Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SWfranz

Mitglied

  • »SWfranz« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Magdeburg, jetzt Frankreich

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. März 2008, 11:47

FN Zedler, Kohn und Grunwald

Hallo Kartei-Besitzer,

ich habe eine Weile überlegt, ob ich euch damit quälen kann. Aber ich mach's einfach mal.
Und zwar suche ich in (fast) allen Bänden nach

ZEDLER, GRUN(e)WALD und KOHN

A - 141, 162
B - 81, 138, 258, 346, 389 --- erledigt
D - 200, 281, 303 --- erledigt
E - 39, 41
F - 217, 285
G - 4, 11, 396, 404, 465, 470-473, 497, 556 --- erledigt
H - 56, 58, 87, 93, 95, 262, 287, 399, 441 --- erledigt
J - 148 --- erledigt
K - 340, 483-485, 567, 568, 657, 813, 817 --- erledigt
L - 47, 174, 188, 363 --- erledigt
M - 19, 78, 111, 410 --- erledigt
N - 127 --- erledigt

R - 1, 135, 137, 236, 239, 291, 349, 350
S - 143, 145, 187, 211, 555,
(777, 825, 846, 894, 942, 1041 - erl.)
T - 158, 241 --- erledigt
V - 44
W - 116, 133, 172, 321
Z - 32, 64 --- erledigt

Vielen Dank schonmal für's raussuchen
Gruss Synke
Raum Stralsund/Rügen: Piehl, Rieck, Schröder, Wittstock
Altmark/Raum Magdeburg: Kuhlmann, Neumann, Röding, Steffen, Weber, Weitland, Zander
Harz und Umland: Birkefeld, Bosse, Darnedde, Ebeling, Henkel, Kummig/Kumht, Lange, Otto, Piepenbrink, Rosenthal, Sendt, Steffen, Thiele
Südthüringen: Becher, Erdmann, Fischer, Gering, Günther, Kolb, Kummer, Weiss
Sachsen: Butter, Drechsler, Juhrs, Klopfer, Lorenz, Michael, Morgenstern, Richter, Salzbrenner, Schiertz, Schlechte, Tausch

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »SWfranz« (19. Februar 2011, 15:35)


2

Dienstag, 25. März 2008, 15:21

Zedler in der Kartei Quassowski

Hallo,SW Franz !
Hier kommt der Eintrag zum FN Zedler.Seite 32: 1.) Andr., * um 1767. +Jäskendorf Kr.Mohrungen 25.2.1838,Schuhmacher°°Jäskendorf 26.9.1793 Anna Elis.Freytag.So.: 2.) Johann,*Jäskendorf1 10.10.1794,+Schnellwalde 14.12.1854,°°Schnellwalde 14.10.1820 Gottliebe Marquardt So.: 3.)Leopold,*Scnellwalde 30.4.1833,+ebd 24.12.1894,Schneider°° Weinsdorf 30.11.1854 Wilhelmine Noch. To.: 4.)Pauline *Schnellwalde 25.2.1856,°°Schnellwalde 29.12.1881 Gustav Jokel.5.)Hnr.°° Neuenburg WPr.(?) 1775 Maria Oestereich.6.) Maria °°ebd. Gottfr. David.

Gruß,Ilva

3

Dienstag, 25. März 2008, 15:46

Zedler in der Kartei Quassowski II

Hallo, SW Franz !
Hier folgt Eintrag Nr. 7.)Mich.,Eingabe v. Herbst 1669/70: Er war 10 1/2 J.Hofm. im kurf. Vw. Kranzberg,davor 13 J.Stutknecht z. Kobbelbude b.Brandbg.Der Amtsschr. z. Brandbg. verlangt v. ihm noch 1072 M.,obwohl er doch für den Viehverlust nichts könne,da die Molkenspeise durch d. bösen Geist Bergitte vergift. gewes. sei,woran 40 Stück Vieh eingegang.,wie zu ersehen a.d. Urteil d.Gerichts Brandbg. v. 10.8.1669 geg. Matheus Freidenreich weg. Zauberei.Dieser habe allerdings nur gestanden,d.Geist um Beseitigung eines Stückes gebeten z.haben,doch habe d. Geist eigenmächt. wohl mehr mitgenommen.Z. bittet d.Kurf. um Hilfe geg. d. Ford.d.Amtsschr.(EM 17 d C62).

Gruß,Ilva

Footsteps

† Ruhe in Frieden

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. März 2008, 17:02

Hallo Synke,

Band B
Seite 81
Gustav Bartel, Schmiedegesell i. Heiligenbeil, aufgeb.m. Frl.Anna Kohn
in Schölen.(Heiligenbeiler Zg.4.11.1928 )

S.138
Albertine Grunwald, geb. Beetz, *30.01.1805,+ 10.02. 1832 beerd.
Kbg.-Steind.

