Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

adrian49

Trainee

  • "adrian49" started this thread

Location: Greifswald M-V

  • Send private message

1

Saturday, October 28th 2006, 12:46pm

Name Niebuhr (Altmark)

Hallo,
Meine Großmutter mütterlicherseits führte den Mädchennamen Niebuhr und kam aus Tarnefitz (jetzt Altmarkkreis Salzwedel, ich glaube.früher Kreis Gardelegen).
Gibt es jemanden, der hier ebenfalls nach diesem Namen sucht oder Hinweise geben kann?
Gruß Werner

rotraud

Moderatorin

Location: Münsterland

Societies: WGGF

  • Send private message

2

Saturday, October 28th 2006, 9:44pm

Du schreibst nicht, wann deine Großmutter geboren wurde. Ich vermute, sie lebt nicht mehr.
Hast du schon die Abstammungsurkunde deiner Großmutter, als direkter Nachfahre kannst du die beim Standesamt in Tarnefitz anfordern.
Die Informationen über Eltern oder Großeltern deiner Großmutter findest du dann vielleicht schon in den Kirchenbüchern, die in Sachen-Anhalt wohl überwiegend bei den Pfarreien selbst liegen.
Der Name NIEBUHR (Neubauer) ist ausgesprochen häufig, so dass selbst Leute, die ebenfalls diesen Namen suchen, nur dann deine Familie meinen werden, wenn es sich auch um Tarnefitz oder Umgebung handelt.

adrian49

Trainee

  • "adrian49" started this thread

Location: Greifswald M-V

  • Send private message

3

Sunday, October 29th 2006, 9:28am

Hallo rotraud,
Anna Peist, geb. Niebuhr, geb. am 1.12.1896
Sie hatte einen Bruder und zwei Schwestern, der Bruder fiel im ersten WK und eine Schwester Luise heiratete nach Gardelegen und die andere Schwester Helene nach Mecklenburg (Banzin).

Gruß Werner

rotraud

Moderatorin

Location: Münsterland

Societies: WGGF

  • Send private message

4

Sunday, October 29th 2006, 6:24pm

Hallo Werner, dann hatte ich die Zeit deiner Oma schon richtig geschätzt.
Dann sieh zu, dass du beim Standesamt in Tarnefitz ihre Geburtsurkunde bekommst, da erfährst du dann auf jeden Fall die Namen der Eltern und kannst dich damit weiter "zurückhangeln".

Location: Bayreuth

Societies: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Send private message

5

Sunday, October 29th 2006, 7:10pm

Quoted

Original von adrian49
Anna Peist, geb. Niebuhr, geb. am 1.12.1896 in Tarnefitz


Hallo,
Der zuständige Standesamtsbezirk für Tarnefitz war Dannefeld, jetzige Postleitzahl 39649. Es dürfte jetzt das Standesamt der Verwaltungsgemeinschaft Südliche Altmark, Letzlinger Landstr. 6, 39638 Gardelegen, sein.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

adrian49

Trainee

  • "adrian49" started this thread

Location: Greifswald M-V

  • Send private message

6

Monday, October 30th 2006, 5:12pm

Hallo Friedhard,
hab' Dank für diese Informationen. Gibt es auch die Möglichkeit, per E-Mail etwas abzufordern? Oder muß man da eine berechtigte Anmeldung stellen? Woher könnte man die E-Mail-Adressen bekommen?
Ich versuche es mal über die Verwaltungsgemeinschaft (Google).
Gruß Werner

rotraud

Moderatorin

Location: Münsterland

Societies: WGGF

  • Send private message

7

Monday, October 30th 2006, 6:31pm

Nein, per eMail schicken die dir nichts. Du musst nachweisen, dass es sich um deine Großmutter handelt, um diese Unterlagen zu bekommen. Leider werden sie dir noch nicht mal etwas über die beiden Geschwister deiner Großmutter, also deine Großtante und deinen Großonkel, schicken, weil das nicht die direkte Linie ist. In Bezug auf die hilft wahrscheinlich nur die Befragung noch lebender Verwandten, falls es die (hoffentlich) noch gibt.
Und bezahlen musst du für die Kopie der Urkunde auch. Du kannst schreiben, dass die nicht beglaubigt sein muss, aber oft gibt es nur beglaubigte Kopien.

