Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

dragoner

Trainee

  • "dragoner" started this thread

Location: Wetteraukreis, Hessen

  • Send private message

1

Tuesday, January 17th 2006, 12:52pm

Suche nach Beisel, Jordan und anderen Namen im Badischen

Hallo Familienforscher,

ich bin noch recht neu hier in diesem Forum, muss mich erst mal ein bißchen "einleben".

Ich suche im heutigen Rhein-Neckar-Kreis, speziell in Heddesbach, der kleinsten, eigenständigsten Gemeinde dort und in Neckarsteinach/ Neckargemünd nach Vorfahren mit dem Namen Beisel.

Eva Elisabetha Beisel, *09.06.1855 in Heddesbach, +06.08.1909 in Neckarsteinach, verh. mit Karl Bruder, einem Gärtner aus Mückenloch. Von ihr suche ich die Eltern, Großeltern und Geschwister sowie Tag und Ort der Eheschließung. Der Vater hieß wahrscheinlich Joh. Georg Beisel, die Mutter Eva Elisabetha, geb. Weber - ist beides aber nicht gesichert.

Außerdem forsche ich schon seit einiger Zeit in Grötzingen, Stadt Karlsruhe nach den Name Jordan, Scheidt, Ruf, Künzler u. a. Leider fehlen mir hier noch von vielen Ehefrauen die genauen Daten. Jordan kann ich bis 1669 zurückverfolgen, waren wahrscheinlich Hugenotten.

Vielleicht kann mir von Euch ja jemand weiterhelfen. Über Kontakt würde ich mich jedenfalls sehr freuen.

Viele Grüße aus der Wetterau

Dragoner
Lux lucet in tenebris - Das Licht leuchtet in der Finsternis

Rossi

Administrator

Location: Bad Dürkheim

Societies: VFWKWB, VFFOW

  • Send private message

2

Tuesday, January 17th 2006, 1:38pm

RE: Suche nach Beisel, Jordan und anderen Namen im Badischen

Jordan bzw. auch Jordaan oder Jourdan geschrieben ist in Südafrika ein recht weit verbreiteter Name. Die Genealogie der südafrikanischen Jorda(a)ns ist auch schon vor ihrer Einwanderung (1688) extensiv erforscht, es existiert eine Familienchronik in drei Bänden, die ISBNs müsste ich hier irgendwo haben.
Ob ein Zusammenhang zwischen der in Nordbaden vorkommenden Jordans besteht, wage ich zu bezweifeln.
Der Name "Jordan" bzw. die französischen Fassungen "Jourdan" und "Jourdain" war im Mittelalter fast sowas wie ein "Modename", der als Vorname nach den Kreuzzügen populär wurde und von dem einige Familiennamen abgeleitet wurden.
Jordan ist übrigens auch in Heidelberg vertreten.

Was du vielleicht noch angeben könntest, ist die Konfession der Personen, die du suchst. Bei Jordan liegt es offenbar auf der Hand, bei den anderen jedoch nicht.

Rossi

dragoner

Trainee

  • "dragoner" started this thread

Location: Wetteraukreis, Hessen

  • Send private message

3

Tuesday, January 17th 2006, 2:40pm

RE: Suche nach Beisel, Jordan und anderen Namen im Badischen

Die Daten, die ich vorliegen habe, stammen alle aus den ev. Kirchenbüchern von Grötzingen. Also kann man wohl davon ausgehen, dass auch die mir bekannten Ehefrauen evangelischer Konfession waren.

Dorothea Scheidt, *31.01.1842 in Grötzingen, +10.10.1917 in Grötzingen, ev., verh. mit Christian Friedrich Jordan, Ratsschreiber zu Grötzingen. ist z.B. meine UrUrgroßmutter.

Außerdem sind die Namen Künzler, Walz, Fribolin und Ruf in Verbindung mit Eheschließungen in den ev. Kirchenbüchern sehr oft aufgeführt.

Die erste Person, die mir bekannt ist, war Johann Jordan, ein Schneider, *1669, +1732 in Grötzingen, dessen Herkunft allerdings unbekannt ist.

Gruß

Dragoner
Lux lucet in tenebris - Das Licht leuchtet in der Finsternis

makanee

Trainee

Location: Schwobaländle

  • Send private message

4

Tuesday, January 17th 2006, 4:31pm

RE: Suche nach Beisel, Jordan und anderen Namen im Badischen

Hallo dragoner !

Habe auch ein paar Mitglieder einer Familie Jourdan in meiner Chronik.

Ein gewisser Jouvenal, Francois * 02.03.1774 in Serres
war °° 17.05.1808 in Palmbach
mit Jourdan, Catharina * 09.03.1788 Palmbach.

Habe dadurch einige Personen und deren Daten hier.
Ältester Jahrgang zw. 1644 u.1647.
Ortschaften : La Balme, Palmbach, Gleisolle/Piemont, Chateau du bois,
Batzenhof/Hohenwettersbach, Großvillars, Niefern, Auerbach.
Wenn Du daran Interesse hast, schreibe ich Dir die Daten gerne auf.

