Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Ninetales

Moderator

  • "Ninetales" started this thread

Location: Berlin

  • Send private message

1

Wednesday, March 22nd 2006, 2:50pm

Preibisch / Schulz

Hallo, ich suche Angaben über jeweilige Familien ,,PREIBISCH" oder "SCHULZ" aus Friedersdorf, Krs. Sorau ab 1865 rückwärts.

Wer kann mir Angaben u.a. zu Johann Gottlieb Schulz oder auch Johanne Ernestine Preibisch machen?

Natürlich sind auch andere Namensträger und deren Herkunft willkommen.

Hat jemand Preibisch / Schulz auf seiner Ahnentafel zu stehen?

Danke im Voraus!
Viele Grüße,
Kolonistenforscher

"Von Natur aus sind die Menschen fast gleich; erst die Gewohnheiten entfernen sie voneinander."
(Konfuzius, verm. 551-479 v. Chr.)

Location: Bayreuth

Societies: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Send private message

2

Wednesday, March 22nd 2006, 5:22pm

RE: Preibisch / Schulz

Hallo,
Friedersdorf = Biedrzychowice, Kreis Sorau = Zary, hatte eine eigene Kirche; über den Verbleib der Kirchenbücher ist (mir) nichts bekannt. Die Standesamtsregister (* 1874, 1884-1888, 1890-1896, 1900, 1902-1903, 1908, 1915-1918, 1923, 1925, 1928, 1935, 1938, oo 1876, 1878, 1882-1883, 1885, 1887-1888, 1890, 1892-1893, 1895-1899, 1902-1903, 1908-1909, 1911, 1918-1919, 1922, 1924, 1933-1937, + 1874-1875, 1877-1878, 1881, 1883, 1885, 1887, 1891, 1893-1899, 1903-1904, 1907-1909, 1911-1912, 1917-1918, 1923, 1925, 1928, 1932, 1934, 1937) werden im Staatsarchiv Altkressel = Archiwum Panstwowe w Zielonej Górze z siedziba w Starym Kisielinie, ul. Pionierów Lubuskich 53, PL-66-002 Stary Kisielin, aufbewahrt.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

Ninetales

Moderator

  • "Ninetales" started this thread

Location: Berlin

  • Send private message

3

Wednesday, March 22nd 2006, 6:21pm

Danke für die Info!

Sicherlich kostet das auch was, wenn ich da mal für mich nachsehen lassen möchte.

Sollte ich dieses Schreiben ans Archiv in Polnisch verfassen (kann ich überhaupt nicht), oder kann ich es auch in Englisch schreiben?

LG Ninetales
Viele Grüße,
Kolonistenforscher

"Von Natur aus sind die Menschen fast gleich; erst die Gewohnheiten entfernen sie voneinander."
(Konfuzius, verm. 551-479 v. Chr.)

Woody

Unregistered

4

Wednesday, March 22nd 2006, 6:29pm

Hallo Ninetales,
Anfragen nur in polnisch.Hilfe hier:
http://wiki.genealogy.net/index.php/Transserv
Gruß Woody

Location: Bayreuth

Societies: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Send private message

5

Wednesday, March 22nd 2006, 7:08pm

Friedersdorf

Hallo,
ich würde mal selbst die 180 km nach Stary Kisielin fahren und persönlich die Akten einsehen und Kopien vor Ort in Zloty viel billiger bezahlen als zusätzlich die nicht gerade billigen Konsulatsgebühren. In den Staatsarchiven können die Bediensteten bestens Deutsch; amtlich schreiben sie natürlich Polnisch.
Auf dem Weg dorthin können Sie sogleich in 15754 Heidensee-Friedersdorf die Abstammungsurkunde mitnehmen, also ein "Aufwaschgeschäft".
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

Ninetales

Moderator

  • "Ninetales" started this thread

Location: Berlin

  • Send private message

6

Wednesday, March 22nd 2006, 7:35pm

Hallo,

dankeschön für Ihre Hilfe.

Leider ist es mir bisher leider nicht möglich (aus Zeitgründen) persönlich ins Archiv zu fahren, das werde ich aber auf jeden Fall einmal machen.

Ich werde demnächst die Abstammungsurkunde von meiner Urgroßmutter anfordern. Vielleicht habe ich ja Glück. Ich informiere Sie natürlich über die Neuheiten.

Viele Grüße aus Berlin!
Viele Grüße,
Kolonistenforscher

"Von Natur aus sind die Menschen fast gleich; erst die Gewohnheiten entfernen sie voneinander."
(Konfuzius, verm. 551-479 v. Chr.)