Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

lexxus76

Unregistered

41

Monday, June 4th 2007, 8:47pm

Quoted

Original von kellermaeuse
Kennt einer von Euch "Die wilden Kerle"- Filme. Seit es die gibt laufen mir ständig kleine Leons, Marlons, Markus und Co über den Weg. Ich könnte wetten in 9 Monaten könnten es Johnny, Orlando und Jack sein. (Fluch der Karibik). lach Es gibt eben Menschen die lassen sich von so etwas leiten. Meine Eltern gehören auch dazu. Meine Schwester und ich sind beide nach Sportlerin benannt worden


also wenn kinofilme so einen starken einfluss haben sollen, dann wundert es mich sehr, dass mir bisher noch keine harrys, hermines, rons, frodos, elijahs, peregrins und co über den weg gelaufen sind :D. naja, und orlando wär ja dann so oder so fällig, egal aus welchem film :] :P

grüssle
lexxus

This post has been edited 1 times, last edit by "lexxus76" (Jun 4th 2007, 8:47pm)


kellermaeuse

Unregistered

42

Monday, June 4th 2007, 8:54pm

Na Gott sei dank. Wäre doch schlimm, wenn eine Mutter rufen würde: Frodo komm rein. :D

arianus

Unregistered

43

Monday, June 4th 2007, 10:48pm

Das gefällt mir ... Andererseits: "Ronja komm rein" gibt's bestimmt. Und das ist auch "nur" ein ausgedachter Name.

rotraud

Moderatorin

Location: Münsterland

Societies: WGGF

  • Send private message

44

Monday, June 4th 2007, 11:00pm

Ich weiß von einer Frau (ca. 25), dass sie "Arwen" heißt - lange vor dem Film geboren. Aber wenn die Eltern halt Tolkien-Fans sind...

lexxus76

Unregistered

45

Monday, June 4th 2007, 11:11pm

hallo arianus,

na ganz so ausgedacht kann der name nicht sein, denn immerhin hat er eine bedeutung. guckst du hier: http://www.baby-vornamen.de/Maedchen/R/Ro/Ronja/

bei eher ausgedachten namen steht meistens ja dahinter: herkunft unklar.

grüssle
lexxus

Location: Langen/Hessen

Societies: Hessische Familiengeschichtliche Vereinigung eV. Darmstadt, Initative Stolpersteine für Langen, Familiengeschichtlicher Arbeitskreis Langen

  • Send private message

46

Tuesday, June 5th 2007, 8:21am

Hallo lexxus76

Die Cousine meines Mannes hat eine ihrer Töchter mit zweitem Namen Galadriel genannt. Auch ein Herr der Ringe-Fan.

Gruß
Gaby
Gaby(Klein)

www.zeit.reisen.ms

Location: Neu Wulmstorf

Societies: GGHH

  • Send private message

47

Tuesday, June 5th 2007, 10:10am

Quoted

"Ronja komm rein" gibt's bestimmt. Und das ist auch "nur" ein ausgedachter Name.


Ich kenne ein Mädchen mit dem Namen Ronja. Die wird natürlich immer gefragt, ob das etwas mit "Ronja Röverdatter" (Ronja Räubertochter, schwedisches Kinderbuch) zu tun hat. Sie ist über diesen Namen nicht sehr glücklich!

chuehn

Trainee

Societies: HfV, WGfF, Compgen

  • Send private message

48

Tuesday, June 5th 2007, 1:31pm

Meine beiden jüngsten Kinder mussten dran glauben und haben Vornamen bekommen, die in unserer Familie schon vorgekommen sind: Marlene und Christoph. Christoph wird jedoch häufig, ob im Fussballtraining oder in der Schule, Christopher genannt. Es kann sich wahrscheinlich keiner vorstellen, dass er einfach und schlicht nur Christoph heißt. Wir haben es mittlerweile aufgegeben, die Leute zu korrigieren!

