Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

svoget

Unregistered

1

Sunday, April 15th 2007, 7:17pm

Webhosting, aber wo?

Hallo zusammen,
zwar konnte ich einen Thread zu o.g. Thema finden, aber dieser ist schon 2 Jahre alt.
So langsam spiele ich ja mit dem Gedanken an eine eigene Webseite, wahrscheinlich mit TNG. Aber ich bin doch aufgrund der Vielzahl von Webhosting Angeboten etwas unentschlossen.
Wieviel Speicherplatz und monatl. Datentransfer ist notwendig? Gibt es noch etwas zu beachten, was mir als absolut unbedarften Anfänger gar nicht in den Sinn kommt?

Und natürlich die wichtigste Frage an alle mit Homepage: Bei welchem Anbieter seid ihr und seid ihr zufrieden?

Um konkrete Beispiele zu nennen:
Ich habe mir die Angebote von 1&1 (Homepage perfect), domainfactory (myHome Dynamic) und allinkl.com (Privat) angeschaut. Immoment scheint mir allinkl.com das beste Preis-Leistungsverhältnis anzubieten.

Viele Grüße,
Sonja

Rossi

Administrator

Location: Bad Dürkheim

Societies: VFWKWB, VFFOW

  • Send private message

2

Sunday, April 15th 2007, 7:39pm

RE: Webhosting, aber wo?

Hallo Sonja,
es gibt etliche Angebote und auch einige Seiten, auf denen du die Angebote verschiedener Hoster/Provider vergleichen kannst.
http://www.webhostlist.de/
http://www.hostsuche.de/
http://www.hosting-tarife.com/

Gute Tipps findest du auch hier:
http://www.onlinekosten.de/

An deiner Stelle würde ich mir erstmal eine Checkliste machen, was du alles willst und/oder brauchst, z.B.
- eine eigene Domain
- mySQL Datenbank (brauchst du beispielsweise wenn du mit php-gedview arbeiten willst)
- wieviel Speicherplatz
- Traffic
- "versteckte Kosten" wie Einrichtungsgebühr, Support oder Hotline etc.

Wenn du dann immernoch mehrere Anbieter zur Auswahl hast, unbedingt mal unter google sowie den einschlägigen Verbraucherseiten (ciao, doyoo etc.) nachschauen. Ich mag hier keine Namen nennen, aber es gibt durchaus einige Anbieter, die für ihren Service regelrecht berüchtigt sind.

Rossi

svoget

Unregistered

3

Sunday, April 15th 2007, 7:55pm

RE: Webhosting, aber wo?

Hallo Rossi,
danke für die schnelle Antwort.
Gerade weil es ja etliche Angebote gibt (ich habe bei webhostlist.de verglichen) und mir als Anfänger nicht alle nötigen Einzelheiten klar sind, wollte ich nach den hiesigen Erfahrungen fragen.

Eine Checkliste habe ich schon begonnen (zumindest im Geiste ;o), aber mangels Erfahrung steht z.B. bei Speicherplatz und Traffic ein großes Fragezeichen. Deswegen habe ich auch gefragt wieviel z.b. Speicherplatz als ausreichend anzusehen ist und was an "versteckten" Kleinigkeiten ich zu beachten habe.

Sonja

Siegler

Unregistered

4

Sunday, April 15th 2007, 8:30pm

RE: Webhosting, aber wo?

Hallo Sonja,

ich bin seit ca. 3 Monaten bei Goneo und hab mich dort für das Paket Homepage Plus angemeldet.

http://www.goneo.de/hosting/hosting.html

Das war zumindest damals einer der billigsten Anbieter, der mir einen vernünftigen Eindruck machte. Bin bis jetzt sehr zufrieden, muss aber auch dazu sagen, dass ich bis jetzt noch keine Probleme, Rückfragen oder ähnliches hatte.

Ich hab nur am anfang mal so 1-2 Sachen angefragt und konnte telefonisch mit Jemandem sprechen, der mir einigermassen kompetent erschien. Is ja schonmal ein gutes Zeichen.

