bei mir speziell haben viele Personen im Kindesalter gefehlt.

Hoffe Dir damit geholfen zu haben.
:computer:
MfG Andreas

Förster

Unregistered

3

Wednesday, November 22nd 2006, 3:30pm

RE: Heimatortskartei - was steht drin?

Hallo,

meine Großmutter, die Mutter meiner Mutter, stammt aus Altboyen.
Sie ist aber schon 1915? ins Ruhrgebiet gekommen.
Ihr Mädchenname ist Spichal, sie hatte mehrere Brüder und
Schwestern, ist nun bereits tod sind.
Ich wäre daran interessiert mehr als Altboyen zu erfahren, aus
der oben genannten Heimatortdatei.
Außerdem sollten noch Kinder oder Enkel ihres jüngsten Bruders,
Felix Spichal (gefallen in WK II) in Altboyen oder Umgebung
leben.
Gruß und danke
FJF

a4711d

Trainee

Location: Rheinland-Pfalz

  • Send private message

4

Wednesday, November 22nd 2006, 7:44pm

RE: Heimatortskartei - was steht drin?

Hallo Förster,

in der HOK-Liste stehen 6x SPICHAL und 1x SPICHEL drin.
Die Daten bekommst Du per Mail direkt.

Hoffe Dir damit geholfen zu haben.
:computer:
MfG Andreas