Viele Grüße

Christine

gudrun

Unregistered

49

Tuesday, June 5th 2007, 3:00pm

Hallo Christine,

ich hatte mit meinem Namen das gleiche Problem. Die Leute glaubten immer, sie müßten meinen Namen verniedlichen. Ich habe darauf reagiert, indem ich nicht reagierte. Ich fühlte mich einfach nicht angesprochen.
Dann haben die Leute bald aufgehört und mich mit dem richtigen Namen angesprochen.
Bei Lutz bin ich dann schon bei seinen Freunden dazwischen gegangen, wenn ich hörte, daß die den Namen auch verniedlichen wollten.
Er war und ist der Lutz.

Viele Grüße
Gudrun

This post has been edited 2 times, last edit by "gudrun" (Jun 5th 2007, 3:01pm)


Maternus

Moderatorin

Location: Berlin

  • Send private message

50

Tuesday, June 5th 2007, 4:46pm

Hallo,

Ihr werdet lachen, aber auf der Suche nach einem Namen für eine meiner Töchter war ich sogar in einer Bibo und habe dort mal nachgelesen und da stand, daß ein Vater bis vor das Gericht ging um seinen Sohn "Pumuckel"(oder wie der geschrieben wird) zu nennen. Der Sohn hatte wohl genau diese roten Haare und er ist durchgekommen damit.
Ein anderer Beitrag war das ein Vater, vor Jahren aber schon, seine Tochter "Hittlerine" nennen wollte, auch das wurde genemigt.

Heutzutage darf hier in Deutschland ein Junge mit Vornamen "Junge" heißen, da es in Schweden wohl auch ein männlicher Vorname ist, aber ein Mädchen darf das nicht.(warum eigentlich, gleiches Recht für alle)

Grüße von Maternus :D
"Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)

lexxus76

Unregistered

51

Tuesday, June 5th 2007, 7:48pm

Quoted

Original von Maternus
Heutzutage darf hier in Deutschland ein Junge mit Vornamen "Junge" heißen, da es in Schweden wohl auch ein männlicher Vorname ist, aber ein Mädchen darf das nicht.(warum eigentlich, gleiches Recht für alle)


stimmt, in amiland gibts ja diese schauspielerin: mädchen amik .
aber mal ehrlich, hört sich schon irgentwie merkwürdig an und junge ist da auch nicht besser. :rolleyes:

grüssle
lexxus

Maternus

Moderatorin

Location: Berlin

  • Send private message

52

Tuesday, June 5th 2007, 8:11pm

Hallo Lexxus,

ja dieses Mädchen war der Ursprung, klingt zwar albern, aber es sollte auch nur der dritte Vorname von vieren werden.
Ich habe den Namen Junge schon gelesen und als Nachname war dann "Jacob", klingt auch irgendwie gut und verständlich, also keine Verwechslung, es ist ein männlicher Nachkomme. :D
Aber warum darf der und ich nicht?
Das finde ich ungerecht!

Grüße von Maternus :D
"Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)

Location: Neu Wulmstorf

Societies: GGHH

  • Send private message

53

Tuesday, June 5th 2007, 8:46pm

In Norwegen ist Gerd ein weiblicher und Inge ein männlicher Vorname! :]

Maternus

Moderatorin

Location: Berlin

  • Send private message

54

Tuesday, June 5th 2007, 8:50pm

=) =) :rolleyes:...ach Du kriegst die Tür nicht zu....


Jetzt wird es ja ganz jecke! =) :D

Grüße von Doreen :D
"Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)

rotraud

Moderatorin

Location: Münsterland

Societies: WGGF

  • Send private message

55

Tuesday, June 5th 2007, 10:50pm

Quoted

Ich kenne ein Mädchen mit dem Namen Ronja

Unsere letzten Hunde hießen Karlsson (vom Dach) und Ronja und das passte auch zu denen. Ein Kind hätte ich nicht so genannt, obwohl ich finde, dass Ronja schön klingt. Aber wie gesagt, meine Tochter Maja musste unter dem Namen leiden und ich denke, wenn wir das geahnt hätten, wäre sie vermutlich eher eine Maria geworden.