Ausserdem habe ich zwei sinnvolle homepages, wenn Du mehr zu den
Jordans / Jourdans etc. wissen möchtest...

www.familie-gayde.de

www.roland-jourdan.onlinehime.de

Gruß
Makanee
Gruß
Makanee
------------------------
Familiennamen: Burghardt, Jouvenal, Grieshaber, Scheufele, Freitag, Mackeldey, Fischer, Asmus
Gebiete: D (Ba-Wü, Sachsen, Sachsen-Anhalt), F, I, CH, USA, PL

makanee

Trainee

Location: Schwobaländle

  • Send private message

5

Tuesday, January 17th 2006, 5:18pm

RE: Suche nach Beisel, Jordan und anderen Namen im Badischen

Hallo dragoner !

Ich bin's schon wieder .
Habe eben einen Brief aus den USA aus meinem Briefkasten gefischt.

Der enthielt u.a. eine Liste "Wuerttemberg Emigration Index VI".
Habe diese durchgelesen und festgestellt, dass hier auch Mitglieder der Familie Jordan / Jourdan verzeichnet sind.
Ich weiss alledings nicht, ob sie tatsächlich zu Deinem Jordan-Zweig gehören ?!

Als Geburtsorte der einzelnen Personen sind hier angegeben :
Ohrnberg, Asperglen, Weiler, Streich, Beutelsbach, Grossvillars, Zaisersweiher,
Neuhengstadt/Calw, Corres, Oetisheim, Wurmberg, Oelbronn

Die Geburts-Jahrgänge liegen zwischen 1827 und 1886.
Die Emigrations-Jahrgänge liegen zwischen 1828 und 1907.

Wenn Du daran interessiert bist, gib einfach Bescheid.

Gruß
Makanee
Gruß
Makanee
------------------------
Familiennamen: Burghardt, Jouvenal, Grieshaber, Scheufele, Freitag, Mackeldey, Fischer, Asmus
Gebiete: D (Ba-Wü, Sachsen, Sachsen-Anhalt), F, I, CH, USA, PL

dragoner

Trainee

  • "dragoner" started this thread

Location: Wetteraukreis, Hessen

  • Send private message

6

Tuesday, January 17th 2006, 5:42pm

RE: Suche nach Beisel, Jordan und anderen Namen im Badischen

Hi makanee,

erst mal Danke für die beiden Nachrichten. Ich bin heute den ersten Tag hier im Forum, und ich muss schon sagen, dass ich von der Kontaktfreudigkeit der Benutzer begeistert bin. Das scheint in anderen genealogischen Foren wohl nicht so der Fall zu sein.

Die Daten aus Deiner ersten Mail (Palmbach u.a.) würden mich ja schon interessieren. Ich habe ohnehin die Vermutung, dass die Jourdans und Jordans aus der Karlsruher Umgebung aus der selben Gegend zugewandert sind.

Waren sie Hugenotten oder Waldenser? Oder kann man das in diesem Fall nicht so genau trennen? Kann das jemand erklären?

Auf jeden Fall freue ich mich auf alle weiteren Nachrichten.

Gruß an makanee und alle anderen im Forum,

dragoner
Lux lucet in tenebris - Das Licht leuchtet in der Finsternis

Rossi

Administrator

Location: Bad Dürkheim

Societies: VFWKWB, VFFOW

  • Send private message

7

Tuesday, January 17th 2006, 7:25pm

RE: Suche nach Beisel, Jordan und anderen Namen im Badischen

Es gibt sogar eine Doktorarbeit über die Familie Jordaan.
Die Arbeit ist in Englisch, es gibt aber auch eine deutsche Zusammenfassung:

Quoted

Der Ursprung des Namens Jordaan geht auf die Schöpfung zurück; der Name Jordaan als Nachname datiert zurück auf das Jahr 970 nach Christus. Diese Studie analysiert die Geschichte der Jordaan-Familie vom Ursprung des Nachnamens Jordaan im Südwesten Frankreichs in dem Gebiet Beziers über die Ankunft der zwei Jordaan-Brüder in Südafrika als Hugenotten bis hin zur ungleichen Verbreitung der drei Jordaan-Blutlinien in Südafrika und ihrer späteren Verbreitung bis circa 1955.

Die Geschichte der Jordaan-Familie in Südafrika kann nur dann gründlich analysiert werden, wenn man die Geschichte der Waldenser-Bewegung, den Aufstand der Hugenotten und Protestanten in Frankreich und anderen europäischen Ländern und die Geschichte der DEIC mit in Betracht zieht. Diese Studie konzentriert sich auf das ständige Wechselspiel der Aktionen und Reaktionen zwischen der Waldenser- und Hugenotten-Bewegung auf der einen und dem französischen König und der römisch-katholischen Kirche auf der anderen Seite. Die Studie erklärt, wie diese Aktionen und Reaktionen schließlich zur Ankunft der beiden Jourdan-Brüder als Hugenotten in Südafrika im Jahr 1688 geführt hat.

