Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Eve S.

Unregistered

1

Saturday, May 27th 2006, 8:48am

amerikanische Kriegsgefangenschaft

Moin...
angeregt von dem letzten Beitrag - russische - Gefangenschaft würde mich die Gefangenschaft meines Großvaters Leo Konieczny intressieren. Er war bei den Gebiergsjägern 136 in Landeck Tirol stationiert. War im krieg in Dänemark, Norwegen Finnland und Rußland.
In Deutschland geriet er gegen Ende des II WK in Gefangenschaft und wurde in die USA verschifft. Als die Amerikaner Bergleute suchten wurde er nach Belgien gebracht....
Anfragen an die WAST laufen natürlich, aber ich würde gerne zusätzlich Infos sammeln.... Gibt es einen zusätzlichen Weg ?? Bei den Amerikanern vielleicht direkt ? Oder in Belgien....
Ich weiß auch nicht wo er in Deutschland gefangen wurde ?
:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Location: Krs. Göppingen

  • Send private message

2

Saturday, May 27th 2006, 12:32pm

Der einzigste zusätzliche Weg etwas über die Kriegsgefangenschaft heraus zufinden könnten die Entnazifizierungsunterlagen sein, ob dort aber etwas zur Kriegsgefangenschaft steht, weiß ich nicht.

Die WASt dürfte wenn dann die UNterlagen über die Kriegsgefangenschaft haben.

Zu den Entnazifizierungsakten sei noch gesagt, dass das Verfahren meistens in den Heimatorten der Heimkehrer/ehemaligen Soldaten durchgeführt wurde und die Akten heute im zuständigen Staatsarchives des ehemaligen Wohnortes archiviert werden.

So ist es zumindest in Baden-Württemberg und Bayern.

Gruß Alex
Mitglied des Vereins zur Klärung Schicksaler Vermissten & Gefallener e.V. (VKSVG e.V.)
www.vermisst-gefallen.net
www.vksvg.de