Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

karin h.

Trainee

  • "karin h." started this thread

Location: Dortmund

  • Send private message

1

Monday, February 27th 2006, 8:38pm

Kreis Heiligenbeil u. Kreis Braunsberg Fam Matern u. Hill

Suche Verwandte bzw. Informationen über die Familie Matern Kreis Heiligenbeil und die Familie Hill Kreis Braunsberg. Mein Großvater war August Matern geb. 10.09.1867 in Grünwiese und meine Großmutter war Marie Bertha Matern geb. Hill geb. 07.06.1879 in Sonnenberg.
Wer kann etwas darüber berichten. Vielen Dank im voraus.
karin h.

Location: Bayreuth

Societies: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Send private message

2

Monday, February 27th 2006, 9:30pm

RE: Kreis Heiligenbeil u. Kreis Braunsberg Fam Matern u. Hill

Hallo,
Grünwiese, Kreis Heiligenbeil, gehörte zum Kirchspiel Bladiau. Von diesem hat das Staatsarchiv Leipzig verfilmte Kirchenbücher: ~ 1705-1800, 1811, oo und # 1706-1822.
Sonnenberg, Kreis Braunsberg, gehörte zum Kirchspiel Frauenburg. Von diesem hat das Bischöfliche Zentralarchiv Regensburg verfilmte Kirchenbücher: ~ 1631-1880, oo 1635-1846, # 1715-1891; die Mormonen haben hiervon Filmduplikate.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

karin h.

Trainee

  • "karin h." started this thread

Location: Dortmund

  • Send private message

3

Monday, February 27th 2006, 10:05pm

RE: Kreis Heiligenbeil u. Kreis Braunsberg Fam Matern u. Hill

Hallo Friedhard!

Vielen Dank für deine Informationen, aber mein Großvater ist dann wahrscheinlich nicht mehr registiert. Für meine Großmutter habe ich vielleicht Glück in Regensburg. An wen kann ich mich richten. Finde ich auch noch etwas in den Kirchspielbüchern in Polen für den Kreis Braunsberg.

Liebe Grüße karin h.

Location: Bayreuth

Societies: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Send private message

4

Monday, February 27th 2006, 10:24pm

RE: Kreis Heiligenbeil u. Kreis Braunsberg Fam Matern u. Hill

Hallo Karin,
das Kirchspiel Bladiau war evangelisch. Der Verbleib der jüngeren Kirchenbücher ist (mir) nicht bekannt; sie dürften jedoch vernichtet sein.
Vom kath. Pfarramt Frauenburg ist bekannt, dass die jüngeren Kirchenbücher vernichtet sind. Die Bediensteten beim Bischöflichen Zentralarchiv Regensburg, St. Petersweg 11-13, 93047 Regensburg, sind sehr nett. Bei schriftlichen Anfragen muss man sich aber mit Geduld wappnen und mit Suchgebühren rechnen.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

karin h.

Trainee

  • "karin h." started this thread

Location: Dortmund

  • Send private message

5

Monday, February 27th 2006, 10:35pm

RE: Kreis Heiligenbeil u. Kreis Braunsberg Fam Matern u. Hill

Vielen Dank für deinen sofortigen Beiträge! Ja, mein Großvater, aber auch meine Großmutter waren evangelisch. Mein Großvater war Schuhmacher. Kann ich über das Handwerk oder Wanderschaften etwas erfahren? Ich gehe davon aus, dass mein Großvater eine kleine Wanderschaft in Ostpreussen vorgenommen hat. Denn die ersten Kinder sind in Sonnenberg und Frauenburg und später in Rossen und Ritterthal/Groß Hoppenbruch geboren. Gruß karin h.

Location: Bayreuth

Societies: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Send private message

6

Monday, February 27th 2006, 11:09pm

RE: Kreis Heiligenbeil u. Kreis Braunsberg Fam Matern u. Hill

Quoted

Original von karin h.
Mein Großvater war Schuhmacher. Kann ich über das Handwerk oder Wanderschaften etwas erfahren? Die Kinder sind später in Rossen und Ritterthal/Groß Hoppenbruch geboren.