Das Projekt deckt ebenfalls auf, dass trotz der vielen Verluste an Leben unter den Mitgliedern der Waldenser-Bewegung seit dem zwölften Jahrhundert und ebenso in der Hugenotten-Bewegung, die parallel zu den Ansichten von Luther und Calvin bestand, diese religiösen Bewegungen bis zum heutigen Tag noch in bestimmten Teilen der Welt existieren. Die Unterdrückung dieser beiden Bewegungen, besonders in Frankreich, führte zu einem Massenexodus von französischen Bürgern in verschiedene Teile der Welt. Die Ankunft der beiden Jourdan-Brüder würde, unter anderem, einen dauerhaften Eindruck auf ihre Nachkommen und andere Personen in Südafrika hinterlassen. Auch gibt es in den verschiedenen Gemeinden, in denen Mitglieder der Jordaan-Familie gelebt haben, noch heute Beweise ihrer Anwesenheit.

Ab dem Zeitpunkt der Ankunft der beiden Jourdan-Brüder in Südafrika schlossen sie sich den anderen Hugenotten im Kap im Kampf gegen die DEIC-Herrschaft und für religiöse, erzieherische und wirtschaftliche Rechte an ihrem neuen Wohnort an. Diese Studie beschreibt die äußeren Umstände, in denen sich die Jourdan-Brüder befanden und was sie taten, um ihr wirtschaftliches Überleben zu sichern.

Mit dem Wachstum der Zahl an Nachkommen der Ahnen Jean Jourdan und Isabeau le Long begann die allmähliche Verbreitung der Jourdan-Familie in Südafrika. Die Verbreitung begann circa 1741 und fand ihren beinahe Abschluss im Jahr 1955. Die Studie gibt an, wie die Verbreitung stattfand und beschreibt des Weiteren das kulturelle Erbe, das die Mitglieder der Jordaan-Familie hinterlassen haben. Formeln werden für die Prozentangabe des Hugenottenbluts, das noch in der Jordaan-Familie verbleibt, verwendet.

Eine Karte zeigt die Verbreitung der Mitglieder der Jordaan-Familie an, während eine andere Karte ebenfalls beigefügt ist, welche die Straßen und andere Orte, die nach Mitgliedern der Jordaan-Familie benannt wurden, angibt. Die Beziehung zwischen dem Tourismus des kulturellen Erbes der Jordaan-Familie und der Genealogie der Familie wird ebenfalls behandelt.
Der Diskurs über die Ursprünge von Kultur, Erbe und kulturellem Erbe wird ebenfalls allgemein behandelt. Dieser Abschnitt wird sich im Weiteren mit dem Konzept des "Tourismus des Kulturellen Erbes" befassen, welches ein neues Konzept in Südafrika ist.

Der letzte Abschnitt dieser Studie behandelt die Voraussetzungen, die in Betracht gezogen werden müssen, wenn man eine Route des kulturellen Erbes für die Jordaan-Familie plant. Es müssen verschiedene Aspekte bei der Planung und der Organisation der Route und dem Aufbau eines Besucherzentrums an der empfohlenen Route des kulturellen Erbes für die Jordaan-Familie beachtet werden

Ein mögliches Modell für kulturelles Erbe in Südafrika wird auf der Basis der Legislatur und anderer Vorschriften vorgeschlagen. Die Planung einer Route des kulturellen Erbes für die Jordaan-Familie wird unter Berücksichtigung der Punkte Nachhaltigkeit, Tragevermögen, Unterschied zwischen Tourist und Pilger und Aufbau von Besucherzentren in strategischen Orten entlang der Route behandelt.

Die verschiedenen Vorschläge bedeuten, dass es zweifelsohne verschiedene Ansichten über das Thema geben wird. Es ist ebenfalls möglich, dass es verschiedene Auslegungen des Themas geben wird, welche den Diskurs für weitere Diskussionen stimulieren würden. Unterschiedliche Meinungen müssen nicht unbedingt bedeuten, dass es eine richtige und eine falsche Meinung gibt.


http://www.mjsjordaan.co.za

Der Name Walz ist mir auch geläufig, Ernst Walz war Bürgermeister in Heidelberg, nach ihm ist eine der drei Neckarbrücken benannt.

Rosis

dragoner

Trainee

  • "dragoner" started this thread

Location: Wetteraukreis, Hessen

  • Send private message

8

Tuesday, January 17th 2006, 8:55pm

RE: Suche nach Beisel, Jordan und anderen Namen im Badischen

Interessant war für mich auch ein Zufallsfund, den ich vor einiger Zeit hier bei uns in der Gegend gemacht habe; in den Kirchenbüchern von Okarben, Stadt Karben in der Wetterau fand ich eine Frau mit dem Familiennamen Jordan, die in der Mitte des 17. Jahrhunderts dort lebte. Der Name war und ist hier längst nicht so verbreitet wie etwa in Baden-Württemberg und vor allem im Karlsruher Raum. Würde mich schon mal interessieren, was diese Familie damals hierher in die Wetterau verschlagen hat...