adrian49

Trainee

  • "adrian49" started this thread

Location: Greifswald M-V

  • Send private message

8

Monday, October 30th 2006, 7:36pm

Hallo rotraud,
so etwas ähnliches hatte ich mir schon gedacht, durch Zufall fand ich eine Ahnenliste meiner Mutter, die bis zu meinem Ur-Urgroßvater mütterlicherseits zurückreicht (1826), leider aber fehlen die Geburtsdaten der Ehefrauen.
Ich habe das evtl. zuständige Standesamt angeschrieben, per E-Mail und hoffe, dass wenigstens eine Antwort kommt. Ansonsten werden wir weitersehen, wie wir Stück für Stück vorwärtskommen. Vielleicht können die Mormonen auch noch helfen, die alle Kirchenbüche bis 1800 fotokopiert haben sollen.
Ihr seid wirklich ganz toll, wie ihr auf die Fragen der Neulinge reagiert.
Meinst Du wirklich, dass mir die Leute vom Standesamt eine lange Nase zeigen?

Gruß Werner

rotraud

Moderatorin

Location: Münsterland

Societies: WGGF

  • Send private message

9

Monday, October 30th 2006, 7:57pm

Nein, eine lange Nase zeigen dir die sicher nicht. Nur müssen sie sich eben an die Vorschriften des Datenschutzes halten, die besagen, dass Urkunden=Daten nur an direkte Nachfahren herausgegeben werden dürfen. Aber es wird dir ja nicht schwer fallen, zu erklären, wie du mit deiner Großmutter verwandt bist. =)
Das mit der Ahnenliste deiner Mutter ist doch prima. Hast du bei http://www.familysearch.org/ (Mormonen) schon mal die entsprechenden Namen eingegeben? Mit Glück kann man da eine Menge finden, allerdings gibt es etliche Teile von Deutschland, die nicht von den Mormonen erfasst sind und ich fürchte Sachsen-Anhalt gehört auch dazu. Die Daten aus Tarnefitz z.B. wirst du zumindest nicht im Internet finden.
Aber Schritt für Schritt wirst du auch zu den mütterlichen Familien etwas finden. Das ist früher oft vernachlässigt worden. Hat da jemand tatsächlich nur den Namen Peist verfolgt?

adrian49

Trainee

  • "adrian49" started this thread

Location: Greifswald M-V

  • Send private message

10

Monday, October 30th 2006, 8:08pm

Hallo rotraud,

nein, nicht nur nach den Peist's, es gibt auch Aussagen zu den Niebuhr's. Ich glaube, die Generation meiner Eltern hatte in der Schule einen Ariernachweis mit Ahnenreihe zu erstellen. Die Aufzeichnungen von meiner Mutter sind erhalten geblieben und meine Schwester hat sie mir zur Verfügung gestellt..
Ich halte Dich auf dem Laufenden, wenn ich Neues habe.

Gruß Werner

adrian49

Trainee

  • "adrian49" started this thread

Location: Greifswald M-V

  • Send private message

11

Tuesday, September 23rd 2008, 2:30pm

Niebuhr in Tarnefitz (südliche Altmark)

Hallo rotraud, hallo Fridhard,

nun habe ich es endlich geschafft, die Geburtsurkunden zu beantragen, d.h. die Kopien dieser.
Vielleicht hilft mir das doch auch ein bisschen bei meiner Vermisstensuche und ahnenforschung weiter,
denn ich suche nach dem Bruder meiner Großmutter, der im 1. Weltkrieg gefallen ist. Ich hoffe, dass Eure
Hinweise nun von Erfolg gekrönt werden.

Gruß Werner

Roswitha

Trainee

Location: 37130 Gleichen

  • Send private message

12

Tuesday, September 23rd 2008, 6:41pm

Hallo Werner,

ich habe Niebuhr in einer Nebenlinie, in Peckfitz bei Mieste. Auch Altmarkkreis Salzwedel:

Niebuhr, Catharine Dorothea, * 27.06.1840, Vater: Niebuhr, Hans Joachim Friedrich * 01.08.1804, Ackermann; dessen Vater wurde Niebour geschrieben, Vorname Hans Jochim * 22.03.1775, Ackermann; dessen Vater: Niebour, Hans Jochim * ?Ackermann.

Also auch unter Niebour suchen.

