Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jueti

Mitglied

  • »jueti« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Großenhain

Vereine: AMF

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. Januar 2008, 14:11

Registrierungsdatum

Hallo in die Runde, aber vorallem an die Moderatoren und Ersteller des Forums,

in der Statistik steht, das das Forum seit 13.01.2002 online ist! Wie kann es dann sein, das 2 Mitglieder ein Registrierungsdatum vor 2002 haben, nämlich beide im November 2001?

Und die zweite Frage dazu: von diesen 2 Mitglieder ist eins schon längere Zeit nicht mehr aktiv. Ich dachte Mitglieder die länger als ein Jahr nicht aktiv sind werden gelöscht! Wieso in diesem Fall nicht?

Vielen Dank
Andreas
Neumark: Jüterbock, Heyer
Niederlausitz: Schötz,Kupsch,Jurk,Fulisch,Twarog
TH: Franke,Sachse,Götze,Dittrich,Porsch,Büttner,Große
HH: Mohr,Glade
Sachsen: Kästner,Kockel,Zenker,Mittag
Pasewalk: Marquardt, Mahnke
NSL: Liebchen,Gorisch,Baranke

Rossi

Administrator

Wohnort: Bad Dürkheim

Vereine: VFWKWB, VFFOW

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. Januar 2008, 15:36

RE: Registrierungsdatum

Hallo Andreas,
Hallo in die Runde, aber vorallem an die Moderatoren und Ersteller des Forums,

in der Statistik steht, das das Forum seit 13.01.2002 online ist! Wie kann es dann sein, das 2 Mitglieder ein Registrierungsdatum vor 2002 haben, nämlich beide im November 2001?


Bei dieser Frage kann ich nur spekulieren: in das Forum wurde bei der Installation eine Datenbank eingebunden, in der diese zwei Mitglieder schon drin waren. Genaueres kann hier aber sicher Hans-Werner sagen.



Zitat

Und die zweite Frage dazu: von diesen 2 Mitglieder ist eins schon längere Zeit nicht mehr aktiv. Ich dachte Mitglieder die länger als ein Jahr nicht aktiv sind werden gelöscht! Wieso in diesem Fall nicht?


Es ist richtig, dass die Mitglieder nach einem Jahr Inaktivität zu Beginn des Folgemonats nach Ablauf der Jahresfrist gelöscht werden, also werden beispielsweise Anfang Februar alle Mitglieder gelöscht, die seit Januar 2007 nicht mehr eingeloggt waren. Das trifft, soweit ich sehe, auf keines der beiden Mitglieder zu. Biggi war gestern noch hier - sie ist ohnehin recht oft online - und Angela Helgers war zuletzt im letzten Juni (07) online.

Rossi

jueti

Mitglied

  • »jueti« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Großenhain

Vereine: AMF

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. Januar 2008, 19:14

Hallo,

zum 2. Teil meiner Frage: Das heißt also das die letzte Aktivität schon vor einem Jahr ausgeblendet wird, oder hat sie es, kann man es, selbst ausgeschalten?

Gruß
Andreas
Neumark: Jüterbock, Heyer
Niederlausitz: Schötz,Kupsch,Jurk,Fulisch,Twarog
TH: Franke,Sachse,Götze,Dittrich,Porsch,Büttner,Große
HH: Mohr,Glade
Sachsen: Kästner,Kockel,Zenker,Mittag
Pasewalk: Marquardt, Mahnke
NSL: Liebchen,Gorisch,Baranke

Wohnort: Neu Wulmstorf

Vereine: GGHH

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. Januar 2008, 20:27

Zitat

zum 2. Teil meiner Frage: Das heißt also das die letzte Aktivität schon vor einem Jahr ausgeblendet wird, oder hat sie es, kann man es, selbst ausgeschalten?
Hallo Andreas,

diese Frage verstehe ich nicht. Was meinst Du mit „ausgeblendet”? Die Aktivitäten kann man im Profil erkennen, da wird nichts gelöscht oder unsichtbar gemacht. Es ist auch nicht möglich, auf diese Anzeige selbst Einfluss zu nehmen.

