Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ahrweiler

Mitglied

  • »Ahrweiler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Villach/Austria

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. April 2008, 19:06

Vorfahrensuche Triest

Hallo Forscherteam.

Ich suche eine Tante von mir in Triest.Ich weiß nur ihren Namen und den Namen ihres Sohnes der in Triest geb.ist.Das Geburtsdatum des Sohnes weiß ich jedoch nicht das seiner Mutter.Die mutter war eine Schwester meiner Großmutter.Der Vater der Tante war bei der KuK Eisenbahn in Triest beschäftigt.Die Mutter betrieb das Ungarische Gasthaus in Triest.Mehr weiß ich leider nicht.Weiß vieleicht einer im Forum ob es in Triest eine Stelle gibt wo man sich erkundigen kann?Ich hoffe irgendjemand kann mir da weiterhelfen.Danke

Liebe Grüße

Franz Josef

2

Dienstag, 22. April 2008, 23:06

Vorfahren Triest

Hallo,
habe mir gerade mal durchgelesen was Du ins Forum gestellt hast! In welcher Zeit lebten die Personen von denen Du Informationen suchst. Denn die Einteilung der Städte waren früher nicht wie heute. Triest=Italien! Welche Namen?
Denn Wickipedia könnte schon eine Information für Dich sein. Dort wäre der Anfang wann Triest wo dazu gehört hat.
Gruß Jojo

Paladin

Mitglied

Wohnort: Südwest-Pfalz

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. April 2008, 23:13

Hallo Jojo,
da Ahrweiler seine Tante sucht sowie deren Sohn und der Vater bei der kuk Eisenbahn beschäftigt war dürfte der Zeitraum nach dem 1. Weltkrieg gewesen sein und somit Triest zu Italien schon gehören.
Da hier auch nach Personen gesucht wird die noch leben bitte ich euch an den Datenschutz zu denken und keine persönlichen Daten hier reinzustellen.

gruss

uli :computer:
viele Grüße
Ulrich
suche Volkemer >1720 Pfalz; Elsaß; Lothringen;
Schmidt in Syrgenstein/Bayern-Schwaben und Lothringen Raum Bitsch > 1720

Ahrweiler

Mitglied

  • »Ahrweiler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Villach/Austria

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. April 2008, 13:30

Hallo zusammen.

Entschuldigt bitte.Ich war wohl etwas unkonzentriert.Es war in der Zeit bis zum Ende des 1.WK.Dann mußte die Familie aus Italien wieder nach dem Rest von Österreich flüchten,da sie ja keine Italiener waren.Da dieser Teil des Hafens von Triest abgerissen wurde erinnert dort nichts mehr an die Monarchie.

Liebe Grüße

FRanz Josef

Wohnort: Tirol

Vereine: nein

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. April 2008, 13:20

Von 1382 bis 1918 gehörte Triest zu Österreich-Ungarn und war dessen bedeutendster Hafen sowie Hauptstadt des Kronlandes Österreichisches Küstenland

Ich finde Teilen von Triest sieht man auch heute noch an daß es zu Österreich-Ungarn gehörte, genau wie diversen Orte an der kroatischen Küste wie zum Beispiel Opatija, wo der Kaiser gerne urlaubte. Wenn du zum Beispiel auch Wien kennst. :]

Du könntest im Triester Diözesanarchiv einen Versuch starten: archivio@diocesi.trieste.it
http://www.chiesacattolica.it/cci_new/diocesi/trieste.html



www.ihff.at sagt dazu folgendes: Die Matriken der norditalienischen Provinzen (in erster Linie Venetien und die Lombardei) liegen in den Pfarreien, sind jedoch teilweise mikroverfilmt und liegen in den Archiven in Triest, Venedig, Görtz sowie Mailand auf und können dort nach vorheriger Anmeldung eingesehen werden. Es empfiehlt sich vorher eine schriftliche Anfrage an das Archiv zu richten, ob die Matriken im Archiv liegen, und sich gleichzeitig nach den aktuellen Öffnungszeiten zu erkundigen. Forschungen werden nicht durchgeführt.

Ahrweiler

Mitglied

  • »Ahrweiler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Villach/Austria

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. April 2008, 14:04

Hallo Carinthiangirl.

Wir hatten ja schon einmal das vergnügen.Recht herzlichen Dank für Deine Auskunft und Deine Bemühungen.

Liebe Grüße aus Villach

Franz Josef