Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Uwe Marienberg" started this thread

Location: Lüneburger Heide

Societies: VFFOW

  • Send private message

381

Monday, October 24th 2011, 11:00pm

Hoffmann 1

9149 von Hoffmann,General auf Alkinehnen, + 23.2.1797 im 73 Jahr.Brustfieber.(Pr. Arvhiv 1797 /193)Ww. gb. von Kallenberg.-- Herr von Hoffmann hat seine Angerapschen Güter an Kriegs und Domänenrat Fahrenfeld vor 75000 Rthlr.verkauft 1773. (30)-- von Hoffmann Luise Florentine, oo Johann Friedrich von Taubenheim, Obristwachtmeister. Sohn George Gustav 1728, und Karl Friedrich * 1732, Schüler der Ritterakademie in Brandenburg. Hoffmann, Johann Gottlieb, Rittmeister auf Elkinehlen, Stiefsohn Joh. Leopold Sanders geadelt als Sandes von Hoffmann. JK 197 -- von Hoffmann, Joh. Gottlieb, erwarb Elkinehlen nach 1784 geadelt. 27.2.1770. JK S. 64 R 9149 von Hoffmann, Leopold auf Ruttkischken, Kanonikus * 19.7.1790, + 4.11.1827? (1828) Tilsit oo 1.2.1820 Ferdinande von Escheberg * Rastenburg 28.12.1798, + Kbg. Pr. 26.11.1867.Gallandi S.33 9150 Hoffmann, Hoffgerichts Advocato, oo Dörffer, seine Frau + 13.3.1796 an Schlagfluß. (IZ 463 Pr. Ar. 1796/247) --Hoffmann ,Justiz Commissar übernimmt 29.4.1813 die Geschäfte des Stadtrichters Keber in Labiau. (IZ 1373) -- Hoffmann, geh.Registrator, oo 9.5.1800 Louise Charlotte Kendzorra.--Hoffmann, Pfarrer in Königsberg, + 9.7.1811 im 68 Jahr, Schlagfluß. (HZ 830) R 9150 Hoffmann, Staatsrat in Königsberg, 14.4.1809 Sohn ge. (HZ 540)-- Hoffmann, Kriegs u. Domänenrat in Ballgarden. 174?. JK 34--Hoffmann, Justiz Commissar, oo Niebudszen 11.10.1811 Louisa Hahn. (HZ 1250)--Hoffmann,Leutnant Löwenhagen 16.6.1818 Sohn geboren. (HZ 913) 9151 Hoffmann, Pfarrer in Caymen, + 15.11.1802 im 69 Jahr, Schleimfieber. Kinder und Schwiegerkinder: Marie Frederice Wilhelmine Schott gb. Hoffmann, Sophie Caroline Helwich gb. Hoffmann, Justina Henriette Amalie Hoffmann, Lovisa Theodora Emilia Hoffmann, Carl Friedrich Schott, Oberförster in Allenstein, Friedrich Wilhelm Hellwich, Cantor in Seeligenfeld. (HZ 93) älteste Tochter Maria Friederique Wilhelmine oo 4.9.1796mit Oberförster Schott aus Allenstein. R 9151 Vw. Pfarrer Hoffmann gb.Salomon, hat ihr cölm. Gütchen 3 Huben in Baltzunen an Hn Johann Friedrich Falck für 110 Gulden verk. 1755 (W.Fr.A.N. 18) -- vw. Frau Pfarrer Hoffmann gb. Aeder hat ihr Gut Tilkovken 3 Huben an Hauptm. Friedrich August de Carbon für %200 fl. verkauft. 1765. (w.o. 27) -- Vw. Pfarrin Hoffmanngb. Siebert, + 8.12.1820 im 68 Jahr. (HZ 2123, IZ 3674) -- Hoffmann, Pfarrer in Mehlsack, oo 4.4.1821 Wilhelmine Amalie älteste T. d. Ww. + Kaufmanns und Mälzenbräuers A.D.Kowalleck – Kbg. (IZ S.1117) 9152 Hoffmann, Dörschkehmen + 22.8.1797 im 72 Jahr, Entkräftung. Kinder: August Leopold, Dorothea Charlotta Amalia Weller gb. Hoffmann. (IZ 1289) -- Amtsrat in Dörschkehmen, + seine Frau 3.9.1796 im 70 Jahr. (IZ 1474) -- einzige Tochter oo (2.2.) 1797 Amtmann Weller.-- Hoffmann, Cristian, AM u. GP Dörschkehmen, 1756 – 1767. (IZ 173) R 9152 Dallheimer Friedrich, Kaufm.in Marggrabowa, oo Weklau 23.8.1843 3te Tochter d. Conditor Hoffmann – Wehlau. (IZ 2046) oo Wehlau 27.9.1843, reisen nach Marggrabowa. (IZ 2367) -- Amtmann Hoffmann hat sein cölm Chatoulgut Eichenfelde 3 Huben 4 Morgen an Major von Symohasy verkauft. 