Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Maternus

Moderatorin

Location: Berlin

  • Send private message

101

Tuesday, October 11th 2005, 6:07pm

Hallo Ihr alle,

heute habe ich ein Geschenk bekommen und kann bisher noch nicht richtig begreifen, was ich da jetzt besitze. 8o
Es ist ein Fotoalbum von "1888" undzwar von einer Kriegsschule in Postdamm. Und Ihr glaubt gar nicht was für Herren dort abgebildet sind.
Da sind z.B. Carl Viktor Graf von Schlieffen, von Waldow, Freiherr Knigge,
von Vahl, von Borthe, von Schierstaedt, von Graefe, von Schiermeister,
von Koeppen, von Oheimb, von Kriiger, von Kleist, Graf Schieffer, Graf Sparr,von Thadden, von Loeben und noch einige mehr.
Es sind fast alle Bilder von den einzelnen Herren als Erinnerung selbst unterschrieben worden.
Es gibt auch eine Fotomontage von drei dieser Herren.
Also ich muß schon sagen, ich bin mit keinem der Herren verwandt, nur der freundliche Schenker ist ein Abkömmling von einem der Herren, aber welcher wuste er auch nicht genau.
Ich bin erst mal überwältigt, von dem Album selbst natürlich auch, da es sehr schön und sehr schwer ist.
Das ist mein heutiges Erfolgserlebnis :]!

Grüße von Maternus :D
"Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)

102

Monday, November 14th 2005, 3:56pm

Quoted

Original von Marlies

Quoted

Original von silberfischchen

als erstes teilte mir meine nunmehr 85jährige tante mit, dass sie nun erstmal nach kanada fliegt und von dort aus weiter nach alaska - mit dem männergesangsverein!!!! 8o



Hallo Nathalie,

ich versteh ja, dass man ungeduldig ist, wenn man etwas wissen will, aber sei froh, dass die Tante in diesem Alter noch so aktiv ist (sein kann), stell Dir mal vor, (nachdem Du sie ja jetzt erst "wiedergefunden" hast) sie wäre krank, und könnte Dir gar nichts mehr mitteilen!

Irgendwann ist sie zurück und wird Dir bestimmt das eine oder andere sagen können.

Gruß Marlies



meine güte, jagd ihr euren alternden quellen auch so hinterher???

besagte 85 jährige tante von mir ist jetzt zurück...auf dem ersten gletscher war sie noch mit drauf da unten, aber beim zweiten meinte sie, der müsste nun nicht mehr sein.
dafür ist sie mit dem schlauchboot durch kanadische flüsse gefahren und hat dabei eine grizzlymama mit zwei kleinen bären beim lachsfang gesehen 8o

unseren termin hat sie aufs nächste jahr verschoben, weil sie derzeit so viele weihnachtsfeiern, runde geburtstage und goldene hochzeiten hat.... :D

…Es ist gar kein Problem, einem wildfremden Menschen auf den Anrufbeantworter zu sprechen „Wenn Ihre Großeltern Frieda und Wilhelm hießen, dann rufen Sie mich doch bitte zurück“…

Location: Neu Wulmstorf

Societies: GGHH

  • Send private message

103

Monday, November 14th 2005, 5:10pm

Quoted

... weil sie derzeit so viele weihnachtsfeiern, runde geburtstage und goldene hochzeiten hat....


Besser könnte es doch gar nicht kommen! Gib ihr eine Liste mit Fragen auf den Weg, die kann sie auf diesen Feiern abarbeiten. :D

Marlies

Unregistered

104

Monday, November 14th 2005, 6:30pm

[/quote]

meine güte, jagd ihr euren alternden quellen auch so hinterher???

unseren termin hat sie aufs nächste jahr verschoben, weil sie derzeit so viele weihnachtsfeiern, runde geburtstage und goldene hochzeiten hat.... :D
[/quote]

Ja, ich schon, ich denke immer: es wird sonst nicht draus.


Laß uns doch mal wissen, was der Tante nach Weihnachtsfeier, runde Geburtstage und goldene Hochzeiten einfällt ;) vielleicht auch einmal ein paar Tage ausruhen?

