Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Saturday, February 17th 2007, 11:30am

Wilhelm Runge-ausgewandert nach Duala/Kamerun

Hallo,an alle Ahnenforscher !
:help: Ich suche für einen Familienfreund Daten zu Wilhelm Runge*30.3.1878 in Peine/Niedersachsen.+1.3.1950 in Hannover.Er ist mit seiner Frau Viktoria*18.2.1880 in Wrodkow/Posen.+4.1.1908 in Peine/Niedersachsen,nach Duala/Kamerun ausgewandert als dieses Land noch eine dt.Kolonie war.Er war in Duala/Kamerun kaiserlicher Polizeimeister.Dies sind alle Daten die mein Familienfreund hat Wer kann mir noch mehr zu dieser Familie Runge in Kamerun sagen?! Bin für jede weiterführende Information dazu dankbar. :danke:
Gruß, Ilva

This post has been edited 2 times, last edit by "Schorow" (Feb 17th 2007, 11:34am)


2

Saturday, February 17th 2007, 12:14pm

Hallo Schorow,

du hattest zu diesem Thema schon einmal ein Posting verfasst - habt ihr in den Archiven, die ich genannt habe wengistens mal nachgefragt?

Hier ist der alte Beitrag:

Otto Runge - Oberstfeldmeister a.D. in Peine

Gruß

Nathalie

…Es ist gar kein Problem, einem wildfremden Menschen auf den Anrufbeantworter zu sprechen „Wenn Ihre Großeltern Frieda und Wilhelm hießen, dann rufen Sie mich doch bitte zurück“…

3

Saturday, February 17th 2007, 12:42pm

Wilhelm Runge-ausgewandert nach Duala/Kamerun

Hallo,Silberfischchen!
Wilhelm und Otto Runge sind unterschiedliche Personen.Auch wenn wieder Peine eine Rolle dabei spielt.Eine Familie kann doch auch aus einem Ort stammen. Beide gehören zu dieser Runge-Familie.
Gruß,Ilva

Rossi

Administrator

Location: Bad Dürkheim

Societies: VFWKWB, VFFOW

  • Send private message

4

Saturday, February 17th 2007, 5:47pm

RE: Wilhelm Runge-ausgewandert nach Duala/Kamerun

Spontan fallen mir für die Suche in Kamerun nur zwei Möglichkeiten ein:
Die Nationalbibliothek in der Hauptstadt Yaounde:
Bibliotheque Nationale du Cameroun
BP 1O53
Yaounde Cameroon

Sowie die Universitätsbibliothek der Universität in Yaounde:
University of Yaoundé Library
I - B.P. 337
Yaoundé - Cameroun
Fax (237) 222 13 20
Tél .(237) 222 13 20
oder einer der anderen 9 Universitätsbibliotheken.
Ich bezweifle allerdings, dass du eine Antwort bekommst, wenn du die anschreibst.

Internetseiten gibt es de facto in Kamerun nicht aber mal für die Zukunft den Link zur Unibibliothek dort, kann ja sein dass die das irgendwann schaffen mit Inhalten zu füllen: http://www.univ-yde2.org/bibliotheque.htm

Ansonsten kannst du nur noch hier schauen:
http://www.ub.uni-frankfurt.de/webmania/lafrika.html
ob du unter den zahlreichen Links dort etwas findest.

Offen gesagt habe ich allerdings meine Zweifel dass du in Kamerun etwas erreichst, wenn du nicht selbst hinfährst und die richtigen Leute bezahlst. Ich kenne Kamerun und die derzeitige Situation dort. Ich bin mir zwar sicher, dass es dort Unterlagen zu Wilhelm Runge gibt, bezweifle jedoch stark, dass diese auffindbar sind.

Rossi

5

Saturday, February 17th 2007, 6:48pm

RE: Wilhelm Runge-ausgewandert nach Duala/Kamerun

Hallo,Rossi !
Vielen Dank für Deine Hilfe !! :danke: Ich werde die Informationen an meinen Familienfreund weitergeben. :]
Gruß,Ilva.

X2868

Trainee

Location: Vechelde

Societies: Arbeitsgemeinschaft Genealogie Braunschweig

  • Send private message

6

Thursday, March 27th 2014, 7:34am

Hallo

das war nicht der einzige aus der Region Peine der nach Kamerun ausgewandert war. Friedrich FRIEN aus Berkum bei Peine; er war Landwirt und leitete als sogenannter "Kolonialbeamter" eine Plantage in Kamerun. Zu dieser Person suche ich noch Daten.

VG Hans-Hermann

7

Sunday, April 17th 2016, 7:46pm

Hallo X2868,

ich habe mich eben erst hier angemeldet und nach dem Namen Frien gesucht und bin dabei auf diesen Beitrag von Ihnen bezüglich Friedrich „Fritz“ Frien, der in Kamerun Stationsleiter war, gestossen.
Wenn Sie noch Interesse an weiteren Informationen zu ihm haben, kann ich Ihnen weiterhelfen. Er ist ein Vorfahr von mir und seine Vita ist recht gut dokumentiert.

Grüße,
D. Frien