S.258
Johann Beutler, begr.Mühlhausen Kr. Pr.Eylau 07.01.1746, Töpfer u.Schmied ebd.;oo..m.Barbara Kohn,+Mühlhausen 16.6.1754. S.:25

S.346
Luise Birth.,T.v Friedrich Birth, get.Balga 11.6.1723 + Hb.11.11.1786
begr.Balga, oo Balga 11.10.1741 Martin Kohn, Schulz zu Hb., + Hb
4.7.1778, begr.Balga 8.12.(Dsch.Ahnentafeln I Sp. 276)

S.389
Rentenempf. Frau Elisabeth Kohn, geb. Blockowski, geb.B., + 68. Jahr, begrb.Kbg. 14.5.1930 v. Trauerhaus Thomasgasse 5 auf Lutherfriedhof u. 15 1/2

Band J
S.148

Fritz Jordan zu Kbg. verlobt Aug.1936 m. Irmgard Grunwald zu Beiensdorf Kr. Pr.Holland (Pr.Zg.Kbg. 30.8.1936 )

Viele Grüße
Anne
It`s me

5

Mittwoch, 26. März 2008, 10:13

Grunwald in der Kartei Quassowski

Hallo,Synke !
Hier kommt der Eintrag zu Grunwald,Band Z,Seite 64 unter Zielinski Nr 34: Christian Z.(Czilinski)+ Miswalde 6.7.1821,Instmann,°°Sophie Grunwald.To.: Lovisa Z.*Liebwalde 11.11.1788, +Reichenbach 13.8.1866,°°wohl Siegel.

Gruß,Ilva

SWfranz

Mitglied

  • »SWfranz« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Magdeburg, jetzt Frankreich

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. März 2008, 11:24

Vielen Dank, Schorow und Footsteps :danke:
Raum Stralsund/Rügen: Piehl, Rieck, Schröder, Wittstock
Altmark/Raum Magdeburg: Kuhlmann, Neumann, Röding, Steffen, Weber, Weitland, Zander
Harz und Umland: Birkefeld, Bosse, Darnedde, Ebeling, Henkel, Kummig/Kumht, Lange, Otto, Piepenbrink, Rosenthal, Sendt, Steffen, Thiele
Südthüringen: Becher, Erdmann, Fischer, Gering, Günther, Kolb, Kummer, Weiss
Sachsen: Butter, Drechsler, Juhrs, Klopfer, Lorenz, Michael, Morgenstern, Richter, Salzbrenner, Schiertz, Schlechte, Tausch

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

7

Montag, 31. März 2008, 11:21

Hallo Synke,

Band H

S.56 Hahnke: 3.Joh.(Sv2)Schmiedemstr u. Bauer, * Waltersdorf 15.7.1772, +ebd 18.12.1846, oo ebd 13.4.1792 Ww Charl.H.geb. Kohn, *Hasselberg 4.12.1769, get. Hohemfürst, +Waltersdorf 26.4.1851, beerd.ebd.

S.58 Halbfaß: H:"Ostpr.Seen, Bem.z.d.Inaug.Dissert.d.G.Braun" i.Globus Bd 84 1903/307)"Bem.z.d.Aufs.v.Dr.L.Kohn üb.d.Plankton im Löwentin u.einig.and.Seen Masurens" i.Globus Bd 83 S 307)

S.87 Hanstein: Hedwig, oo Albert Grunwald, Wormditt(Hart.Zg.v.10.2.1930)

S.93 Hardt: 8. Fr Gertr. Grunwald geb H.stellt aus; Kommode, d.Nap.17.6.1807 b.Oberförster Rosenberger i.Drusken benutzte(Ausst.Kbg. 1913, 14B 130)

S.95 Hardt: 45. Elise Gertr., *9.4.1859(Tv27), ooKbg 14.1.1885 Frdr Ed Gottfr. Grunwald, = Strassburg/Wpr, 15.11.1850, + Kbg 5.2.1911, Buchhdler z.Kbg, Inh.d.Fa.Bruno Meyer U.Co.

S.262 Herfort: 6. Rudolf + 15.2.1940 n.lg.Leiden, Lehrer u.Organist a.D.Lt.d.Res.u.Komp.Fhr, EK I, alt 55J, beerd. Tharau, oo Ella Grunwald, Kinder: Ilse oo m. Heinz Ewert, Paul H.(Pr Zg v.17.2.1940)

S.287 Heske: 11. Johann(Sv22) Schulz, Wirt u.Krüger, * Dsch Thierau 28.1.1740, ebd + 5.3.1795, ebd beerd., oo Hohenfürst 30.4.1783 Anna Barb. Kohn * Gr Hasselberg 18.11.1762, ~Hohenfürst 20.11.,+ u. beerd. Dsch Thierau, sie oo b) Kantel (Stammt.Schulz 26 u. 27)

S.399 Hoffmann: 101. Mathilde, i. Beist.d.V., u.Lehr.Karl Aug.Grunwaldt aus Kloschehnen, Ehevertrag 16.6.1852, Friedland(Tv100) desgl S 536

S.441 Holz: 2a. Glaser H´sche Eheleute besaßen Haus Frauenburg 130, das jetzt i, Subh. dem Schneidermstr Grunwald zugeschlagen, darauf Erbgelder an Rogawski, Braunsberg 30.6.1852(Öfftl Anz Kbg 1852 S 518 )

4.Auguste H. geb Grunwald oo Kbg 6.5.1919 Arb. Karl Stobbe

5.Therese H. geb. Kohn, +5.1.1921, d.Ehemann(Allg Zg 10.1.1921)



MfG

Gaby

SWfranz

Mitglied

  • »SWfranz« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Magdeburg, jetzt Frankreich

  • Nachricht senden

8

Montag, 31. März 2008, 12:25

Danke Gaby -- Gruss Synke
Raum Stralsund/Rügen: Piehl, Rieck, Schröder, Wittstock
Altmark/Raum Magdeburg: Kuhlmann, Neumann, Röding, Steffen, Weber, Weitland, Zander
Harz und Umland: Birkefeld, Bosse, Darnedde, Ebeling, Henkel, Kummig/Kumht, Lange, Otto, Piepenbrink, Rosenthal, Sendt, Steffen, Thiele
Südthüringen: Becher, Erdmann, Fischer, Gering, Günther, Kolb, Kummer, Weiss
Sachsen: Butter, Drechsler, Juhrs, Klopfer, Lorenz, Michael, Morgenstern, Richter, Salzbrenner, Schiertz, Schlechte, Tausch

Angee

Mitglied

Wohnort: Nähe vom Alten Fritz

Vereine: keine

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 1. April 2008, 23:03

Quassowski Band S (2. Teil)

Hallo Synke,

ich fange mal mit dem Band S an, so wie ich das sehe, war da wohl noch keiner dran.