Hallo Karin,
ich halte es für sehr unwahrscheinlich, etwas über Wanderschaften zu erfahren.
Rossen, Kreis Heiligenbeil, gehörte zum Kirchspiel Grunau. Das Staatsarchiv Leipzig hat hiervon verfilmte Kirchenbücher: ~ und oo 1637-1804, 1855, # 1681-1804, 1855.
Groß Hoppenbruch mit Ortsteil Ritterthal, Kreis Heiligenbeil, gehörte zum Kirchspiel Balga. Der Verbleib der Kirchenbücher ist (mir) nicht bekannt; sie dürften vernichtet sein
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer.

karin h.

Trainee

  • "karin h." started this thread

Location: Dortmund

  • Send private message

7

Sunday, March 19th 2006, 1:06pm

Nachkommen gesucht!!

Suche Nachkommen von einem Wilhelm Matern geb. ca. 1890 in Ostpreussen wahrscheinlich Kreis Braunsberg. Sohn von August Matern geb. 10.9.1867 und ??? Matern geb. Hill. Wilhelm Matern soll später in Schleswig Holstein gelebt haben.

Suche Nachkommen von Grete Eckloff geb. Matern ca. 1895 in Ostpreussen wahrscheinlich Kreis Braunsberg, Tochter von August Matern geb. 10.9.1867 und ??? Matern geb. Hill. Grete Eckloff soll später in Essen/NRW gelebt haben.

Wer kann mir weiterhelfen? Wer fühlt sich angesprochen?
Vielen Dank im voraus.
karin h.

karin h.

Trainee

  • "karin h." started this thread

Location: Dortmund

  • Send private message

8

Sunday, April 2nd 2006, 12:25pm

Namensliste

Meine Namensliste:
August Matern geb. 10.9.1867 Grünwiese Kreis Heiligenbeil
??? Matern geb. Hill 1. Ehefrau ?? Kreis Braunsberg ?
Kinder:
Wilhelm Matern geb. ca. 1890 Kreis Braunsberg
Grete Eckloff geb. Matern ca. 1895 Kreis Braunsberg

Marie Bertha Matern geb. Hill 7.6.1879 2. Ehefrau Sonenberg Kreis Braunsberg Schwester der 1. Ehefrau
Kinder:
Minna Klang geb. Matern Sonnenberg Kreis Braunsberg
Albert Matern Frauenburg Kreis Braunsberg
Frieda Klang geb. Matern Rossen Kreis Heiligenbeil
Gertrud Kaschinski geb. Matern Rossen Kreis Heiligenbeil
Berta Wessel geb. Matern Rossen Kreis Heiligenbeil
Marie Tolkmitt geb. Matern ??? Kreis Heiligenbeil
Fritz Matern Ritterthal Kreis Heiligenbeil

Suche Angaben zur 1. Ehefrau und alles über Wilhelm Matern und Grete Eckloff, aber auch über Geschwister von August Matern und Marie Bertha Matern geb. Hill.

karin h.

Ninetales

Moderator

Location: Berlin

  • Send private message

9

Monday, June 5th 2006, 6:16pm

Hallo,

ich habe in den Wormditter Kirchenbücher einige Male den Namen Matern lesen können, wenns weiter hilft.
Bei Bedarf kannst Du dich ja mit genaueren Daten und Namen bei mir melden, falls ich was nachschauen soll.

MfG
Viele Grüße,
Kolonistenforscher

"Von Natur aus sind die Menschen fast gleich; erst die Gewohnheiten entfernen sie voneinander."
(Konfuzius, verm. 551-479 v. Chr.)

karin h.

