Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Loenni

Unregistered

1

Sunday, May 28th 2006, 9:29am

Alte Wappen - Kreis Königsberg/Neumark

Ich brauche mal Eure Hilfe,

Zum 70. Geburtstag meines Vaters möchte ich ihm aus einer Metallplatte ein Wappen der Neumark fertigen. (Regionalwappen,kein Familienwappen)

Mein Vater stammt aus Hohenlübbichow / ehem. Kreis Königsberg /Neumark.

Zur Neumark selbst finde ich aber nur das Brandenburgische Landeswappen, zum Kreis Königsberg Neumark nichts,was passen würde.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee, ich würde mich wirklich freuen und bedanke mich für alle Bemühungen.

Mit den besten Grüßen aus Thüringen
Michael Reinhardt

Joachim v. Roy

Unregistered

2

Sunday, May 28th 2006, 3:02pm

RE: Alte Wappen - Kreis Königsberg/Neumark

Hallo Michael Reinhardt,

zum Wappen der Stadt KÖNIGSBERG in der NEUMARK heißt es bei Prof. Otto Hupp, Deutsche Ortswappen, Bd. I, 1. Teil 'Freistaat Preußen', Abschnitt 'Provinz Brandenburg', Unterabschnitt 'Regierungsbezirk Frankfurt a.d. Oder', Bremen um 1929:

„Die alte Hauptstadt der Neumark benutzte 1 3 3 1 ein besonders schönes Wappensiegel [„SIGILLVM BVRGENSIVM CIVITATIS KONINGESBERCH“], auf dem zwischen 2 Schilden mit je dem brandenburgischen Adler ein KÖNIG thront, der mit jeder Hand je einen brandenburger Helm über die Schilde hält, was wohl auf König Albrecht und die beiden markgräflichen Linien zu deuten ist. Schon SEIT DEM 14. JAHRHUNDERT steht statt dessen nur noch der KOPF EINES KÖNIGS in den Wappensiegeln der Stadt.“

Vielleicht kann Ihnen jemand im Forum von http://www.heraldik-wappen.de/ eine Abbildung des gesuchten Wappens zeigen.

Ein Wappen von HOHENLÜBBICHOW wird bei Prof. Otto Hupp nicht genannt.

Freundliche Grüße vom Rhein

Location: Bayreuth

Societies: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Send private message

3

Sunday, May 28th 2006, 6:07pm

RE: Alte Wappen - Kreis Königsberg/Neumark

Hallo,
das Wappen der Stadt Königsberg, RegBez Frankfurt/Oder, an der Rörcke ist veröffentlicht im Siebmacher, Band Städte, Seite 150, Tafel 180, Nr. 2. Es führt das Brustbild eines Königsmit krausen fliegenden Haaren und einer goldenen Krone auf dem Haupt in natürlichen Farben in blauem Feld.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

Maternus

Moderatorin

Location: Berlin

  • Send private message

4

Sunday, May 28th 2006, 6:31pm

RE: Alte Wappen - Kreis Königsberg/Neumark

Hallo Herr Pfeiffer,

meinten Sie dieses:
http://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6nigsberg_(Neumark)

Grüße von Maternus :D
"Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)

Maternus

Moderatorin

Location: Berlin

  • Send private message

5

Sunday, May 28th 2006, 6:37pm

RE: Alte Wappen - Kreis Königsberg/Neumark

uuups,
irgendwie ist es nicht die Seite die ich hier sehe!
Ich versuche es mal so:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Wappen_Chojna.jpg

...hoffe es klappt jetzt mit dem Bild!!!

Grüße von Maternus :D
"Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)

Location: Bayreuth

Societies: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Send private message

6

Sunday, May 28th 2006, 7:52pm

RE: Alte Wappen - Kreis Königsberg/Neumark

Hallo,
ja das meine ich, doch finde ich das Wappen im Siebmacher - obwohl es schwarz-weiß dargestellt ist - markannter.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

Loenni

Unregistered

7

Monday, May 29th 2006, 12:32pm

Hallo und vielen Dank für die Tips (alte Rechtschreibung ist und bleibt mein Favorit)
Ich bin mir aber noch nicht sicher, wie ich nun verfahre. Das Wappen von Chojna spricht mich nicht so an, vielleicht lasse ich es doch beim Brandenburgischen Adler...mal sehen. Ich muß noch mal meinen Stapel Neumarklektüre wälzen,vielleicht finde ich ja was passendes.
Also, Danke schön und beste Grüße aus Thüringen
Michael