Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 3. März 2008, 12:44

gibt es Datenbank über Träger des Eisernen Kreuzes?

index.php?page=Attachment&attachmentID=3771Hallo zusammen,

habe ein Foto aus Familienbesitz erhalten. Leider weiß niemand, wer
dieses Familienmitglied war. Aufgenommen wurde dieses Foto in Segeberg.
Abgebildet ist wohl das Eiserne Kreuz 2. Klasse mit schwarz-weißem
Band. Gibt es eigentlich eine Datenbank in der Kriegsteilnehmer, welche
diesen Verdienstorden im 1.ten WK erhalten haben, erfaßt wurden? Oder
ist dieser so häufig verliehen worden, daß das schon keine Besonderheit
mehr war. Am Kragen meines unbekannten Ahnen ist auch deutlich eine 21
zusehen. Kann jemand damit was anfangen? Danke für eure Hinweise.
toter Punkt: Friedrich LUTHER * 04.02.1813 in ???
einer der Landkreise der Provinz Pommern
(Luther/Luthe/Lutter/Zuther/Zutter)

2

Montag, 3. März 2008, 12:58

Verleihungszahlen lt. Wikipedia:

EK II. Klasse 1914-18: ca. 5 Mio. mal

weiterhin heißt es dort:
Zu Beginn des Ersten Weltkrieges erneuerte der deutsche Kaiser Wilhelm II. am 5. August 1914 die Stiftung des Eisernen Kreuzes. In den folgenden Kriegsjahren wurde das EK – insbesondere das EK II – so oft verliehen, dass es sein hohes Renommée einbüßte.


Gruß
Marcus
Wanted:
Landscheidt, Romboy, Mülleneisen, Schappai, Schappei, Gerold, Ebeling, Wimpelberg, Roßhoff, Pootmann, Szöke, Bogdanski
Dead or Alive

Service:
Menschenopfer des 2. Weltkrieges 1939-45 Duisburg

Jensus

Mitglied

Wohnort: Deutschland, Hessen

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. März 2008, 20:09

Hallo,
es gibt (bzw. gab) eine Verleihungsliste zu dem Eisernen Kreuz 1. und 2. Klasse, leider ist bisher nur die erste Ausgabe (Band 1 Heft 1 bis Dezember 1914) bekannt.
Hier der Link dazu ("Die Ritter des Eisernen Kreuzes in alphabetischer Reihenfolge" Hugo Bermühler Verlag, Berlin):
http://www.doktus.de/dok/fullscreen/4006…ter_des_ek.html

Es wurden auch im "Deutscher Reichsanzeiger (und Königlich Preußischer Staatanzeiger)" Ordens-Verleihungen (an Offizier und Unteroffiziere) bekannt gegeben.
Ansonsten gibt es noch Ranglisten die Auszeichnungen angeben, dort sind aber nur Offizieren vermerkt.
Gruss Jens

Nachtrag: ach ja, zur Zahl "21" auf dem Kragen das ist die Brigadezahl vom Landsturm (wurde so bis Frühling 1915 getragen). Hier noch ein paar Infos:
"Die Bezeichnung der Landsturm-Bataillone änderte sich während des Krieges mehrfach. Zunächst wurden die Bataillone nach dem Aufstellungsort benannt.
Ab April 1915 numerierte man dann alle diese Einheiten innerhalb eines Armeekorps durch, so dass sie neben der Ortsbezeichnung nun zusätzlich in Klammern
die Nummer des Armeekorps erhielten. Als Abzeichen der Uniform trugen diese Soldaten zunächst die arabische Nummer der aufstellenden Infanterie-Brigade
am Kragen. (Hier also die 21.) Als dann die erwähnte Änderung der Bezeichnung eintrat, wurde am Kragen die arabische Ziffer des neu durchnumerierten Bataillons,
sowie darüber die des Armeekorps als römische Ziffer angebracht."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jensus« (3. März 2008, 20:09)


Ulrich

Mitglied

Wohnort: Südwest-Pfalz

  • Nachricht senden

4

Montag, 3. März 2008, 22:25

Es gibt das bayerische Ehrenbuch (den genauen Titel weiss ich im Moment leider nicht) in diesem Buch sind alle bayerische Soldaten aufgeführt die bayrische Orden erhalten hatten allerdings auch nur im 1. Weltkrieg. Eine Liste für Empfänger des EK hab ich auch noch nicht gefunden wenn du eine findest lass es mich bitte wissen.