Wie gesagt, ich bin bis jetzt zufrieden mit meiner Wahl, aber ein abschliessendes Urteil möchte ich mir noch nicht erlauben...
(Man erkennt den Service erst wenns Probleme gibt)

Gruss
Sascha

Location: Wiesbaden

  • Send private message

5

Sunday, April 15th 2007, 9:17pm

RE: Webhosting, aber wo?

Ja, der Thread ist etwas alt, die Angebote ändern sich, da will ich mal selbst ein bischen aus dem Nähkästchen plaudern.

Ich habe in meinen Tarif 1GB Speicherplatz und einen monatliches Transfervolumen von 25GB im Monat.
Hinzu kommen noch Gebühren für die Domain, Einrichtung und evt. Zusatzdomains

Etwa 64MB verbrauche ich für die Ahnenforschungsdatenbank und etwa 16MB für andere Dinge, wie eigene Bilder und den HTML-Teil der Einstiegsseite.
D.h., das eine GB ist für meine Bedürfnisse mehr als ausreichend.
Das monatliche Transfervolumen hat die 5GB nicht überschritten.

Ein Webshop Betreiber hat mir mal erzählt, dass er mit seinem Shop nicht an mehr als 10GB im Monat kommt.

Ich kann 50 POP3 Email Postfächer vergeben und brauche nur vier.

So, was kann ich aus meiner Sicht empfehlen ?
Die oben beschriebene Volumina sind ausreichend.
Was braucht man noch ?
PHP Unterstüzung
MySQL Datenbank, wenn es geht mehr als eine.
.htaccess Unterstützung
FTP User
tägliche Logfiles
jährliche Bezahlung, ist eigentlich üblich.
Gruß
Michael Lauffs
Aachen, Eschweiler, Stolberg
ICQ# 48430007
www.Lauffs.de

Man sollte eine Dummheit nicht zweimal machen, es gibt doch so viele davon.

6

Monday, April 16th 2007, 11:40pm

RE: Webhosting, aber wo?

Hallo,

teste doch mal vorab einen kostenfreien Anbieter, z.B. Lycos, wspace.org, o.ä. Die bieten zumeist auch php an.

Gruß

Carsten

Location: Köln

  • Send private message

7

Tuesday, April 17th 2007, 6:31am

RE: Webhosting, aber wo?

Als kostenlosen Anbieter für Webhosting kann ich http://www.funpic.de/ empfehlen!

Noch eine schöne Woche!


Mario
http://www.oppelt.org
Homepage über meine Familienforschung und den Familiennamen

ThomasGreve

Unregistered

8

Tuesday, April 17th 2007, 10:42am

Hallo,

falls man mit PHP und mySQL dynamische Seiten erstellen will, sollte man sich den Provider sehr sorgfältig aussuchen.
Manche Systeme wie PostNuke und phpGedView haben schon recht hohe Ansprüche bzgl. verfügbarer Serverleistung.
Wenn man ein Paket bei einem Provider mit Mindestlaufzeit bestellt hat und dann feststellt, dass der Server die Seiten nur viel zu langsam erstellen kann, ist das schon ärgerlich.
Ein Freund von mir hatte seine auf PostNuke basierende Seite, die er mit viel Aufwand erstellt hatte, wieder gelöscht und stellt nun alles statisch mittels HTML dar.
Die Antwortzeiten waren einfach nicht akzeptabel.

Meine Seite http://www.familie-greve.de läuft deshalb auf einem exclusiv gemieteten Server von 1&1 (kann ich sehr empfehlen).
Die Kosten sind hierfür natürlich höher, als für ein "normales" Web-Paket.
Mit Hilfe von Google-Werbung auf der Seite wird dies aber abgemildert.

Gruß
Thomas

Rossi

Administrator

Location: Bad Dürkheim

Societies: VFWKWB, VFFOW

  • Send private message

9

Tuesday, April 17th 2007, 1:42pm

RE: Webhosting, aber wo?

