Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Markus Winkler" started this thread

Location: Bürstadt

  • Send private message

1

Monday, March 27th 2006, 9:47am

Schamers in Böhmen

:help:

Hallo,
ich suche Schamers in Böhmen.
Wer kann mir sagen wie dieser Ort heute heißt, und wo ich ihn finde?

Vielen Dank schonmal im Voraus
Markus

Rossi

Administrator

Location: Bad Dürkheim

Societies: VFWKWB, VFFOW

  • Send private message

2

Monday, March 27th 2006, 10:41pm

RE: Schamers in Böhmen

Címer.
Liegt in Südböhmen ziemlich genau in der Mitte zwischen Budweis und Brünn.

Rossi
Edit: hier gibt's noch eine Karte:
http://supermapy.centrum.cz/map.php?ql=&…99285&mapsize=1

This post has been edited 1 times, last edit by "Rossi" (Mar 27th 2006, 10:56pm)


  • "Markus Winkler" started this thread

Location: Bürstadt

  • Send private message

3

Tuesday, March 28th 2006, 10:52am

RE: Schamers in Böhmen

:banana:

Hallo Rossi,

Vielen herzlichen Dank, hat mir sehr geholfen.
Wie finde ich sowas eigentlich raus?

Viele Grüße
Markus
:danke:

Location: Bochum, geboren in Deutsch-Gabel, Nordböhmen

Societies: Compgen, GFW, VSFF, Familia Austria

  • Send private message

4

Tuesday, September 5th 2006, 11:33pm

RE: Schamers in Böhmen

Hallo Markus,

dass Schamers heute ímY heißt, hast Du ja von der Landkarte gesehen. Noch ein paar Angaben dazu aus dem "Ortslexikon Sudetenland" von Pfohl, beziehen sich etwa aufs Jahr 1920:
Schamers, Marktgemeinde im Bezirk Neuhaus, Gerichtsbezirk Neubsitritz in Südböhmen; 516 Einwohner, dav. 437 deutsch, Postamt, Telegrafenstation, nächste Eisenbahn Neubistritz (1 St.), Neuhaus (2 3/4 Stunden) - 2 Mühlen, Ziegelei.
Orte in Böhmen und ihre heutige Bezeichnunf findest Du auch gut im Ortsverzeichnis auf: www.ihff.at

Welche Namen suchst Du in der Gegend?

Gruß aus Bochum
Herbert (Kuba)

  • "Markus Winkler" started this thread

Location: Bürstadt

  • Send private message

5

Wednesday, September 6th 2006, 3:24pm

RE: Schamers in Böhmen

Hallo Herbert,

vielen Dank erstmal: :danke:

Du fragst nach Namen,

Franz Leopold Winkler; Kammmachermeister in Waidhofen a.d. ThayaNr. 204 geboren in Waidhofen a.d. Thaya am17.10. 1758, verheiratet am 25.10.1790 mit Anna Maria, Tochter des Jakob und der Maria Schwarz von Schamers in Böhmen

das ist alles was ich von Schamers habe, stammt von einer handschriftlichen Stammtafel meines Urgroßvaters.

Viele Grüße

Markus

Location: Bochum, geboren in Deutsch-Gabel, Nordböhmen

Societies: Compgen, GFW, VSFF, Familia Austria

  • Send private message

6

Wednesday, September 6th 2006, 6:20pm

RE: Schamers in Böhmen

Lieber Markus,

schade, da kann ich leider nicht anknüpfen und Dir auch nichts bieten. Meine Interessengebiete fangen in den nächsten nach Norden anschließenden Orten an.
Falls Du es noch nicht weißt, die Kirchenbücher von Schamers liegen im Archiv von Wittingau.

Gruß aus Bochum
Herbert

  • "Markus Winkler" started this thread

Location: Bürstadt

  • Send private message

7

Wednesday, September 6th 2006, 9:28pm

RE: Schamers in Böhmen

Hallo Herbert,

das mit den Kirchenbüchern wusste ich noch nicht, da ich momentan noch anderweitig Daten zusammentrage. Ist aber ein sehr nützlicher Hinweis wenn ich dort weitermache.

