Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Hedwig-Pauline« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kreis Steinburg

Vereine: AGoFF, AGGM (Arbeitsgemeinschaft Genealogie Magdeburg), GGHH, AKVZ Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. Juli 2008, 12:56

Meine Namensliste für den Kreis Köthen

Hallo,

hier folgt die Liste der FN im Raum des ehem. Kreises Köthen:

Becker
Bernicke/Börnicke
Felgendraeger
Fiedler
Gericke
Grube Hindsdorf/ Hintzdorf
Hohmann
Kempffert
Kohl/Kohler
Kreher
Kühlhorn
Lichtenfeld
Luther
Marx
Merseburg/Mersingk
Müller
Naumann
Pfister
Rose
Schäffer
Schnelle
(stammt aber angeblich aus Scheeren bei Tangerhütte?!?)
Schultze
Trimpler
Trübe
Wald
Weber
Windisch
Winkler


Gruß
Gruss

Hedwig-Pauline

Dauersuche:

FENNER in Tlukawy/Hermstal/Wischin (Posen)

STIEWITZ aus "Strelen" in der "Niederlauselitz" (17. Jht.)

SCHÖNBORN aus "Rotenburg"/Neisse (18. Jht)

EICHEL aus Rostock (17. Jht.)

OSTERKAMP aus Hausbergen/Minden (17. Jht)

2

Donnerstag, 31. Juli 2008, 20:55

SCHNELLE

Hallo Hedwig-Pauline,

ich habe den FN SCHNELLE im Kreis Förderstedt. Ist ja nicht weit von Köthen entfernt.

Wie heißen denn deine Schnelles?

Gruß
Anne

  • »Hedwig-Pauline« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kreis Steinburg

Vereine: AGoFF, AGGM (Arbeitsgemeinschaft Genealogie Magdeburg), GGHH, AKVZ Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 3. August 2008, 13:03

Guten Tag Anne,



das ist nicht viel weil es ein toter Punkt ist.

Schnelle, Agnes Marie, hat vor 1764 in ? geheiratet. Ehemann ist Trübe, Johann Georg Gottfried Andreas, Ziegelmeister in Aken. Seine Daten sind gesichert. Die beiden haben in Aken 7 von 8 Kinder taufen lassen, aber bei der Heirat der ältesten Tochter steht als Geburtsort Scheeren. Diese ist bislang von mir in Aken nicht gefunden worden. Somit gehe ich bislang davon aus, daß die Tochter in der Heimat der Mutter geboren ist, zumal ich auch die Hochzeit in Aken nicht gefunden habe. Als Agnes in Aken am 16.7.1808 stirbt wird ihr Alter angeben (i.A.v. 61 Jahren), das wäre dann zurückgerechnet das Geburtsjahr 1747.

Vielleicht mache ich einen Denkfehler mit Scheeren.

Insofern bin ich auch an anderen Schnelle-Vorkommen im Raum zwischen Magdeburg, Schönebeck und Dessau interessiert, denn der Hinweis mit Scheeren kann ja auch ein Hörfehler des Pfarrers sein oder auf einem Mißverständnis beruhen.

Was meinst Du zu diesem verzwickten Fall ?
Gruss

Hedwig-Pauline

Dauersuche:

FENNER in Tlukawy/Hermstal/Wischin (Posen)

STIEWITZ aus "Strelen" in der "Niederlauselitz" (17. Jht.)

SCHÖNBORN aus "Rotenburg"/Neisse (18. Jht)

EICHEL aus Rostock (17. Jht.)

OSTERKAMP aus Hausbergen/Minden (17. Jht)

4

Samstag, 9. August 2008, 17:03

Hallo Hedwig-Pauline,

vermuten könnte man schon, dass die Heimat der Agnes Marie SCHNELLE in Scheeren oder Umgebung ist. Gewissheit erhälst du wohl erst durch das Durchforsten der Kirchenbücher. Oder?
Die Daten meiner SCHNELLE-Ahnen fangen erst ab Anfang 19.Jh. an.
Hier die Namen meiner ältesten SCHNELLEs:

SCHNELLE, Andreas Christoph
SCHNELLE, Friedrich Wilhelm August
SCHNELLE, Wilhelm Otto

Viele Grüße
Anne

5

Sonntag, 8. November 2009, 21:48

Meine Vorfahren mit dem Namen Hohmann lebten in Köthen.
Schöne Grüße von Rentier

  • »Hedwig-Pauline« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kreis Steinburg

Vereine: AGoFF, AGGM (Arbeitsgemeinschaft Genealogie Magdeburg), GGHH, AKVZ Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. Januar 2011, 12:55

Hohmann im ehem. Kreis Köthen

Hallo,

meine Hohmann stammen aus Aken. Dort gab es mehrere Sippen !

Grüsse
Gruss

Hedwig-Pauline

Dauersuche:

FENNER in Tlukawy/Hermstal/Wischin (Posen)

STIEWITZ aus "Strelen" in der "Niederlauselitz" (17. Jht.)

SCHÖNBORN aus "Rotenburg"/Neisse (18. Jht)

EICHEL aus Rostock (17. Jht.)

OSTERKAMP aus Hausbergen/Minden (17. Jht)

7

Sonntag, 30. Januar 2011, 20:27

Hallo Hedwig-Pauline,

nach Aken habe ich bis jetzt noch keine Verbindung finden können.