1766. Amt Dörschkehmen. ((18) -- Gröger, Anna Sophia, gb Hoffmann,Pfarrww. +, ihr Testament sol am 25.5.1799 beim Magistrat in Sensburg pupl. werden. (IZ 1799 /827)-- Möller H. (Albrecht Heinrich) Branntweinfabrikant oo C. Hoffmann, 1818 – 1823 5 Kinder gb. (IZ und HZ) -- vw. Frau Schmidt gb. ,Hoffmann Stiefschwiegermutter des Diacon Hermes in Löbenicht, + 31.12.1795 im 66 Jahr. (IZ 1796/11) -- Frau Stadtgerichtssekretär Wendel gb. Hoffmann + 31.3.1798 im 77 Jahr. Entkr. Wilhelmina Margaretha. – Neffen und Nichten: J.F: Wendel, C.L. Hoffmann,A.M.W. Hoffmann gb. Kuhn. (IZ 1504) -- Wilhelmi Gottfried Abraham, oo 9.10.1800 Juliane Caroline verehel. gew. Hoffmann gb.Hartung. (IZ 1727 /HZ 1221 / IZ 3736) -- Brünnow, E. Stadtchirug in Rhein oo 26.9.1811 C.H. vw. gew. Polizeibürgermstr. Horn gb. Hoffmann. Brünow +10.4.1812, Stadtchirug und Materialist, im 26. Jahr, Bräune, Ww. Cath. gb. Hoffmann. (HZ 498) 9153 Hoffmann. Oberamtmann Lesgewangminnen. Jun. 1797 Sohn geb. (22.6.) (IZ 893), Sohn geb. (3.6.)1799. (IZ 927) Tochter geb.(6.7.)1801. (HZ 54) -- Hoffmann, Hr. Kaufmann hat seine am ……?.tschen Thamm gel. Gründe an Kaufmann Hn. Tortilovius verkauft. Rastenburg 1763. (17) R )9153 Hoffmann, Oberamtmann Tilsewischken, durch Pistolenschuß seines Stiefsohns Lt. Franz von Räpke, 23 !/2 jahr alt, schwer verwundet. v. R. flüchtig. Steckbrief. (HZ S. 1432 1808)Lisco Apotheker in Bartenstein, seine Frau Anna Regina gb. Hoffmann + 12..6.1815 im 60 Jahr. 14 Jahre oo. –er. und Kinder. (IZ 1815) -- Sartorius, Just. Amtmann in Culm oo 7.12.1797 einzige T. d. vw. Frau Amtmann Hoffmann – Allhausen. (IZ 1798 / ??) Maria H. Hoffmann T. oo 23.11.1696 Chr. Niemann, Knecht von Koddien. -- Frl. Hoffmann z. Zt. in Rössel, hat der Kirchenkasse in St. Lorenz einen Pfandbrief über 100 Mk geschenkt mit der Bestimmung, aus Zinsen die Grabstätte des Frhn. von Printz zu Plinken zu unterhalten. ( MKK. 1887 /9) 9154 Hoffmann, Stadtrat, +26.12.1798, im 49 Jahr, Brustkrankheit, älteste Tochter des + Stadtsek. Hoffmann oo 14.9.1802 Gamrodt, Stadtsek. in Königsberg. (Pr. A. 1797 /62) -- Amtmann in Cordehnen, 21.9.1799 Sohn geboren. (IZ1619) -- emiritirter Richter, seine Hakenbude in Liebstadt Nr. 107 soll versteigert werden. Liebtadt 15.12.1798. R 9154 Hoffmann, Richter, +, sein Kleinbürgerhaus in Riesenburg ist an einen gewissen Büchsenschmidt vor 380 fl. verkauft. 1740. (25) -- Das so genannte Hoffmannsche Haus zu Johannisburg ist dem hiesigen Amtwachtmeister Valentin Röhr vor 200 fl. adjud. 1746. (19) Hoffmann, außerordentlicher Stadtsek. in Kbg. wird von den Russen 15./26.9.1761 zum 2. ordentl. Stadtsek. ebdt. ernannt. (Fam. Blätter 1922 H.5 S. 127) 9155 Hoffmann, 24.12.1829 Sohn geboren. (IZ 4042) – Hoffmann Prem.Lt. + Torgau 1.9.1831, Gehirnentzündung im 49 Jahr. (IZ 2621) – Hoffmann, Stadtchirug in Lyck -- Wollinin Med. Apotheker Augustowa, oo 30.10.1803 Charl. Wilh. Heusner, Pflegetochter d. obigen. (HZ 1464)--R 9155 -- Hoffmann, Dr. Kreis Physicus in Bartenstein, Frau Johanna Henriette gb. Seel + 12.4.1817 im 49 Jahr, im 26 Jahr oo. Schleichendes Fieber. – Er. (Hz. 565) -- Hoffmann, Alb ..t, Lehrer in Mehlauken wird 1910 ?? Organist u. Kirchschullehrer in Gilge. (MKK 1916/7) -- Aus Vas. Tabellen 1732 S. 166:-- Andreas Hoffmann, 36 Jahre Organist in Johannisburg, Sohn Friedrich 7 ½ Jahr -- Samuel Hoffmann, 49 Jahre in Dlugikont. -- Simon Hoffmann 42 Jahre in Schimonken. -- Friedrich Hoffmann, 37 Jahre in der Fremde -- Johann. 26 Jahre Corporal in Kattschen Rgt. --- alle haben 3 ¾ Huben in Dlugikont. 9156 Hoffmann, Pfarrer in Steinbeck. einz. Sohn im 9 J. + Pocken 9.11.1798 (IZ) Frau Pfarrer Hoffmann gb. Herder, + Steinwalde Test. Oeffn. Allenburg 14.2.1783. (HZ 1783/72) R 9156 Hoffmann, Dr.hc Kurator der Uni. Kbg., 19.1.1950 75 Jahre in Göttingen, * Goldberg (Schlesien) stud. in Heidelberg, Berlin, Breslau 1919 stellvertr. Oberpräsident Grenzmark Posen Westpreußen, in Schneidemühl, 1923 – 1945 Kurator der Univ. Kbg. seit 1924 Ehren Dr. d. techn. Hochschule in Danzig. (WO. Folge 2/1950) http://www.vffow-buchverkauf.de/schriftenverzeichnis/