Danke noch mal an jeden, der sich an dieser Diskussion beteiligt. Macht echt viel Spaß hier!

Gruß

dragoner
Lux lucet in tenebris - Das Licht leuchtet in der Finsternis

makanee

Trainee

Location: Schwobaländle

  • Send private message

9

Tuesday, January 17th 2006, 11:51pm

RE: Suche nach Beisel, Jordan und anderen Namen im Badischen

Guten Abend dragoner ! *gäääääääähn*

Für heute bist Du wohl der letzte, dem ich heute noch eine Nachricht schreibe.
*streck - knirsch - nochmal gääääääääähn*

Also...

Das mit den Waldensern und Hugenotten kannst du am besten unter den einschlägigen Seiten nachlesen.

Entweder Du schaust unter
www.roland-jourdan.onlinehome.de

Roland Jourdan hat wohl direkte Nachkommen von dieser Familie und hat sich sehr damit beschäftigt. Ich denke es lohnt sich da mal reinzuschauen.

Oder Du schaust mal ganz allgemein auf
www.ahnenforschung.net
Da gibt es diverse Links.
Unter dem Punkt >>Religion / Glaubensgemeinschaften<< findest Du dann auch die Hugenotten und Waldenser.

Wobei Rossi auch schon eine fachlich sehr gute Erklärung ins Forum gestellt
hat !
^
^
^
^
^
Nun zu den Jordans und Jourdans ...

Aber aufgepasst !!!
Ich garantiere nicht dafür, dass das hier alles korrekt ist.
Ich habe bisher keine möglichkeit gehabt, das nachzuprüfen.

Erst mal die Daten , die an Jouvenal, Francois "hängen" :

Jouvenal, Francois * 02.03.1774 in Serres
+ ??.??.???? in ???
°° in 2.Ehe am 17.05.1808 in Palmbach
mit

Jourdan, Catharina * 09.03.1788 in Palmbach
+ 30.03.1820 in ???

1 Tochter : Jouvenal, Anne Marie
* 14.10.1814 in ???
+ 22.12.1820 in Pinache

---------------------------------------------------------------------------------------
Eltern von Jourdan, Catharina :

Jourdan, Peter Daniel (Pierre) * 08.01.1751 in Palmbach
+ 31.12.1815 in Palmbach
Beruf: Gassenwirt

°° mit

Ezechiel, Johanna (Jeanne) * 24.09.1750 in Auerbach
+ 08.09.1810 in Palmbach



[ZUSATZ: Eltern von Ezechiel, Johanna ]:

Ezechiel, Christoph
* 1720 vermutl. in Auerbach
+ ??.??.????. in ???

°° 1745 vermutl. in Auerbach mit

Deeg, Katharina
* 1725 in ???
+ ??.??.???? in ???
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Eltern von Jourdan, Peter Daniel (Pierre) :


Jourdan, Jean (Jordan) * 15.08.1710 in Palmbach
+ 03.12.1777 in Palmbach
Beruf: franz.: ancien
(heisst eigentlich so viel wie :
Kirchenältester) ???

°° mit

Bonin, Marie * 1716 in Palmbach
+ 15.01.1756 in Palmbach
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Eltern von Jourdan, Jean (Jordan) :


Jourdan, Jean (Jordan) * 1687 La Balme (F)
+ 19.03.1754 in Palmbach
# 21.03.1754 in Palmbach
evang.

°° am 04.05.1706 in Palmbach mit

Jourdan, Jeanne * 1685 Gleisolle/Villaret, Piemont
+ 28.10.1737 in Palmbach
evang.

[ZUSATZ: Eltern von Jourdan, Jeanne] :

Jourdan, Samuel
* ??.??.???? in ???
+ ??.??.???? in ???

°° mit

??? , Susanne
* 1642 in ???
+ 02.02.1729 in Palmbach
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Eltern von Jourdan, Jean (Jordan) * 1687 :


Jourdan, Jean (Jordan) * zw. 1644 u. 1647 vermutl. in La Balme
+ 21.03.1723 in Palmbach

°° mit

Jordan, Marguerite * 1654 vermutl. in La Balme
+ ??.??.???? in Palmbach
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Soooooooooooo *gääääääääääähn*

Das sind die Daten, die anscheinend an einen meiner Vorfahren angrenzen.

Die übrigen Daten die noch einfach so bei mir im Ordner rumfliegen, schicke ich Dir aber doch lieber morgen oder nachher - wie spät ist es eigentlich inzwischen ??????

Also dann erstmal Gute Nacht !

