Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Doris0028

Unregistered

1

Monday, April 10th 2006, 8:25pm

Reichmann Elsass-Lothringen

Hallo @ all,

also ich habe da folgendes Problem - vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben:

Mein Großvater behauptet, dass der erste Reichmann aus Elsass-Lothringen stammt. Man habe damals (um 1700) viele Bergleute oder Arbeiter nach Ö und D gebracht. Nun bin ich bei dieser Linie bis zu einem Anton oder Antoni Reichmann gekommen, dessen Geburtsdatum leider nicht zu finden ist (Pfarrarchiv meiner Gemeinde). Vielleicht hat ja wirklich jemand Ahnen aus dieser Region - die vielleicht auch Reichmann heißen?

Michaela Ellguth

Unregistered

2

Monday, April 10th 2006, 9:43pm

RE: Reichmann Elsass-Lothringen

Hallo,

meinst Du damit, das der Name aus dem Elsaß kommt oder Eure Familie.
Den Namen gibt es außerhalb des Elsaß schon viel länger:

Agatha <Reichmann>
Taufe : 25 APR 1665 Evangelisch, Oefingen, Villingen, Baden

Anna <Reichmann>
Taufe : 19 Oktober 1634 Siegen, Westfalen, Preussen

usw.

Gruß
Michi

Doris0028

Unregistered

3

Monday, April 10th 2006, 10:06pm

Hallo Michi,

danke für Deine Antwort!
Ich weiß, dass man den Namen Reichmann sehr oft findet, aber da ich diesen bestimmten Reichmann nicht finde und mein Großvater stur behauptet, dass "unsere" Reichmann aus Elsass-Lothringen kommen, muss ich dieser Spur einfach nachgehen. Es gibt heute noch in diesem Gebiet Reichmänner zu finden und ich weiss ja wirklich nicht, ob an dieser Behauptung überhaupt was Wahres dran ist oder nicht. Er meint halt, dass das schon Generationen lang behauptet wird...
Da ich unsere Familienforschung auch mit meinem Großvater abspreche, kommt das halt auch immer wieder auf. Vor allem auch, weil ich diese Eintragung im Geburtenbuch nicht finde..

Michaela Ellguth

Unregistered

4

Monday, April 10th 2006, 10:22pm

Hallo,

da gibt es eine ganze Menge an Material :

http://www.familysearch.org/Eng/Library/…n&columns=*,0,0

Vielleicht findest Du ja in dem Material ( Chronik,... ) einen Hinweis.

Was steht den in den Heiratsunterlagen der Person und den direkten Nachfahren ?



Gruß
Michi

Doris0028

Unregistered

5

Monday, April 10th 2006, 11:14pm

Hallo,

leider findet sich auch die Heiratsurkunde nicht. Das macht es ja auch so schwierig. Irgendwie die Nadel im Heuhaufen - ich gebe aber nicht so schnell auf.. ;)

Danke für den Link... werde mal auf die Suche gehen!

Location: Neu Wulmstorf

Societies: GGHH

  • Send private message

6

Monday, April 10th 2006, 11:53pm

Hallo Doris,

behauptet wird so manches. Das muss aber nicht unbedingt richtig sein. Ich habe von mehreren Verwandten einen Hinweis bekommen, dass meine Vorfahren vor 1740 aus Plava Laguna in Istrien (heute: Kroatien) stammen würden. Bei genauerer Nachforschung hat sich das eindeutig als falsch herausgestellt: Es war eben nur ein Gerücht. Meine Nachfrage dort hat ergeben, dass Plava Laguna („Blaue Lagune”) eine erst 1953 entstandene Ferienhaussiedlung ist . =) =)

Halte Dich also lieber an Fakten. Versuche, Dokumente von Standesämtern zu bekommen und sieh Dir die Eintragungen in den Kirchenbüchern an.

Ulrich

Trainee

Location: Südwest-Pfalz

  • Send private message

7

Thursday, October 5th 2006, 2:40pm

RE: Reichmann Elsass-Lothringen

Hallo Doris

ausschliessen wuerde ich das nicht. Gerade in Elsass-Lothringen was laenger Deutsch als Franzoesisch war. Gibt es heute noch viele deutsche Namen von Orten und Familien.

Auf die Antwort von Bonzhonzlefonz: Der Grossvater meiner Frau behauptete auch immer dass seine Familie aus Holland stammte. Bei meinen Nachforschungen konnte ich das nachweisen dass er zum Teil recht hatte. Die Herkunft der Familie ist im heutigen Belgien zu finden. Was ich damit sagen moechte ist dass man die alten Familiengeschichte keineswegs ausser acht lassen sollte.

mfg Ulrich
viele Grüße
Ulrich
suche Volkemer >1720 Pfalz; Elsaß; Lothringen;
Schmidt in Syrgenstein/Bayern-Schwaben und Lothringen Raum Bitsch > 1720

8

Tuesday, February 3rd 2009, 1:25pm

Breitenau

Hallo. Ein Herr Müller hat eben die Höfechronik Breitenau überarbeitet. Schick ihm doch mal ne Mail. Vielleicht haste Glück. Ich warte allerdings noch auf Antwort. mueller @ breitnau.de. Gruß Wolfi

9

Tuesday, February 3rd 2009, 1:34pm

Deutsches Elsaß - Abwanderungen

Hallo Doris,

ich wohne hier direkt an der Grenze zum Elsaß. Mußt Dir nur mal die Ortsnamen anschauen. Alles deutsche Namen. Die die alten Elsäßer sprechen alle noch deutsch. Meinen Namen hat es dort auch gegeben. Schepperle. Schon früh, so 15. Jahrhundert. Und das mit der Auswanderung ist korrekt. Ich hab mir mal auf Wikipedia die Geschichte des Elsaß ausgedruckt.

Meine streng katholischen Vorfahren sind natürlich ausgewandert, nachdem das Elsaß reformiert wurde. Meinrad Schöpperle hat in Schollach gelebt, im 17.Jahrhundert und war in einer Salpetermine beschäftigt. Der Schwarzwald wurde in dieser Zeit auch gerade erschlossen, besonders auch die Ost-Westverbindung Freiburg, Titisee-Neustadt, Donaueschingen, Bodensee .

Es gab zu dieser zeit 1000 Gründe auszuwandern. gruß Wolfi