Ich weiß nicht, ob das das ist, was Du hier gemeint hast. Denn Rossi hat es ja schon erklärt: Beide Mitglieder, um die es Dir hier wohl geht, sind innerhalb des letzten Jahres im Forum aktiv gewesen. Bist Du der Meinung, hier würde irgendetwas manipuliert werden? Das ist, wie man anhand der Profile eindeutig nachweisen kann, nicht der Fall.

Seerose

Mitglied

Wohnort: im Fichtelgebirge

Vereine: keine

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. Januar 2008, 22:10

Hallo Jueti

Verzeihung....aber ich verstehe den ganzen Sinn dieser Fragerei überhaupt nicht. Ist diese Diskussiun irgendwie von Bedeutung für unsere Familienforschung??? Ich habe den Eindruck DAS HIER, bringt mich keinen Schritt weiter.

.....oder verstehe ich einfach nichts davon ?( ??

Freundliche Grüße von Seerose :) :) :)

jueti

Mitglied

  • »jueti« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Großenhain

Vereine: AMF

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. Januar 2008, 13:45

@ Bonzhonzlefonz

Ich sehe bei einem Mitglied aber ihre letzte Aktivität nicht, daher habe ich nachgefragt, ob es irgendwann ausgeblendet wird. Ich meinte das Feld letzte Aktivität und nicht das Feld Beiträge. Ich hoffe jetzt wird es klarer was ich meinte.

Ist das nun ein allgemeines Thema oder nur eine Einstellungsfrage meines Pc oder so?

@ Seerose

Was man auch Fragen macht ist immer die eigene Entscheidung. Nicht alles was für andere interessant ist, ist für einen selbst interessant oder wichtig. Aber generell in Frage zu stellen finde ich nciht richtig.

Gruß
Andreas
Neumark: Jüterbock, Heyer
Niederlausitz: Schötz,Kupsch,Jurk,Fulisch,Twarog
TH: Franke,Sachse,Götze,Dittrich,Porsch,Büttner,Große
HH: Mohr,Glade
Sachsen: Kästner,Kockel,Zenker,Mittag
Pasewalk: Marquardt, Mahnke
NSL: Liebchen,Gorisch,Baranke

Wohnort: Neu Wulmstorf

Vereine: GGHH

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 29. Januar 2008, 17:35

Hallo Seerose,

hier ging es nicht um ein Thema zur Ahnenforschung, sondern um eine Nachfrage zu einer Angabe im Profil.

Hallo Andreas,

auch ich meinte das Feld „letzte Aktivität”. Weder in meiner Antwort noch in der von Rossi sind die Beiträge dieser Mitglieder erwähnt worden.

Das Datum der letzten Aktivität wird nicht ausgeblendet; es ist jederzeit sichtbar. Mit der „letzten Aktivität” ist der letzte Zeitpunkt gemeint, zu dem das Mitglied hier im Forum angemeldet war, egal ob Beiträge geschrieben worden sind oder nicht.

jueti

Mitglied

  • »jueti« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Großenhain

Vereine: AMF

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 29. Januar 2008, 17:47

Hallo Bonhonzlefonz,

das habe ich jetzt verstanden! Nur sehe ich bei einer dieser beiden Mitglieder eben die letzte Aktivität nicht!
Daher meine Frage(n).

