Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Opa Schulz

unregistriert

1

Montag, 27. Oktober 2008, 21:13

Suche meinen opa, Paul Schulz

Opa Paul Schulz, vermisst seit Jan. 1945. ar Obergefreiter, 3. Kompanie Feldersatz- Bataillon 169., Feldpostnummer 58448D. Geboren 24.03.1912 in Oegnitz, letzter Wohnsitz Jänickendorf. Ich habe eine Suchanzeige an die WASt ( noch keine Antwort), Kirchlicher Suchdienst (keine Informationen), Deutsche Rote Kreuz (Nachforschungsbogen seit 1999). Heute habe ich auch die Liga der D.- R. Freundschaft eineMail gesendet. Ich werde auch noch den militärischem Werdegang bei der WASt beantragen. Wer kann mir noch weiterhelfen oder wer weiß was?

Paladin

Mitglied

Wohnort: Südwest-Pfalz

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Oktober 2008, 22:56

Hallo,
hast du schon beim Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge nachgeschaut ?
viele Grüße
Ulrich
suche Volkemer >1720 Pfalz; Elsaß; Lothringen;
Schmidt in Syrgenstein/Bayern-Schwaben und Lothringen Raum Bitsch > 1720

3

Montag, 27. Oktober 2008, 23:07

Hallo Herr Schulz

Ich konnte folgendes herausfinden:







Zum Gedenken


U4599982




Nachname:
Schulz

Vorname:
Paul

Dienstgrad:


Geburtsdatum:
24.03.1912

Geburtsort:
Oegnitz

Todes-/Vermisstendatum:
01.01.1945

Todes-/Vermisstenort:
Danzig


Mfg Peter


Nach den uns vorliegenden Informationen ist die o. g. Person seit 01.01.1945 vermißt.
Dauersuche :computer:

Tobisch, Schuh, Pulz, Wagner, Halbhuber, Orgelmeister, Hergl und Kral in Böhmen
Hoferer,Riederer, Meier, Hofherr und Seidl in Bayern

Viele Grüße Peter

Opa Schulz

unregistriert

4

Freitag, 31. Oktober 2008, 20:27

Danke

Danke für die Bemühungen. Die Kriegsgräberfürsorge weiß auch nichts und von Peter ist auch bekannt. Kann mir viellecht einer mit dem Feldersatz- Bataillon weiterhelfen. Ich habe gelesen, dieses Bataillon wurde in Königsberg zerschlagen. Sie kämpften auch um Königberg. Aber von einen Kriegskameraden wußte meine Oma, mein Opa sei nach Danzig gekommen. Sie wollten sich nach dem Kriege bei meinem Opa treffen. Der Kamerad kam an, mein Opa nicht. Eine Frau schrieb mir heute, sie habe "Die Schlacht um Danzig " gelesen und da kam dieses Bataillon nicht vor. Nun Meine Frage : ist mein Opa in ein anderes Bataillon versetzt worden?

Gruß Carsten