Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 23. April 2006, 20:17

Problem mit PhpGedView

moin

hatte mir die v3.8 mal auf den server gepackt und getestet - lief auch alles soweit

dann hatte ich aber gelesen das die 3er version befallen werden kann von würmern oder so

also mal die 4er version draufgemacht und es kommt jetzt immer ein fehler:

Zitat

Fatal error: Allowed memory size of 8388608 bytes exhausted (tried to allocate 1081344 bytes) in /mnt/am2/08/707/00000014/htdocs/phpGedView/languages/lang.en.php on line 1480


habe auch wieder andere versionen probiert incl. die die lief - aber es hilft nix.


hat einer nen plan oder ne lösung ?


mfg Python

2

Montag, 24. April 2006, 09:55

RE: Problem mit PhpGedView

Hallo,

schau doch mal ins Archiv unter http://de.groups.yahoo.com/group/gedview/

M. W. musst Du vor der Hochrüstung auf V 4.0 zwei Dateien sichern und wieder einspielen, V 4.0 ist halt eine Beta Version. 3.3.8 sollte laufen und ist auch nicht von Sicherheitslücken befallen, das galt für vorhergehende Versionen.

Mit freundlichem Gruß aus Dresden

René
René Gränz
PF 280214
01142 Dresden
Tel. 0162-1765355
e-Mail: rgraenz[at]gmx.de
Net: www.graenz.name

3

Montag, 24. April 2006, 18:40

RE: Problem mit PhpGedView

so hab jetzt die 3.3.8 in ein anderes verzeichnis getan und siehe da es geht :banana:

nur die berichte werden nicht als pdf exportiert ?(

und noch ne kurze frage welche größe bevorzugt ihr für bilder ? und wie kann ma den header ändern ?


gruß Python

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Python« (24. April 2006, 18:42)


4

Mittwoch, 26. April 2006, 21:29

RE: Problem mit PhpGedView

Zu dem Virenbefall gibt es einen Patch bei Sourceforge.
Mein Lieblingsgröße für Bilder ist die Bildschirmhöhe minus einen Fingerbreit.
Das Problem mit dem PDf Export hatte ich in der Version auch.
Durch den Umstieg auf V. 4b* habe ich es nicht weiterverfolgt.
Gruß
Michael Lauffs
Aachen, Eschweiler, Stolberg
ICQ# 48430007
www.Lauffs.de

Man sollte eine Dummheit nicht zweimal machen, es gibt doch so viele davon.

5

Mittwoch, 26. April 2006, 21:33

RE: Problem mit PhpGedView

Zitat

Original von Michael Lauffs
...
Mein Lieblingsgröße für Bilder ist die Bildschirmhöhe minus einen Fingerbreit.
...



meinste net das das ein bischen zu groß ist - denke doch mal an die leute, die heute noch mit analog-modem unterwegs sind.
ich meinte eigentlich die bildgröße in pixel.




gruß Python

6

Mittwoch, 26. April 2006, 22:37

RE: Problem mit PhpGedView

Ich kann es nicht jedem recht machen. Und etwas erkennen will man auch noch. Ich habe ja nicht nur Bilder sondern auch Dokumente in DIN A4, die sind Bildschirmhöhe zusammen gedampft.
Portraits sind bei mir um die 10x15 cm. Die Pixels weiß ich jetzt nicht, auf jedenfall zuviel.
Ich werde in Zukunft alle zusammendampfen auf 96dpi, das spart nochmal Platz, mehr kann ein Bildschirm sowieso nicht.
Gruß
Michael Lauffs
Aachen, Eschweiler, Stolberg
ICQ# 48430007
www.Lauffs.de

Man sollte eine Dummheit nicht zweimal machen, es gibt doch so viele davon.

7

Samstag, 29. April 2006, 10:50

so hab jetzt auf v4.x updatet und die läuft jetzt auch nachdem ich auf php 5.1 umgestellt habe.
hab nur noch folgendes problem:

Zitat

Ihre aktuelle Datenbank-Konfiguration ist unzulässig. Bitte überprüfen Sie ihre Datenbankverbindungsparameter und konfigurieren Sie diese neu.


läuft das nicht mehr über /index ?

hab nur eine datenbank zur verfügung und die ist besetzt

wie kann ich jetzt die daten speichern ?



mfg Python

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Python« (29. April 2006, 10:53)


8

Samstag, 29. April 2006, 13:32

Ab V 4.b* wird Index-Mode nicht mehr unterstützt, sondern nur noch SQL.
Du musst also eine Datenbank MySQL oder SQLite oder ähnliche Derivate haben.
Gruß
Michael Lauffs
Aachen, Eschweiler, Stolberg
ICQ# 48430007
www.Lauffs.de

Man sollte eine Dummheit nicht zweimal machen, es gibt doch so viele davon.