Vielen Dank

Markus

sctraxler

Unregistered

8

Monday, November 13th 2006, 12:31am

RE: Schamers in Böhmen

Quoted

Original von Herbert Kuba
Falls Du es noch nicht weißt, die Kirchenbücher von Schamers liegen im Archiv von Wittingau.
Gruß aus Bochum
Herbert


Hallo Herbert,

ich bin durch einen Bekannten auf dieses Forum und speziell diesen Beitrag von dir gestoßen.
Meine Großeltern (und einige Generationen zuvor) haben bis zur Vertreibung in Schamers und den umliegenden Orten (vor allem noch Kunas) gewohnt.

Hast du nähere Informationen zu diesem Archiv mit den Kirchenbüchern von Schamers?
Kann man das einfach besuchen und in ihm suchen? Ist eine Anmeldung erforderlich? Für welchen Zeitraum gibt's da Daten?
(Ich bin in Ahnenforschungs-Angelegenheiten noch sehr unerfahren.)

Hier mal ein paar der mehrmals auftauchenden Namen und Orte aus meinen Unterlagen:
Traxler, Pötsch, Hirsch, Hofbauer, Lukas, Waschler, Ribel.
Schamers, Kunas, Ober-Baumgarten, Guttenbrunn, Muttaschlag, Tieberschlag, Hosterschlag.

Ich hab ein Originalbuch von 1908, "Heimatkunde von Schamers" von J.Binder mit sehr vielen Informationen zur Ortsgeschichte und auch vielen Namen (@Markus: Jakob und Maria Schwarz sind leider nicht genannt).

Würde mich über jegliche Infos und Kontakte zu diesem Thema freuen!

Viele Grüße
Stefan

Location: Bochum, geboren in Deutsch-Gabel, Nordböhmen

Societies: Compgen, GFW, VSFF, Familia Austria

  • Send private message

9

Monday, November 13th 2006, 9:53am

RE: Schamers in Böhmen

Lieber Stefan,

die homepage des Archivs in Wittingau (= Tr^ebon) ist:

http://www.ceskearchivy.cz/soa-tb/index.php?jazyk=en

Damit bist Du gleich auf der englischsprachigen Seite.
Das Archiv ist in diesem Jahr renoviert worden, dabei sind leider einige Arbeitsplätze weggefallen. Ich selber war noch nicht drin, stand nur vor derr Tür. Aber übereinstimmend wird eine Anmeldung unbedingt empfohlen.

Auf der weiter oben schon erwähnten Seite des Berufsgenealogen Gundacker www.ihff.at kannst Du kostenlos weitere Informationen bekommen, z. B. dass die dort aufbewahrten Martiken 1606 beginnen.

Mein hps. Forschungsort ist Köpferschlag. Aus Schamers taucht bei mir nur eine Person als Schwiegermutter einer Köpferschlägerin auf.

Pötsch, Hirsch, Ribl, Waschler, Hofbauer und Lukas tauchen bei mir sporadisch auf, auch die genannten Orte. Leider sind die genannten Namen dort nicht gerade selten. Hirsch, Waschler und Hofbauer kenne ich als Personen mit Interesse an der Familiengeschichte - leider ohne Bezug u meiner Forschung.

Haben Dein Eltern / Großeltern Kontakt zum Heimatortsbetreuer von Schamers? Über deise Betreuer habe ich Hilfen erhalten, von denen ich nicht geträumt hätte.

Wenn Du Dich als Neuling in der Familienforschung bezeichnest würde ich Dir die Lektüre der Regionalseiten Sudetenland auf genealogy.net und die Seite der VSFF = sudetendeutschen Familienforscher empfehlen.
Und so weit mir möglich ist will ich Dir gern helfen.