S. 777

Sonneborn, Christina, will sich mit George Kohn , Fischer aus Passarge Amts Karschau verheiraten. Er ist der Bruder ihrer Mutter. Kirchspiel Grunau. Genehmigt Kbg. 28. VIII.1781 (St.Av.Kbg.E.M. 13 b, 4.Fach)

S. 825

Squarr Georg, Bauernwirt u. Schulz zu Roditten, beerd. 25.II.1740, get.Kl.Dexen 4.IX.1694, oo Landsberg 18.X.1716 Gertrud Kohn. Sohn Mich., get. Kl.Dexen 18.IX.1718m + Roditten 26.VII.1779, Bauernwirt ebd., oo um 1754 Elis. Peltz, aus Baarten im Oberland.

S. 846

Stamm Charlotte, * Dixen bei Eichhorn Kr.Pr.Eylau, oo Eichhorn 23.X.1776 Frdr. Kohn, Kölmer zu Rothenen.

S. 894

Steinke Fr. Wilhelmine geb. Grunwald, Jankendorf, + i. 63.J. (23.VI.1930Zg.)

S. 942

Stobbe Karl, Arbeiter, aufgeboten Kbg. 6.V.1919 mit Auguste Holz, geb. Grunwald.

S. 1041

Swarling Gottliebe, oo Gottfried Kohn, Kirchenhübner, * Hasselberg 29.X.1732, get. Hohenfürst 31.X.1732, + Hasselberg 27.III.1800, beerd. dort 1.IV. beide ev. (Sgtammtafel Schulz 54 und 55)

So, das war es von mir. Viel Spaß mit den Daten

Liebe Grüße

Angela

SWfranz

Mitglied

  • »SWfranz« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Magdeburg, jetzt Frankreich

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 3. April 2008, 14:15

RE: Quassowski Band S (2. Teil)

Hallo Synke,
ich fange mal mit dem Band S an, so wie ich das sehe, war da wohl noch keiner dran.
So, das war es von mir. Viel Spaß mit den Daten

Liebe Grüße
Angela

:danke:
Raum Stralsund/Rügen: Piehl, Rieck, Schröder, Wittstock
Altmark/Raum Magdeburg: Kuhlmann, Neumann, Röding, Steffen, Weber, Weitland, Zander
Harz und Umland: Birkefeld, Bosse, Darnedde, Ebeling, Henkel, Kummig/Kumht, Lange, Otto, Piepenbrink, Rosenthal, Sendt, Steffen, Thiele
Südthüringen: Becher, Erdmann, Fischer, Gering, Günther, Kolb, Kummer, Weiss
Sachsen: Butter, Drechsler, Juhrs, Klopfer, Lorenz, Michael, Morgenstern, Richter, Salzbrenner, Schiertz, Schlechte, Tausch

11

Freitag, 4. April 2008, 22:31

Band M

Hallo Synke,

S. 19 Maguhn
Anton M u. Fr Joh. geb Kohn gb. bekannt: T Toni verlobt Erich Pfeiffer, Germau-Kbg, Pfingsten 1921 (Allg ZG)

S. 78 Marquard
Gottfr. Grunwald, Frd. Knoblauch oo Christine Fischer, Chrn M oo Christine Reiniger, Jak. M oo luise Foellmer, Gottfr. M oo Christine Grunwald, Joh. Korn oo Christ. Schwarz, sind 1938 noch a. Eigent. v. Guhren I B1 2 eingetragen. Aufgeb. zw. Ausschließließung beim AG Mühlhausen beantragt

S. 111 Mathias
Fa M. M u. Co: Nachruf f. ihren Drechslermst Kohn (Allg Zg 6.4.1934)

S.410 Müller
Georg, Gefr i.e.IR, gefallen i. Osten 13.1.1943, 22 J, angez. V Emil u. M Marie Grube, Brüder Ernst, Jürgen u. Klaus, Schwester Gerda oo Kohn, m. Fritz Kohn, Schwäg. Erna M geb Flamm, Godrienen i. Jan 43 (Allg Zg 4.2)

so das wars

Footsteps

† Ruhe in Frieden

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 13. November 2008, 21:33

Hallo Synke,

hier ist noch ein bißchen aus Band T
S. 158 FN Kohn

Joh.Frdr. Tolkemit, * 19.1.1790, + Roditten 21.8.1859 an Nervenfieber, Wirt zu Roditten.
Mitte 1817 Kutscher b. Amtm. Borchert, Intendant zu Schmoditten; Ende 1817 Pachthofmann
zu Albrechtshof b. Heilsberg, 1822 Hofmann zu Großendorf b. Heilsberg, 1826 Wirt zu Roditten
bei Pr. Eylau, oo Schmoditten 6.6.1817 Charlotte Kohn , * Juni 1795, + Roditten 22.5.1881.