Trainee

  • "karin h." started this thread

Location: Dortmund

  • Send private message

10

Saturday, June 10th 2006, 12:43pm

:danke:Hallo,
vielen Dank für deine Hilfe. Ich kann dir leider keine genauen Namen und Daten nennen. Ich habe gerade eine Anfrage im ev. Zentralarchiv in Berlin gemacht und hoffe dort auf Hilfe, wenn ich genaueres weiss
komme ich gerne auf dein Angebot zurück.
:danke:
Mfg karin

This post has been edited 1 times, last edit by "karin h." (Jun 10th 2006, 12:43pm)


Ninetales

Moderator

Location: Berlin

  • Send private message

11

Tuesday, June 13th 2006, 6:35pm

Hallo Karin,

tu das. Die Informationen laufen ja nicht weg! :]

MfG
Viele Grüße,
Kolonistenforscher

"Von Natur aus sind die Menschen fast gleich; erst die Gewohnheiten entfernen sie voneinander."
(Konfuzius, verm. 551-479 v. Chr.)

karin h.

Trainee

  • "karin h." started this thread

Location: Dortmund

  • Send private message

12

Thursday, September 28th 2006, 10:02pm

Hallo alle zusammen!
Endlich habe ich Nachricht von der Ezab. Ich habe dort erfahren das meine Grossmutter unehelich von einer Amalia Hill getauft wurde.
Wer hat eine Amalia Hill in seiner Ahnenforschung? Es gibt leider keine Geburtsdaten, vielleicht ca. 1855 in Hammersdorf Kreis Braunsberg
Kirchspiel Grunau.
Hammersdorf deshalb, weil sie einen Sohn Friedrich am 15.09.1876 in Hammersdorf geboren hat und in Frauenburg am 17.06.1877 taufen ließ.
Mein Grossvagter August Franz Matern war wirklich Witwer bei der Heirat meiner Grossmutter (Heirat 15.10.1898). Seine ersten Kinder bzw. Nachkommen suche ich immer noch, da es keine Taufeintragungen in Frauenburg hierzu gibt, ebenso keine Eintragungen zur ersten Ehefrau.
Weiterhin gibt es einen Eintrag über einen Sohn meiner Grosseltern den keiner kennt. Er heißt Gustav Albert Matern geb. 27.09.1899 in Sonnenberg Kreis Braunsberg.
Wer kann mir weiterhelfen??
Mfg karin
Für alle Hinweise bin ich sehr dankbar.

This post has been edited 1 times, last edit by "karin h." (Sep 28th 2006, 10:04pm)


helibo

Trainee

Location: Bochum

  • Send private message

13

Thursday, December 4th 2008, 1:06pm

Hill- Matern

Hallo Karin,
viel kann ich nicht weiterhelfen,
nur das Hill mehrere Male und eine Ww. Maternin, als Paten (ca.+-1750) bei unseren Ahnen erscheinen, alle wohnten im Kreis Heiligenbeil (Ksp. Eisenberg).

Viele Grüße aus der Nachbarstadt
Helga

karin h.

Trainee

  • "karin h." started this thread

Location: Dortmund

  • Send private message

14

Thursday, December 4th 2008, 2:04pm

Hallo Helga!

Sehr gerne bin ich an den Datensätzen Hill und Matern aus Eisenberg Kreis Heiligenbeil interessiert. Man weiß ja nie ob nicht doch etwas passendes dabei ist.

Vielen Dank schon mal im voraus und viele Grüße

karin

Hans-Joachim Liedtke

Unregistered

15

Thursday, December 4th 2008, 2:13pm

FN Matern und Hill

Hallo aus dem Norden !
Der Name Hill kommt in der Kartei Schulz ca 60 mal und der Name Matern ca 35 mal vor , würde Empfehlen die CD beim vffow-buchversand zu erwerben .
Soviel ich weiß , ist dort aber bis Januar Pause , kein Versand im Moment .
Gruß , Joachim

Nachtrag : in den Einwohnerlisten des Kreises Heiligenbeil von 1601 - 1876 erscheint der Name Hill ca 90 mal und der Name Matern ca 120 mal , auch den Erwerb dieser CD würde ich empfehlen !