Viele Grüße von Rentier

Wohnort: Berlin (Hellersdorf)

  • Nachricht senden
  • »Hedwig-Pauline« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kreis Steinburg

Vereine: AGoFF, AGGM (Arbeitsgemeinschaft Genealogie Magdeburg), GGHH, AKVZ Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 1. Februar 2012, 20:34

Leider nein, da in der Stadt Köthen überhaupt keine Vorfahren ansässig waren (bis auf einen, der dort gedient hatte) - nur im Landkreis. Die Becker konkret nur in der Stadt Aken und im 17./Anf. 18. Jht.
Gruss

Hedwig-Pauline

Dauersuche:

FENNER in Tlukawy/Hermstal/Wischin (Posen)

STIEWITZ aus "Strelen" in der "Niederlauselitz" (17. Jht.)

SCHÖNBORN aus "Rotenburg"/Neisse (18. Jht)

EICHEL aus Rostock (17. Jht.)

OSTERKAMP aus Hausbergen/Minden (17. Jht)

10

Mittwoch, 30. Mai 2012, 21:36

Hallo,

auf der Rückseite eines Bildes meiner Mutter mit anderen Kindern,
ist der Name "Erika Luther" vermerkt.
Da meine Mutter in Großbadegast geboren und aufgewachsen ist,
nehme ich an, das das Bild dort entstanden ist und
es eventuell Nachbarskinder sind, aber wie gesagt,
ist bis jetzt wirklich nur Annahme.

Gruß Wolf

11

Samstag, 1. März 2014, 23:26

Hallo Hedwig-Pauline

mich interessiert der FN Börnicke. Wo kommen die her? hab den Namen im Raum Zörbig.

LG Almut
Suche Jahrand(t), Jarand(t), Sieverling

  • »Hedwig-Pauline« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kreis Steinburg

Vereine: AGoFF, AGGM (Arbeitsgemeinschaft Genealogie Magdeburg), GGHH, AKVZ Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 2. März 2014, 11:00

Börnicke, auch Bernicke und ganz früh Pernick(e)

Hallo Almut,

ich habe ein Nest in Diebzig, ganz früh auch Ksp. Wulfen, danach eigene Kirchenbücher. Diese Familie sollte im oder nach dem 30 J. Krieg zugewandert sein. Im ganzen Nienburg/Köthener Bereich gab es 1586 (im Anhalt. Amtsregister) keine Erwähnung des Namens Bernick/Pernick.
Gruss

Hedwig-Pauline

Dauersuche:

FENNER in Tlukawy/Hermstal/Wischin (Posen)

STIEWITZ aus "Strelen" in der "Niederlauselitz" (17. Jht.)

SCHÖNBORN aus "Rotenburg"/Neisse (18. Jht)

EICHEL aus Rostock (17. Jht.)

OSTERKAMP aus Hausbergen/Minden (17. Jht)

13

Samstag, 22. April 2017, 08:55

Hallo,

neue Erkenntnisse:

Gerike, Friederike Elisabeth
* 24.09.1795 in Pobzig
+ 07.03.1871 in Pobzig

Vater: Gerike, Heinrich
Mutter: Themann, Marie Elisabeth

Gruß Micha

14

Sonntag, 21. Januar 2018, 16:43

Hallo,

habe einige Boernicke aus Diebzig bei mir aufgenommen, darunter

Boernicke, Dorothea Maria *17 Apr 1690
Tochter von
Boernicke, Hans Christoph *28 Jan 1664 Diebzig
Sohn von
Boernicke, Hans *ca. 1638 Diebzig

Boernicke, Dorothea Maria ist meine 6x Urgroßmutter usw. :-)

Gruß Wolf

  • »Hedwig-Pauline« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kreis Steinburg

Vereine: AGoFF, AGGM (Arbeitsgemeinschaft Genealogie Magdeburg), GGHH, AKVZ Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 21. Januar 2018, 17:44

Dorothea Maria ist auch die Urahnin meiner Söhne, verheiratet mit Johann Andreas Grube, dessen Nachfahren später in Breitenhagen landeten.
Gruss

Hedwig-Pauline

Dauersuche:

FENNER in Tlukawy/Hermstal/Wischin (Posen)

STIEWITZ aus "Strelen" in der "Niederlauselitz" (17. Jht.)

SCHÖNBORN aus "Rotenburg"/Neisse (18. Jht)

EICHEL aus Rostock (17. Jht.)

OSTERKAMP aus Hausbergen/Minden (17. Jht)

  • »Hedwig-Pauline« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kreis Steinburg

Vereine: AGoFF, AGGM (Arbeitsgemeinschaft Genealogie Magdeburg), GGHH, AKVZ Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 21. Januar 2018, 17:48

Gericke bei uns in auch in Diebzig

Hallo,

neue Erkenntnisse:

Gerike, Friederike Elisabeth
* 24.09.1795 in Pobzig
+ 07.03.1871 in Pobzig

Vater: Gerike, Heinrich
Mutter: Themann, Marie Elisabeth

Gruß Micha


Insofern paßt die Person (noch) nicht zu den Diebzigern, aber die sind ca. 110 Jahre früher mit einem Grube, dem Stammvater der Diebziger Grube (aus Zuchau) verbandelt. Ein Sohn wäre auch vorhanden, der möglicherweise nach Pobzig abgewandert ist.
Gruss

Hedwig-Pauline

Dauersuche:

FENNER in Tlukawy/Hermstal/Wischin (Posen)

STIEWITZ aus "Strelen" in der "Niederlauselitz" (17. Jht.)

SCHÖNBORN aus "Rotenburg"/Neisse (18. Jht)

EICHEL aus Rostock (17. Jht.)

OSTERKAMP aus Hausbergen/Minden (17. Jht)

17

Sonntag, 21. Januar 2018, 17:54

Hallo,

das wäre dann Gericke, Margaritha verheiratet mit Grube, Hansz

:)

Gruß Wolf