Joh. Christoph Tolkemit, * 1792, + Gr.Dexen 23.8.1822 an Wassersucht, Eigenkäthner zu Gr.Dexen,
oo Gr. Dexen 22.4.1814 Kath.Elis.Kohn, * 1792. Kinder: Wilhelmine T. * Gr.Dexen 5.6.1817
Johanna T. * Gr.Dexen 26.12.1819

S. 241
Richard Tuttlies, Obergefr. i. ein. Fallschirmjäger-Rgt., Inh. des EK.II, gefallen auf Kreta,
Sohn, Stiefsohn Und Bruder. Anzeigende Auguste Grunwald , Kbg. Haberberger Neue Gasse 24,
(Kbg.Allg.Zg. Nr. 171 v. 22.6.1941 )

Q: VFFOW Hamburg
http://vffow-buchverkauf.de/schriftenverzeichnis/

Viele Grüße
Anne
It`s me

Susanne

Mitglied

Wohnort: Kempen/ Niederrhein

  • Nachricht senden

13

Samstag, 15. November 2008, 09:38

Band D

Hallo Synke,

hier die Einträge aus Band Dzu den FN ZEDLER, GRUN(e)WALD und KOHN :

S.200

V. Donimierski

Michael v. Kalkstein auf Kleczow 1832 Vormund der minderjähr. Kinder des + Landschaftsrats v. D. Kinder : 1) Ignaz Franbz, + 8-IV.1812. 2) Marianne Barbara, + 14.VIII.1808, oo vor 1832 Kajutan Theophil v. GRONEWALD ( GRUNWALD) auf Kattlau.

( Grundakten Kleczwo: Kautionseintragung)

S.281

Duhß

Luise KOHN, + Gr. Hoppenbruch 28.V.1747, + ebd. 6.IV.1778, oo a) Balga 15.XI.1769 Christof Korn, Steuermann, ertrunken Mitte 1773, oo b) N. Duhß

S.303

Dydzuleit vgl Didschull

Adam, alias GRUNWALD, Knecht aus wierzbowen, Bartenstein 12.II.1852 weg. Diebst. usw. 6J. Zuchthaus ( Öff. Anz. Kbg. 1852, S. 229 )

Viele Grüße

Susanne

Quellen:

Verein für Familienforschung in Ost und Westpreußen

http://vffow-buchverkauf.de/schriftenverzeichnis

Hans-Joachim Liedtke

unregistriert

14

Samstag, 15. November 2008, 11:29

Quass Band << K >> / << L >> / << N >>

Hallo Synke !
Sende Dir die Ergebnisse als Dateianhang , es bleiben noch 8 komplette Seiten aus dem Band < K > , Buch und CD nach , bin bereit sie Dir als pdf an Deine priv.E-Mail-Adr zu senden ,sind so je um die 700 KB groß , geht hier im Forum nicht , nur 20 KB hochladbar , 8 DIN-A4 abzutippen , da brauch ich ne Woche zu ( Zwei-Finger Suchsystem )

Also such Dir aus was Du willst , oder kauf die CD und das Buch , sind 2 Teile

Gruß , Joachim

http://www.vffow-buchverkauf.de/

Susanne

Mitglied

Wohnort: Kempen/ Niederrhein

  • Nachricht senden

15

Samstag, 15. November 2008, 11:43

Bang Teil 1

Hallo Synke,

hier die Einträge aus Band G zu den FN ZEDLER, GRUN(e)WALD und KOHN :

S.4

Gabriel

Elis. oo Jakob GRUNRALD zu Buchwalde i. Wpr. , Kind x 1765.

S.11

Dort kann ich leider keinen Eintrag zu den o.g. FN finden

S.396

Groechel

Frieda, oo Walter GRUNWALD, Gb., Sohn x ( Kbg. Hart.Zg. , 7.6.1930. )

S.404

Gronau

Bartel verk. Haus i. Kbg., Wassergasse am Artushof a. Bartel GRUNEWALD. Bürgerding , 2.9.1608 f. 1570 Fl. ( St.Av. Kbg., 208/10 Altst. Hausbuch, Bl. 22R )

S.465

Grunewald

-1) G., Steinsetzmstr. I. Kbg., auf der Plantage, Dez. 1851 ( Öff.Anz. Kbg. 1852, S. 167)
-2) G., Steinsetzmstr., i. Kbg., z. Schiedsmann f. 18 Bezirk. 13.X.1851 ( ebd.., S. 781)-3) Bartel G. kauft Haus i. Kbg., Wassergasse a. Artushof v. Bart. Gronau f. 1670 Fl.
Bürgerding , 2.9.1608 ( St.Av. Kbg. 205/10 Altst. Hausb.Bd.1, Bl.22)

-4) Gottfried G., a. Kbg. bewirbt sich Ende 1770 num Stelle als Subrektor d. Prov. Schule

Tilsit vergeblich ( Progr, Gym. Tilsit 1875, S. 11)

-5) G., Steinsetzmstr.I. Kbg. stiftet 1833/34 f. Bibelges. I. Kbg. 20 Tlr., auch später gr.

Beträge. X Oberhestdorf b. Herrengut i. Sachsen, 11.3.1802 als 2. Sohn armer

Webersleute. Macht i. Berlin , 18-20.3.1826 sein Meisterstück m. Auszeichn., ging n.

Greifswald, 1828 n. Kbg., erwarb Haus Hinterlommse 15, wurde Mittelpunkt gläubigen

Kreises, des als Zionsverein noch 1917 bestand. Kaufte eigene Steinbrüche, hielt mehrere

Gesinne, bis zu 100 Arbeiter; übertrug 1856 Geschäft a.s. tüchtigenGesellen, lebte

ausschließl. D. Dienste des Herrn, er + 1880. 1850 i. Vorst d. Bibelges.z.2.Sekret. , hatte

schon 17 J. freiwill. Mitgearbeitet. Besondere Liebe f. Bibelverteilung der Mission. (

Bibelgesl Kbg. 1814 – 1914, S. 42ff m. Bild u. Weit Ausführunge.