Quoted

Original von svoget
Eine Checkliste habe ich schon begonnen (zumindest im Geiste ;o), aber mangels Erfahrung steht z.B. bei Speicherplatz und Traffic ein großes Fragezeichen. Deswegen habe ich auch gefragt wieviel z.b. Speicherplatz als ausreichend anzusehen ist und was an "versteckten" Kleinigkeiten ich zu beachten habe.

Sonja


Hallo Sonja,
ich habe derzeit 300 MB und davon etwa 120 MB belegt. Neben meiner PhpGedview-Installation habe ich noch mit gramps erstellte Ahnentafeln sowie recht große Bildergalerien mit Photos.
Meine Webseite basiert auf Joomla, was bedeutet dass das Joomla-CMS selbst auch noch einigen Speicherplatz wegnimmt.
Ich dachte mir eben erstmal relativ klein anzufangen, upgraden (beim gleichen Anbieter) kann ich immernoch, wenn der Speicherplatz knapp wird.
Traffic habe ich unlimitiert, da ich mir da auch nicht sicher war wieviel ich brauche.

Einen kostenlosen Anbieter würde ich nicht empfehlen. Irgendwie müssen sich die kostenlosen Anbieter auch finanzieren, in der Regel geht das über Werbung. Ich empfinde es als äusserst lästig, wenn ich auf eine Webseite gehe, die zugekleistert mit Werbung ist, auch wenn ich die Popups selbst meistens wegblocken kann.
Dazu bekommst du bei kostenlosen Anbietern selten eine eigene Domain, ausserdem hängt es da oft am Support.
Eine werbefreie Webseite kriegst du selbst mit eigener Domain inzwischen schon für etwa einen Euro/Monat, das ist wirklich nicht viel Geld.
Da solltest du allerdings aufpassen, dass man nicht versucht, dich mit einer teuren Einrichtgebühr über den Tisch zu ziehen.

Rossi

svoget

Unregistered

10

Thursday, April 19th 2007, 9:42pm

RE: Webhosting, aber wo?

Hallo zusammen,
danke für die vielfältigen Antworten und Denkanstöße. So ungefähr entsprachen ja die von mir angesprochenen Angebote den hier diskutierten Angaben. Na, jetzt muss ich nur noch irgendwann die Zeit finden mich um das Projekt Webseite zu kümmern. Und natürlich mir einen Namen für das Kind überlegen. Leider ist "mein" (Nach-)name schon weg und das, wo es doch gar nicht so viele davon gibt.
Ich tendiere immer noch zu TNG (ich gebs zu, ich finde es einfach hübsch) und werde also auf mySQL und PHP nicht verzichten können und mir ein dementsprechendes Angebot suchen. Zur Zeit favorisiere ich das Angebot "Privat Plus" von all-inkl.com:
10 Gb Speicherplatz
Datentransfer inklusive
25 mySQL Datenbanken (obwohl ich nicht weiß was ich mit so vielen soll)
PHP
und, und, und für 7,95/Monat.

Wenn das "kind" da ist werde ich es auf alle Fälle verkünden!

Sonja

11

Tuesday, June 5th 2007, 6:25pm

Hallo Ihr,

hat jemand schon Erfahrungen mit dem Anbieter www.webspace4all.de . Er wurde mir wärmstens empfohlen. Ich habe dieses Angebot ins Auge gefasst:

PrivatWeb 150

150 MB Webspace
inkl. 1 de-Domain
6 GB mtl. Inklusiv-Traffic
3 MySQL-Datenbanken
inkl. HTML, PHP
30 Pop3-Postfächer
60 eMail-Adressen
30 Subdomains
Multidomainfähig
2 FTP-Accounts

keine Einrichtungsgebühr!

Zahlweise: jährlich
Vertragslaufzeit: 12 Monate
nur 1.99 € / Monat

Quelle: www.webspace4all.de

Für Erfahrungsberichte wäre ich dankbar.

Ähm..by the way: Wer meine alte HP sucht...die ist aus dem Netz, da sie auf der Domain meines nunmehr Ex-Partners war..deswegen such ich auch was Neues... (Neuen Webspace, keinen neuen Partner *klarstell* :D ) - Meine Daten werden aber bald wieder verfügbar sein!

