Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 1. April 2006, 16:37

In welchen Gebieten forscht Ihr?

In welchem Gebiet forscht Ihr?

Insgesamt 562 Stimmen

30%

Nord (Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg) (167)

41%

Ost (Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen) (229)

34%

West (Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland) (191)

31%

Süd (Bayern, Baden-Württemberg, Hessen) (176)

26%

Ostpreußen (144)

17%

Pommern (96)

10%

Posen (56)

23%

Schlesien (128)

16%

Westpreußen (92)

33%

Ausland (z.B. Polen, Dänemark, Österreich, Schweiz, BeNeLux,...) (184)

Jeder kennt sie: Die Forschungsgebiete! Manche sind geliebt, andere aufgrund ihrer Quellenlage weniger gemocht.
Wir vom Forum möchten die ultimative Umfrage starten, um Euch besser kennenzulernen und um zu wissen, welche Forscher mit welchen Forschungsgebieten am meisten bei uns zu Gast sind:

IN WELCHEM GEBIET FORSCHT IHR?

Eine Mehrfach-Option von bis zu 5x ist möglich!

Viel Spaß beim Abstimmen!
Viele Grüße,
Kolonistenforscher

"Von Natur aus sind die Menschen fast gleich; erst die Gewohnheiten entfernen sie voneinander."
(Konfuzius, verm. 551-479 v. Chr.)

2

Samstag, 1. April 2006, 17:04

RE: In welchen Gebieten forscht Ihr?

Zitat

Original von Ninetales
andere aufgrund ihrer Quellenlage weniger gemocht.


jau, ich suche im katholischen Kattowitz!!!

…Es ist gar kein Problem, einem wildfremden Menschen auf den Anrufbeantworter zu sprechen „Wenn Ihre Großeltern Frieda und Wilhelm hießen, dann rufen Sie mich doch bitte zurück“…

3

Samstag, 1. April 2006, 18:00

RE: In welchen Gebieten forscht Ihr?

Hallo,

im Moment habe ich noch 5 verschiedene Richtungen, aber es kann noch etwas hinzukommen.


Grüße von Maternus :D
"Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)

MaikNeubert

unregistriert

4

Samstag, 1. April 2006, 18:09

Hallo,

ich scheine es soweit ganz gut getroffen zu haben, ich habe alle in Sachsen, Brandenburg, Thüringen und Sachsen-Anhalt.

Nur eine von meinem Omas ist aus Pommern und da liegt der Hund im Pfeffer begraben, bis jetzt habe ich nichts zu Ihren Vorfahren gefunden.

Liebe Grüße

Maik aus Jena

5

Samstag, 1. April 2006, 18:13

RE: In welchen Gebieten forscht Ihr?

Hallo,

meine Vorfahren stammen bisher aus Grenzgebiet Ober- und Niederbayern, Mülheim/Ruhr und aus dem Lippischen.
Da komme ich im Moment am besten vorwärts in Mülheim/Ruhr, dank der Mailingliste Ruhr.

Viele Grüße
Gudrun

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gudrun« (1. April 2006, 18:15)


6

Samstag, 1. April 2006, 18:35

RE: In welchen Gebieten forscht Ihr?

Kann der Thread nicht hier bleiben? Och büdde, büdde Maik? Hier lesen ihn ja wirklich alle, das anderen Forum ist so weit unten ... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Meine Vorfahren haben sich schön östlich und nördlich angesiedelt. Ostpreußen, Brandenburg, Berlin, Mecklenburg, Pommern.

Die Mischung machts!!! 8-)
Viele Grüße,
Kolonistenforscher

"Von Natur aus sind die Menschen fast gleich; erst die Gewohnheiten entfernen sie voneinander."
(Konfuzius, verm. 551-479 v. Chr.)

Andreas Vogl

unregistriert

7

Samstag, 1. April 2006, 18:46

Hallo,

ich forsche hauptsächlich in Bayern (Ober- und Niederbayern, Oberpfalz) und Sachsen (Familie meiner Mutter).