gruss

uli :computer:
viele Grüße
Ulrich
suche Volkemer >1720 Pfalz; Elsaß; Lothringen;
Schmidt in Syrgenstein/Bayern-Schwaben und Lothringen Raum Bitsch > 1720

5

Dienstag, 25. März 2008, 09:46

Liebe Mitforscher,
Mich würden die Träger des Eisernen Kreuzes im 1870/71-erKrieg
interessieren. Finden sich denn dazu Publikationen?
LG, Pert

Jensus

Mitglied

Wohnort: Deutschland, Hessen

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 25. März 2008, 14:21

Hallo Pert,
es gibt eine Königlich Preussische Ordensliste 1877, welche in alphabetischer Reihenfolge alle
Empfänger des Eisernen Kreuze 1870 auflistet! Mit Name, Vorname, Dienstgrad und Truppenteil.
Sortiert nach: - Großkreuz - Erster Klasse - Erster Klasse mit der zweiten Klasse am schwarzen Band
- Erster Klasse mit der zweiten Klasse am weißen Band - Zweiter Klasse am schwarzen Band
- Zweiter Klasse am weißen Band

(Habe sie selbst leider noch nicht!) :whistling:
Gruss Jens

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jensus« (25. März 2008, 14:21)


7

Donnerstag, 27. März 2008, 09:42

Ich habe versucht, dieses Buch über die Deutsche
Nationalbibliothek Leipzig zu erhalten. Leider ist
dieses Werk im Krieg verloren gegangen: Kriegsverlust.

Schade. Nun hoffe ich, dass ich es über die Fernleihe
aus Frankfurt kommen lassen kann. Auch beim
zentralen Verzeichnis der Antiquariate ist dieses
Buch derzeit nicht gelistet. Es macht sich rar.

Sollte jemand dieses Buch besitzen, vielleicht kann er/sie
sich mit mir in Verbindung setzen? Ich hätte da eine
Frage zu einem meiner Vorfahren. Das würde mir
sehr weiterhelfen!

Grüsse, Pert

Jensus

Mitglied

Wohnort: Deutschland, Hessen

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. März 2008, 15:44

Hallo Pert,
ich bekomme das Buch nächste Woche (oder aller spätestens übernächste),
melde mich wieder wenn ich es habe!
Gruss Jens

9

Montag, 31. März 2008, 10:36

Au, dann bin ich ja mal gespannt! Wo hast Du dieses Buch
gefunden? Hab selbst gesucht (oberflächlich zvab.de), aber
nichts gefunden.

Kaufen würde ich es wohl nicht - wegen einem Eintrag. Und so
in die Forschung vertieft bin ich noch (noch!) nicht, um mir
die GrundlagenBücher zu besorgen.

LG, Pert

Jensus

Mitglied

Wohnort: Deutschland, Hessen

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 3. April 2008, 13:25

Hallo Pert,
die königlich preussische Ordensliste zum Eisernen Kreuz 1870 (1877) ist angekommen!
Sind 1200 Seiten, dürften dann so um die 32.000 Namen sein! 8|
Wenn Du was suchst, sag' mir einfach bescheid!
Gruss Jens

11

Donnerstag, 3. April 2008, 14:45

Darf ich schüchtern Fragen, woher man solch ein Buch bekommt?
Und was hast Du für diesen Schinken bezahlt?

Heißt das, dass 32.000 Personen 1870/71 das EK bekommen haben?

LG, Pert

Jensus

Mitglied

Wohnort: Deutschland, Hessen

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 3. April 2008, 15:34

... ich hatte es nur mal grob überschlagen, es müssten sogar noch mehr Namen drin sein bzw. stehen.
Habe eben nochmal in einer anderen Liste nachgeschlagen - es gab für das Eiserne Kreuz 1870 folgend Verleihungszahlen:
EK 1.Klasse=1319, EK 2. Klasse am Kämpferband= 43242, EK 2. Klasse am Nichtkämpferband= 4002.

Das Buch habe ich als hochauflösenden Scan (PDF-Datei) über eine amerikanische Webseite (Forum) für 30 Euro (inkl. Porto) bekommen! :]

Gruss Jens

13

Donnerstag, 3. April 2008, 15:53

Aha. Ich werde mich demnächst mit diesen Dingen einmal etwas
genauer beschäftigen. Nun gibt es ja einen Grund dafür.
Hast Du meine PN erhalten?