Gruß aus Bochum
Herbert

Herbert

Trainee

Location: Bochum, geboren in Deutsch-Gabel, Nordböhmen

Societies: Compgen, GFW, VSFF, Familia Austria

  • Send private message

10

Sunday, March 23rd 2008, 3:37pm

Liebe Familienforscher in Südböhmen,

das Archiv in Wittingau kommt uns sehr weit entgegen: seit vorigen Monat hat es begonnen, so nach und nach die dort lagernden Kirchenbücher der dorthin gehörenden etwa 350 Pfarreien als Scan ins Netz zu stellen. Die Eingabe soll bis Mai nächsten Jahres fertig sein, momentan werden die letzten Pfarreien eingestellt, die mit B beginnen. (Natürlich unter den tschechischen und nicht unter den deutschen Ortsnamen.

http://digi.ceskearchivy.cz/index.php?doctree=1a&menu=0

Die Scans sind von sehr guter Qualität, besser als die meisten mir vorliegenden Kopien.

Gruß aus Bochum
Herbert

sctraxler

Beginner

Location: Ottobrunn

  • Send private message

11

Wednesday, May 14th 2008, 10:26pm

Servus Herbert,

ich muss mich jetzt erstmal entschuldigen, dass ich mich damals gar nicht mehr gemeldet habe.
Habe seitdem in Sachen Ahnenforschung nicht viel gemacht, möchte jetzt aber wieder einsteigen.
Jetzt schau ich nach so langer Zeit wieder hier herein und sehe Deinen letzten Beitrag.

Doppeltes Danke an Dich (für die Info damals und die tolle aktuelle Mitteilung)! :danke: :danke:

Inzwischen sind sie bei Cervena Recice angelangt, da ist es bis Cimer (Schamers) gar nicht mehr weit.
Kann ich jetzt gar nicht mehr erwarten...

Hab mir bei einem Antiquariat das Südmährische Jahrbuch 1980 gekauft.
In Bezug auf Schamers sind zwei interssante Berichte enthalten:
- Die Hausnamen der Bauernhäuser im Markte Schamers
(wohl von 1613, angegeben sind Grund-Nr.; Haus-Nr.; Hausname und die
Herleitung, meist der erste bekannte Besitzer)
- Die Mühlen im Markte Schamers
(Geschichte und Besitzer der beiden Mühlen in Schamers:
Klitschka-Mühle, auch Böhmische Mühle genannt und
Neue Mühle, später an anderer Stelle als Traxler-Mühle neu aufgebaut)

Falls jemand daraus etwas wissen möchte, schaue ich natürlich gerne nach.
Kann aber ein bisschen dauern, da ich vermutlich auch in Zukunft nicht so
wahnsinnig oft hier hereinschauen werde.

Ciao
Stefan

sctraxler

Beginner

Location: Ottobrunn

  • Send private message

12

Wednesday, May 14th 2008, 10:35pm

RE: RE: RE: Schamers in Böhmen


Hallo Stefan,

habe erst gerade mit der Ahnenforschung unserer Familie begonnen. Meine Familie väterlichseits stammt aus dem Raum Arbesbach, Niederösterreich. Mein Großvater heißt Karl Traxler und die Eltern Traxler Ludwig und Maria geb. Wagner. Sind eventuell in deinen Unterlagen diese Namen genannt?

Vielleicht kannst du mir weiterhelfen.

Viele Grüße

Jaqueline


Servus Jaqueline,

hab leider nur Traxlers in Schamers und den umliegenden Gemeinden.
Arbesbach und Schamers sind gar nicht so weit auseinander (vielleicht 50km Luftlinie), vielleicht
gibt es sogar eine Verbindung. Andererseits ist Traxler gerade in Österreich ein gar nicht so seltener
Name, so dass wohl nicht alle miteinander verwandt sein können.
Du müsstest mal nach den Vorfahren der Genannten suchen, ob da welche aus dem Gebiet um Schamers
dabei sind. Ansonsten kann ich nichts machen.

Ciao
Stefan

Herbert

Trainee

Location: Bochum, geboren in Deutsch-Gabel, Nordböhmen

Societies: Compgen, GFW, VSFF, Familia Austria

  • Send private message

13

Wednesday, May 14th 2008, 11:15pm

Hallo Herbert,
.....

Hier mal ein paar der mehrmals auftauchenden Namen und Orte aus meinen Unterlagen:
Traxler, Pötsch, Hirsch, Hofbauer, Lukas, Waschler, Ribel.
Schamers, Kunas, Ober-Baumgarten, Guttenbrunn, Muttaschlag, Tieberschlag, Hosterschlag.
...
Würde mich über jegliche Infos und Kontakte zu diesem Thema freuen!