Viele Grüße,
Andreas

Bonzhonzlefonz

Administrator

Wohnort: Neu Wulmstorf

Vereine: GGHH

  • Nachricht senden

8

Samstag, 1. April 2006, 19:04

Hallo,

ich forsche in
• Niedersachsen (vor allem: Altes Land, Kehdingen, Ostfriesland)
• Schleswig Holstein (Rendsburg, Ost-Holstein, Fehmarn)
• Mecklenburg (Rankendorf/Klützer Winkel)
• Rheinland-Pfalz (Hunsrück)

Wäre diese Umfrage nicht bei den anderen Umfragen (Plaudereien) besser aufgehoben? Hier wird sie ja mit der Zeit „untergehen”, und wer sich über die Forschungsgebiete informieren will, wird entweder dort suchen oder die Suchfunktion bemühen.

9

Samstag, 1. April 2006, 19:14

dann fasse ich auch mal zusammen:

Meine Forschungsgebiete sind:

Niedersachsen (Landkreis Peine, Großraum Hannover, Salzgitter - und mit Schierke im Ostharz ein bischen Sachsen-Anhalt)

Ostpreussen (Allenstein, Wolfsdorf (Petersdorf), Arnsdorf)

Schlesien (Schädlitz/Pleß und Kattowitz)

eine Spur führt auch nach Cleebronn in Würtemberg.

…Es ist gar kein Problem, einem wildfremden Menschen auf den Anrufbeantworter zu sprechen „Wenn Ihre Großeltern Frieda und Wilhelm hießen, dann rufen Sie mich doch bitte zurück“…

*Anke*

Mitglied

Wohnort: San Jose, CA

  • Nachricht senden

10

Samstag, 1. April 2006, 19:17

Hallo,

also momentan forsche ich nur:
- in Rheinland-Pfalz (Hunsrück & Trier und Umgebung)
- im Saarland
Insgesamt also noch ein recht überschaubares Gebiet.

Aber irgendwann will ich mich auch mal mit der Familie meines Mannes beschäftigen. Das wird schon komplizierter. Da wird dann Schwaben, Ostpreußen (Königsberg) und wer weiß was noch alles dazukommen...

Viele Grüße,
Anke

Splittertarn

unregistriert

11

Samstag, 1. April 2006, 19:26

RE: In welchen Gebieten forscht Ihr?

Hallo,

ich forsche hauptsächlich in

Sachsen (Johanngeorgenstadt, Bockau, Wilkau);
Böhmen, dass in der Umfrage-Abstimmung übrigens fehlt ?( (Schindlwald Krs. Neudek, Bärringen);
Schlesien (Kreise Ohlau und Brieg).


Gruß Micha

Michaela Ellguth

unregistriert

12

Samstag, 1. April 2006, 19:29

Hallo,

meine Forschungsgebiete sind :

Hamburg,
Niedersachsen,
Schleswig-Holstein,
Sachsen-Anhalt,
Pommern,
Posen,
Westpreußen,
Oberschlesien,
Österreich,
Ungarn,
Schottland,
Brandenburg ( nur ein Ort)

Das ist es in groben Zügen :]

Gruß
Michi

Vogelvieh

unregistriert

13

Samstag, 1. April 2006, 19:44

Hallo zusammen,

ich forsche momentan in drei Familienbereichen.

Teil eins ist ein fröhliches Wandervölkchen gewesen. Die bereisten große Teile des Reiches. Das ging von Kiel über Berlin nach Darmstadt. Danach nach Königsberg und dann wieder zurück nach Berlin. Bevor sie aber in Kiel starteten, müssen sie woanders gelebt haben....fragt sich nur wo?

Der zweite Familienzweig war etwas weniger aktiv. Spreenhagen (Brandenburg), Berlin und Küstrin sind bislang die Städte meiner Forschungsergebnisse.