  • "Uwe Marienberg" started this thread

Location: Lüneburger Heide

Societies: VFFOW

  • Send private message

382

Monday, October 24th 2011, 11:06pm

Hoffmann 2

9157 Hoffmann, Cantor in Creuzburg, + 14.10.1795. (Pr. Archiv 1795/732) Kiehl, Postverwalter in Lyck, oo 26.5.1796 mit der vw. Frau Stadtkäm. Hoffmann aus Ortelsburg. (Iz 849) -- Hoffmansche Erben in Lötzen haben ihr baufälliges Haus an Tischler George Skoppnick für 33 fl. verkauft 1753. (34) -- Hoffmann, Rektor, bg. seine älteste T. Amalia Auguste oo 11.7.1819 Johann Feller, Kaufm. (IZ 2297,HZ 1083) R 9157 Hoffmann. str. Osterode, hat sein Mältzenbr. Haus an Mstr. Kruckowsky verkauft 1764. Hoffmann, Schulz in Schönwalde Dom. Amt Waldau, hat sein cölm. Gut von 6 Huben an Gottfreid Erdmann für 800 fl. verkauft 1774. (7), Ww. Hoffmann gb. Wiger, Pillau hat ihr Haus verkauft. 1767. (20). Kiehl, Postverwalter in yck, oo (26.5.) 1796 vw. Frau Stadtkämmerer Hoffmann aus Ortelsburg. (IZ 849) 9158 Hoffmann, Alexander Gotthilf Kahnschiffer von hier, oo Löbenicht 5.5.1844 vw. Kahnreederfrau Heunriette Balsereit in Gr. Friedrichsgraben bei Labiau. (IZ 1103) -Wilamovius, Christoph Friedrich, Hr. Kaufmann, oo 2./9.7.1730 Sachheim Jgfr. Anna Luise Hoffmann. (28) -- Hoffmann, Anna, Calvinerin aus Marienwerder, in Poln. Preußen, tritt 26.2.1723 in Sternberg zum evangel. Glauben über. (Archiv 1929, S.26) -- Hoffmann, Andreas Ephraim, poln. Rector und Organist, will Unterricht erteilen. (IZ 1800/856) --Hoffmann A.D. oo, Stephani. C.E. Diacon, leben 1805. R 9158 Hoffmann, Anna Maria, Mutter des unehel. Kindes gt. 14.11.1691. Vater Michael Steppich ? Verwalter zu Waldau. Kb Tapiau. – Hoffmann, Jgfr. Anna Sophia, oo Löbenicht 8/14.6.1738 Albrecht Mengrovius Präcentor und Organist in Paris. (24) Hoffmann, Anna Margaretha, geb. Sperber, vw. Präcentorin Condjuthrn, + Test Oeffn. Insterburg 12.6.1758. (19). Hoffmann Andreas, Ratsverw. und ältester der evang. Gemeinde zu Cauen seine n. Tochter Jgfr. Elisabeth oo 3.p. Trin. Henricus Lange, Pastor Caunens. Kb Dom. – Hr. Arnold Heirich Hoffmann, Chirug in Liebstadt, hat einen ihm erblich zugef. Baumgarten an Mstr. Martin Teichert Bürger und Schumacher daselbst verkauft. 1729. (41). Bürgermeister in Liebstadt, hat seine Haakenbude von dem Chirugen Hn. Gerlach vor 600 fl. gekauft. 1745. (51). Hoffmann Elisabeth, oo Johann George Zellien, + Trappönen 15.1.1784, Bauer. (Prafo 1943/456). Hoffmann, Antonius, Schmied in Pothlack 1641. (ASF 1933/11). Hoffmann Amalia Emil. Louisa Caroline 31 Jahre aus Marggrabowa oo ebdt. 20.12.1812 Joh. Gottfried Szczepanek, ehem. Kaufm. und zeitiger Rafenerie Inspektor in Kbg. Kb Marggrabowa. 9159 Hoffmann, Bernhard Ludwig, wohlbestelt gew. Lt. des von Schorle Drag, Reg., oo 14.4.1758 Anna Maria 2te Tochter des Bernhard Michelmann. s.d. Kb Wehllau. -- Hoffmann, Bastian, fürstl. Diener in Kbg. Pr. 1583. (APM. 1872/87) -- Hoffmann, Bertha, oo Tochter Zippel Pfarrer in Lapienen, 1847 -53 4 Kinder geboren. (HZ und IZ) 9160 Hoffmann Carl Gottlieb Stadtrat in Kbg., + 26.12.1796 im 49 Jahr, Schleimfieber. – Ww und 2 Töchter. (IZ 1989) Hoffmann, Carl, hat sein Mältzbr. Haus an den Mälzbräuer Johann Ernst Horsmann um 1130 fl verk. Ort nicht angegeben. 1754. (18) vw. Frau Catharina Hoffmann gb. Borchert, Bartenstein hat ihr Mältzbr. Haus an Hr. Ratsverwandten Johann Gottfried Dölert vor 1150 fl. verkauft. 1755. (21) R 9160 Hoffmann, Casimir, Ratsverw. und Stadtchirug in Allenburg, seine älteste nachg. Tochter Jgfr. T. 17 Jahre Jgfr. Frideria Sophia oo 23.8.1774 Heinrich Samuel Keber, Diacon in Allenburg, 27 Jahre.Kb Allenburg – vw. Ratsverwandte Hoffmann gb. Teschner + 1.11.1809 im 74 Jahr. – Superintendant Keber – Friedland, Schwiegersohn, Gouvernementsauditeur Hoffmann Graudens Sohn. (HZ 1480). Hoffmann Charlotte, oo Stettin 3.2.1836 Hermann Heinemann. (HZ 166). Hoffmann, C.F. Adl. Klingenberg, oo 12.11.1818, Florentine vw. Krause gb. Kuhnke. (HZ 1755) 9161 Hoffmann, Carl Ludwich,Oberförster, oo Maria Dorothea Thiemcke, verkauft 1828 Friedrichsruh an Friedrich Theodor Baurath, Insspektor aus Adel. Fuchsnöfen, oo Henriette Wilhelmine Sawatzky, Oberförster in Imten, oo Wilhelmine Margaretha Kuhn, + 23.4.1814, oo 45 Jahre, hitz. Fieber. Kb Tapiau. (Grundb. Kirchengut Friedrichsruh Nr.1) -- Johann Ludwich Wilhelm, gb. 1.12.1792. Sein Brudersohn August, ertrunken 17.7.1815, 12 Jahre, begr. in Stanillien 20.7. R 9161 C. Hoffmann, Oberförster in Imten, oo D. Thiemcke, Tochter Friederiqus gb. Heidenreich oo 8.1.1827 Ofenfabrikant J. Wessely – Königsberg. – Hoffmann, F. Ch. Oberlandesger. Calculator, Kbg. 9.2.1819 Sohn geb. (HZ 225) --- Frau Maria Dorothea Hoffmann gb. Thiemcke, Imten bei Tapiau, + /.3.1838 im 63 Jahr, an nervösen Schleimfieber. (IZ 582). Hoffmann, Oberförster oo 15.5.1840 Charlotte vw. gew. Kühl. Carl Ludwich Hoffmann,pensonierter Oberförster in Imtem oo vw. Frau Condukteur Kühl Charlotte Ester geb. Hundsdörfer, Anzeige das Gütergemeinschaft Kraft gerichtlichen. Vertrages vom 15.5.1840 ausgeschlossen. (IZ 1708) Carl Ludwig HoffmannKgl. pensionierter Oberförster, + Imten 12.10.1846 im 83 Jahr, Entkräftung, Ww. C. Hoffmann, Louis von Hoffmann, Major und Batl. Kommandeur im 3 IR, als einziger Sohn und Auguste v. Hoffmann, als Schwiegertochter. 9162 Hoffmann, Christian Ludwig, Leutnant und Förster in Imten, oo Anna Maria Michaelmannin. Kb Tapiau. Kinder : Friedrich Wilhelm August, * 23.2.1768, Carl Ludwig, gb. 27.3.1763, Justina Louisa, gb. 7.3.1766. von Hoffmann, Leutnant wird von den Russen 15./ 26.11.1761 zum Förster im Forstberitt Imten ernannt.. Friedrich Wilhelm August, gb. 23.2.1768, Sophia Henrietta, gb. 31.12.1773, Johanna, älteste Tochter + 1.3.1781 Schlagfluß. (F.G.Bl.1922 V. 127) R 9162 Hoh. Hoffmann, Förster in, Lt. in Imbten, Loysa Justina gb 7.2.1766. Kb Paterswalde. Jgfr Johanna die älteste Tochter + 1.3.1781 im 25 Jahr, kalten Brand, bgr. in Paterswalde. (wie oben) Hoffmann Christian, aus Lauenbrück, hat seinen cölm. Grund 5 Huben an Christian Biermann vor 400 fl Verkauft. Amt Sehesten.1762 (48)Hoffmann Christian in Creuzburg. Sohn Christian Loduwicus gt. 9.7.1724 Kb Creuzburg. Hoffmann Christian, Justitiar, auf Gr. Schweikowen, s.: von Tyßka, Andreas Christian. –(??) Hoffmann, Ch. L. gb. oo Kbg. 14.6.1807 C.F. Bauler. (HZ S. 676) 9163 Hoffmann, Christoph Gerichtsverwandter in Cauen, Seine nachg. Tochter Maria Elisabeth oo 2.5.1723 Johann Merten Horn, Kauf und Handelsmann. Traubuch Dom. Hoffmann, Christoph, Brauer kauft 1754 für 210 fl. ein Kleinbürgerhaus in Fischhausen vom Bürger George Neumann. R 9163 Bürger und Brauer Christoph Hoffmann hat sein Kleinbürgerhaus in Fischhausen an Bürger Michael Feyerabend vor 200 fl. verkauft. 1763. (16) Hoffmann Christoph gew. Bordings Rehder, seine n. e. Tochter Regina, oo 10.p. Trin. 1727 H. Abraham Wolf, Prof. ord. Consistorialrat und Pf. bei der Altst. Gemeinde. Kb Altstadt. http://www.vffow-buchverkauf.de/schriftenverzeichnis/