Lieben Gruß

Nathalie

…Es ist gar kein Problem, einem wildfremden Menschen auf den Anrufbeantworter zu sprechen „Wenn Ihre Großeltern Frieda und Wilhelm hießen, dann rufen Sie mich doch bitte zurück“…

Vogelvieh

Unregistered

12

Wednesday, June 6th 2007, 6:56am

Das Angebot reicht für Deinen jetzigen und wahrscheinlich näheren zukünftigen Bedarf völlig aus.

Webspace ist ok, da passt sogar ein kleines Forum noch drauf.

Traffic ist auch ok, sollte man aber bei erheblich größer werdenden Projekten dann später im Auge behalten. Meine HP hatte in den Monaten 04 und 05 jeweils gerade mal 1 GB Traffic oder weniger (nur so als Hinweis).

Alles andere ist aus meiner Sicht völlig ok und ausreichend.

Preis auch!

Über den Anbieter kann ich nichts sagen, ist mir unbekannt.

Mit bestem Gruß

André

This post has been edited 1 times, last edit by "Vogelvieh" (Jun 6th 2007, 6:56am)


Rossi

Administrator

Location: Bad Dürkheim

Societies: VFWKWB, VFFOW

  • Send private message

13

Wednesday, June 6th 2007, 1:58pm

Quoted

Original von silberfischchen
Hallo Ihr,

hat jemand schon Erfahrungen mit dem Anbieter www.webspace4all.de .


Hallo Nathalie,
geh' einfach mal auf google.de und gib' "webspace4all" ein.
Abgesehen von den Unternehmensseiten findest du da auch Foreneinträge und Erfahrungsberichte zu webspace4all.
Wenn da beispielsweise gehäuft Beschwerden wie "lange Ausfallzeiten" oder "Support reagiert nicht", zu finden sind, Finger weg!
Allerdings musst du da auch etwas auf die Relation achten, bei einem großen Hoster wie Schlund o.ä. gibt es natürlicherweise mehr Mecker als bei einem kleinen mit wenig Kunden (und wenig guten wie schlechten Erfahrungen).

Offenbar scheint das ein kleinerer Anbieter zu sein, eine ein-Mann-Klitsche.
Das kann von Nachteil sein, muss aber nicht.
Meistens arbeiten diese kleinen Anbieter als Reseller, heisst, sie kaufen großen webspace bei den großen Anbietern wie z.B. 1und1, teilen den dann auf und verkaufen ihn dann weiter.
Leider ist da auch oft das Risiko da, dass der Anbieter sich finanziell übernimmt und pleite macht, oder einfach keine Lust mehr hat weil es sich nicht wirklich rechnet.
Genau das Problem hatte ich kürzlich mit meinem Hoster, zum Glück aber hat der nicht einfach abgeschaltet, sondern es ist ihm gelungen, seinen Laden zu verkaufen.
Auf der anderen Seite, wenn es den Laden schon lange gibt, bürgt das für eine gewisse Kontinuität, preislich sind die kleinen ohnehin meist günstiger, benutzen dazu die gleiche Hardware wie die Großen.

Gruß, Rossi

14

Wednesday, June 6th 2007, 2:08pm

Dank dir Rossi,

ich habe da inzwischen geordert. Der Anbieter ist seit 2003 auf dem Markt und die die es mir empfohlen hat, hatte noch nie Probleme damit. Nun hoffen wir das Beste :D

Lieben Gruß

Nathalie

…Es ist gar kein Problem, einem wildfremden Menschen auf den Anrufbeantworter zu sprechen „Wenn Ihre Großeltern Frieda und Wilhelm hießen, dann rufen Sie mich doch bitte zurück“…

15

Wednesday, June 6th 2007, 5:10pm

Donnerwetter, ging das alles schnell bei dem Verein.

