Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Albert Esser« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Langerwehe / Rheinland

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. November 2006, 22:13

Wo liegt Sarborje ?

Hallozusammen!

Frage an alle Wissenden!

Unten die Abschrift der Benachrichtigung meines vermissten Onkels!



Dienststelle Fp.Nr.06550 B

Im Osten,am 13.Okt.1943

Liebe Frau von der Schmitt !

Seit den Kämpfen bei S a r b o r j e am 20.9.43 (Rayon Demidow)steht Ihr lieber Mann nicht mehr in unseren Reihen.Er ist vermißt.
Ihr lieber Mann war uns in jeder Lage ein guter und bewährter Kamerad,so daß auch wir seine Abwesenheit als sehr harten Verlust empfinden.Mit aufrichtigem Mitgefühl an Ihrem großen Schmerz teilen wir mit Ihnen die Hoffnung,daß wir von Ihrem Mann vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt noch etwas erfahren können.

Ich grüße Sie nochmals mit aufrichtigem Mitgefühl und stehe jederzeit zu Ihrer Verfügung.
Sollte ich von Ihrem Mann etwas erfahren,so werde ich Sie sofort benachrichtigen.

Ihr T h i e m e
Leutnant u.Kp.Führer



Wer kann etwas über den Ort, die Feldpostnummer oder Anderes sagen.
Beim Volksbund ist nichts verzeichnet, ob ein Suchantrag gestellt wurde, ist mir nicht bekannt.


Gruß von Albert

2

Montag, 6. November 2006, 22:55

hallo,
Saborje liegt im Bezirk Brjansk südwestlich von Moskau
an der grenze zur Ukraine und Weißrussland,
hoffe ich konnte Dir weiterhelfen
Uschi

Strobel

Mitglied

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. November 2006, 13:54

Hallo Albert,

mit der Feldpostnummer läßt sich der damalige Truppenteil ermitteln. Leider befinden sich derzeit die Verzeichnisse zu den Feldpostnummern im Internet erst in Aufbau, die angegebene Nummer ist dort jedenfalls noch nicht erfaßt. Es gibt aber bei eBay eine CD zu den Feldpostnummern für 20.-€ zu kaufen. Alternativ kann auch beim Bundesarchiv angefragt werden.

Du kannst aber auch im nachstehenden Forum einmal die Frage nach der Feldpostnummer stellen, eventuell hat hier ja schon jemand diese CD und kann Dir weiterhelfen.

Viel Spaß und Erfolg
Reinhard
:computer:

Link zum Forum:
http://www.forum-der-wehrmacht.de/

Sofern Bedarf besteht, der Link zum Angebot bei eBay:
http://209.85.129.104/search?q=cache:naj…de&ct=clnk&cd=1