Viele Grüße
Stefan
Lieber Stefan,

schön, dass Du wieder Zeit für die Familienforschung findest.

Kannst Du mir Deine Namen zu Ober-Baumgarten, Mutta-, Tieber- und Hosterschlag nennen? Aus den Orten sammeln sich nun doch einige Familien bei mir, meine Schwerpunktorte sind aber immer noch Köpfer- und Ulrichschlag. Und die KB von Blauenschlag stehen ja im Netz schon zur Verfügung.

Ab Sonntag will ich aber eine Pause in der Genealogie einlegen und in Urlaub fahren.

Gruß aus Bochum
Herbert

sctraxler

Beginner

Location: Ottobrunn

  • Send private message

14

Wednesday, May 14th 2008, 11:34pm


Und die KB von Blauenschlag stehen ja im Netz schon zur Verfügung.

Ja, hab vorhin schon herumprobiert, aber irgendwie nichts gefunden.
In Blauenschlag hab ich nur einen "Fall", dass sollte
am 01.08.1831 die Heirat von
Traxler, Matthias, *08.09.1807, +1865 mit
Schützner, Katharina, *22.04.1811, +1891
sein (Geburts- und Todesort jeweils nicht in Blauenschlag).
Hab nirgends etwas gefunden, wo ich die Sprache ändern konnte, also hab
ich es in tschechisch probiert. Das Heiratsregister hab ich gefunden (sollte
'oddani' sein), aber zum genannten Datum ist nichts eingetragen (die Blätter
scheinen ja chronologisch zu sein). Seite 97 hört mit 1829 auf, Seite 98 be-
ginnt mit 1832.
Es kann natürlich auch falsch im Ahnenpaß eingetragen sein. Dort steht bei
der genannten Heirat:
beurk.b.Pfarramt Blauenschlag Reg.-Nr. II/12

Na ja, ich warte einfach mal auf Schamers, da wird sich dann schon was finden.

Ciao
Stefan

sctraxler

Beginner

Location: Ottobrunn

  • Send private message

15

Thursday, May 15th 2008, 12:08am


Kannst Du mir Deine Namen zu Ober-Baumgarten, Mutta-, Tieber- und Hosterschlag nennen? Aus den Orten sammeln sich nun doch einige Familien bei mir, meine Schwerpunktorte sind aber immer noch Köpfer- und Ulrichschlag. Und die KB von Blauenschlag stehen ja im Netz schon zur Verfügung.


Riebl, Elisabeth (*20.10.1857 Ober-Baumgarten)
Heirat mit Hirsch, Franz (*03.10.1851 Schamers) am 05.05.1885 in Schamers

Lennl recte Schützner, Mathias (*22.02.1778 Muttaschlag)
Heirat mit Steckl, Rosalia (*08.01.1789 Gatterschlag) am 13.11.1804 in Ober-Baumgarten
(irgendwie seltsamer Name des Mannes, auch dieses 'recte' steht so im Ahnenpass, wenn
ich es richtig entziffert habe. Hab schon mal gesucht, was das bedeuten könnte, aber
nichts gefunden)

Schützner, Katharina, (*22.04.1811 Muttaschlag, +1891 Schamers)
Heirat mit Traxler, Matthias (*08.09.1807, +1865 Schamers) am 01.08.1831 in Blauenschlag

Steinhauser, Elisabeth (*09.11.1813 Tieberschlag)
Heirat mit Lukas, Mathias (*30.01.1804 Kunas) am 26.11.1833 in Hosterschlag

Fidler, Elisabeth (*03.04.1799 Tieberschlag)
Heirat mit Waschler, Andreas (*19.11.1786 Kunas) am 22.11.1819 in Hosterschlag

Leitgeb, Maria (*01.08.1806 Hosterschlag)
Heirat mit Hofbauer, Jakob (*18.07.1800 Kunas) am 24.02.1829 in Hosterschlag

