Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Doris0028

unregistriert

1

Sonntag, 29. Oktober 2006, 20:46

Artillerie-Regiment LAV 18

Hallo,

wer kann mir etwas über das Artillerie-Regiment LAV 18 268. Division sagen?
Finde leider nichts im Internet :(

Vielen Dank im Voraus

Doris

Strobel

Mitglied

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. Oktober 2006, 12:51

RE: Artillerie-Regiment LAV 18

Hallo Doris,

könnte es sein, daß Du hier ein paar Zahlen durcheinandergebracht hast?
LAV würde ich als einen leichten Artillerieverband oder Luftwaffenartillerieverband übersetzen. Mit Verbände werden größere Truppenkörper bezeichnet, welche sich aus verschiedenen Waffengattungen zusammensetzen (Brigade, Division usw.). Der einzige Artillerieverband, der zu den Zahlen passen würde, wäre die 18. Artillerie-Division. In dieser Division gab es auch ein Artillerie-Regiment 288.

Die Division wurde am 01.10.1943 aus Teilen der 18. Panzer-Division aufgestellt und war in nachstehenden Regionen eingesetzt:

Dezember 1943 bei der Heeresgruppe Mitte in Mittelrußland.
Januar 1944 bei der 4. Panzer-Armee in Winniza.
Februar 1944 bei der 1. Panzer-Armee in der Südukraine bei Podolsk.

Am 27.07.1944 wurde die Division wieder aufgelöst.

Eventuell lassen sich ja anhand dieser Daten und den Erzählungen zum Gesuchten Zusammenhänge erkennen.

Viel Erfolg
Reinhard
:computer:

Doris0028

unregistriert

3

Dienstag, 31. Oktober 2006, 19:23

RE: Artillerie-Regiment LAV 18

Hallo Reinhard,

vielen Dank für Deine Antwort. Du hast recht - es war das Artillerie-Regiment 288. (Heeresgruppe Mitte)
Das Geschütz war wohl LAV 18 10,5 cm..?

:danke:

Doris

Strobel

Mitglied

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 31. Oktober 2006, 21:13

RE: Artillerie-Regiment LAV 18

Hallo Doris,

obwohl verschiedene Artilleriewaffen in ihrer Bezeichnung die Zahl 18 führen, glaube ich nicht, daß hier eine solche Waffe gemeint war, da sich keine mit LAV abkürzen ließe. :(

7,5cm-Leichtes-Infanteriegeschütz 18
10,5cm-Leichte-Feldhaubitze 18/40
15cm-Schwere- Feldhaubitze 18
15cm-Kanone 18
21cm-Mörser 18

Wie schon erwähnt, wird hier der übergeordnete leichte Artillerie-Verband (LAV) angesprochen, nämlich die 18. Artillerie-Division. Das Artillerie-Regiment 288 wird definitiv in diesem Verband aufgeführt. Zudem wird diese Division im Verzeichnis auch konkret als leichter Artillerie-Verband bezeichnet. Nachstehend die Gliederung der Division:

Artillerie-Regiment 88
Artillerie-Regiment 288 (es ist durchaus möglich, daß dieses Regiment mit der 15cm-Schweren-Feldhaubitze 18/40 ausgestattet war).
Artillerie-Regiment 388
Sturmgeschütz-Batterie 741
Heeres-Flakartillerie-Abteilung 280
Beobachtungsabteilung 4
Feuerleit-Batterie 18
Schützen-Abteilung 88
Divisionsnachschub-Abteilung 88
Artillerie-Feldersatz-Abteilung 88
Nachschubtruppen 88

Sicherlich bin ich auch nicht unfehlbar, dennoch würde ich mich sehr wundern, wenn man hier zu einem anderen Schluß kommen müßte. 8o

Gruß
Reinhard
:computer:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Strobel« (31. Oktober 2006, 21:21)