Gruß Marlies

105

Monday, November 14th 2005, 6:39pm

ich halte euch auf dem laufenden *g*

ich bin übrigens gespannt, wohin sie nächstes jahr in urlaub fährt...letztes jahr war es florida, cape canaveral angucken :D - vielleicht feiert sie ja ihren neunzigsten dann auf der chinesischen mauer oder so

das mit der liste zum abarbeiten ist eine fantastische idee!! danke!
ich werd da morgen mal dran machen und dann kriegt sie nen brief incl. fragebogen :] - dann hat sie noch eine mission zu ihren einladungen (ausser dass sie überall hin nen selbstgemachten frankfurter kranz mitbringen muss).



gruß

nathalie

…Es ist gar kein Problem, einem wildfremden Menschen auf den Anrufbeantworter zu sprechen „Wenn Ihre Großeltern Frieda und Wilhelm hießen, dann rufen Sie mich doch bitte zurück“…

Location: Neu Wulmstorf

Societies: GGHH

  • Send private message

106

Monday, November 14th 2005, 8:52pm

Hallo Nathalie,

es ist doch schön, wenn sie in ihrem Alter noch so gut beieinander ist.

Erklär ihr mal, warum die Informationen so wichtig für Dich sind. Sie wird stolz darauf sein, noch so viel für Dich tun zu können.

Übrigens: Wohin ist das Silberfischchen von Silberfischchen entlaufen? 8o

107

Monday, November 21st 2005, 5:26pm



nach wochenlanger dauersuche nach der enkeltochter des bruders meiner uroma, hat meine mutter sie heute gefunden: sie macht uns einen termin bei ihrer mutter...die lebt noch! *wirklich nicht mit gerechnet hatten*....86 ist sie und gerade wieder aus dem krankenhaus raus...nichts wie hin!!! *freu*

gruß

nathalie

p.s. das silberfischchen ist dank marlies hartnäckiger nachfragen wieder eingebaut *g*

…Es ist gar kein Problem, einem wildfremden Menschen auf den Anrufbeantworter zu sprechen „Wenn Ihre Großeltern Frieda und Wilhelm hießen, dann rufen Sie mich doch bitte zurück“…

Location: Neu Wulmstorf

Societies: GGHH

  • Send private message

108

Monday, November 21st 2005, 5:46pm

Hallo Nathalie,

herzlichen Glückwunsch zu Deinem Erfolg! Dann nimm mal nicht nur einen Blumenstrauß, sondern auch einen großen Zettel mit, wenn Du sie besuchst!

Schön, dass das Silberfischchen wieder da ist. Es gehört doch irgendwie dazu.

Maternus

Moderatorin

Location: Berlin

  • Send private message

109

Thursday, January 12th 2006, 2:53pm

Hallo Ihr alle,

ich habe gestern wieder ein kleines, großes Erfolgserlebnis bekommen!!!
Endlich habe ich eine Antwort von der Mennoitengemeinde!
Sie hat zwar nicht selbst geantwortet, aber der Herr Adalbert Goertz schrieb mir aus Colorado Springs, das meine Goedes zur Mennoitengemeinde Montau, Kreis Schwetz gehörten.
Jetzt ist ist es amtlich sozusagen.
Ich war erst mal aus dem Häuschen. :banana: :banana:

Wenn es jemanden interessiert wer Herr Goertz ist dann seht auf diese Seite: http://www.mmhs.org/prussia/mmhsgen3.htm

Grüße von Maternus :D
"Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)

Marlies

Unregistered

110

Thursday, January 12th 2006, 9:05pm

Hallo Maternus,

lange genug hast Du ja gesucht! Deswegen: GANZ GROSSEN GLÜCKWUNSCH !!

jetzt kanns ja weiter gehen in dieser Linie!!

Gruß Marlies

Lars_Heidrich

Unregistered

111

Thursday, January 12th 2006, 9:43pm

Hallo Maternus,

da kann man doch nur herzlich gratulieren :harpist: :harpist: :harpist:

Maternus

Moderatorin

Location: Berlin

  • Send private message

112

Friday, January 13th 2006, 4:56pm

:danke: an Euch!!!

Jetzt kann ich mit der hiesigen Gemeinde Kontakt aufnehmen und forschen.
Bekannte sagten zwar das wären irgendwie komische Menschen, aber ich habe mir die hiesigen Gemeindemitglieder im Net angeschaut und die sehen für mich ganz normal aus, also denke ich das sie ganz nett sind und mir weiterhelfen.(haben sie ja vorher auch getan, obwohl es
9 Monate gedauert hat)

Grüße von Maternus :D
"Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)

Maternus

Moderatorin

Location: Berlin

  • Send private message

113

Friday, January 13th 2006, 6:14pm

Hallo,

Ihr werdet es nicht glauben, ich habe vor einiger Zeit einen Fehler auf der Seite des Herrn Goertz gefunden und mir gedacht, so lange mir die Mennoiten nicht antworten sage ich es auch nichts!
Jetzt habe ich gestern nachmittag eine Mail geschickt und da mußte ich keine 9 Monate warten sondern nur etwa 1,5 Stunden.
Das ist aber noch nicht alles, Herr Goertz war so freundlich mir einen Link mitzuteilen der alles über die Mennoiten, was man so erforscht hat bisher, enthält.
Es ist zu lesen (obwohl in Englisch) das man im Internet sehr gut forschen kann, was ich jetzt natürlich machen werde!