Ruschko, Maria *24.08.1778 Hosterschlag
Heirat mit Steinhauser, Lorenz (keine Daten) am 12.06.1798 in Hosterschlag

Leitgeb, Antonius *30.04.1768 Hosterschlag
Heirat mit Marzini-Schützner, Anna Maria (*01.07.1777 Hosterschlag) am 21.09.1802 in Hosterschlag

Ansonsten waren noch einige Hochzeiten in den Orten (hauptsächlich Hosterschlag), wo aber die be-
teiligten Personen nicht aus einem Deiner Orte stammten.
Falls Du nähere Infos zu den genannten brauchst: Das sind alles direkte Vorfahren von mir, ich hab also
auch Infos zu den jeweiligen Eltern und mindestens einem Kind.

Viel Spaß mit den Infos und ich hoffe, du wirst fündig!

Ciao
Stefan

Herbert

Trainee

Location: Bochum, geboren in Deutsch-Gabel, Nordböhmen

Societies: Compgen, GFW, VSFF, Familia Austria

  • Send private message

16

Thursday, May 15th 2008, 1:06pm

In Blauenschlag hab ich nur einen "Fall", dass sollte
am 01.08.1831 die Heirat von
Traxler, Matthias, *08.09.1807, +1865 mit
Schützner, Katharina, *22.04.1811, +1891
sein (Geburts- und Todesort jeweils nicht in Blauenschlag).
Hab nirgends etwas gefunden, wo ich die Sprache ändern konnte, .....(die Blätter
scheinen ja chronologisch zu sein). Seite 97 hört mit 1829 auf, Seite 98 be-
ginnt mit 1832.
Es kann natürlich auch falsch im Ahnenpaß eingetragen sein. Dort steht bei
der genannten Heirat:
beurk.b.Pfarramt Blauenschlag Reg.-Nr. II/12

Na ja, ich warte einfach mal auf Schamers, da wird sich dann schon was finden.

Ciao
Stefan
Lieber Stefan,

da brauchst Du nicht zu warten, Dein Eintrag Traxler / Schützner ist leicht zu finden.

In den alten Büchern sind alle Taufen, Heiraten und Sterbefälle chronologisch für die ganze Pfarrei eingetragen.
In den neueren Büchern stehen die Einträge zwar auch noch chronologisch, aber nun auch noch nach den Orten sortiert.

Deine Katharina Schützner stammt aus Muttaschlag 13, den Heiratseintrag findest Du im Buch (kniha) 9 auf der Kopie (snímek) 56 als ersten Eintrag, sehr gut zu lesen.

Danke auch für Deine weitere Namensliste, deren gründlichere Durchsicht schaffe ich nicht mehr vor meinem Urlaub.

Eine Erläuterung zum "recte": in den ganzen Ortschaften hatten alle Höfe ihren Hausnamen, der bleib über Jahrhunderte erhalten, gleich, ob der Besitzer durch Einheirat oder Kauf oder Pacht gewechselt hatte und einen völlig anderen Namen hatte. Diese Haus- und Schreibnamen können Dich noch zur Verzweiflung bringen, denn im Sprachgebrauch wurde der Hausname verwendet, aber oft auch in den Kirchenbucheinträgen. Und meist ist nicht klar, welcher Name nun gerade verwendet wurde. Da helfen die -seltenen- Zusätze wie "recte" oder "vulgo".

Ein Beispiel aus meiner Verwandtschaft in Ulrichschlag 8, Hausname Schetzko, im Ausweis hätte Ranftl stehen müssen.
Dann kann es im KB heißen:
Schetzko
Ranftl
Schetzko, recte Ranftl oder
Ranftl, vulgo Schetzko.

Um 1700 habe ich eine Kopie von einer Seite Taufeinträgen: 11 Namen, kein einziger Schreibname, bei meinem Vorfahren hatte ich das Glück, dass Haus-und Schreibname fast identisch waren.

Frohes Forschen
Herbert

sctraxler

Beginner

Location: Ottobrunn

  • Send private message

17

Friday, May 16th 2008, 6:34pm

Servus Herbert,

vielen Dank für die Hilfe und die Erklärungen.