  • "Uwe Marienberg" started this thread

Location: Lüneburger Heide

Societies: VFFOW

  • Send private message

383

Monday, October 24th 2011, 11:09pm

Hoffmann 3

9164 Hoffmann Chistoff, Rector der hsg. Stadtschule, oo 4p. Epiphan September Sexag 1717 Jgfr, Anna Catharina Johannis Milo, Pfarrers in Domnau ehel. Jgfr. Tochter und drauf getraut. 1717. Kb Domnau. Hoffmann, Christoph, Rector der Stadtschule in Domnau, + Test. Oeffn. Domnau 2.1.1758. – 1757. (50) Frau Rector Hoffmann, Domnau +, Erbschaftstermin 6.3.1760. (6) Hoffmann Christian, 1756 – 1797 Generalpächter des Amtes Dörschkehmen., hatte 2 Söhne: Christian Gottlieb * etwa 1756 und Gottlieb August; er Bruder ? des Gottfried Hoffmann in Sauerschienen? Hoffmann Cristoph aus Domnau Un. Kbg. 29.3.1767, .?Kneiph. iur. (E/II 256) 9165 Hoffmann, Diacon in Tapiau, oo Maria Elisab. T. Sabina Eleonora Gottliebe, gt. 8.4.1752 Pfarrer in Tapiau, + 16.6.1758, 21.6. in der Kirche beerdigt, 49 Jahre 9 Monate 17 Tage, gb. 30.8.1708. Kb Tapiau. – Friedrich Christian, vorhin Diacon in Tapiau, ward 1755 6.p.Trin. als Pfarrer introd. + 16.6.1758. ( Arnoldt unter Tapiau S. 38). Hoffmann, Christoph Ludwig, gerichtskommissar beim kgl. Hofgericht zu Insterburg. 26.12.1787. (APG 1932 /83) 9166 Hoffmann, David, gew. Accise Einnehmer, vor 10 Jahren oo in Mensguth Anna Catharina Krapinski, nach einem jahr davon gegangen, auf 10.3.1739 öffentlich nach Saalfeld vorgeladen. (7). Hoffmann, Dorothes Charlotte Amalia, oo Intendantur Amtmann Welles, sie + Schirwindt 30.91814 im 52 Jahr, Nervenfieber. – Er. (HZ 1348). Hoffmann Emil Gemeindevorsteher, Besitzer und Kirchen Ältester in Gosslershausen erhält (1907 ???) das Kreuz des Allgem. Ehrenzeichens. (NKD 1907 /9 ???) 9167 Hoffmann, Eberhard Chirug in memel, hat das am Alst. Markt gelegene Wohnhaus des + Stadt Physicus Hn. D. Heinrich Joh. Maengel von den Mosengelschen Erben vor 940 fl. gekauft. 1737. (52) Hoffmann, Elisabeth, oo Michel Kontz, stiften 1708 einen silbern. vergoldeten Kelch der Kirche in Bischofswerder. (Bau und Kunstdenkmäler Mwdr. Heft 12/127) Hoffmann, Daniel kauft und Handelsmann in Kneiphof seine älteste Tochter Jgfr. Regina Amalia oo 19.1.1730 im Hause Andreas Schumann, Erzpriester in Rastenburg. Seine älteste Tochter Amalia oo 19.1.1770 s.o. Kb Dom. – R 9167 Hoffmann, Ernst Gottlieb, Ratsverwandter Drengfurh, Frau Justine Elisabeth geb. Gielkin, + 7.8.1808 im 42 Jahr, 8 Monate schwer krank, - Er und 5 Kinder. (HZ S. 1066) 9168 Hoffmann, …??ard, drei Sätze völlig unleserlich, dann: oo Tapiau oo 15.3.1825, 9.11.1826 Tochter geb., 8.5.1829 Tochter geb. (IZ S. 913, S. 3611, S. 1475). Hoffmann Ernst Theodor Amadäus,* Kbg. 1776 + 25.6.1822, Reg. Rat, Dichter, Maler, Musiker. (Opr. Bl. 1950/169) 9169 Hoffmann, Friedrich, Chirug in Tapiau,. Tochter Anna Maria oo 10.11.1698 Hans Wesphal, gew. Reuter unter den Schenckschen Rgt. Kb Tapiau. Hoffmann, Friedrich, Bürger in Osterode, hat das den Halterschen Erben dortselbst zugefallene Haus nebst Gründen gekauft. 1732. (10) Hr. Friedrich Hoffmann in Osterode hat eine wüste Stätte dort von Hn. Winklowski für 60 fl. pon. erworben. 1732. (22) R 9169 Hoffmann, Friedericus, U.J. cand. Hn. Jacobi H. Bürgermeister un Löbenicht ehelicher Sohn oo 18.p.Trin. 1688 Jgfr. Maia Elisabeth Hn. Arnoldt Bredeloer vornehmen Ratsverwandten im Kneiphof ehelich jungfräuliche Tochter. Kb. Hbbg. Hoffmann, Friedrich, Bürger und Mstr. aus Rosenberg entwichen, sein Bürgerhaus ist Mstr. Johann Hack für 215 fl. adjud. 1768. (30) Hoffmann, Friedrich, Bürger und Leinweber +, Test. Oeffn. Osterode 17.12.1772. (49) 9170 Hoffmann, Friedrich Wilhelm auf dem Sackheim, oo Maria Christina Schieferdeckin, Branntweinbrenner. Kb Sackheim. Hoffmann Huf und Waffenschmied, rechte Str. 170, Sohn Johann Friedrich gb. 1.12.1794. Hoffmann, Friedrich Ludwig, Rector in Johannisburg wird von den Russen 11.10.1758 zum Diacon in Wildminnen, 13./ 24.8.1761 zum Diacon in Lyck ernannt. ( + Juni 1762). (am. Blätter 1922 Heft 5 S. 127) R 9170 Hoffmann, Friedrich, * Parchau (Reg. Bezirk Liegnitzer ???) Sohn eines Pfarrers der später in Bunzlau lebte und sich (1642 ??) infolge Kriegs Unruhen nach Fraustadt begab kam 1646 aus Gymnasium nach Thorn, 1646 Gymnasium in Elbing, Informator der beiden Söhne des Bürgermeisters Sieffer?, Gymnasium Bremen mit Stipendium, immatr. Helmstedt 1650, Juli 1653 Lehrer an´´m Gymnasium in Elbing, 1654 Correktor, oo 26.10.1653 Elisabeth Flores,? Ww. des früheren Michael Nylius in Elbing 1???, gekrönter Poet, Mitglied des Elbschwanenordens, + Elbing ?.3.1653, sein Bild in Oel auf dem Rathaus in Elbing. (APN 1910/26) 9171 Hoffmann, G. Mstr. Drechsler in der Inneren Vorstadt. Seine Tochter Jgfr. Babara oo 25.1.1869 Johann Georgius Grunovius. Organist in Creutzburg. Traubuch Dom. Hoffmann, Greger, + Mstr. Drechsler in der inneren Vorstadt. Seine nachgl. Tochter Jgfr. Elisabeth oo 8.p.Dom. Septusg. 16…? (169.) Michael Grunovius, lib. art. Studiosus und Organist an der Poln. Kirche. Traubuch Dom. Hoffmann Gottfried, Accise Controlleur, Wwr. 54 Jahre, oo 6.3.1772 Frau Christina Menuthin, des Georg Menuthe Branntweinbrenners Ww. 44 jahre. Kb Sackheim. R 9171 Hoffmann, George, Kriegs und Domänerat Gumbinnen, + Erbschaftssache 1752. (40). Hoffmann, George Christian, Lt. Brigadeinspektor Marggrabowa,+, Concurs. (HZ 1786, Beilage 51). Hoffmann, Franz von Gr. Nuhr, Tochter Anna oo 2.6.1611 Christoph Schwartz von Friedland. Kb Wehlau. Hoffmann, Gottfried, 1743 – 1758 Arrendator von Sauerschienen, Amt Bartenstein, später Akzisekontrolleur in Kbg. Bruder ? des Christian s.d. ( FG. S. u. A.B. 1930/12/84). Hoffmann George Polizei Ausreuter kauft 1768 ein Großbürgerhaus in Aris für 550 Rthlr. von Hn. George Horn aus Klein Kessel. (33) Hoffmann Gottfr. Heinrich, gb. Kbg. Pr. 18.2.1746, + Marienburg 19.5.1813, Accise Inspektor in Danzig, oo Anna Sophia Jamrowski, gb. 1741 ?, + Danzig – Schidlitz 23.11.1811. (Prafo 1943/418). Hoffmann Georg, Goldschmied in Danzig, aus Grünfeld ( Stuhm), Mstr. Pastin. 4.7.1818. Meisterstück bei Reinhold von der Henne, bei dem er 1615 als Zeitarbeiter eingeschrieben wurde. Läst 1646 zuletzt einen Lehrjungen einschreiben. + vor 1650 Czihakk. 9172 Hoffmann Gottlieb, cölm. Frey in Kl. Kuglacken, + 22.3.179?, 41 Jahre. Kb Goldbach. Hoffmann, Gustav, Kirchen Ältester, Kaufmann und Fabrikbesitzer und Ofenfabrikant in Kbg. erhält 191? den KO.IV. (MKK 1912 /3). Hoffmann Gottlieb, Bürger und Schneidermeister. kauft für 1900 fl. 1768 ein Mältzbr. Haus in Pr. Eylau vom Bürger und Schlössemeister. Christian Gottlieb Grühn. (9) R 9172 H. Gottfried Ludolff Hoffmann, Diacon zu Ostrocollen. oo 12.4.1744 Jgfr. Catharina Regina Hr. Christian Friedrich Raschers hsg. Zinseinnehmer 2te Tochter. Kb Dom. Thomaschke, August, des + cölm. Freyen und Landgeschworenen Gottfried Thomaschke zu Pomauden hinterlassene jüngster Sohn des cölm. Freyen Gottfried Carl Funck zu Gubehnen Stief, - und Pflegesohn, oo 3.p. Epiphan. Septuag und Sezag. 1801 Jgfr. Charlotta Wilhelmine Hoffmann,, des cölm. Gutsbesitzers zu Kuglacken jüngste jungfr. Tochter Th. des Theodor Reinhold Thomaschke Stief und Pflegetochter. Kb Cremitten. Thomaschke, Theodor Reinhold, cölm. Junggeselle von Gubehnen, des Gottfried Thomaschke cölm. Freyen in Pomauden hinterlassener mittelster Sohn, oo 21.22.23.p.Trin 1793 Frau Sophia Charlotte Hoffmann, des Gottfried Hoffmann,gew. cölm. Freyen in Kl. Kuglacken hinterlassene Frau Ww. Kb Cremitten. Hoffmann,, gregor, Mitbürger und Drechsler in Königsberg seine nachgel. Tochter Jgfr. Babara oo Creuzburg Fer. 1. Dom 3.p.Epiphan. 1689 Johann Grunaw. Organist. Kb ??? http://www.vffow-buchverkauf.de/schriftenverzeichnis/