Viele Grüße Roswitha
Auf Dauersuche nach dem Namen Creutzburg, Creuzburg, Kreuzburg oder Kreutzburg.

adrian49

Trainee

  • "adrian49" started this thread

Location: Greifswald M-V

  • Send private message

13

Tuesday, September 23rd 2008, 8:20pm

Hallo Roswitha,

da sollten wir uns mal verständigen. Ich bin gerade dabei, die Zeit vor 1896 zu recherchieren.
Alles braucht wohl auch so seine Zeit. Die Mutter meiner Großmutter hieß Anna Auguste, der
Vater Wilhelm. Findest Du diese Namen in Deiner Linie?
Würde mich über eine Antwort freuen. Vielen Dank.

Gruß Werner

Arthur

Unregistered

14

Wednesday, September 24th 2008, 3:21pm

3 X Hans Joachim in Peckfitz? ?(



Das Hans-Jochen-Viertel liegt doch weiter nördlich. Sehr eigenartig





Arthur

adrian49

Trainee

  • "adrian49" started this thread

Location: Greifswald M-V

  • Send private message

15

Wednesday, September 24th 2008, 4:37pm

Hallo Arthur,

schreib doch bitte mal die Jahreszahlen dazu. Das wäre sehr interessant.
In dieser Linie ist auch Passiel aus Mieste zu finden, mütterlicherseits.

Gruß Werner

Roswitha

Trainee

Location: 37130 Gleichen

  • Send private message

16

Wednesday, September 24th 2008, 6:20pm

Hallo Werner,

den Namen Joachim findet man zu dieser Zeit auch in vielen anderen Familien in Peckfitz.

Hier die Niebuhrs mit Ehepartnern:

Niebuhr, Catharina Dorothea, geb. am 27.06.1840 in Peckfitz, + am 21.07.1905 in Peckfitz, oo 03.02.1865 Könnig, Johann Gottfried, * 17.10.1834 in Peckfitz, + 03.10.1900 in Peckfitz, Beruf Halbspänner.

Niebuhr, Hans Joachim Friedrich, * 01.08.1804 in Peckfitz, Beruf Ackermann, oo 02.11.1830 Schulze Catharina Maria, * 28.10.1808 in Peckfitz.

Niebour, Hans Jochim * 22.03.1775 in Peckfitz, Beruf Ackermann oo 05.11.1800 Drevenstedt, Anna Maria.

Niebour, Hans Jochim * Peckfitz, Ackermann u. ?, oo Grothe, Ilsabe Catharina.

Der Vater von Anna Maria Drevenstedt war Ackermann in Wernitz. Die Vorfahren der Schulze waren Schulz aus Solbke.

Wie gesagt alles nur eine Nebenlinie. Die Daten sind aus einer Ahnentafel von Könnig. Ich habe Vorfahren Könnig aus Peckfitz und diese Ahnentafel von einem Kusin 7. Grades, den ich durch die Ahnenforschung kennengelernt habe bekommen.

Viele Grüße Roswitha
Auf Dauersuche nach dem Namen Creutzburg, Creuzburg, Kreuzburg oder Kreutzburg.

adrian49

Trainee

  • "adrian49" started this thread

Location: Greifswald M-V

  • Send private message

17

Wednesday, September 24th 2008, 6:37pm

hallo Roswitha,

es ist immer wieder erstaunlich, was es durch das Internet alles gibt und
welche Informationen hier zustande kommen. Ich weiß zwar noch nicht, wie das
zusammenpassen könnte, aber Tarnefitz und Peckfitz liegen dicht beieinander, also
durchaus eine Chance, hier Gemeinsamkeiten zu finden. Ich bedanke mich vielmals.

Gruß Werner

Arthur

Unregistered

18

Friday, September 26th 2008, 10:28am

Hallo Roswitha,


Deine Seitenlinie der Könnig interessiet mich.


Ich habe bei meinen Vorfahren auch "Könnig" dabei. Allerdings stammen
die aus Köbbelitz, Kusey. Da dieser Name nicht so sehr ausgeprägt
ist, könnte sich ja evtl. eine Verbindung ergeben. Allerdings ist der
Name "Könnig" gerade in dieser Gegend doch öfter vorhanden.



Es wäre nett, wenn Du dich melden würdest.





Arthur

Roswitha

Trainee

Location: 37130 Gleichen

  • Send private message

19

Friday, September 26th 2008, 10:44pm

Hallo Werner,

hast Du meine PN gelesen?



Hallo Arthur,

von Könnig habe ich nicht nur eine Seitenlinie, sondern auch eine direkte Ahnenlinie.