Wen es interessiert, hier der Link: http://www.cyberspace.org/~goertz/index.html#top

Grüße von einer überglücklichen Doreen :banana:
"Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)

alex_r

Unregistered

114

Monday, January 16th 2006, 9:38pm

ich hab bei gedbas jemand gefunden, der einen gleichen ahnen wie ich hab und von dem aus ca. 8 generationen weiterzurückreicht als ich bisher geforscht habe sowie über ca. 500 weitere Personen, die mit unserem gemeinsamen ahn verwandt sind.
Hab ihn gleich mal angschrieben. :banana:

115

Friday, January 20th 2006, 12:33pm



Ich habe letzten Sonntag *auf blauen Dunst* bei ebay ein Poesiealbum ersteigert, von dem ich nur wusste, dass es zwischen 1907 und 1937 beschriftet worden war und dass fast alle Einträge aus Gadenstedt kamen - dem Dorf aus dem meine Vorfahren mütterlicherseits stammen.

Jetzt liegt es hier vor mir und darin ist tatsächlich ein Eintrag von der Schwester meiner Urgroßmutter aus dem Jahre 1907 an eine Mitschülerin *freu*

Die restlichen Personen muss ich noch sichten und zuordnen. Vielleicht ist ja noch etwas dabei

Lieben Gruß

Nathalie

…Es ist gar kein Problem, einem wildfremden Menschen auf den Anrufbeantworter zu sprechen „Wenn Ihre Großeltern Frieda und Wilhelm hießen, dann rufen Sie mich doch bitte zurück“…

gudrun

Unregistered

116

Friday, January 20th 2006, 1:40pm

album

Hallo Nathalie,
:banana:
das ist natürlich ein Glücksgriff gewesen.
Herzlichen Glückwunsch dazu.
In meiner Familie sind nur noch die Poesie-Alben von mir vorhanden, sonst gibt es keine mehr. leider.
:banana:
Viele Grüße
Gudrun
:computer:

gudrun

Unregistered

117

Friday, January 27th 2006, 4:03pm

Glück gehabt

Hallo,

ich hatte wieder ein bischen Glück.
Eine Cousine meiner Mutter ist ohne Nachkommen gestorben. Da wir nicht wußten ob es ein Testament gibt, schrieben wir an das Nachlaßgericht. Heute kam die Antwort. Sie hatte ein Testament, ich bekam aber einige Urkunden mitgeschickt, aus denen sich wieder neue Anhaltspunkte für meine Forschung ergaben.

Diese Möglichkeit hätte ich schon früher wissen sollen.

Viele Grüße
Gudrun

Lars_Heidrich

Unregistered

118

Tuesday, February 7th 2006, 6:09pm

Erfolgserlebnis

Liebe Mitforscher,

in den letzten Tagen erhielt ich von zwei mir völlig unbekannten Personen eMails mit dem Verweis auf meine HP.
Nach dem ich mit der HP der einen Person einen Datenabgleich durchgeführt hatte, konnte ich hier schon allein zehn familiäre Verbindungen finden.
Von der zweiten Peron habe ich im Moment noch keine Daten, aber ich gehe davon aus, da auch zwischen beiden eine Verbindung vorhanden ist, dass es hier ähnlich wird.

Somit habe ich nunmehr lebende Verwandte in der 10. bzw. 11. Generation gefunden bzw sie haben mich gefunden.

Ergo der Geschichte:
Steter Tropfen höhlt den Stein. ODER Gut Ding braucht Weile!!

In diesem Sinne frohes Weiterforschen und Suchen!

Viele Grüße! Lars

Location: Neu Wulmstorf

Societies: GGHH

  • Send private message

119

Tuesday, February 7th 2006, 6:27pm

RE: Erfolgserlebnis

Hallo Lars,

na, dann mal herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg! :]
Ich habe vor einigen Wochen ähnliches erlebt: Es ist doch gut, wenn man über die eigene Internetseite diese Kontakte bekommt. Vor 20 Jahren wäre so etwas nicht möglich gewesen.

Viele Grüße
Jens

gudrun

Unregistered

120

Tuesday, February 7th 2006, 6:37pm

RE: Erfolgserlebnis

Hallo Lars,

das nennt man Glück.
Aber da sieht man, es kommen immer mehr Leute zur Familienforschung und dadurch hat man eher die Möglichkeit, so einenLGlücksmoment zu erleben.

Viele Grüße
Gudrun

This post has been edited 1 times, last edit by "gudrun" (Feb 7th 2006, 7:14pm)