-6) Georg G., Gutsbes. Z. Langensee ( Kotziolken), Kr. Goldap, Post Plautzkehmen. (

Adreßb. Reg. Bez. Gb. 1913)

-7) Marie G.( V: Gutsbes.), am 22.V.1864, lebt 1936 zu Hahnrau i. Holstein; oo Tilsit, 1889

Fritz Theodor Atzpodien. Reg. – u. Baurat

-8 ) Herm. G., x Schönbruch, Kr. Friedland, 10.X.1870, + Mühlheim a.d.Ruhr, 17.3.1940 (

Der heimattreue Ost-u. Westpreuße., Berlin. 1941 )

S.470-473

Grunwald

-1) Joh: Jakob G. aus Tislit, Univ. Kbg., 15.X.1743

-2) Gottfried G., Pf. i. Carwelten 1781-82, wo er nach Kraupischken ging ( Sembritzki,

Gesch. d. Kr. Memel, S. 115)

-3) Frau Rittergutsbes. G, Zipperkau, Post Worienen, Kr. Pr. Eylau, gen. 1920.

(warmia. 14.2.1920)

-4) G., Rektor i. Heilsberg, gen. Als Mitgl. Des Arbeitsausschusses: „ Retter d.Ehre) in H.

( Warmia, 14.2.1920)

-5) Ertmann David G., Feldscheer, gen. 1689 bei Vernehmung i. einer Mordsache z.

Kallißken. ( St. Av. Kbg. E.M. 33c, 2.Fach )

-6) G., Gutsbes. Z. Drusken, oo Analie Rosenberger. Vgl: 30.? Frdr. G.a. Karlsberg u.

Endruhnen ( DGB.68, S. 130) ( ?)

-7) Heinrich G., Tischlergeselle aus Bremsberg, geg. Ihn Untersuch. Wegen unbefugt

selbstständ. Betriebes, Termin : 1.V.1852. Braunsberg, 12.12.1851. ( Öff.Anz. Kbg.1852

S.10)

-8 ) Christof Grunwaldt, 1750 unt. D. Brauberechtigten Großbürgern z. Saalfeld Ostpr.
( Deegen, Saalfeld, Urkundenband, S. 135). Vgl. DGB. 68.S.126
-9) Adam G. alisa Dydzuleit, siehe dort

-10) Martin G., bei Kr. Ger. Deput i.Pr. Holland, unter dies. Nameen i. Depot 5 Tlr. 25

Sgr.8Pf. Eigentümer unbekannt. 17.6.1852 ( Öff.Anz. Kbg. 1852, S. 476)
-11) Gustav G., 1876-78 Kreisrichter z. Saalfeld, dann Rechtsanw. U. Notar z. Labiau. (
Degen, Saalfeld, S. 179). Jan. 1882 – Dez. 1886 Rechtsanw. Z. Saalfeld dann krank,

später Direktor d. Lebensversichungsges. Victoria z. Berlin

-12) Auguste G., Ww. Z. Saalfeld, ist 1905 Eigentümerin des ehem Klostergebäudes.

( Deegen, Saalfeld, S. 281)

Susanne

Mitglied

Wohnort: Kempen/ Niederrhein

  • Nachricht senden

16

Samstag, 15. November 2008, 11:45

Band G Teil 2

-13) G., Schneidermstr., wurde i. Subhast. Haus Frauenburg 130 zugeschlagen, früher Glaser

Holz´schen Eheleute gehörig. Braunsberg, 30.6.1852. ( Öff.Anz. Kbg.1852, S. 518/519)

-14) Carl August Grunwaldt, Lehrer aus Kloschehenen u. unverehel. Mathilde Hoffmann,

haben 1852 vor Eingang d. Ehe, Güter u. Erwerbsgemsch. Ausgeschl. Friedland,

13.7.1852 ( wie vor S. 536)

-15) G., Bauer i. Buchwalde. Saalfeld, 28.8.1852 ( wie vor. S. 675 )

-16) G., Köllmer i. Sauerken. Mohrungen, 6.9.1852. ( wie vor S. 686)

-17) Elisabeth geb G., oo Eigenkätner Gottlieb Leske aus Minthen, ist innerhalb 2 J. nach

vollzog. Ehe Vermögenssonderung gestattet. Bartenstein, 1.X.1852 ( wie vor, S. 769)

-18 ) Albertina G., geb. Beetz, x 31.I.1805, + 18.2.1832. Mit ihr schlafen 4 Kindelein i.

Grabe ( Eisenkreuz auf altem Steindammer Friedhof Kbg. Krausenecksche Wallstr.

1921)

-19) Michael Grunwaldt, verk. Pferdespeicher i. Kbg. am Andr. Reimann. Bürgerding , 29.

XI:1641. ( St- Av. Kbg.208/10, Altst. Hausbuch, Bd.1, Bl. 109R)

-20) Auguste Holz geb. G., aufgebt. Kbg., 6.V.1919 m. Karl Stobbe, Arb.

-21) Christof G., Besitz. i. Hermsdorf. ( Seperationsregreß v.Hermsdorf, Kr. Pr.

