Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 5. März 2008, 14:22

Suche Stanneveld Stannefeld for 1800

Hallo,

Ich wohne in die Niederlande und habe vor fast zwei Jahre angefangen mit Ahnensuche.
Habe mich auf diesen Moment konzentriert auf meine Familiename Stanneveld.

Zeit ist das grosse Problem aber bisschen bei bisschen habe ich schon ganz viel gefunden.

Meine älteste Vorfahr ist Jan (Joannes) Harms Stanneveld (Stanveld) und ist von Deutschland nach Holland gesogen. In den Registern von Veendam steht das er von Stanneveld Munsterland kommt und geboren ist am 2-7-1740. Er war Römisch katholisch und Schneider von beruf. Er war zweimal verheiratet aber hatte nur einen Sohn Harm Jans (Harmen Janz) Stanneveld auch einmal Steinfeld genannt.

Jemanden hat mir ein kleines stuck Kopie von den Katholischen OSB von Leer geschickt und da werden 4 Personen genant mit der Name Stannefeldt/Stannefeld/Stannefelt.

Meine vermuten ist das diese Personen Familie sind von Joannes Harms.
Aber ich kann da nicht weiter suchen da ich diesen buch nicht habe.

Es geht um:

3111 Vellage, Joan[nes] Godfried, [= OSB Leer ref. 16741], [Drechsler gen. 1853], * (1727), = 30.7.1807 Leer (obiit ex Pthysi Johannes Theofridus Vellage [80J]), ¥ 23.5.1762 Leer post trinas proclama[ti]o[n]es, prævia[m] s. Confess. et ssma. Co[mmun]io[n]e, Visis dimissorialibus ex parte sponsæ, ac nullo detecto imp[e]dmento Canonico Matrimonio juncti sunt (Coram requisitis testibus Casparo Antonio Böding; Bernd Vellage oes. Catholici) Catharina Gerhards Steinfeld, * (um 1736), = 30.3.1816 Leer (obiit ex fluxu Sanginis Pthÿsique dein secuta Catharina Vellage quondam Stannefelt oriunda ex Papenborg vidua [ca.80J])

Hier werden beim Taufen von die Kinder weitere zeugen genannt wie Lambertus Stannefeld, Anna Maria Stannefeld und Clara Stannefeld

Also meine grosse frage auf diesen Moment ist ob jemand weist welche Ort oder Platz gemeint wird mit Stannefeld ist es Steenfelde oder Steinfeld beim Oldenburg oder Steinfurth, oder Steinbild?

Und hat jemanden mehr Info über Joannes Harms oder seine Vorfahren oder oben genanten Namen oder in andere Bucher Personen mit den Namen Stannefeld gefunden?

Hoffe jemanden kann mir weiter helfen.



Mit Freundlichen Grüsse



Rene
<SCRIPT type=text/javascript>


Wohnort: Bayreuth

Vereine: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. März 2008, 16:38

Stanneveld gibt es aktuell zweimal:
Detlef Stanneveld, Bietheweg 31, D-06862 Roßlau
Hermann Stanneveld, D-26931 Elsfleth
Vielleicht können die Ihnen weiterhelfen.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

3

Mittwoch, 5. März 2008, 19:55

Hallo Friedhard,

Den heutigen Stanneveld in Deutschland sind alle nachkommen die wieder nach Deutschland gesogen sind.

Auch diese zwei sind nachkommen von Jan Harms Stanneveld und kenne ich schon.

Grusse,

Rene

4

Donnerstag, 6. März 2008, 20:29

Moin Stan,

Im Papenburger Plaatzenregister habe ich einen Geradus Herms (Sternefeld oder Stennefeld). Schneider und Kaufmann *um 1722 in Steinbild (Emsland) + 21.11.1802 in Papenburg,

oo vor 1741 Maria Lambers Prosper *29.10.1718 in Papenburg.

Dieser Ehe entstammten folgende Kinder:
Hermannus *08.06.1741 +20.12.1771, Ülderius *08.06.1741 +20.10.1741, Catharina *06.04.1743 +27.06.1770, Herm Anton *30.11.1745, Clara *28.07.1748 +12.09.1781, Lambertus *09.12.1750 +09.08.1831, Joannes *28.04.1753 +26.06.1753, Maria *um 1754 +18.06.1754, Joannes *23.07.1755 +25.06.1756, Maria Gertrud *15.11.1757 +10.01.1837, Susanna *15.11.1757 +11.01.1773.

Natürlich ist es möglich das nicht alle Kinder erfaßt sind.


Papenburg gehörte bis zu 1803 zum Niederstift Münster.

Gruß

Klamphauer

5

Freitag, 7. März 2008, 08:15

Moin Klamphauer,

Das stimmt ja genau mit die OSB von Leer.

Da sind auch zwei Zwillinge die gibt es mehr in meine Familie.

Da kann also meine Jan Harms Stanneveld (2-7-1740) vieleicht eine Bruder von Gerardus Herms Stenneveld sein.

Also dan sieht es so aus das ich in Steinbild und umgebung suchen muss.

Gibt es in Steinbild ein Katholische Kirche oder eine in die umgebung?

Vielen Dank fur die information Klamphauer

Mit freundlichen Grusse



Rene

6

Freitag, 7. März 2008, 09:42

Moin Rene,

Um Klarheit über das Verwandschaftsverhältnis zu bekommen, kannst du in den Kirchenbüchern nachschauen. Die sind in der Familienforschungsstelle in Meppen auf Mikrofilm.

http://www.kgverband-meppen.de/familienforschung.html

Gruß

Udo

7

Freitag, 7. März 2008, 20:17

Moin Klamphauer,

Tja das ist nicht nebenbei, da muss Ich mal diesen Sommer kucken.

Es ist auf jedenfall ein heises spur.

Diese Kirchbucher sind nicht auf CD oder als OSB zu kauf?

Vielen Dank und Grusse,

Rene

8

Mittwoch, 12. März 2008, 16:40

Moin,

Soweit ich informiert bin, sind alle kath. Kirchenbücher des Emslandes in Meppen bei der Familienforschungsstelle, und in Osnabrück beim Bistum einzusehen.
Mir ist nicht bekannt das die Daten schon mal veröffentlicht worden sind.
Vieleicht kann man ja auch zus. Daten der Heimatliteratur entnehmen. Ich schaue mal in der Stadtbibliothek nach.

Gruß
Klamphauer

9

Samstag, 15. März 2008, 10:15

Moin moin,

Vielendank.

Hab gesehen das Sie Voskuhl suchen, in Holland gibt es sehr viele Voskuil, Voskuijl usw. vielleicht ein Niederlandische link?

Ein Heiratsvertrag aus Groningen ist von 10-10-1682 von Harmen Voskuijl und Jacomina Emkema.

Gruss,



Rene