Der dritte Zweig zeigt sich durch intensive Wanderfaulheit. Im Umkreis von nahezu 25 km inmitten des Thüringer Wald (Königsee bis Unterweißbach) haben die sich alle gefunden und auch geheiratet. Erst mein Opa (aus Familienzweig eins) hat es geschafft, da mal ein wenig Bewegung reinzubringen und zog mit seiner Frau aus Unterweißbach nach Berlin.

Mit bestem Gruß

André

14

Samstag, 1. April 2006, 19:51

Hallo, ich forsche in:

- Berlin
- Brandenburg
- Ostpreußen
- Pommern (speziell Hinterpommern)
- Schlesien
- Mecklenburg

Hinzukommen würde vielleicht bald Sachsen. Mal sehen, wie es sich's so entwickelt ... :banana: :banana: :banana: Freuen würd's mich ja...
Viele Grüße,
Kolonistenforscher

"Von Natur aus sind die Menschen fast gleich; erst die Gewohnheiten entfernen sie voneinander."
(Konfuzius, verm. 551-479 v. Chr.)

Lars_Heidrich

unregistriert

15

Samstag, 1. April 2006, 20:18

Hallo,

meine Suchegebiete erstrecken sich folgende Gebiete:

Thüringen (Rhöngebiet)
Sachsen (vornehmlich Lausitz und Erzgebirge)
Brandenburg
Mecklenburg-Vorpommern
Schlesien (Raum Kattowitz)
Bayern (Raum Franken)
Schweiz

Teile der Seitenlinien sind nach

Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Hamburg
Schweden
USA

ausgewandert.

Gruß! Lars

16

Samstag, 1. April 2006, 20:56

hallo,
meine Forschungsgebiete sind
Niedersachsen Großraum Hannover
Niederschlesien Krs. Groß Wartenberg
Mülheim a.d. Ruhr
Rheinland Pfalz um Kreuznach und Hundsrück
Uschi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mesmerode« (1. April 2006, 20:57)


Wohnort: 6000 miles from you

Vereine: Nein

  • Nachricht senden

17

Samstag, 1. April 2006, 20:58

Ich suche/suchte in folgenden Laendern,

Chile
USA
Argentinia
France
Italy/Tirol
Germany
Poland
Latvia
Lithuania
Estonia
Russia
Switzerland
Ukraine
England
Belarus

Wer weiss in welchen Laendern
ich in der Zukunft suche.

Macht euch keine Sorgen,
die Falten kommen von ganz alleine.

Gruesse,
Frank Martinoff

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Frank Martinoff« (1. April 2006, 21:08)


18

Samstag, 1. April 2006, 21:03

Hallo Zusammen!
Ich forsche in:
NRW (Münster, Senden, Lüdinghausen, Nienberge, Buldern, Ottmarsbocholt, Albersloh, Waltrop, Recklinghausen
Schlesien (Niederschlesien Grafschaft Glatz, Krs. Habelschwerdt)
USA (Denver - hier mache ich demnächst weiter)
Schöne Grüsse
Birgit

19

Samstag, 1. April 2006, 21:05

Hallo,

meine Forschungsgebiete sind:

Baden-Württemberg (Heilbronn, Hohenlohe, Oberschwaben)

Thüringen (Saale-Orla- und Saale-Holzland-Kreis sowie LK Saalfeld-Rudolstadt)

Sachsen (Gegend um Leipzig und Meißen)

Einige Familienmitglieder sind in die USA und nach Australien ausgewandert.

Am besten erforscht sind meine Vorfahren im Heilbronner Raum.

MfG
Tanja

Benny

Mitglied

Wohnort: Emden/Ostfriesland

Vereine: UG

  • Nachricht senden

20

Samstag, 1. April 2006, 21:09

Moin,

in erster Linie in Ostfriesland. (Zur Zeit auch das einzige Gebiet, wo aktiv geforscht wird)

Weitere Ahnen kommen aus:
- Lippe, Westfalen und ehemaliges Sudetendeutschland

Gruß

Benny