  • "Uwe Marienberg" started this thread

Location: Lüneburger Heide

Societies: VFFOW

  • Send private message

384

Monday, October 24th 2011, 11:11pm

Hoffmann 4

9173 Hoffmann, Hans, Helfer im Kneiphof oo 1684 Dom. Cantate Jgfr. Babara, + Antony Jäckly Weiland Churfl. Wildnisbereiters im Bathischen Ambt nicht eheliche Tochter copulation facta in templo Montisavenary. Traubuch Dom. Stoltz, Melchior, oo Die viritium und folgenden 2 Freitag nach Ostern oo Hn. Stoltz von Kielen aus Holstein Sohn Jgfr. Babara seeligen Hans Hoffmann, Tochter von Heilsberg im Bißtumb, welche sich beide bey Hn. Perband in dem Schlösschen aufgehalten. Kb Cremitten. 9174 Hoffmann, Hans, Instmann zu Pregelswalde bei Hans Ryck, oo Anna, + 12.9.1677, 34 Jahre. Köhler, oo Anna, Tochter Christina gt. 4.1.1673.Kinder.: Catharina, begr. 24.3.1675, Gertrud, gt. 11.3.1676. Kb Tapiau. Hoffmann,, Lovisa oo Rhenius, George Balth. Conrektor, der + 15.1.1795, 38 Jahre. Kb Tapiau. 9175 Hoffmann, Hermann geb. Arnau 4.10.1840, Volksschullehrer, oo ………….. Johanne Culwiger, geb. in Angerburg 10.6.1841. Sohn: Paul Hoffmann, katholisch geb. Trimmau bei Allenburg 22.9.1864, Leiter der Katholischen Volksschule zu Recklinghausen. (DGB XXIV /435) Hoffmann,Hel. Dorothea, oo Johann Christ. Klätcke, er +, sie wohnt in Kirchdorf Lasdehnen, Amt Loebegallen, Test. Oeffnung 1.11.1758 (40) Hoffmann, Jacob, Kaufmann Tochter Sophia Dorothea 5/4 Jahr bergr. 4.11.1740 ATotenbuch Altstadt. Hoffmann, Helena oo Horn, Michael Bürgermeister er *, Testament Oeffnung. Arys 4.7.1754. (25) R 9175 Hoffmann, Hensel, Müller von Matzutkehmen, von seinen sub haste gestandenen cölm Chatculgut Jodupöhnen sind 31/2 Huben für 400 Rthlr. an Johann Adam Höhler aus Plicken tradiert. 1747. (18) Hoffmann, Heinrich Gottschalk, Tuchmachermstr. kauft 1753 fü 90 fl. ein Bürgerhaus in Riesenburg von Töpfermstr. Michael Betcke. (39) Kuhn Emanuel, Rgts. Feldscher von Puttkammersches Rgt., oo Henriette Charlotte Hoffmann, Sohn Friedrich Christian geb. 23.8.1757. Kb Fest Friedr. Burg..- Hoffmann, Hermann Theodor, + Kbg. 5.9.1902, * Adl. Lauth 1836, 1893 – 1902 Oberbürgermeister von Kbg. das in seiner Amtszeit aich zur Grosstadt entwickelte. (Opr. Bl. 1950 /357) 9176 Hoffmann, Jacob, Krüger in Gilge, hat seinen 1748 von Ihrer Mäjestät dem König erblichen überkommenen Krug vor jetzt an den Gastgeber Christian Kuhnke zu Königsberg für 103 Rthlr. verkauft. 1755. (51) Hoffmann, Jacob, kauft 1766 25 Morgen Chatoulland zu Tuttlen, Amt Winge vom cölm Einsaß Aßmies Swarratis. (29) Hoffmann, Jacob, weiland Prediger im Insterburgischen Amt, seine nachgelassene Tochter Jgfr. Helena oo 23.p.Trin. 1596 Jacob Wehrmann, Leinwebergesell auf der Freiheit Roßgarten. Kb Löbenicht. Jacob Hoffmann,, Stadtsekretär in Löbenicht 161? (3 oder 8 ??) (APM. 1887 /31) R 9176 Hoffmann,,Jacob, LL. stud. oo Rogast 1724. Adelgunda seeligen Hn. Nicolai Friedrich Pöppings, wohlverdient gewesener Pfarrer zu Underwangen nachgelassene. Jgfr. Tochter. Kb Dom. 9177 Hoffmann, Johan., Kauf und Handelsmann allhier, oo 28.8.1718 Jgfr. Catharina Regina Herrn Merten Horns, Kauf und Handelsmann allhier. e. J. T. Kb Dom. Hoffmann, Johann, kauft 1757 für 250 fl. einen cölm. Grund in Kehl, Amt Angerburg, vom Bürger und Mältzbr. in Angerburg Pietritzki. (28). Hoffmann, Johann 1710 Cantor am Sackheim. (APM 1879/91) Hoffmann,Johann Caspar gew. Lehrer bergr. 30.5.1740 63 Jahre alt. Totenbuch Altstadt. – Johann Bürger und Schumacher in Wehlau, Bartsch Leopold Mädchenschulmeister in Allenburg oo 6.10.1774 Jgfr. Anna Dorothea e. T. d. obigen. Kb Allenburg R 9177 Hoffmann,, Johann, Cölmer in Kluglack, + 7.12.1798 84 Jahre. Kb Goldbach. Hoffmann,, Gottlieb, Cölmer in Kl. Kuglack, + 22.3.1790, 41 Jahre. Kb Goldbach. Hoffmann,Johann hat sein cölmer Gut Bessen oder Kl. Ballupöhnen Amt Lesgawinnen an die Saltzburger Andreas Haarbrucher, Michael Brandstäter und Martin Berger vor 183 Rthlr. 30 gr. verkauft. 1746. (11). Hoffmann, Johann Cöllmer zu Wabulin, Amt Gerskullen, hat sein cöllm. Gütchen 1 Hube 21 Morgen 225 Ruthen an einen Saltzburgischen Mann namens Wolfgang Gumboldt verkauft. 1752. (19) Hoffmann, Johann, Herr auf Johannisburg ererbtes Mälzbrenner Haus nebst einer halben Hube an Hn Michael Sokolowski um 100 fl. verkauft. 1739. (29) Hoffmann,, Johann, Cantor in Groß Thierbach, S: StiemJacob. (Stiem ist in der Karte unterstrichen, und somit als Familiename gekennzeichnet.) ( ??). Hoffmann, Johann, Cöllm. Einsaß zu Wabuln hat sein 3 Huben 13 Morgen 150 R. an Hn. Michael Schröder vor 300 Thl. verkauft. Amt Gerskullen. 1740. Für 483 Rthlr 30 gr. (22) 9178 Hoffmann, Johann AndreasZachäus, H., kgl. Accis Bedienter, oo 1.11.1778 gfr, Maria Elisabeth des Jacob Westphal e. gew. hiesigen Helfers nchgel.. e. Tochter 45 /27 Jahre. Traubuch Dom. 9179 Hoffmann, Joh. Carl, oo 2.11.1796 Carol. Fried. Weyland. (IZ 1753) Kaufmann in Königsberg. 24.1.1798 Tochter geboren (IZ 153) 15.4.1799 Tochter geboren. (IZ 625) jüngste Tochter Carolina Florentina + Kbg. 8.11.1799 7 Monate alt, Zahnfieber. (IZ 1864). Hoffmann,, Johann Carl, + Kbg. 11.3.1811 im 45 Jahr Nervenfieber. Ww Caroline geb. Weyland. (HZ 297) R 9179 Johann Carl Hoffmann, zeigt, da Verwandte abwesend an, dass Andreas Zalusky + Kbg. 14.6..1806. HZ 790) J.C. Hoffmann, Lt. Garnision Batl. Nr. 3 oo Königsberg 12.12.1815 Henriette Justa. (HZ 1708) 9180 Hoffmann, Johann Carl Adolph, Justiz Commissar, oo Maria Louisa Friedrica Hahn. Kb Tapiau aus Domnau, Un. Kbg. 11.9.1799 iur. cult. oo Niebudszen 11.10.1811. ( E.II/649). Kinder.: 1. Adolphina Friedrica Bertha, gb. 1.3.1818, + 2.4.1879 oo .?l.?.?el. ?? 2. Eduard Friedrich Hermann geb. 23.1.1820. Pf. in Lapienen. 3. Friedrich Wilhelm Otto, geb. 11.2.1822, 4. Johann Friedrich Adolph, geb. 8.12.1823, + 9.4.1824, Stickfluss, 5. Heinrich Ludwig Ferdinand, geb. 19.7.1825 übernimmt 29.4.1813 die Geschäfte der Stadtrichters Keber in Labiau. IZ (1373) 9181 Hoffmann, Johann Carl Christlieb, Knabenschullehrer an der Armenschule auf der Lastade, des + Mattheus Andreas Hoffmann, gew. ev. Prediger in Vicce Im Brandenburgischen nachgel. ehelicher Sohn, 2.4.1793 Jgfr. Anna Dorothea Thomas, des Daniel Andreas Thomas hiesigen Bürgers und Mitältesten des Gewerks der Loh – und Rothgerber allhier ehel. Tochter. 30 /20 Jahre alt. Kb Heiligenbeil. 9182 Hoffmann, Johann Caspar Pfarrer, seine Eheliebste Anna regina gb. Rehlerin vo 53 Jahren, + Gallenfieber bergraben Altstadt. 20/27.5.1730. (22) 9183 Hoffmann, Johann Christian, Cantor und Organist dieser Kirche 63 jahre, oo 4,´.9.1776 Jgfr. Sophia Charlotta Schultzin, 49 Jahre Haustrauung. Kb Altroßgarten. Cantor, 13.12.1781, Brustkrampf, 67 jahre 4 Mon. Vorderroßgarten. begraben 19.3.(w.o.) Organist zu Rudau, oo oo 17.6.1739 Jgfr. Maria Elisabeth weyland Niccolai Dorn gew. Roßg. Glöckners nachgel. Tochter. (w.o.) vw. Frau Cantor Sophia Charlotta gb Schultzin + 4.6.1793, bergr. 11.6. Brustwassersucht im 67 Jahre, Predigergaß. (w.o.) http://www.vffow-buchverkauf.de/schriftenverzeichnis/