Gruß
Andreas
Neumark: Jüterbock, Heyer
Niederlausitz: Schötz,Kupsch,Jurk,Fulisch,Twarog
TH: Franke,Sachse,Götze,Dittrich,Porsch,Büttner,Große
HH: Mohr,Glade
Sachsen: Kästner,Kockel,Zenker,Mittag
Pasewalk: Marquardt, Mahnke
NSL: Liebchen,Gorisch,Baranke

Wohnort: Neu Wulmstorf

Vereine: GGHH

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 29. Januar 2008, 18:58

Hallo Andreas,

ich sehe bei beiden Profilen die Angaben zur letzten Aktivität. Warum das bei Dir nicht sichtbar ist, kann ich nicht sagen. Nun würde mich aber interessieren, warum für Dich diese Daten so wichtig sind?

jueti

Mitglied

  • »jueti« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Großenhain

Vereine: AMF

  • Nachricht senden

10

Samstag, 2. Februar 2008, 12:53

Hallo,

ich sehe bei dem einen Mitglied wirklich nicht die letzte Aktivität. Wenn jemand eine Idee hat woran das liegen könnte, kann mit ruhig seine Idee mitteilen. Ich habe auch schon verschiedene Rechner ausprobiert, überall das gleiche. Müsste also, wenn es nicht an dem anderen Mitglied liegt dann an meinen Einstellungen liegen. Und welche da?

Mich hat nur eben gewundert, das ich es eben sonst immer sehe nur dort nicht. Bitte das Wort immer nicht so genau nehmen, habe nicht alle 4.??? Mitglieder ausprobiert. Ist mir eben bisher bewusst nur bei diesem Mitglied aufgefallen daher meine Frage.

Gruß
Andreas
Neumark: Jüterbock, Heyer
Niederlausitz: Schötz,Kupsch,Jurk,Fulisch,Twarog
TH: Franke,Sachse,Götze,Dittrich,Porsch,Büttner,Große
HH: Mohr,Glade
Sachsen: Kästner,Kockel,Zenker,Mittag
Pasewalk: Marquardt, Mahnke
NSL: Liebchen,Gorisch,Baranke

Ulrich

Mitglied

Wohnort: Südwest-Pfalz

  • Nachricht senden

11

Samstag, 2. Februar 2008, 14:25

Letzte Aktivität

Hallo Jens,
eines vorab seit wann jemand hier registriert ist hat mich bisher noch nie interessiert, allerdings wenn seine letzte Aktivität war schon da ich nicht einsehe dass ich auf eine Anfrage oder einen Beitrag reagiere wenn der Ersteller des Beitrages schon Jahre nicht mehr im Forum aktiv ist.

gruss

uli
:computer:
viele Grüße
Ulrich
suche Volkemer >1720 Pfalz; Elsaß; Lothringen;
Schmidt in Syrgenstein/Bayern-Schwaben und Lothringen Raum Bitsch > 1720

Rossi

Administrator

Wohnort: Bad Dürkheim

Vereine: VFWKWB, VFFOW

  • Nachricht senden

12

Samstag, 2. Februar 2008, 19:41

eines vorab seit wann jemand hier registriert ist hat mich bisher noch nie interessiert, allerdings wenn seine letzte Aktivität war schon da ich nicht einsehe dass ich auf eine Anfrage oder einen Beitrag reagiere wenn der Ersteller des Beitrages schon Jahre nicht mehr im Forum aktiv ist.


Genau deswegen löschen wir alle Mitglieder sowie deren Postings - so sie nicht von allgemeinen Interesse sind -, die mehr als 1 Jahr nicht mehr aktiv, heisst eingeloggt waren. Ausserdem werden alle Mitglieder entfernt, die keine gültige Mailadresse mehr haben.
Es ist absolut kontraproduktiv, wenn man hier auf einen Großteil seiner Beiräge gar keine Antwort mehr bekommen könnte, weil der Threadersteller sich virtuell gesehen schon lange im Nirwane befindet.