Zum Teil ist meine HP schon wieder online. Einige Unterseiten fehlen noch und das Wichtigste: Die Datenbank mit den Ahnen *g*

Es darf aber gern schon mal geguckt werden:

http://www.fammats.de/

Gruß

Nathalie

…Es ist gar kein Problem, einem wildfremden Menschen auf den Anrufbeantworter zu sprechen „Wenn Ihre Großeltern Frieda und Wilhelm hießen, dann rufen Sie mich doch bitte zurück“…

Ninetales

Moderator

Location: Berlin

  • Send private message

16

Wednesday, June 6th 2007, 5:38pm

Hallo Nathalie,

schön, dass deine Homepage so schnell wieder online ist ! Mochte sie schon immer, weil sie irgendwie was persönliches hat und man die Geschichte dazu gerne liest.

Bin zwar etwas zu unsicher mit dem ganzen Webhosting, aber vielleicht wage ich mich auch mal eines Tages dort heran.

MfG
Viele Grüße,
Kolonistenforscher

"Von Natur aus sind die Menschen fast gleich; erst die Gewohnheiten entfernen sie voneinander."
(Konfuzius, verm. 551-479 v. Chr.)

17

Wednesday, June 6th 2007, 7:41pm

Quoted

Original von Ninetales
Bin zwar etwas zu unsicher mit dem ganzen Webhosting, aber vielleicht wage ich mich auch mal eines Tages dort heran.

MfG


Ich helf dir dann :D

…Es ist gar kein Problem, einem wildfremden Menschen auf den Anrufbeantworter zu sprechen „Wenn Ihre Großeltern Frieda und Wilhelm hießen, dann rufen Sie mich doch bitte zurück“…

mamue

† Ruhe in Frieden

Location: Oberursel

  • Send private message

18

Wednesday, June 6th 2007, 8:00pm

Hallo Nathalie,

eben habe ich mir deine HP einmal angeschaut und hab mit Freude alles über Deine Ahnen gelesen. :banana: :banana:

Ein grosses Lob. :love:

Würde es auch probieren, wie aber sschon Ninetales sagt, auch ich bin unsicher, besser gesagt ich habe davon keine Ahnung wie es geht.

Gruß

Margrit :computer:
Dauersuche nach
Amann,Biesing Büsing, Bläß/Bläss,Bruns,Burger, Dahlhelm, Eimecke, Günther,Gutznau/Gitzko, Hacken, Hagedorn,Heert, Heine(i)cke, Heyer, Israel, Künne, Lodahl, Münich,Peter,Siener,Siever/Siebert, Teichmann, Thiersch/Thiers, Wesemann,Wolf(f)er, Zuckwitz



Wenn ein Mensch geboren wird, ist die Welt um ein Lächeln reicher. :baby:

19

Wednesday, June 6th 2007, 9:05pm

Danke Margrit :love:

Besonders stolz bin ich ja, dass ich es geschafft habe, meinen ftp-zugang in meinem filezilla dieses Mal ganz alleine einzurichten *lach*

Nun muss ich noch rauskriegen wie ich die Mails in meinen Thunderbird runterkriege - das klemmt noch...aber das werde ich auch noch schaffen :D

…Es ist gar kein Problem, einem wildfremden Menschen auf den Anrufbeantworter zu sprechen „Wenn Ihre Großeltern Frieda und Wilhelm hießen, dann rufen Sie mich doch bitte zurück“…

Ninetales

Moderator

Location: Berlin

  • Send private message

20

Thursday, June 7th 2007, 12:25am

Quoted

Original von silberfischchen
Nun muss ich noch rauskriegen wie ich die Mails in meinen Thunderbird runterkriege - das klemmt noch...aber das werde ich auch noch schaffen :D


Oh je, oh je... *Kopf kratz*

Hab wohl ne erhebliche Bildungslücke, weiß nicht, was der, die, das "Thunderbird" ist ... Ähm, ich glaube bei mir dauert's noch etwas länger mit der HP... :D
Viele Grüße,
Kolonistenforscher

"Von Natur aus sind die Menschen fast gleich; erst die Gewohnheiten entfernen sie voneinander."
(Konfuzius, verm. 551-479 v. Chr.)