Da wäre ich nicht darauf gekommen, unter dem Dorf, in dem die Person lebte, zu schauen.
Ich hätte nur unter Blauenschlag gesucht, weil dort die Hochzeit stattfand.

Auch sehr interessant die Erklärung zu 'recte'. Wusste auch nicht. Wie gesagt, bin ja noch kein
echter Familienforscher. Habe bisher nur ein paar alte Unterlagen gesichtet und halbwegs sortiert.
Die eigentliche Forschung beginnt jetzt erst.

Schönen Urlaub und vielleicht ist ja anschließend ein "Treffer" dabei, wenn du danach die Namen abgleichst!

Ciao
Stefan

Herbert

Trainee

Location: Bochum, geboren in Deutsch-Gabel, Nordböhmen

Societies: Compgen, GFW, VSFF, Familia Austria

  • Send private message

18

Thursday, June 12th 2008, 1:50pm

Lieber Stefan,

der Urlaub ist (leider) vorbei und wider Erwarten gab es sogar keine Entzugserscheinungen wegen der fehlenden Familienforschung.

So langsam arbeite ich mich durch die eingegangenen Mails, darunter auch die Deine.

Ein Hinweis vorab, der für Dich sehr wichtig sein kann: Hosterschlag gehörte mal zur Pfarre Teltsch, von 1766 - 1856 zur Pfarre Blauenschlag und wurde erst danach selbständige Pfarrei. Das heißt, dass Du fast alle Personen, die Du genannt hast, in den KB von Blauenschlag findest. Und die sind schon im Netz.

Nun zu Deinen Personen: sie liegen fast immer mit meiner Datei knapp daneben, Generation früher oder später oder möglicherweise Geschwister, (daneben habe ich aber noch reichlich - bislang - unverbundene Daten).

Nur den LEITGEB Antonius habe ich, da kann ich Dir auch einen Scan des Taufeintrages schicken. Dein Datum 30.04.1768 ist das Taufdatum, geboren wurde er am 29.04.
Bei seiner Frau haben wir ein Problem: Du nennst Anna Maria, * 01.07.1777, ich ihre Schwester Anna, * 21.07.1782 als Frau. Die Heiratsdaten sind aber identisch. Den Heitratseintrag habe ich noch nicht im KB gefunden.

Bis demnächst
Herbert

wolfgangb

Unregistered

19

Thursday, July 31st 2008, 9:58am

Ulrichschlag

Guten Tag Meine Mutter und Grossmutter wohnten in Ulrichschlag .Schneider war der familienname der hausname war kriagsteffl .kennt sie jemand zufällig.Meine Grossmuuer hies früher stasny sie wurde in Zinolten an der eisenbahnstation geboren .Meine urgrossmuter hies lampeitl. Bin durch zufall auf die Seite gestossen.Die namen schützner und schetzko kamen mir aus erzählungen meiner grossmutter bekannt vor.Mein Grossvater Schneider kam soveil ich weis aus Blauenschlag .er Spielte dort Theater

Herbert

Trainee

Location: Bochum, geboren in Deutsch-Gabel, Nordböhmen

Societies: Compgen, GFW, VSFF, Familia Austria

  • Send private message

20

Thursday, July 31st 2008, 7:08pm

Lieber Wolfgangb,

dann müsste Antonie Stasny Deine Großmutter sein, verheiratet mit Ignaz Schneider, Deinem Großvater. "Kriagsteffl" war der Hausname von Ulrichschlag 23 (mit den Hausnamen wirst Du bei Deiner weiteren Forschung noch einiges zu tun bekommen!).
Der Bruder Deines Großvaters war Johann Schneider und wohnte in Ulrichschlag 58, Hausname "beim Schneider". Er war verheiratet mit Maria Kriso aus Ulrichschlag 52.
Die Personen gehören zwar nicht zu meine Verwandtschaft, aber vielleicht habe ich doch etwas in meinem Bestand oder kann Dir Tipps geben.
Hast Du Deine Kenntnisse nur mündlich erfahren oder Unterlagen (Urkunden, Ahnenpass oder ähnliches)?

Gruß aus Bochum
Herbert