Rossi

pedi2005

Moderatorin

Wohnort: Niedersachsen

Vereine: SGGEE, AGOFF

  • Nachricht senden

13

Samstag, 2. Februar 2008, 19:55

Hallo rossi,
leider bekommt man aber auch teilweise von aktiven Teilnehmer keine Antwort auf eine PN oder wenn man auf seinen Beitrag geschrieben hat :-( :-(
Viele Grüße
Petra
Viele Grüße von
Petra


www.serwaty.de

Rossi

Administrator

Wohnort: Bad Dürkheim

Vereine: VFWKWB, VFFOW

  • Nachricht senden

14

Samstag, 2. Februar 2008, 20:44

Hallo Petra,
das ist leider etwas, worauf wir keinen Einfluss nehmen können, wir können niemanden zwingen, Postings zu beantworten oder auf PNs zu reagieren.

Rosi

jsproede

Moderatorin

Wohnort: Unterfranken

  • Nachricht senden

15

Samstag, 2. Februar 2008, 20:45

Stimmt Petra!

Viele Grüße

Jutta

pedi2005

Moderatorin

Wohnort: Niedersachsen

Vereine: SGGEE, AGOFF

  • Nachricht senden

16

Samstag, 2. Februar 2008, 21:22

Hallo Rossi,
das sollte auch keinerlei Vorwurf an die Admins oder Moderatoren sein - wirklich nicht.

Vielleicht wird ja auch jemand, der schon 1/2 Jahr oder länger nicht mehr aktiv war, durch eine neue Anfrage zu einem Thema von ihm, wieder animiert, sich wieder mehr für dieses Hobby zu interessieren.
Viele Grüße
Petra
Viele Grüße von
Petra


www.serwaty.de

Wohnort: Neu Wulmstorf

Vereine: GGHH

  • Nachricht senden

17

Samstag, 2. Februar 2008, 21:45

Wenn jemand schon jahrelang hier nicht mehr aktiv ist, ist sein Account (siehe Rossis Beitrag) bereits gelöscht. Wir bemühen uns, die Themen dieser Mitglieder ebenfalls zu löschen. Es kann jedoch sein, dass uns mal eins dieser Themen entgeht. Beiträge dieser (bereits gelöschten) Mitglieder innerhalb anderer Themen werden hier weiter stehen bleiben, um den Zusammenhang der Diskussionen nicht zu stören. Es ist jedoch nicht möglich, mir den gelöschten Mitgliedern per Email oder PN Kontakt aufzunehmen.

Wenn jemand weder auf Emails noch PN antwortet, finde ich das sehr bedauerlich, denn diese Kontakte sind hier doch für beide Seiten sehr hilfreich. Es sollte doch jeder ein großes Interesse daran haben, dass solche Kontakte zustande kommen. Leider gibt es jedoch auch Mitglieder, die sich anmelden und dann niemals wieder in Erscheinung treten. Damit werden wir leben müssen.

Lasst Euch dadurch nicht Eure Laune vermiesen. Wie schon gesagt: Man kann niemanden dazu zwingen, eine PN zu beantworten. Ich frage mich jedoch manchmal, mit welcher Motivation sich manche Leute hier registrieren. Wer intensiv Ahnenforschung betreibt, sollte doch an Kontakten zu anderen Ahnenforschern sehr interessiert sein.

Warum bei einem unserer Mitglieder das Datum der letzten Aktivität nicht für alle anderen sichtbar ist, kann ich nicht sagen. Vielleicht kommt die Software mit der merkwürdigen Situation nicht zurecht, dass jemand bereits vor der Eröffnung dieses Forums registriert war. Wie das möglich sein soll, verstehe ich allerdings auch nicht.

Rossi

Administrator

Wohnort: Bad Dürkheim

Vereine: VFWKWB, VFFOW

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 3. Februar 2008, 11:50

Hallo Petra,
ich habe das auch keineswegs als Vorwurf aufgefasst. Vielmehr ist es so, dass wir Admins und Moderatoren selbst in erster Linie Ahnenforscher sind, und uns sowas bei unserer eigenen Forschung ebenfalls beeinträchtigt. Es gibt Foren, die einen festangestellten Admin haben, einige große Firmen wie beispielsweise Mercedes Benz oder meines Wissens auch der FC Bayern München leisten sich sowas. Für uns ist das aber genauso ein Hobby wie für jeden anderen User hier. Um nicht missverstanden zu werden, ich bin heilfroh, dass wir hier keine Berufsadmins oder Mods haben, das lässt uns doch erheblich mehr Freiheiten.

