Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Torre

Mitglied

  • »Torre« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee

Vereine: Verein für Computergenealogie

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. Juni 2008, 09:39

Alte Adelslexika

Hallo zusammen,

ich beschäftige mich eigentlich überhaupt nicht mit Adelsforschung und kenne mich da auch überhaupt nicht aus. Zufällig bin ich aber auf einige Links gestoßen, die ich Euch in diesem Forum nicht vorenthalten wollte:

Neues preussisches Adels-lexicon, Erster Band A-D, 1836: hier
Neues preussisches Adels-lexicon, Zweiter Band E-H, 1836: hier
Neues preussisches Adels-lexicon, Dritter Band I-O, 1837:hier
Neues preussisches Adels-lexicon, Vierter Band P-Z, 1837: hier

Die Werke können jeweils als pdf heruntergeladen werden. Falls das alles ein alter Hut sein sollte, seht es mir bitte nach.

Grüße
Uwe
Forschungsschwerpunkte:
Schönhengstgau: Raum Zwittau/Leitomischl +++ Ostpreußen: Raum Gerdauen, Raum Gumbinnen
Baden-Württemberg: Raum Abtsgmünd, Raum Rottenburg/Neckar

Hina

Moderatorin

Wohnort: Skive, Danmark

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. Juni 2008, 10:35

Alte Adelslexika

Hallo Uwe,

danke für die Links, die haben wir bisher noch nicht hier eingesetzt.
Allerdings sind diese sehr alten Lexika, wie z.B. auch das "Deutsche Adels-Lexicon" von Kneschke sehr mit Vorsicht zu genießen. Sie können zwar eine Orientierung sein, mehr jedoch oftmals nicht.

Wesentlich empfehlenswerter ist immer ein Blick in die modernen weitaus umfangreicher und vor allem präziser ausgearbeiteten Genealogischen Handbücher des Adels vom Starke-Verlag, die in nunmehr wohl 138 Bänden vorliegen. Zudem sind dort auch oft die Stammtafeln abgedruckt. Die Register liegen vor und die einzusehenen Bände kann ich Euch zum jeweiligen Namen nennen. Außerdem hat der Verlag noch eine Art "Kurzfassung" als Adelslexikon in 16 Bänden herausgegeben.

Viele Grüße
Hina
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann

Hina

Moderatorin

Wohnort: Skive, Danmark

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. Juni 2008, 14:05

Alte Adelslexika

Schauplatz des landsässigen nieder-österreichischen Adels vom Herren- und Ritterstande
Band 1
Band 2
Band 4
Band 5
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann

Hina

Moderatorin

Wohnort: Skive, Danmark

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. Juni 2008, 14:07

"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann

Hina

Moderatorin

Wohnort: Skive, Danmark

  • Nachricht senden

5

Samstag, 14. Juni 2008, 14:21

Ernst Heinrich Kneschke: Neues allgemeines deutsches Adels-lexicon
Erster Band
Zweiter Band
Dritter Band
Vierter Band
Fünfter Band
Sechster Band
Siebenter Band
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann