Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Löffel

Trainee

  • "Löffel" started this thread

Location: Frankfurt/M.

Societies: HfV

  • Send private message

1

Friday, September 7th 2007, 10:05am

Altgroßvater: Militärdienst, Staatsbürgereid, Sterbedatum?

Hallo,

mein Altgroßvater Simon Eisenlöffel wurde am 4.7.1823 in Feilbingert geboren. Am 1.2.1853 heiratete er in Hallgarten Elisabetha Barbara Ellrich. Am Ende des Eintrags im Heiratsregister heißt es: "Comparant hat einen Militärabschied vorgezeigt, d.d. Würzburg den 11. März 1852 und sich damit ausgewiesen, daß er seine Militärpflicht durch sechsjährige Dienstzeit erfüllt habe und hat am Heutigen den Staatsbürgereid geleistet."

Wie kann ich mehr über seine Militärzeit herausfinden? Die Pfalz gehörte ja damals zu Bayern, aber für eine Suche im bayrischen Militärarchiv müßte ich seine Einheit wissen. Vielleicht weiß jemand, zu welchem Oberamt Feilbingert oder Hallgarten gehörten?

Würzburg ist ja doch recht weit von Feilbingert/Hallgarten entfernt. War es zu dieser Zeit üblich, seinen Militärdienst so weit entfernt abzuleisten?

Was hat es mit dem Staatsbürgereid auf sich?

Ferner habe ich auch noch keine Hinweise auf das Sterbedatum des Simon Eisenlöffel gefunden.


Für Hilfe danke ich schon vorab!


Viele Grüße
Matthias
Wenn ein alter Mensch stirbt, verbrennt eine ganze Bibliothek
(Afrikanisches Sprichwort)

Strobel

Trainee

Location: Rheinland-Pfalz

  • Send private message

2

Friday, September 7th 2007, 10:37am

RE: Altgroßvater: Militärdienst, Staatsbürgereid, Sterbedatum?

Hallo,

soweit ich nach kurzer Recherche im Internet sehen konnte, gehörten die beiden Orte zum Oberamt Kreuznach. Ich würde hier einmal nach dem Verbleib der Unterlagen dieses Oberamtes suchen (Rekrutierungslisten etc.).

Gruß
Reinhard
:computer:

Location: Neu Wulmstorf

Societies: GGHH

  • Send private message

3

Friday, September 7th 2007, 1:17pm

Staatsbürgereid

Hallo Matthias,

in Meyers Konversationslexikon (Verlag des Bibliographischen Instituts, Leipzig und Wien, Vierte Auflage, 1885-1892) findest Du zum Stichwort Staatsbürgereid (= Huldigung) eine Erklärung.

Löffel

Trainee

  • "Löffel" started this thread

Location: Frankfurt/M.

Societies: HfV

  • Send private message

4

Saturday, September 8th 2007, 10:51am

RE: Staatsbürgereid

Hallo,

vielen Dank für die Infos und den Link. Ich habe schon vermutet, daß es mit Kreuznach zu tun hat und werde mal sehen, was ich da so herausfinden kann.


Viele Grüße
Matthias
Wenn ein alter Mensch stirbt, verbrennt eine ganze Bibliothek
(Afrikanisches Sprichwort)

Strobel

Trainee

Location: Rheinland-Pfalz

  • Send private message

5

Saturday, September 8th 2007, 11:00am

RE: Staatsbürgereid

Hallo Matthias,

falls du hier zu den Rekrutierungslisten des Oberamtes kommen solltest, würde mich das sehr interessieren. :]

Gruß
Reinhard
:computer:

Löffel

Trainee

  • "Löffel" started this thread

Location: Frankfurt/M.

Societies: HfV

  • Send private message

6

Sunday, September 9th 2007, 2:00pm

Hallo Reinhard,

wenn ich etwas finde, gebe ich Dir Bescheid. Kann aber etwas dauern, da ich im Moment leider wenig Zeit habe.


Viele Grüße

Matthias
Wenn ein alter Mensch stirbt, verbrennt eine ganze Bibliothek
(Afrikanisches Sprichwort)

Paladin

Trainee

Location: Südwest-Pfalz

  • Send private message

7

Saturday, December 28th 2013, 6:18pm

Hallo Matthias,
bist bei deiner Suche hier, weiter gekommen?
viele Grüße
Ulrich
suche Volkemer >1720 Pfalz; Elsaß; Lothringen;
Schmidt in Syrgenstein/Bayern-Schwaben und Lothringen Raum Bitsch > 1720

Löffel

Trainee

  • "Löffel" started this thread

Location: Frankfurt/M.

Societies: HfV

  • Send private message

8

Saturday, December 28th 2013, 9:38pm

Hallo Ulrich,

ich war längere Zeit in anderen Ahnenlinien unterwegs. Jetzt habe ich erst nochmal beim zuständigen Standesamt nachgefragt, ob sich in den Belegakten noch Hinweis zum Militärdienst und dem Staatsbürgereid finden lassen. Da warte ich jetzt seit einem halben Jahr auf Antwort. Wie man mir auf telefonische Nachfrage dort sagte, ist das Ganze aber in Arbeit. Somit hoffe ich, dass sich da bald etwas Neues ergibt.


Viele Grüße

Matthias
Wenn ein alter Mensch stirbt, verbrennt eine ganze Bibliothek
(Afrikanisches Sprichwort)

9

Saturday, May 9th 2015, 7:10pm

Zuständigkeit Feilbingert im Kgr.Bayern

Hallo Löffel,

ich bin gerade zufällig hierhergekommen. Du warst zwar lange nicht hier und hast bestimmt schon etwas herausgefunden. Falls nicht kann ich dir sagen, dass Feilbingert ab 1815 zum Kanton Obermoschel und zum Bezirksamt Kirchheimbolanden und nicht zum Oberamt Kreuznach gehörte, denn Kreuznach gehörte zum Königreich Preußen. Zu Zeiten der Kurpfalz gehörte Feilbingert zum Oberamt Kreuznach.

VG Husch

Löffel

Trainee

  • "Löffel" started this thread

Location: Frankfurt/M.

Societies: HfV

  • Send private message

10

Monday, May 11th 2015, 5:42pm

Hallo Husch,

vielen Dank für Deine Informationen.
Ich konnte mich in letzter Zeit leider nicht so intensiv um diese Linie kümmern, daher sind Deine Infos auf jeden Fall für mich interessant.
Ich hatte vor längerer Zeit mal an das Standesamt in Bad Münster geschrieben, aber keine Antwort bekommen. Wie ich nun gehört habe, wird die Verbandsgemeinde neu aufgeteilt. Da muss man dann wohl erstmal schauen, wo die Standesamtsunterlagen hinkommen.
Ich schaue von Zeit zu Zeit mal hier im Forum rein, melde mich aber nicht immer an.


Viele Grüße

Matthias
Wenn ein alter Mensch stirbt, verbrennt eine ganze Bibliothek
(Afrikanisches Sprichwort)