9

Samstag, 29. April 2006, 15:08

naja dann werd ich mal auf suche gehen

Wohnort: Wesseling

Vereine: Com-Gen Verein,WgfF

  • Nachricht senden

10

Samstag, 29. April 2006, 17:14

Hallo

Du brauchst keine neue Datenbank. Bei der Installation werden lediglich die benötigten Tabellen, der bereits bestehenden Datenbank hinzugefügt.
D.h.:bei der Konfiguration gibst Du den Namen der Datenbank incl.Zugangspasswort an,speichern und dann läuft alles automatisch.
Habe vor zwei Stunden auf die neueste Fassung upgedated, alles läuft . Problem ist die Beta-Version, wenn man sie online stellen will. Zur Zeit bieten noch nicht alle Provider Php-Version 5 an, daher in dieser Richtung Vorsicht !!
mit freundlichem Gruss

Ulrich Holthausen

11

Samstag, 29. April 2006, 20:12

ja ich hatte aber vorher keine SQL datenbank dafür

ich hab mir jetzt ein besorgt, nur will das ganze nicht so ganz - die installation geht einfach nicht weiter.

ich weis nicht ob phpGedView keine tabellen anlegt ? hmm wer weis was das ist

Wohnort: Wesseling

Vereine: Com-Gen Verein,WgfF

  • Nachricht senden

12

Samstag, 29. April 2006, 20:56

Hallo

zuerst holst Du Dir PhpGedView auf Deinen PC, entpackst das Ganze. Weiter per FTP auf den Webspace übertragen. Ist der Upload erfolgt müssen noch Schreibrechte für:
-config.php 777 gesetzt werden
-includes Verzeichnis incl.aller Dateien das gleiche wie oben
-index Verzeichnis incl.aller Dateien auf 777

ist dies alles erfolgt bitte zum ersten Mal PhpGedVie aufrufen
Es kommt ein Konfigurationbild, hier wie folgender Screenshot die Daten eingeben, die Du von Deinem Provider erhalten hast und speichern.
mit freundlichem Gruss

Ulrich Holthausen

13

Samstag, 29. April 2006, 22:50

ja ne das ist schon klar

nur wird keine tabelle in der datenbank erstellt

wenn ich auf speichern gehe kommt nur der bildschirm so wie im anhag und dann ist schluss.

bei Database Host ist -> mysql4.razorsofdestiny.com eingetragen

ich denke das das richtig ist und die namen und passwörter habe ich auch richtig eingetragen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Python« (29. April 2006, 22:50)


Wohnort: Wesseling

Vereine: Com-Gen Verein,WgfF

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 30. April 2006, 10:15

Hallo

was passiert wenn Du versuchst Dich einzuloggen?? Im Grunde besagt diese Meldung nur, daß PhpGedView korrekt installiert wurde.
Wenn Fehler auftreten, stehen diese oberhalb der Kopftzewile von PhpGedView.
mit freundlichem Gruss

Ulrich Holthausen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »U.Holthausen« (30. April 2006, 10:15)


15

Sonntag, 30. April 2006, 20:58

Zitat

Original von Python

bei Database Host ist -> mysql4.razorsofdestiny.com eingetragen



bei mir musste ich noch diesen ganzen Unix-sermon vorne dransetzen,
www/htdocs/.....user/phpGedView/index

Das scheint aber abhängg vom Provider zu sein, genaues weiß ich nicht.

Nachtrag, das war nur für das Index Verzeichnis, als Database host steht bei mir nur lapidar localhost.
Gruß
Michael Lauffs
Aachen, Eschweiler, Stolberg
ICQ# 48430007
www.Lauffs.de

Man sollte eine Dummheit nicht zweimal machen, es gibt doch so viele davon.

16

Montag, 1. Mai 2006, 21:09

also jetzt hab ich das ganze zum laufen gebracht - dank w*w.funpic.de :D

nur hab ich jetzt das problem das die datenschutz-einstellungen nicht greifen

da kann ich einstellen was ich will - ausgeloggt (auch speicher gelöscht) kann ich alles einsehen.


weis einer rat ?






gruß Python


edit: hat sich erledigt läuft jetzt erstmal auch :banana:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Python« (1. Mai 2006, 21:15)