Benny

Trainee

Location: Emden/Ostfriesland

Societies: UG

  • Send private message

56

Tuesday, June 5th 2007, 10:55pm

... bei uns war neulich auch eine Gerd in der Zeitung, die einen Posten übernommen hat. Sie kam auch aus Norwegen.

lexxus76

Unregistered

57

Tuesday, June 5th 2007, 11:48pm

hallo bonzhonzlefonz,

das erzähl mal meinem männe, der heisst nämlich auch gerd =). allerdings wird er oft scherzhaft gerda genannt und manche leute raffen es nicht, dass jemand tatsächlich nur gerd heissen kann und nennen ihn dann beharrlich gerhard :rolleyes:. aber dann haben wir ja bisher mit dem gerda zumindest nicht so ganz danebengegriffen :D .

grüssle
lexxus

Yvonne

Trainee

Location: Recklinghausen, NRW

Societies: keinem

  • Send private message

58

Wednesday, June 6th 2007, 7:18am

NAja, zu meiner Kindheit gab es Yvonne 3-5 mal in der Klasse. Wir wurden dann durchgezählt. Ich war dann meist Yvonne1, weil mein Nachname mit A anfängt.

Als ich dann durch eine befreundete Halbfranzösin noch mehr Franzosen kennenlernten, lachten diese sich am 1. Begegnungstag den Bauch kringelich, weil in Frankreich ist der Name so alt, wie bei uns Brunhilde oder Kunigunde.

Mein Sohn trägt den Namen John Rico. Haben da die Verwandten einen Aufstand angezettelt. Wie ich denn dazu käme meinen Sohn so einen Namen zu geben, das würde sich anhören wie ein brasilianischer Drogendealer, bekam ich zu hören. Nur mein Vater fand den Namen Klasse. Sein Komentar dazu: "Wieso denn? J.R. ist doch Klasse, wird der 1. in der Familie, der Öl finden wird...."

This post has been edited 1 times, last edit by "Yvonne" (Jun 6th 2007, 7:19am)


kellermaeuse

Unregistered

59

Thursday, June 7th 2007, 8:46pm

Quoted

Original von rotraud

Quoted

Ich kenne ein Mädchen mit dem Namen Ronja

Unsere letzten Hunde hießen Karlsson (vom Dach) und Ronja und das passte auch zu denen. Ein Kind hätte ich nicht so genannt, obwohl ich finde, dass Ronja schön klingt.

Rotraud, das kenne ich. Meine Sittiche heißen Maxi, Hugo, Luise, Jamie und Abu. Bzw. hießen Hansi, Küßchen, Greta und Oskar. Alles sehr schöne Namen, aber ich könnte mir nicht vorstellen mein Kind so zu nennen. Deshalb heißen auch meine "Spatzen" so. Auch der Name Paul ist so ein rotes Tuch für mich. Wenn eine Mutter auf der Straße ihr Kind Paul ruft, dann denke ich sofort an einen alten Mann mit Glatze und Segelohren. (Mein Großvater, der hieß so und sah auch so aus.) :D

Yvonne, als meine Eltern mir damals sagten das meine Schwester Shirley heißen würde, da habe ich angefangen zu heulen, weil ich den Namen nicht aussprechen konne. Ein paar Monate später habe ich dann in der Schule damit angegeben, weil ich die einzige war die den Namen richtig aussprechen konnte und schreiben.
Meine Liebe Sippe war auch gegen denn Namen, aber meine Eltern haben sich doch durchgesetzt.
Liebe Grüsse
Sanda

This post has been edited 1 times, last edit by "kellermaeuse" (Jun 7th 2007, 8:50pm)


lexxus76

Unregistered

60

Thursday, June 7th 2007, 9:01pm

meine miez wurde von der tierärztin, von der ich sie habe dröte getauft ( sie behauptet, sie hätte bei der namensgabe NICHT unter drogen gestanden, naja, ich hab da so meine zweifel :rolleyes: ), mein katerle hab ich schrödinger genannt. so laufe ich zumindest nicht gefahr, bei der namensvergabe möglicher kinder, mit irgentwelchen tiernamen zu kollidieren.

allerdings hatte mein ex eine katze, die hieß josie. eine meiner kurskolleginnen heisst josina und wird auch josie genannt, da muss ich dann aber auch immer grinsen.

grüssle
lexxus

This post has been edited 2 times, last edit by "lexxus76" (Jun 7th 2007, 9:02pm)