Gruß
Makanee
Gruß
Makanee
------------------------
Familiennamen: Burghardt, Jouvenal, Grieshaber, Scheufele, Freitag, Mackeldey, Fischer, Asmus
Gebiete: D (Ba-Wü, Sachsen, Sachsen-Anhalt), F, I, CH, USA, PL

dragoner

Trainee

  • "dragoner" started this thread

Location: Wetteraukreis, Hessen

  • Send private message

10

Wednesday, January 18th 2006, 10:33am

RE: Suche nach Beisel, Jordan und anderen Namen im Badischen

Danke für die tolle Auflistung Deiner Daten, makanee!

Vielleicht gelingt es mir ja irgendwie, eine Verbindung von "meinen" Jordans zu den Jourdans aus Deiner Liste herzustellen. Ein Zusammenhang scheint jedenfalls sehr wahrscheinlich, zumal die erste mir bekannte Person ein gewisser Johann Jordan war. Im Französischen würde ich ihn "Jean Jourdan" nennen, wie einige Personen aus Deiner Liste ja auch heissen. Vielleicht ein Cousin oder Patenkind...

Na ja, ist nicht ganz einfach, aber genau darin liegt ja auch der Reiz der Familienforschung.

Soweit Danke und viele Grüße,

dragoner
Lux lucet in tenebris - Das Licht leuchtet in der Finsternis

makanee

Trainee

Location: Schwobaländle

  • Send private message

11

Wednesday, January 18th 2006, 1:06pm

RE: Suche nach Beisel, Jordan und anderen Namen im Badischen

Hallo dragoner !

Bin wieder fit und gehe zu Teil II über .

Doch vorher möchte ich Dir noch ein paar Zusatzinfos geben.
Habe eben im Internet unter "Das Örtliche" nach den Namen "Jordan" und "Jourdan" in versch. Ortschaften gesucht.
Vor allem die Ausbreitung bzw. Verbreitung ist interessant.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Für Hessen ist wohl Frankfurt die wichtigste Stadt und für Baden-Württemberg ist es Karlsruhe ( dicht gefolgt von Mannheim ).

Hier mein "Fundus" ...

Ortschaft Jordan Jourdan

KARBEN
einschl. Okarben 4 (5) Einträge

Bad Homburg
(westl. v. Karben) 7 (8) Einträge 2 Einträge

Bad Vilbel
(südl. v. Karben) 15 Einträge

Bad Nauheim
(nördl. v. Karben) 3 Einträge

Büdingen
(östl. v. Karben) 4 Einträge


FRANKFURT 86 Einträge 16 Einträge




Darmstadt 23 Einträge 23 Einträge

MANNHEIM 33 Einträge 5 Einträge

Speyer 5 Einträge

KARLSRUHE 47 Einträge 29 Einträge
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich nehme an, dass die Frau, die um Mitte des 17. Jahrhunderts in Okarben gelebt haben soll, eine geborene Jordan war.
Wenn diese Frau jemanden aus dem hessischen Raum geheiratet hat, muss man nicht mehr viel erklären.
Interessant wäre es, wenn der Ehemann auch aus ihrer Ortschaft stammte und vielleicht aus beruflichen Gründen etc. umgezogen / ausgewandert ist.

Hast Du nicht vielleicht noch ein paar Daten - vielleicht von evtl. Geschwistern, Tanten usw. ?
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
^
^
^
^
So ... dann komme ich mal zu den Daten, die ich sonst noch im Internet gefunden habe.
Aber du weisst ja -
KEINE GEWÄHR DAFÜR, DASS DIESE DATEN RICHTIG SIND !!!

Ich denke, dass da einige Fehler drin sind -
niemand kann z.B. mit 2 Jahren Vater werden ! ? ! ?

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Jourdan, Janon (Jean-Jannin-Jeannon) * zw. 1646 und 1651 in La Balme
+ 16.02.1705 in Palmbach
°° 1688 in La Balme
mit
Heritier, Jeanne * 1652 in La Balme
+ 08.03.1701 in Walldorf,
Möhrfelden, Hessen

( 1 Sohn, 1 Tochter )

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sohn von Jourdan, Janon (Jean-Jannin-Jeannon) und Heritier, Jeanne :

Jourdan, Jean * 20.03.1689 in Chateau du bois
+ 19.03.1754 in Palmbach
Beruf: sindic (= Schultheiß) und
ancien (= Kirchenältester)

°° 14.04.1707 in Palmbach/Auerbach
mit
Bonin, Jeanne * 12.04.1690/91 in Piemont (F)
+ 29.03.1730 in Palmbach

( 1 Sohn )

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sohn von Jourdan, Jean und Bonin, Jeanne :

Jourdan, Jean Frederic (Friderich) * 10.02.1718 in Palmbach
+
Beruf: Bürgermeister

°° 11.04.1747 in Palmbach
mit
Jourdan (Jordan), Susanne
* 02.08.1715 in Palmbach
evang.