  • "Uwe Marienberg" started this thread

Location: Lüneburger Heide

Societies: VFFOW

  • Send private message

385

Monday, October 24th 2011, 11:16pm

Hoffmann 5

R 9183 Hr. Johann ChristianHoffmann,, Kaufmann von 40 Jahren, begr. Altstadt 30.8./6.91732 (36) Hoffmann, Johann Daniel, + Elbing 19.7.1776, * Thon 1701, Professor in Thorn und Elbing, Arbeiten zur Landes und spez. Ordensgeschichte, zur polnischen Sprache und zum Buchdruck in Polen. (Opr. Bl. 1950 /303),. Johann Christoph Hoffmann, Bürger und Nädler in Neidenburg, kauft das Ring – Eckhaus des Johann Hertzer um 990 fl. 1738. (43) Johann Christoph Hoffmann,, Bürger und Schneidermeister in Pr. Eylau kauft 1768 ein Budenhaus für 500 fl. vom Bürger Glasermeister Friedlieb Schultz. (21) 9184 Hoffmann, Johann Ernst, gew. Cantor an der Kirche zu Creutzburg, seine nachgel. jüngste Dem. Tochter Juliana Charlotte oo 27.12.1804 Joh. Gottfried Schiemann Wwr. und Cantor in Haffstrohm. Kb. St. Elisabeth. ----- Cantor in Creutzburg, oo Regina Heirici, sie +, Tets. Oeffnung 26.5.1772 Oberburggräfliches Amt. Hoffmann, Johannes Ernst Friedrich, * Graudenz 2.12.1904, Sohn des Stadtassisdenten Otto Hoffmann, oo Ida Suckow, G. Stargard d. P., Un. Bln., Göttingen, Kbg. ord. 15.11.1931. 1931 Hpr. 1933 Pf. an Olberg – Bln. oo 26.11.1931 Edith Kehn. Hoffmann, Johann Ernst, Cantor oo Creuzburg 10.?.1748 Virg. Regina Gottfried Heinrich, Papiermacher a.d. ??ker ( Rc, Ro oder K am Anfang) relicta filia. Kb Creuzburg. R 9184 Johann Friedrich Hoffmann,, Churfl. Pr. Cantzley Taxator, Consist Secretär, seine nachgel. Tochter jgfr. Dorothea oo 3.7.1691 Johannes Christophorus Cibrovius, (Gibrovius ??), Pfarradjunkt in Gawaiten. KB Dom, seine nachgel. Tochter Jgfr. Anna Christina oo 16.5.1701 Johann Caspar Witzel Pfarradjunkt in Kgl. Haupt Veste und Seeport Pillau. Kb Dom. Charfl. Brau…zelle, Taxator und Saml. Consistorius Sekretär, seine nachgel. Tochter Elisabeth oo 6.7.1687 Christoph Vorhopp, Pf. zu Trempen Kb Löbenicht ???, seine nachgel. Tochter J. Maria ……………1676 H. …… G…..l, Kb Löbenicht ?? Der nächste Satz ist nicht mehr zu erkennen, am Ende wird das Kb Altstadt genannt. -- Joh. Ernst Hoffmann, aus Creuzburg Un. Kbg. 4.4.1736, 19 J. iur. ( ???) 9185 Hoffmann, J.G., Stadtchirug und Ratsverwandter in Lyck. oo 20.1.1799 Caroline Dembrowsky geb. Ohrtmann. (Iz 277). Mag. Johann Gottfried, auf der Pinnau, oo 19.4.1793 Demoiselle Anna Maria Albertina Quassowsky, Hn. Ratsverwandten Johann Friedrich Quassowsky in Wehlau 2te Tochter. 28 /15 Jahre.5.3.1795 Sohn geboren. (zeigt an: Frau Magister) (Pr. Archiv S.262) Hoffmann, Johann Gottlieb, Richter in Domnau, +, seine Gründstücke in Domnau sollen versteigert werden. (IZ 1799/12) Hoffmann Richter Domnau, 28.11.1800 soll Masse verteilt werden, Domnau 18.10.1800. (IZ 1871) 9185 Hr. Johann Gottlieb Hoffmann, ein Proselyt ex Judaismo, Großbürger und Galanterie Krämer, oo 10.11.1769 Frl. Johanna Margaretha von Seidlitz, auf dem Hof des neu erbauten Löbenichter Rathaus, * Kneiphof und Sackheim 35/26 Jahre alt. Kb Löbenicht. – Johanna Mariana Elisabeth Hoffmann, geb. Seidlis, 48 Jahre, Krämpfe luther. Begr. 10.5.1782. Kb Burg. – Hoffmann, Joh. Gottlieb, Mstr. kauft 1766 ein Budenhaus zu Pr. Eylau für 261 fl. von der Ww Norgall. (20). Kemnitz, Paul, gew. Küchschreiber beim Herzog von Holstein, oo 14.11.1731 Frau Anna Babara + Mstr. Johann George Hoffmann, Gorduaners nachgel. Ww. Kb Altroßgarten. -- Hoffmann, Joh. Gottfried, in diesem Namen wird des Laser Cohn durch Patent vom 14.10.1768 geändert. Städte und Freiheiten Kbg. 25. -- Hoffmann, Joh. Theophil aus Domnau Un. Kbg. 3.3.1768. E.II/507. 9186 Hoffmann, Johann Gotthard, Pfarre in Paterswalde, oo Maria Louisa Rascher, Test. Oeffn. Weklau 6.8.1773, (50). Frau Pfarrin Maria Loysa Hoffmann, geb. Roscher, im 50 jahr, + 13.8.1773, geb. zu Königsberg 23,9.1723, bergr. 17.8 in der Kirche, 16 Jahre verheiratet. KB Paterswalde. Tochter Maria Wilhelmina + 8.1.1781, im 11/2 Jahr. Er +11,1,1788 im 68 jahr, ganz unerwartet, begr. 21.1. (w.o.) Frau Anna Regina Kerstein gb. Boyin, Schwiegermutter des Pfarrer Hoffmann, + 17.11.1776, begraben in der Kirche. (w.o.) R 9186 seine älteste Tochter Jgfr. Anna Regina 25 Jahre alt, oo 27.4.1802 Carl Wilhelm Storch, Kupferschmiedemeister, 26 Jahre alt, wohnen in Anger. Kb Altroßgarten. -- Hoffmann,Johann Gotthart, Pfarrer zu Paterswalde, oo 3.7.1757 Jgfr. Maria Lovisa Rascherin. (Rascher ) Kb Dom. – Storch, C. _?. Kbg. Frau Anna Regina geb. Hoffmann, _9 Jahre 10 Monate, + 2510. ???? ( 39 Jahre ?? – 1616 ??? oder 1816 ??) restlicher Eintrag unleserlich. Quelle: ( HZ 1789) 9187 Hoffmann, Johann Heinrich, Bäckermeister in Gumbinnen, hat sein Haus in der Stallupöschen Straße an den Bader Johann Lincken vor 350 Rthlr. verkauft am 11.5.1734. (22) Hoffmann, Johann Heinrich, wird von den Russen 12./13.4.1759 zum Akzisebuchhalter in Memel ernannt. (Fam. Blätter 1922, H 5 Seite 127) Hoffmann, 9188 Johann Jacob hat sein Gut Bährenbruch, Cammer Amt Kleinhof, an Hofrat auch Dr. Prof. med. Meltzer Verkauft. 1743. (23) Hoffmann, Johann Jacob, kauft 1752 für 300 Rthlr. das cölm. Gut im Amte Heydkrug, Hermann Löhlen von Georg Brandstädt. Johann Siegmund Hoffmann, hat seinen Krug in Labiau an Rittmeister von Michelseng (Michelsang ?) vor 7400 fl. verkauft. 1763. (49) R 9188 Hoffmann, Johann Jacob, oo 21.5.1724 Jgfr. Adelgunde Lovise, + Nicolai Friedrich Pöppings gew. Pfarrer in Underwangen nchgel eheliche Tochter im Kneiphof. Kb Löbenicht. 9189 Hoffmann, Jürgen Teichgräber zu Bicthen, oo 8.5.1673 Frau Babara Renrigs, seeligen Jürgen Albrechts weylandt wohnhaft in Königsberg nachgelassene Witwe. Kb Cremitten. Julianna Dorothea, oo Kbg. 31.7.1807 George Benjamin Zipplitt. (HZ S. 798) 9190 Hoffmann, Kasimir, Stadtchirug in Allenburg wurde von den Russen 18./19.5.1760 zum Ratsverwandten daselbst ernannt. (F.G.Bl. 1922 V. 127). Hoffmann, Theodor Casimi, Chirurgus und medicinae praticus allhier , oo 23.9.1756 Jgfr. Helena Juliana Teschnerin oo p.w. spons. reform. relig. Kb Allenburg. Berliner, Wilh. Mstr. figulus + Mstr. Joachim Berliner Sohn, oo 17´6.10.1727 Jgfr, Anna Hoffmann, ex. urbe. Kb Allenburg. Hoffmann, Konrad Heinrich, Sekretär beim vormaligen Kirchenkollegium wird von den Russen 6/7.8.1758 zun Sektretär beim Großen Hospital in Königsberg ernannt. (Fam. Bl. 1922 H. 5 S. 127) R 9190 Hoffmann,Karl, Altsitzer in Bladiau, Kirchen Ältester und Gemeinde Vorsteher erhält 1911 ?? das Verdienst Kreuz in Silber. MKK 191_ ?? /17. 9191 Hoffmann, Ludwig, Kahnschiffer, seine Reise und Frachtkahn von 18 Roggenlasten soll auf Zudringen eines Gläubigers versteigert werden am 27.2.1799. Kbg. 31.12.17978. (IZ 1799/164) Düring, David, Gold und Silberarbeiter, oo 7.5.1684 Regina, Lorentz Hoffmann, Gold und Silberarbeiter in Löbenicht ehel. Tochter. Kb Löbenicht. Hoffmann, Louis, kauft 1902 Passelgsten m. Vw. Ballgardehlen von Emil Stantien und verkauft es 1905 in Grösse von 500 Morgen an Hermann Zerrath. (Jenny Kopp Geschichte des Ldk. Tilsit S. 158) Hoffmann, Lorentz, Gold und Silberarbeiter in Löbenicht seine n. e. Tochter Maria, oo 10.9.1690 Hn. M. Friedrich Jühr, Pf. zu Perschken. Kb Löbenicht. R 9191 Hoffmann, Lorenz, stammte aus Nürnberg, * um 1631, genannt 1659 – 1663, + um 1683 oo I. Maria Thamm, sie + 25.12.1666, oo II. 19.11.1667 Elisabeth Quest, Sie oo II. 5.1684 David Döhring, Gold und Silberarbeiter. s. Tiesler Nr. 215. http://www.vffow-buchverkauf.de/schriftenverzeichnis/