König, Dorothea Elisabeth, * 03.05.1829 in Mieste, oo Müller, Heinrich Friedrich aus Kathendorf, + 27.07.1874.

Eltern: König (Könnig) Joachim Friedrich, * 08.04.1795 in Mieste, Beruf Halbspänner, auch Kirchenvorsteher, oo 1820 Drevenstedt, Anna Marie Elisabeth.

Bemerkung: In einer Bescheinigung des Geburts- und Taufschein von Dorothea Elisabeth von 1936 wird der Name der Tochter und des Vaters König geschrieben, in einer neuen Abschrift aus den Kirchenbücher steht Könnig.

Eltern von Joachim Friedrich: Könnig, Joachim Christian, * 1765 in Peckfitz, oo Schulze, Katharina Maria (aus Wenze), 1790 Beruf Ackermann in Mieste, 1791 Viertelspänner in Mieste.

Eltern von Joachim Christian: Könnig, Christian, Beruf Ackermann in Peckfitz. Bemerkung: Noch nicht 100% geklärt, ob es sich bei diesem um Hans Christian Könnig, * 09.04.1740 in Peckfitz handelt, der mit Catharina Maria Kophal verheiratet war, Beruf Ackermann in Peckfitz. Der Vater von Hans Christian war Könnig, Hans, * 26.10.1708 in Peckfitz, Ackermann, dessen Vater Könnig, Jochim aus Peckfitz.

Es wird ja ein Ortsfamilienbuch vom Kirchspiel Mieste erstellt. Ich hoffe dann auf genaue Informationen ob Christian und Hans Christian Könnig identisch sind. Das Geburtsdatum könnte passen.

Aus der Ahnentafel (es gibt auch beglaubigte Abschriften aus den 30er Jahren, die ich gesehen habe, aber wieder an den Eigentümer zurückgeschickt habe) folgende Namen und Daten, die ich jetzt rückwärts nenne:

Könnig, Jochim; Könnig Hans * 26.10.1708 in Peckfitz; Könnig, Hans Christian * 09.04.1740 in Peckfitz, (wie oben); Könnig, Johann Gottfried * 10.07.1770 in Peckfitz, Ackermann, oo Schachel, Catharina Maria * 11.10.1775 Peckfitz; Könnig, Johann Gottfried * 01.12.1798 in Peckfitz, Halbspänner, oo 03.11.1830 Könnig, Dorothea Elisabeth * 25.09.1810; Könnig, Johann Gottfried * 17.10.1834 in Peckfitz, Halbspänner, + 03.10.1900, oo 03.02.1865 Niebuhr, Catharina Maria; Könnig, Joachim Gottfried * 22.05.1865 in Peckfitz, Ackermann, + 12.12.1935, oo 1901 Schmicker, Anna Helene;

Vorfahren von Dorothea Elisabeth Könnig, die den Johann Gottfried Könnig geheiratet hat, der 1798 geboren wurde: Könnig, Joachim Friedrich Christoph * 02.10.1774 in Peckfitz, Ackermann oo Schmicker, Catharina Maria; Könnig, Joachim, * in Peckfitz, Ackermann oo Müller, Dorothea Elisabeth.

So, das sind alle Könnigs, die ich habe.

Gruß Roswitha
Auf Dauersuche nach dem Namen Creutzburg, Creuzburg, Kreuzburg oder Kreutzburg.

adrian49

Trainee

  • "adrian49" started this thread

Location: Greifswald M-V

  • Send private message

20

Sunday, December 7th 2008, 1:29pm

PN

Hallo Roswitha,

ja, hab ich gelesen. Ich war am Wochenende übrigens in Tarnefitz und in Peckfitz.
Alle Dörfer in der Altmark haben sich gemausert und sind inzwischen sehr schön anzusehen.
Selbst der kleine Ort Tarnfitz, zur Gemeinde Sichau gehörend, sieht aus, wie aus dem Ei gepellt.
Auf dem Kriegerdenkmal (Ehrenmal) habe ich den Namen Wilhelm Niebuhr gefunden, der im
ersten Weltkrieg 1916 gefallen ist, ein Bruder meiner Großmutter. Nun bin ich mütterlicherseits bei
den Urgroßeltern. Es wird ganz langsam weitergehen, vielleicht kommen wir noch zu gemeinsamen
Ahnen.

Gruß Werner