Holland, 27.X. 1819)

-22) Christof G., Eigenkätner u. Hermsdorf. ( wie vor)

-23) Hans G., Churf.-Silbendiener i. Kbg., genannt ohne Gaehaltsangabe. ( Besold. Etat

etwa v. 1653 ) Pr. Arch. 1791, S. 371)

-24) Ernst G., Feldpolizeibeamter, Mühlhausen, Ostpr., verlobt m. Mia Weirowski,

Elgischewo, Westpr. ( ostpr. Zg. 5.7.1919)

-25) Fritz G. u. Fr. Frieda geb. Woede, zeigen * einer Tochter an. Kbg. 9.1.1921,

Hardenbergstr. 13 ( Dtsch. Offiziersbl. 4.v. 1.2.1921) Marianne

-26) Arthur G., Amtsgerichtsrat a. D. , + Kbg. ( Dtsch.Zg. Nr. 481/1925)

Arthur G. Amtsgerichtsrat A.D., + Tilsit , 6.X.1925 n.l. schw. Leiden, angez. Von d.

Ehefrau Gerturd geb Hardt. ( Kbg. Allg. Zg. 7.X.1925) Vgl. DGB.68, S. 134

-27) G., Postsekret. A. D. i. Kbg. ist 1900 Mitgl. D. Prussia, seit 9.I.1892. ( S. 13)
-28 ) G., Rektor i. Pillkallen, Mitgl. D. Prussia seit 7.2.1900 ( Prussia, S. 389)
-29) Grunwald: Handbuch üb.d. Grundbesitz d. Prov. Ostpr. Kbg., Hartung 1895.

-30) Fr. Gutsbes. G. geb Rosenberger z. Drusken, gen. 1822 als nahe Verwandte b. Ableben d.

Forstinspekt. Rosenberger i. Drüsken, ( Chronik Charisius, S. 44 ) Vgl.: 6

-31) Fritz G., Buchhändler i. Firma Bruno Meyer u. Co.z.Kbg., Paradeplatz, Konkurs, 29.12.

1927.Vgl. DGB.68, S.144. Tochter 25.

-32) Emil G., hatte um 1900 d. Löwenapotheke zu Strasberg in Westpr.

-33) Ludwig G., Pf. i. Kbg., oo Liselotte Pauli. ( Ostpr. Ztg., 12.12.1930).

-34) Emma Gerbrand geb.G., Elbing, + 77 J., begr. 11.7.1930 Alster St. Annen Friedhof

( Ostpr. Zg. , 10.7.1930).

-35) G., Buchhändler,Kbg., Paulstr. 1 : „ Geneaologische Forschungen“ ( Ostpr. Zg.

9.7.1930)

-36) G. vom Königsb. Turnverein, startet Wilky, 1.6.1930 im Frauenlauf über 100m

( Kbg. Hart. Ztg., 22.V.1930)

-37) Jäger G., i. 1. Jäg.Bat., gefallen i, Befreiungskrieg. ( Tafel : Schloß. Kbg.)

-38) Walter G., oo Friedra Groechel, Bg., S. x ( Hart.ZG., 7.6.1930)

-39) Fr. Gertrud G. geb Hardt, Kbg., stellt aus : Kommode, d. Napoleon, 17.6.1807 b.

Oberförster Rosenberger i. Drusken benutzte.( Ausstell. Kbg. 1913: XIV B 130)

-40) Albert G., verlobt m Hedwig Hanstein, Wormitt. ( Kbg. Hart. Zg., 7.6.1930)

Susanne

Mitglied

Wohnort: Kempen/ Niederrhein

  • Nachricht senden

17

Samstag, 15. November 2008, 11:46

BAND G Teil 3

41) Wilhelmine Steinke geb. G., Zankendorf, + i. 63.J. ( dgl., 23.6.1930)

-42) Eleonore Scharlach geb. G., Osterode, + 82J. N. schw. Leiden ( Kbg. Hart. Zg.

21.7.1930)

-43) Gottfried Leopold G., 17 J., Sohn d. Pf. G. z. Kraupischken, macht 20.3.1800

Abitur b. Frdr. Schule z. Gb., + Memel, 6.2.1812 als Stadtgerichtsassessor dort

( Progr. Frdr. Gymn. Z. Gb., 1.X.1868, S.21 u. 23)

-44) Joh. Jakob G. a. Tilsit, 1793 a. Prov. Schule dort z. Univ. entl. ( Progr. Gymn.

Tilsit 1874, S. 52)

-45)Wilh. G., Stadtkämmerer z. Löbau, Sept.1840 Huldig.-Deput.d. Westpr. Städtem
Kollektivstimm., pes. Zu Huldigung i. Kbg. ( Erbhuld. S. 167, Huld., S. 50).
-46) Michael G., Bürger z. Marienburg, kaufte 1526 Gut Watkowitz b. Stuhm v. dort

igem Amtshptm.

-47) Michel G., aus Kbg. Pfingsten 1626 i. d. Bäckergesellen-Bürgerschaft zu Thorn

aufgenommen. ( A. f. S. 1932, S. 218)

-48) Erwin G., x Kunzendorf, Bz. Danzig, Gymn. Abitur., stud. Theol. Seit 1913 Univ. Kbg.,

Somm. 1915 i. 5. Semester Wohn.: 3. Fließstr. 7., z.Z. i. Kriegsdienst.

-49) G., Kbg., stiftet 1823 f. „ Histor.-Kommision“ 5 Mk

-50) Carl Anton G., a. Carlsberg b. Ragnit, ab Mich. 1843 Univ. Kbg. Jura

-51) Die „ Hengstehaltungs-Genossenschaft Huntenberg „ B. Braunschweig, hielt bei Kfm.