  • "Uwe Marienberg" started this thread

Location: Lüneburger Heide

Societies: VFFOW

  • Send private message

386

Monday, October 24th 2011, 11:19pm

Hoffmann 6

9192


Hoffmann,M., Pinnau bei
Wehlau. 5.3.1795 Sohn geb(Iz 323)., 6.5.1797 Sohn geb.(IZ 877). Faltien, Johann M.? Piodunsken + 25.12.1846.
Lungenentzündung, 62 Jahre. Ww. Mathilde geb Hoffmann,
sie oo Friderici. (IZ 2186) Hoffmann,Martin Cölmer hat sein 172 Hube 12 Morgen
an den cölmischen Einsaßen Martin Engelcke vor
300 Rthlr. verkauft. 1766 (46)


R 9192


Krauss, Peter, Stadtkämmerer
und Ratsverwandter in Osterode und Frau Maria geb. Hoffmann,
vorige Woche +, Erbschaftstermin 7.3.1848 (6). Hoffmann,
Martin, Rektor der Schule in Johannisburg, oo Rastenburg 17.n.Trin. 1707 Jgfr.
Maria Euphrosina seeligen Hn. Christoph Heyl Brünners, (Heilbrünner,
Heylbrünner
???) gewesener Ertzpriester allhier nachgel. ehel. Tochter
jetzt oo Hn. M. David Heiligdörfers allhier
Stieftochter. Kb Rastenburg.


9193


Hoffmann, Michel Fleischer und Ältermann in Schippenbeil. Seine
nachgel. Tochter Jgfr. Anna Christina oo 17.3.1771 Reinhard Schotte, hiesih´ger Bürger und Schneider. Traub. Dom.
Treuge, George, von Danzig oo 1.12.1605
Magdalena, Michel Hoffmann, Tochter von
Posteinen. Kb Wehlau. Hoffmann,, Michael, Frey
aus dem Dorfe Rosinsko hat seinen Grund von 2 Huben vor 200 Rthlr. an 2
Saltzburger, Gerge Wiemer und Johann Steinberger verkauft. Amt Sperling. 1743. (28)


9194


Hoffmann, Michael, Tuchmacher
von Neidenburg oo 16.4.1609 Maria Abraham Gebel s
Tochter allhier von Wehlau. Kb Wehlau. - Hoffmann,Nicolaus,
Cantor der Stadt Löbenicht oo 22.10.1685 Jgfr. Helena, Hn. Georg Palcken Pastor in Roßgarten Jgfr. Tochter oo 14.10.
Kb Altroßgarten, seine n. T. Jgfr. Maria Elisabeth, oo 13.9.1710 Christoph
Friedrich Weißermel, Pf. in Jeschkendorf. Kb
Löbenicht. -- Hoffmann, Michael, Großbürger
und Kirchenvorsteher in Domnau, seine Tochter Jgfr. Tugendreich Lovysa, oo Dom
p. Nativit. 1760 Samuel Wilhelm Hensel, Rektor
bei der Stadtschule in Domnau. Kb Domnau.


9195


Hoffmann, Michael, Erbeinwohner
zu Magotten, ..?, begr. 22.4.1672,
oo I. Catharina, begr. 21.4.1667, oo II. 13.2.1668 J. Dorothea, Hans Dratschen Tapiauschen Kirchenvorstehers und
Erbeinwohners zu Magotten. Tochter. Kb Tapiau. Kinder: Dorothea, gt. 6.7.1672,
begr. 4.9.1672, Friedrich , Dorothea, gt. 8.3.1669, begr. 3.4.1669. Kb Tapiau. Hoffmann, Michael kauft 1768 ein Haus im Dorf
Kaskeim von Friedrich Sudau. (13)


R9195


Hoffmann, Nocolaus Cantor
an der Löbenichter Kirche oo 14.10.1685 Jgfr. Helena Hn. George Falcken Pfarrers auf dem Roßgarten, Tochter. Kb
Löbenicht.


9196


Hoffmann, Paul geb.
Königsberg 27.3.1876, Pfarrer zu Klessowen, oo Elisabeth geb. in Frauenburg,
15.11.1879. (DGB 112/488) Hoffmann, Paul,
Goldschmied in Kbg. 1538 – 1559, 1544/1545 im Kneiphof, 1550 in der Altstadt.
1560 erhält Paul Goldschmieden, verm. s. Ww. Zahlung. –Ist ein Bruder des aus
Basel stammenden Hoftischlers und Baumeisters Christian Hoffmann,, der bis 1541 als Nachfolger Friedrich Nußdörfers die Arbeiten am Portalbau des Kbg.
Schlosses leitete- (durch Faltin)


9197


Hoffmann, Peter Barbierer
in Tapiau und Einwohner, begr. 31.5.1671
Kb Tapiau. Kind: Anna Maria, gt. 6.1.1663 oo Westpahl
?
( -?). Hoffmann, Peter, Kaufmann,
seine Ww. Ursula oo 5.11.1669 Reinhold Mevius.
Kb Altroßgarten.


9198


Hoffmann, Petrus unser
Schulen Collega, oo Trin. 1608 Frau Helena Clemens Tammen.
nachgel Ww. Traubuch Altstadt.


9199


Hoffmann, Quirin, Mstr.
Bürger und Schuster in Wehlau verkauft 1743 sein Maltz und Brauhaus ebenda an
Mstr. Jacob Hausendorf, Bürger und Fleischer.
(16) Hoffmann, Regina Charlotte, oo Johann
Jacob Nebe, Stadtschreiber und Richter, + Test.
Oeffn. Rosenberg 10.5.1773


9200


Hoffmann, Simon Daniel,
Löben. Ratsadvocat und Notar
pupl. oo Dom.p.nativ. 1722 Jgfr. Regina Christina Hn. Johan Rautenberg`s, Kneiphof Kaufmanns n. e. Tochter. (n.
e. = nicht eheliche?) Traubuch Dom. Er begraben 27.5.1740, 46 Jahre, Altstadt
Kneiphof. Totenbuch Altstadt. Sohn: Johann Daniel geb. Löbenicht 10./17.11.1731.
(47). Hoffmann, Simon,
Waldhauer,
Hinrich, oo 5.p.Epiphan 1606 Jgfr. Dorothea des obigen
nachgelassene Tochter. Traubuch Altstadt. Hoffmann,
S. C. oo 1.1.1809 A. H. Moeller. (IZ)


R 9200


Hoffmann, Somon, Soldat von
Pomauden, Vater des unehelichen Kindes Christian, gt. 26.4.1686. Kb Tapiau. Hoffmann, Soldat von Pomauden, Vater des unehelichen
Kindes gt. 23.1.1686. Mutter: Anna. Kb Tapiau


9201


Hoffmann, Stephan,
Schneider in Tapiau. Seine Ww. Elisabeth begr. 4.11.1691, 50 Jahre alt. Kb
Tapiau.


9202


Hoffmann, Thimotheus,
Kaufmann, Sohn Reinhold Jacob begr. 7.3.1741 auf dem Kirchhof. Tob. Altstadt. Hoffmann, Theodor Heinrich Oberbürgermeister u. Geh.
Reg. Rat * Königsberg, 20.10.1836, +
ebdt. 5.9.1902. (Apm 1903 /469)


9203


Hoffmann,Tobias, erb und
wohnhaft aus dem Heidkruge nahe Cremitten, oo 4.5.1673 hor.4.vesp. in der
Kirche Cremitten, Jgfr. Anna Wagnikin, + Georg Wagniken, Amtsgeschworener zu Waldau nachgelassene
Tochter. Kb Cremitten. Kinder: Johann Rudolph, gt. 23.2.1674, Dorothea Loyse,
gt. 29.12.1675, Anna Babara, gt. 4.1.1677, Christoph Albrecht, gt. 29.7.29.7.1680,
Ludwig Günter gt. 4.8.1686, begr. 27.11.1686 sein Sönnchen von 16 …? begr.
31.1.1681 Sohn von ½ Jahr. Tochter Anna Babara oo 8.11.1707 Georg Friedrich ?ungnick. Helena Catharina, gt. 13.9.1682, begr.
4.12.1682, 12 Wochen. ( Warscheinlich alles Kb Cremitten.)