Lasst Euch dadurch nicht Eure Laune vermiesen. Wie schon gesagt: Man kann niemanden dazu zwingen, eine PN zu beantworten. Ich frage mich jedoch manchmal, mit welcher Motivation sich manche Leute hier registrieren. Wer intensiv Ahnenforschung betreibt, sollte doch an Kontakten zu anderen Ahnenforschern sehr interessiert sein.


Das geht mir genauso, gerade wenn wir unsere monatlichen Löschaktionen haben, fällt uns immer wieder auf, wieviele "Nullposter" wir jedes Mal löschen müssen. Der weitaus größte Teil der jeden Monat gelöschten User hat hier nie irgendetwas geschrieben - genau deswegen gebe ich auch nichts auf die Gesamtzahl der hier angemeldeten User, das halte ich für wenig aussagekräftig. Welche Motivation dahinter steckt, sich anzumelden und sich danach nie wieder einzuloggen, weiss ich auch nicht. Zeitweise hatten wir hier auch Probleme mit Neuanmeldungen, bei denen sog. "Wegwerfemailadressen" angegeben wurden, bis wir diese Adressen für eine Neuanmeldung gesperrt haben.
Allerdings beschränken diese Probleme sich keineswegs auf Foren, mir geht es auch oft mit Homepages so. Da bereitet jemand seine Forschung mühevoll auf, präsentiert seine Daten und Dokumente auf einer aufwändig erstellten Homepage und ist nicht erreichbar, weil die dort angegebene E-Mail-Adresse nicht mehr stimmt.
Sowas ist dann einfach nur ärgerlich.

Rossi

pedi2005

Moderatorin

Wohnort: Niedersachsen

Vereine: SGGEE, AGOFF

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 3. Februar 2008, 11:52

Hallo Rossi,

"Allerdings beschränken diese Probleme sich keineswegs auf Foren, mir
geht es auch oft mit Homepages so. Da bereitet jemand seine Forschung
mühevoll auf, präsentiert seine Daten und Dokumente auf einer aufwändig
erstellten Homepage und ist nicht erreichbar, weil die dort angegebene
E-Mail-Adresse nicht mehr stimmt."

Gerade das ist mir die letzten Tage auch wieder passiert. Ich habe eine tolle für mich sehr informative und interessante Homepage gefunden und versucht Kontakt aufzunehmen - keine Chance: Kontakt-Button klappt nicht, E-Mail-Adresse klappt nicht, Suche über gugl klappt auch nicht :-( :-(
Wirklich schade - ich glaube es wäre für beide Seiten sehr interessant geworden.
Viele Grüße
Petra
Viele Grüße von
Petra


www.serwaty.de

jueti

Mitglied

  • »jueti« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Großenhain

Vereine: AMF

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 3. Februar 2008, 12:54

Hallo Petra,

ich hatte ja auch schon mal so ein Problem (auch hier gepostet) und es gibt Lösungen! Wenn es sich um eine vernüftige Domain (also www.xxx.yy und kein www.beepworld/........yy) handelt, dann versuch doch mal www.denic.de. Dort erfährst Du Namen und Anschrift des Admin.

Bescheidene Frage am Rande: Passt das noch zum Thema oder dirften wir ab?

Gruß
Andreas
Neumark: Jüterbock, Heyer
Niederlausitz: Schötz,Kupsch,Jurk,Fulisch,Twarog
TH: Franke,Sachse,Götze,Dittrich,Porsch,Büttner,Große
HH: Mohr,Glade
Sachsen: Kästner,Kockel,Zenker,Mittag
Pasewalk: Marquardt, Mahnke
NSL: Liebchen,Gorisch,Baranke