Georg Lehmann eine Zusammenkunft ab, bei der i. Kbg. gekft. Zuchthengst, ein

Belgischer Rotschimmel „ Dam“, vorgeführt wurde. Das Tier kostet 6000 Mark. Das

Deckgeld f. jede Stute 20 Mk. F. Mitglieder, 25 Mk f. Nichtmitglied, die

Genossenschaft, zählt 35 Mitgld. Der Hengst ist stationiert b. Gutsbes. Franz

GRUNWALD ( Es felhtl jede Datumsangabe, wahrscheinlich Zeit: 1925 – 1928 )

-52) Fr. Sophie Emilie Gertrud Riedberg, verw. G., geb. Kratz in Leipzig, vertr. Durch d.

Rechtsanw. Dr. Walther u. Dreßler in Leipzig, hat d. Aufggebt d. verlorengegangen

Hypothekenbrig üb. D. auf dem Grundbuchbl. D. Grundst. Vorderhufen, Stadtk. Kbg. Pr.
Bd. XII.BL.314 ( Beethovenstr. 3a ) i. Abt. III Nr. 8 nch f. d. Ing. Georg G.i.Kbg. Pr.
Mozartstr. 23, eingetrag.m. 6% jährl. An 1.I.1926 verzinsl. Hyp. V. 1500 Goldmark

Beantr. Der Inh. D. Urkunde wird aufgefordert,bos spät. 12-X:1932, 11 Uhr, Amtsger.

Kbg. Zimmer 317, Urkunde vorzulegen, widrigenfalls d. Kraftloserklärung d. Urkunde

erfolgt. A.G.Kbg. Pr. 17.6.1932

-53) G., Kätner i. Gut Pogrimmen, Kr. Darkehmen,Post Wilhelmsberg, Adreßb. Gb. 1913

-54) G., Besitz. i. Dorf Chelchen, kr. Oletzko, Post Kowahlen. ( desgl)

-55) G., Chausseeaufseher i. Domäne Seedranken, Kr. Oletzko, Post Marggrabowa, dgl.

-56) Regina G., oo vor 1735Jakob Lenz zu Kuppen

-57) Irmgard G., zu Briensdorf, Kr. Pr. Holland, verlobt m. Fritz Jordan zu Kbg. Aug. 1936

-58) Otto G., fast 74 J. Alt + Kbg. 2.12.1937, Rechnungsrat, Justizoberrentmstr. A.D., begrab.
Treuburg. Sohn: Karl G., Justizamtsm. ( Pr. Zg. Kbg. 334 v. 3.12.1937 )
-59) Rosa G., 85 J. + Braunsberg, Juli 1937, oo Ehlert

-60) Leo G., zu Rössl, oo Käthe Scheu. T. x Anf. Juli 1935
-61) Gottfried G., Frdr. Knoblauch oo Christine Fischer, Christian Marquardt ooo Christine Steininger, Jakob Marquardt oo lUise Foellmer, Gottfried Marquardt oo Christine G,
Johann Korn oo Chrisitne Schwarz sind noch 1938 als Eigentümer von Guhren I Bl. 2 in

Größe von 4,864 ha eingetragen. Aufgebot beim Ag Mühlhausen beantragt.

-62) Jakob G., Z. Buchwalde i. Wpr., oo Elis. Gabriel; Kind x 1765

-63) Sophie G., oo Christian Zielinski, + Miswalde, 6.7.1821, Instm.

-64) Josef G., Altsitzer z. Abbau Liebstadt, Herbst 1936 alt 90J.

-65) Hilde G., oo Wlater Hennemann, T. m Oppeln, 28.12.1936 ( Pr. Ztg. Kbg. Nr. 361, v.

30.12.1936)

-66) Ludwig G., Pf.z. Kbg., Unterhaberberg 45, oo Lieselotte Pauli, Söhnchen Hans-Jügen G,

+ Kbg., 22.2.1937, anscheinend ganz klein ( Pr. Ztg.Kbg. 22.2.1937) Sohn: Otto

Eberhard G., x Kbg. 29.9.1938. (ebd. 30.9.1938)

-67) Walter G., Bauer z. Tiedmannsdorf, Kr. Braunsberg, Frühjahr 1937 im Entschuldungs

verfahren

-68) Johann G., 88 J. alt + Schöndamerau, Ende Mai 1937

-69) Else G, oo Treuburg 28.2.1938 Erich Gunia, Dentist

-70) Karl G., Altbauer, i, 65 J. + Lissen 20.V. 1941, Sohn Hasso G. ( Pr.Zg.Kbg.Nr.142)

-71) Frau Auguste G., z. Kbg. Haberberger Neue Gasse 24, zeigt + ihres Sohnes Richard

Tuttlies an ( Kbg. Allg. Zg. Nr. 171 v. 22.6.1941)

-72) Jacob G., 1602 Gärtner auf d. herzogl. Hof Carben b. Heiligenbeil ( Festschr. F. Dr. v

Siegfried, z. 22.4.1929, S. 52) 1584 noch nicht

-73) Anna G., beg. Bombe, im 64.J. + Nordenburg, 23.2.1941. Angez. V. Ehem. Robert G.

Kindern: Hildegard G., Kurt G. m. Fr Hildegard geb. Bever ( KbgAllgZg.,Nr.57 v.

