Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Svenja

Moderatorin

  • »Svenja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kanton Luzern, Schweiz; Herkunft: Kanton Zug, Schweiz

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Juni 2008, 23:13

1. Weltkrieg Verschwundene Orte in Frankreich

Hallo

Da wir gerade in einem Thread auf einen nach dem 1. Weltkrieg
verschwundenen Ort gestossen sind, habe ich es jetzt mal in Angriff
genommen, eine Liste solcher Orte in Frankreich zusammen zu stellen.

Les villages détruits et disparus de la Zone Rouge
Die zerstörten und verschwundenen Dörfer der Roten Zone

Die Namen der im 1. Weltkrieg zerstörten Dörfer Frankreichs, die
danach nicht wieder aufgebaut worden sind, wurden Jahre später
anderen Dörfern in der Nähe angehängt, deshalb werden diese
Ortsnamen hier mit aufgeführt.

Nördlich von Verdun
Fleury, Vaux, Douaumont, Bezonvaux, Ornes,
Louvemont, Beaumont, Haumont, Cumières

In den Argonnen

Vauquois (Dorf auf einem Hügel, der durch den
Minenkrieg grösstenteils abgetragen worden ist.)
Montfaucon (wurde in der Nähe wieder aufgebaut,
Ruine der Kirche und alter Friedhof sind noch vorhanden)
Ich war vor zwei Jahren dort und habe Fotos gemacht.

Chemins des Dames

Chermizy wurde zu Chermizy-Ailles, in Erinnerung an Ailles.
Vendresse wurde Vendresse-Beaulne, in Erinnerung an Beaulne-et-Chivy.
Pancy wurde Pancy-Courtecon, in Erinnerung an Courtecon.
Colligis wurde Colligis-Crandelain, in Erinnerung an Crandelain-et-Malval.
Moussy wurde Moussy-Verneuil, in Erinnerung an Verneuil-Courtonne.
Bonconville-Vauclair und Oulches-La-Vallée-Foulon erinnern
an das verschwundene Dorf Vauclair-et-la-Vallée-Foulon.

http://www.picardie1418.com/fr/transvers…chemindames.htm

Champagne (Marne)

Souain wurde zu Souain-Perthes-les-Hurlus, in E. an Perthes-les-Hurlus.
Sommepy wurde zu Sommepy-Tahure, in Erinnerung an Tahure.
Wargemoulin wurde zu Wargemoulin-Hurlus, in Erinnerung an Hurlus.
Minaucourt wurde zu Minaucourt-Mesnil-les-Hurlus, in E. an Mesnil-les-Hurlus.
Rouvroy wurde zu Rouvroy-Ripont, in Erinnerung an Ripont.
Beine wurde zu Beine-Nauroy, in Erinnerung an Nauroy.
Pontfaverger wurde zu Pontfaverger-Moronvilliers, in E. an Moronvilliers.

Hier kann man es auch auf Deutsch nachlesen (ganz nach unten scrollen)
http://pagesperso-orange.fr/champagne141…n/camp/camp.htm

Diese Liste wird ergänzt, falls ich noch weitere solche Orte finde.

Départment Meurthe-et-Moselle

Thiaucourt-Regniéville erinnert seit der Umbenennung am 27. März 1961
an das im 1. Weltkrieg völlig zerstörte Dorf Regniéville.

Limey-Remenauville erinnert an den verschwundenen Ort Remenauville.

Gruss
Svenja
Geschichten zu meinen Vorfahren und auf den Spuren der ITEN-Familien in den USA.
http://iten-genealogie.jimdo.com/
Mit Linklisten: Auswanderung, Kriegsschicksale, Deutsche Ostgebiete, jüdische Genealogie.