[ZUSATZ] : Eltern von Jourdan (Jordan), Susanne ...

Jourdan (Jordan), Jean
* zw. 1677 und 1684 in La Balme
+ 19.03.1754 in Palmbach

°° 04.05.1706 in Palmbach
mit

Jourdan, Jeanne
* 1685 in Gleisolle/Piemont
+ 28.10.1737 in Palmbach

(insgesamt 3 Söhne, 2 Töchter)
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sohn von Jourdan, Jean Frederic (Friderich) und Jourdan (Jordan), Susanne :

Jourdan, Pierre * 30.04.1754 in Palmbach
+ 26.02.1828 in Palmbach
Beruf: 1774 Bürgermeister u. Vogt in Palmbach;
Hirschwirt in Hohenwettersbach (Karlsruhe)

°° 24.11.1772 in Großvillars (heute: Oberderdingen)
mit
Talmon, Marie * 08.02.1750 in Großvillars
+ 13.02.1810 in Palmbach

( 3 Söhne, 1 Tochter )
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sohn von Jourdan, Pierre und Talmon, Marie :

Jourdan, Jean Pierre (Johann) II. * 27.09.1781 in Batzenhof,
Hohenwettersbach
+ 05.12.1819 in Palmbach

°° 19.05.1805 in Palmbach
mit
Graesle, Barbara Antoine
* 30.01./ 01.12.1781 in Niefern
+ 10.05.1853 in Palmbach

( 1 Sohn )
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sohn von Jourdan, Jean Pierre (Johann) II. und Graesle, Barbara Antoine :

Jourdan, Johann Ludwig * 08.10.1801 in Batzenhof
+ 23.04.1894 in Palmbach
Beruf: Schulkandidat und
Bürgermeister
1826-28 und 1838-44

°° 27.05.1822 in Palmbach
mit
Piston, Marguerite (Margaretha)
* 13.03.1802 in Palmbach
+ 23.01.1877 in Palmbach

( 7 Söhne, 3 Töchter )
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sohn von Jourdan, Johann Ludwig und Piston, Marguerite (Margaretha) :

Jourdan, Johann Friedrich * 17.02.1840 in Palmbach
+ 14.05.1891 in Palmbach

°° 01.06.1868 in Palmbach
mit
Berger, Katharine * 22.12.1843 in Palmbach
+ 07./08.10.1932 in Palmbach

( 8 Söhne, 1 Tochter )
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sohn von Jourdan, Johann Friedrichund Berger, Katharine :

Jourdan, Karl Jacob * 12.11.1868 in Pambach
+ 27.06.1912 in Palmbach
evang.
Beruf: Landwirt

°° 27.08.1896 in Palmbach
mit
Raviol, Johanna Katharine
* 23.01.1874 in Palmbach
+ 04.12.1949 in Palmbach

( 4 Söhne, 2 Töchter )
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ok - das war's erst mal ... mehr habe ich auch nicht.
Aber ich schau mal nach Deinem Schneider Johann Jordan.
Vielleicht findet sich da noch was.

Gruß
Makanee
Gruß
Makanee
------------------------
Familiennamen: Burghardt, Jouvenal, Grieshaber, Scheufele, Freitag, Mackeldey, Fischer, Asmus
Gebiete: D (Ba-Wü, Sachsen, Sachsen-Anhalt), F, I, CH, USA, PL

dragoner

Trainee

  • "dragoner" started this thread

Location: Wetteraukreis, Hessen

  • Send private message

12

Wednesday, January 18th 2006, 2:55pm

RE: Suche nach Beisel, Jordan und anderen Namen im Badischen

Hallo makanee,

vergiss mich nicht, wenn Du Jordans aus dem Karlsruher Raum (Grötzingen) entdeckst, ok?

Gruß

dragoner :danke:
Lux lucet in tenebris - Das Licht leuchtet in der Finsternis

makanee

Trainee

Location: Schwobaländle

  • Send private message

13

Wednesday, January 18th 2006, 3:06pm

RE: Suche nach Beisel, Jordan und anderen Namen im Badischen

Hallo dragoner !

Vielleicht ist das heir interessant ?

http:/www.moerfelden-wallforf.de/leben/geschichte.asp

Im letzten Abschnitt kommt ein Adam Jourdan vor.

Gruß
Makanee
Gruß
Makanee
------------------------
Familiennamen: Burghardt, Jouvenal, Grieshaber, Scheufele, Freitag, Mackeldey, Fischer, Asmus
Gebiete: D (Ba-Wü, Sachsen, Sachsen-Anhalt), F, I, CH, USA, PL

makanee

Trainee

Location: Schwobaländle

  • Send private message

14

Wednesday, January 18th 2006, 5:17pm

RE: Suche nach Beisel, Jordan und anderen Namen im Badischen

Und schon wieder ich ! :D

Du solltest vielleicht die ganze homepage mal durchsehen.