26.2.1941)

v. Grunwald

-1) Cajetan Theophil v. G. auf Kattlau ( oder v. Gronwald), oo Marianne Barbara V. Dominierski, x 14.8.1808. Vormund Michael v. Kalkstein ( Grundakten Kleczewo,

Grundbuch Bl. 29) 1832

Grunwaldt

-1) Tony G., geb Ehlert, Elbing, + . ( Kbg. Hart. Zg. 7.6.1930)

S.497

Gunia Erich, Dentist, oo Treuburg Else Grunwald ( Pr. Zg. Kbg. Nr. 58 v. 28.2.1938)

S.556

Gotzheim

Anna geb. Grunwald , x 16.9.1915, vorm. Schaustern, Kr. Allenstein ; 1948 Gelsenkirchen

Walßemarstr. 8 ( Flüchtlingsuchliste Nr. 725)

Viele Grüße

Susanne

Quellen:

Verein für Familienforschung in Ost und Westpreußen
http://vffow-buchverkauf.de/schriftenverzeichnis

SWfranz

Mitglied

  • »SWfranz« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Magdeburg, jetzt Frankreich

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 18. November 2008, 14:12

RE: Quass Band << K >> / << L >> / << N >>

Hallo Synke !
Sende Dir die Ergebnisse als Dateianhang , es bleiben noch 8 komplette Seiten aus dem Band < K > , Buch und CD nach , bin bereit sie Dir als pdf an Deine priv.E-Mail-Adr zu senden ,sind so je um die 700 KB groß , geht hier im Forum nicht , nur 20 KB hochladbar , 8 DIN-A4 abzutippen , da brauch ich ne Woche zu ( Zwei-Finger Suchsystem )

Also such Dir aus was Du willst , oder kauf die CD und das Buch , sind 2 Teile

Gruß , Joachim

http://www.vffow-buchverkauf.de/


Hallo Joachim,
vielen Dank schonmal für die Daten. Wenn du mir den "Rest" einfach an meine private Addy mailen kannst. Das wäre am besten - einfach den Mail-Button benutzen.
Gruss Synke
Raum Stralsund/Rügen: Piehl, Rieck, Schröder, Wittstock
Altmark/Raum Magdeburg: Kuhlmann, Neumann, Röding, Steffen, Weber, Weitland, Zander
Harz und Umland: Birkefeld, Bosse, Darnedde, Ebeling, Henkel, Kummig/Kumht, Lange, Otto, Piepenbrink, Rosenthal, Sendt, Steffen, Thiele
Südthüringen: Becher, Erdmann, Fischer, Gering, Günther, Kolb, Kummer, Weiss
Sachsen: Butter, Drechsler, Juhrs, Klopfer, Lorenz, Michael, Morgenstern, Richter, Salzbrenner, Schiertz, Schlechte, Tausch

SWfranz

Mitglied

  • »SWfranz« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Magdeburg, jetzt Frankreich

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 18. November 2008, 14:14

Anne und Susanne, euch auch vielen Dank für's nachschauen - und vor allem für die Schreibarbeit.

Gruss Synke
Raum Stralsund/Rügen: Piehl, Rieck, Schröder, Wittstock
Altmark/Raum Magdeburg: Kuhlmann, Neumann, Röding, Steffen, Weber, Weitland, Zander
Harz und Umland: Birkefeld, Bosse, Darnedde, Ebeling, Henkel, Kummig/Kumht, Lange, Otto, Piepenbrink, Rosenthal, Sendt, Steffen, Thiele
Südthüringen: Becher, Erdmann, Fischer, Gering, Günther, Kolb, Kummer, Weiss
Sachsen: Butter, Drechsler, Juhrs, Klopfer, Lorenz, Michael, Morgenstern, Richter, Salzbrenner, Schiertz, Schlechte, Tausch

Heidjer

Moderator

Wohnort: Lüneburger Heide

Vereine: VFFOW

  • Nachricht senden

20

Samstag, 29. Januar 2011, 10:32

Hallo Synke,

ich habe dir hier einmal die FN aus Band S herausgesucht. Eine Bitte:Es wäre für die Helfer einfacher wenn du angeben würdest, in welchem Band du welchen Namen suchst. Manchmal ist es sinnvoller für jeden gesuchten FN einen eignen Tread zu erstellen. Besonders bei sehr umfangreichen Anfragen.

Grunwald

S. 143, FN Scharlach

Fr. Eleonore geb. Grunwald, Osterode, + n. schw. Leiden 82 J. (Hart. Ztg. Kbg. 21.7.1930

S.187 FN Scheu

Käthe, oo vor 1935 Leo Grunwald zu Rößel.




FN Kohn

S, 143 FN Scharnowski

Fritz Reichsbahn bediensteter, aufgeb. Kbg. Mitte Dez. 1940 mit Johanna Kohn geb. Schwerin.

S. 211 FN Schmanski

Bei der Firma Bruno Sch., Warengroßhandlung zu Osterode, 22.4.1937 eingetragen: Inhaber Irma Sch. geb. Kohn zu Osterode. Dem Kfm. Bruno Sch. ist Prokura eerteilt. (Handelsreg. A. 376)

S.555
FN Schwesig

Horst- Lothar, gefr. i. Inf. Reg. gefallen im Osten 10.9.1941 mit 21 J. In tiefem Schmerz Albert Sch. u. H. Montzka Hauptmann, Gerhard Sch. Fischereipächter. Margarete Sch. geb. Kohn, reinhold Sch. Assessor, z.Z- im Felde, Passenheim, Wismar, Kekitten. ( Pr. Ztg. Kbg. 269 v. 28.9.1941)

Das war es aus Band S.

Viele Grüße Uwe
Suche: Marienberg, ( Margenberg -Marienburg, Margenburg, Merjenberg)

http://www.vffow-buchverkauf.de/schrifte…verzeichnis.php