Im vorraus schon mal Danke!!!

LG, Pert

Jensus

Mitglied

Wohnort: Deutschland, Hessen

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 3. April 2008, 17:04

... jau - PN erhalten und auch schon beantwortet! :]

p.s.: das Buch im original ist so selten, ich denke das würde locker ein vierstelliger Betrag kosten!
Und 30 Euro für ein sauber eingescanntes Buch (inkl. Porto) ist mehr als fair! Ich will mir kaum vor-
stellen was das für ein wahnsinns arbeit war - über 1.200 Seiten einzuscannen! :O

15

Donnerstag, 3. April 2008, 20:10

Stimmt tatsächlich, das ist eine Wahnsinnsarbeit! Aber denk mal an die ganzen
Schinken, die derzeit Google (und niocht nur die) digitalisieren. Ich nehme an,
dass dieses Werk auch mal im Netz online stehen wird.

Ich habe bei ZVAB mal geforscht, was eine Königlich Preussische Ordensliste allg.
kostet. Es gab mehrere Exemplare um 1900, 1911..etc... aber alle im dreistelligen
Bereich.

LG, Pert

MichaKrauß

unregistriert

16

Donnerstag, 3. April 2008, 20:38

Hallo,

soviel ich weiß, nur über die Träger des Ritterkreuzes zum Eisernen Kreuzes des WK II. Unter http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Orde…euz/IndexRK.htm


Gruß Micha

mangoko

Mitglied, Neu im Forum

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 19:05

Anfrage EK aus 1870

[quote='Jensus','index.php?page=Thread&postID=122281#post122281']die königlich preussische Ordensliste zum Eisernen Kreuz 1870 (1877) ist angekommen!
Sind 1200 Seiten, dürften dann so um die 32.000 Namen sein! 8|
Wenn Du was suchst, sag' mir einfach bescheid!
Gruss Jens[/quote]
Hallo Jensus,
ich habe einen Vorfahren der 1870 das Eiserne Kreuz verliehen bekam: Heinrich Wenkums aus Hinsbeck.
Wäre es dir möglich, mir nähere Auskunft über ihn aus "königlich preussische Ordensliste zum Eisernen Kreuz 1870 (1877)" zu geben?
Herzlichen Dank im Voraus
[list][*][img]http://forum.genealogy.net/wcf/images/smilies/smile.png[/img][/list]Manfred

Jensus

Mitglied

Wohnort: Deutschland, Hessen

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 23:07

... ich habe einen Vorfahren der 1870 das Eiserne Kreuz verliehen bekam: Heinrich Wenkums aus Hinsbeck.
Wäre es dir möglich, mir nähere Auskunft über ihn aus "königlich preussische Ordensliste zum Eisernen Kreuz 1870 (1877)" zu geben? ...


Hallo, klar! ;) Gruss Jens

WENKUMS, Johann Heinrich Hubert, Unteroffizier im 5. Westfäl. Inf.-Rgt. Nr.53 (Eisernes Kreuz 2. Klasse am schwarzen Kämpferbande 1870).

petrdetok

Mitglied

Wohnort: NRW - Espelkamp

Vereine: Pommerscher Greif e.V. - Arbeitskreis - Stadt & Land Ueckermünde

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 08:18

Hallo Jens
kannst du bitte prüfen ob in deinem Verzeichniss die Namen :
Berg
Bugdahl
von Bötticher
Meilan ( Meiglahn )
Mönk
Ottenstein
Petry
Raddy

Meine Suchnamen stammen alle aus dem Großraum Stettin wie zb. Pölitz , Jasenitz , Groß Ziegenort ( Ziegenort ) Gollnow usw.

Gruß

Detlef
Jede Generation lächelt über die Väter,
lacht über die Großväter
und bewundert die Urgroßväter
(William Somerset Maugham)



marcel1984

Mitglied

Wohnort: Anklam

Vereine: Verein für Computergenealogie, Pommerscher Greif e.V., Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 10:25

Ich wäre auch interessiert. undzwar an den Namen:

Bluhm, Willi aus Japenzin i. Pom.

Mesterknecht aus Japenzin i. Pom.

Anterhaus