Unter
http://www.moehrfelden-walldorf.de/leben/stadtrundfahrt.asp

wird auch deutlich wie die Waldenser auch nach Hessen kamen.
Die sind nämlich auch von Piemont gekommen (im Jahr 1699).

Viel Spass beim Stöbern !

Gruß
Makanee
Gruß
Makanee
------------------------
Familiennamen: Burghardt, Jouvenal, Grieshaber, Scheufele, Freitag, Mackeldey, Fischer, Asmus
Gebiete: D (Ba-Wü, Sachsen, Sachsen-Anhalt), F, I, CH, USA, PL

makanee

Trainee

Location: Schwobaländle

  • Send private message

15

Wednesday, January 18th 2006, 5:55pm

RE: Suche nach Beisel, Jordan und anderen Namen im Badischen

Und langsam wird's zur Gewohnheit !

Noch zwei Links die sich vielleicht lohnen -
d.h. wenn Du gerne Bilder anschaust !

http://home.arcor.de/waldenserorte/SerresPk.htm

Hier ist eine Original-Postkarte abgebildet.
Der Enkel des Empfängers schreibt:
"... alte Postkarte aus Serres... im Jahre ???... von einer Familie Roux aus Serres
an meinen Großvater Karl Jourdan nach Palmbach versandt.
Wer kennt diese Familie ?"

und ...
http://home.arcor.de/waldenserorte/SerresFoto.htm

Hier kannst Du einen alten Waldenserbrunnen sehen.
Dieser steht in Serres und beinhaltet als Inschrift die Namen der Bürgermeister.
U.a. 1743 Jean Jourdan
1825 ? Jean Jordan

Vielleicht solltest Du mal Kontakt mit Roland Jourdan aufnehmen.
Da er sich so mit diesen Familien beschäftigt, könnte er Dir vielleicht weiterhelfen.
Seine E-mail-Adresse und seine Anschrift findest Du auch auf diesen Seiten.

Gruß
Makanee
Gruß
Makanee
------------------------
Familiennamen: Burghardt, Jouvenal, Grieshaber, Scheufele, Freitag, Mackeldey, Fischer, Asmus
Gebiete: D (Ba-Wü, Sachsen, Sachsen-Anhalt), F, I, CH, USA, PL

dragoner

Trainee

  • "dragoner" started this thread

Location: Wetteraukreis, Hessen

  • Send private message

16

Wednesday, January 18th 2006, 9:01pm

RE: Suche nach Beisel, Jordan und anderen Namen im Badischen

Hallo makanee,

Du redest von Urlaub?! Bleib bloß noch ein wenig hier im Forum. Wer kennt denn sonst noch so viele Jordans wie Du?

War nur 'n Witz! Urlaub ist klasse, aber Familienforschung auch, oder? Wie lange machst Du das eigentlich schon?

Gruß

dragoner
Lux lucet in tenebris - Das Licht leuchtet in der Finsternis

makanee

Trainee

Location: Schwobaländle

  • Send private message

17

Wednesday, January 18th 2006, 9:31pm

RE: Suche nach Beisel, Jordan und anderen Namen im Badischen

Hallo dragoner !

Keine Panik ich bleibe Euch schon noch eine Weile
erhalten. :D
Ich habe im Moment kein schöneres und spannenderes Hobby
als die Genealogie.

Zum Thema Urlaub :
Tja ab Montag, dem 23.01.2006 bin ich für ca. 2 Wochen weg.
Ich fahre zu meinen Eltern nach Ba-Wü.
Daten auswerten - kann da allerdings nicht an den PC. :(
Melde mich aber sofort wieder im Forum,
sobald ich wieder zu Hause bin.

Die Seite von dem Hotel habe ich vorhin gefunden und war
sofort begeistert.
Allerdings kann ich mir das momentan nicht leisten.
Das muss ich wohl noch ein Weilchen rausschieben.

Für Dich habe ich auch schon wieder einen Link ...

http://www.palmbach.org/walden=.htm

Ist sowieso mal ratsam, die Städtenamen abzuklappern.
Einfach mal bei google eingeben oder z.B. unter
www.karlsruhe.de oder www.walldorf.de etc.
Vielleicht steht da was Interessantes bei der
Stadtgeschichte ?!

Und...
So viele Jo(u)rdans kenne ich auch nicht.
Die sind eher selten bei mir in der Chronik vertreten.
Das was ich gesammelt habe gehört wahrscheinlich auch nur
nebenbei zu den einzelnen Familienzweigen.
Mehr als angeheiratete und weitläufige Verwandtschaft.
Ich bin mir ja nicht einmal sicher, ob diese Daten stimmen;
da ich damals keine Quelle dazu gefunden habe.