9204


Hoffmann, Wilhelm, oo
Königsberg 3.9.1831 Caroline Pukowski geb. Ewald

- ENDE -

http://www.vffow-buchverkauf.de/schriftenverzeichnis/


This post has been edited 1 times, last edit by "Uwe Marienberg" (Dec 15th 2011, 12:14pm)


387

Tuesday, January 3rd 2012, 9:56am

FN Dammerau/en

Hallo,

da hier jemand mal wohl nach den FN Dammerau anfragte und Herr Marienberg einiges schrieb habe ich folgenden Eintrag. Vielleicht hilft er weiter.

Aus dem KB Holzhausen (Kyritz) habe ich einen Taufeintrag von 1755.

Joach. Dammrauen von seiner Frau Anna Catharina .................... 29. August 1755 des Abends ........... am 4 ten September 1755 darauf getauft. .......... ........ genannt Dorothea Sophia.

Bei interesse bitte melden, die haben ja früher geschrieben wie denen der 'Schnabel' gewachsen ist und zu diesen Zeiten wohl oft ein en an Namen angehangen. Leider kann ich das noch nicht gut entziffern bin zwar dran, aber...



Viele Grüße

This post has been edited 4 times, last edit by "summsel" (Jan 3rd 2012, 10:24am)


388

Saturday, January 14th 2012, 6:29pm

Kartei ehmer

Hallo, kann jemand nach dem Familiennamen Curland, Curlandt, Kurland schauen? Danke, Nikola

LuRit51

Unregistered

389

Thursday, January 19th 2012, 5:27am

Rittmeyer aus Franken

Hallo,

Gem. Frankenkartei Ehmer ist ein Bauer Friedrich Rittmeyer von Franken nach Kussen umgesiedelt. Gibt es Zusatzangaben in Natau Q 18, aus welchem Ort in Franken Friedrich Rittmeyer stammt.

Danke für die Mühe

Lutz Rittmeier

  • "Uwe Marienberg" started this thread

Location: Lüneburger Heide

Societies: VFFOW

  • Send private message

390

Saturday, January 28th 2012, 11:29am

Hallo Lutz,

über die Angaben aus Natau Q 18 verfüge ich nicht. Sollten diese och vorhanden sein, müßtes du dich an das http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=ge…YN4u8WQ&cad=rja wenden.

LG Uwe

  • "Uwe Marienberg" started this thread

Location: Lüneburger Heide

Societies: VFFOW

  • Send private message

391

Sunday, January 29th 2012, 3:52pm

FN Curländer

Hallo Nikola,

Kartei Moeller:

Curländer, Pfarrer aus Lengwethen, + Test. effn. Amt Sommerau 22.9.1766. W.Fr.A.N. 34)

Curländer, OAm. u. GP. in Behlenhoff - 1775 (Merntineit)

Mehr ist leidernicht zu finden.

LG Uwe

-

392

Friday, February 3rd 2012, 7:03pm

Hallo Uwe,

ich schreib noch einmal, weil Du dann gleich meine Fragen verstehst. Also ich hab unter der webseite www.kartei-moeller.de.vu nach dem Namen Curländer gesucht und nichts gefunden. Wo hast Du diese Hinweise gefunden? Was könnte OAm u. GP heißen? (Oberamt...? Gerichts...?)

Nikola

Ich wollt mich noch einmal für die Hilfe bedanken!!!

This post has been edited 1 times, last edit by "Nikola" (Feb 3rd 2012, 7:06pm)


  • "Uwe Marienberg" started this thread

Location: Lüneburger Heide

Societies: VFFOW

  • Send private message

393

Saturday, February 4th 2012, 11:37am

Hallo Nikola,

Die Quelle ist die Kartei Moeller. Die Suchfunktion beim VFFOW deckt nur ein kleinen Teil der vom VFFOW veröffentlichten Schriften ab. Viele in den Sonderschriften vorkommende Familiennamen sind über die Suchfunktion nicht zu finden.

Friedwald Moeller hat leider keine Hinweise zu den von ihm genutzten Abkürzungen hinterlassen. Meistens kann man die Abkürzungen die Quassowski genutzt hat heranziehen. (Siehe Quassowski - Datei - Abkürzungen)[Tipp] Abkürzungen in der Datei Quassowski

OAm und Oberamt. = Oberamtmann, GP. und Gerichts. = Gerichtspräsident.

LG Uwe

394

Sunday, February 5th 2012, 6:28pm

FN Curländer

Die Quelle ist die Kartei Moeller

Hallo Uwe, ja, meine Frage war, was Du für eine Quelle benutzt. Ist die Kartei mal veröffentlicht worden oder sitzt Du jeden Tag im Geheimen Staatsarchiv ?( ?

Nikola

Location: Berlin

Societies: keine

  • Send private message

395

Sunday, February 5th 2012, 7:05pm

Hallo Nikola,

die Kartei Möller kannst du dir als CD beim VFFOW bestellen. Es ist die QMS Nr.11.

LG Gabi
FN Grzegorzewski (die Adligen aus Polen)
FN Gregorovius (Ost-und Westpreußen)
FN Kreutz ( Berlin und ? )
FN Dannehl (Magdeburg und Umgebung, Berlin)
FN Ludwig (Pommern,Osternothafen)
FN Werth (Rheinland,Aachener Umgebung,Berlin)

396

Monday, February 6th 2012, 7:15pm

Aha, danke Gabi, Nikola

397

Tuesday, February 14th 2012, 1:35pm

Hallo Heidjer,

würdest Du mir bitte nachsehen, ob Du eine Anna Rosina Hoffman oder eine Eleonore Hoffman findest? Danke.

VG
Sandra
Dauersuche:
Skor / Meisel / Wehlam / Böhm / Burghardt / Birke / Mati

  • "Uwe Marienberg" started this thread

Location: Lüneburger Heide

Societies: VFFOW

  • Send private message

398

Saturday, February 18th 2012, 2:53pm

Hallo Sandra,

alle Einträge die bei Moeller zum FN Hoffman /Hofmann vorkommen, habe ich in den Beiträgen 381 -387 aufgeschrieben. Wenn dort die gesuchten Personen nicht vorkommen kann ich im Moment auch nicht helfen. Auch im einzigen Eintrag zum FN Skor kommt der FN nicht vor.

Sollte dir ein Zusammenhang vom FN Hoffman zu einem anderen FN bekannt sein, bitte ich um Nachricht und Angabe der FN. In diesem Fall kann ich dort noch einmal nachsehen.

FN Skor aus der Kartei Moeller:

  • Skor, Joh. Daniel, Bürger und Schumacher in Pillkallen, hat sein Haus an Schirrmachermeister George Frid. Grube vor 430 Rthlr. verkauft. 1764. (W.Fr.A.N. Nr.20)
Bei Ehmer scheint dieser Joh. Daniel Skor auch genannt zu sein:
  • Skehr, Johann Daniel, Schustergeselle, 22.6.1745 Neubürger in Pillkallen. (Kleinau Q 139)
Kleinau Q 139 = Kleinau, Hermann: Zu - und abziehende Bürger der Stadt Pillkallen. (APG 1934, Seite 58 -65, 80 - 88)
Bei Moeller wird wiederum ein solcher genannt:

  • Skehr, Daniel, Schumachermeister, sein Haus in Pillkallen ist an Schmidt Mstr. Christop Pfau verkauft. 1761. (W.Fr.A.N. Nr.49)
LG Uwe

Marienberg

Moderator

  • "Marienberg" started this thread

Location: Lüneburger Heide

Societies: VFFOW

  • Send private message

399

Monday, June 18th 2012, 4:57pm

FN Hipler - Hippler

Hallo Volker,

Leider nur eine Karte bei Moeller zum FN Hipler mit folgenden Einträgen:

Minna oo (5.6.)1830 J.H.E. Wendland Pfarrer, reisen nach Reinswein. ( I.Z. S.2021)

Hipler Franz, Historiker v. Allenstein 17.12.1836, + Frauenburg 17.12.1898. ADB Band 50 1905. (APM 1909 /644)
1886 Domherr in Frauenburg, der fruchbarste und bedeutenste Historiker des Ermlands. (Opr. Blatt 1950 /569)

In der Frankenkartei kommt der FN nicht vor und sonst nennt Ehmer nur den FN Hippel.
  • Hippel, Johann 1717 Bauer in Brakupönen, als Siegerländer bezeichnet. (Kenkel APG 1955), 1717 1 Hufe. (Hitz. APG 60)
  • Hipper, Samuel, Schwertschl. a. Reichenstein, 27.12.1753 Neubürger in Königsberg Hint. Sackheim. (Bg. B. Q 135)
Möge es helfen.
VG Uwe

Location: Seevetal

  • Send private message

400

Sunday, June 24th 2012, 4:17pm

FN Metschulat und Grosjean

Hallo Uwe,



schaust Du für mich nach den Fn. Metschulat und Grosjean.

Habe mit Interesse die 400 Einträg-Seiten gelesen doch leider nichts zu meinen FN gefunden.



Vielen Dank im voraus für Deine Mühe

VG Annegret