Also dann bis morgen und den nächsten x Nachrichten

Gruß
Makanee
Gruß
Makanee
------------------------
Familiennamen: Burghardt, Jouvenal, Grieshaber, Scheufele, Freitag, Mackeldey, Fischer, Asmus
Gebiete: D (Ba-Wü, Sachsen, Sachsen-Anhalt), F, I, CH, USA, PL

makanee

Trainee

Location: Schwobaländle

  • Send private message

18

Friday, January 20th 2006, 12:45pm

RE: Suche nach Beisel, Jordan und anderen Namen im Badischen

Hallo dragoner !

Wieder mal ein paar Links ...


http://www.kplank.de/home_juden_zab/doku/_start.htm

http://www.bautz.de/bbkl/b/beissel_g_k.shtml

http://www.auswanderer-bw.de/auswanderer…ache=de&suche=1
Hier einfach mal den Namen Jordan eingeben; dann findet man die Herkunftsorte der Personen !

Zu Deinem Schneider Johann Jordan habe ich leider noch nichts gefunden.

Gruß
Makanee
Gruß
Makanee
------------------------
Familiennamen: Burghardt, Jouvenal, Grieshaber, Scheufele, Freitag, Mackeldey, Fischer, Asmus
Gebiete: D (Ba-Wü, Sachsen, Sachsen-Anhalt), F, I, CH, USA, PL

dragoner

Trainee

  • "dragoner" started this thread

Location: Wetteraukreis, Hessen

  • Send private message

19

Friday, January 20th 2006, 2:30pm

RE: Suche nach Beisel, Jordan und anderen Namen im Badischen

Hallo makanee, ;)

ich habe alle Links abgecheckt, die Du mir bisher geschickt hast - leider ohne Erfolg. Dem Herrn Roland Jourdan aus Palmbach (er hat übrigens eine wirklich toll gemachte Homepage) habe ich eine E-Mail geschickt. Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass er vielleicht "Randdaten" von den Grötzinger Jordans aus meiner Ahnenreihe besitzt. Noch warte ich auf eine Rückmeldung von ihm.

Du hast in einer Deiner Nachrichten geschrieben, Dein schönstes und aufregendstes Hobby wäre im Moment die Familienforschung, nicht wahr?...Mir geht es genauso!

Ich denke, es wird irgendwann der Tag kommen, an dem jemand unserer Nachfahren - wenn es nicht die eigenen Kinder sind, dann vielleicht ja deren Kinder - unsere Leidenschaft zu schätzen wissen.

Nichts Vergangenes wird auf ewig vergessen sein, so lange es Idealisten wie uns gibt, die auch nach dem tausendsten "Arschtritt" eines Standesbeamten weitersuchen - das ist zumindest meine eigene Überzeugung.

Herzliche Grüße aus der vernebelten Wetterau

dragoner
Lux lucet in tenebris - Das Licht leuchtet in der Finsternis

makanee

Trainee

Location: Schwobaländle

  • Send private message

20

Friday, January 20th 2006, 3:00pm

RE: Suche nach Beisel, Jordan und anderen Namen im Badischen

Hallo dragoner !

Naja , soooo schnell kann man auch nichts finden.

Ich interessiere mich schon seit ein paar Jahren für die
Ahnenforschung.
Aber was was ich bis jetzt zusammengesammelt habe, kommt einzig
und allein durch das Internet. Deswegen ist es auch nicht allzu viel.
Doch um einige wenige Infos zu finden, braucht es auch schon
eine kleine Ewigkeit.

Für die direkte Suche in den versch. Kirchenämtern usw. reichen
meine finanziellen Mittel nicht aus. :(

Das mit der Liebe zur Genealogie ist so eine Sache.
Entweder man interessiert sich dafür (und dann aber mit allem was dazugehört) oder nicht. Ich denke, etwas dazwischen gibt es nicht.
Und nur neugierig sein, reicht dazu nicht aus.

Ob das in den Genen liegt, wie manche Leute behaupten,
kann ich nicht sagen.
Ich bin der Meinung, dass jeder Mensch individuell ist;
auch in seinen Interessen.
Wenn ich es darauf anlegen würde, könnte ich behaupten, dass bisher
immer mindestens ein Familienmitglied in jeder der Generationen
Interesse für die Ahnenforschung hatte.
Meine Ur-Großmutter hat ihre Fotoalben immer den Jahrgängen nach
sortiert ins Regal gestellt und die Fotos kommentiert.
Meine Großmutter hat sämtliche Familienbibeln, Urkunden etc.
aufbewahrt und akribisch abgeheftet.
Mein Vater und ich wir forschen richtig.
Ich mehr als mein Vater, weil ich mehr Zeit dazu habe.

Ob sich mal meine Kinder dafür interessieren, wage ich nicht vorauszusagen.


Gruß
Makanee
Gruß
Makanee
------------------------
Familiennamen: Burghardt, Jouvenal, Grieshaber, Scheufele, Freitag, Mackeldey, Fischer, Asmus
Gebiete: D (Ba-Wü, Sachsen, Sachsen-Anhalt), F, I, CH, USA, PL