Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 10. November 2008, 12:12

Umzug

Hallo!!

Irgendwie gibt mir mein Ururopa Raetsel auf, er zog "gern(?)" umher mit seiner Familie. Nur kann ich seine Umzuege schwer nachvollziehen, wohin er zog...Da es fuer die damalige Zeit ( 1850 - 1881 ) mit vielen Kindern auch nicht gerade einfach war. Fuer den Zeitraum 1856 - 1870 war er relativ "ruhig" da er in die umliegenden Doerfern umherzog und in der zugehoerigen Stadt die Geburten registriert sind, aber schon da fehlen mir einige Angaben zum Tod einiger Kinder ( ich fand nur 1 Kind ). Von 1870 -1876 find ich gar nichts, weil ich nicht weiss wo er war/sie waren... Dank der Hochzeitsurkunde meines Uropas fand ich die Angabe des Ortes ,wo seine Mutter starb ( 1876 ) , aber fand wieder keine Angaben zum Tod weiterer Kinder , nur noch die Geburt seines 11.Kindes und dessen Tod. Als die Mutter starb, blieb ihr Mann mit 5 Kindern zurueck. Nur wie finde ich die anderen Sterbedaten der restlichen 7 Kindern?? In dem Ort ,wo er Witwer wurde, gibt es keine weitere Eintraege. 2 Kinder haben von diesen Zeitraum ( geb. 1868 und 1870 )ueberlebt. Wo war er ab 1876???

Nun bin ich im Ort gewessen, wo mein Ururopa verstarb ( 1881 ). Und ploetzlich war er wieder Vater geworden ( 1878 ), aber keine Angaben ueber seine 2. Frau - Geburt, Hochzeit,Name... :zuck: Laut Aussage meines Uropas kam er mit seiner Schwester ( n ?) ins kirchliche Kinderheim ( es muesste also 1881 nach dem Tode des Vaters gewesen sein ) nur weiss keiner der jetzigen etwas darueber. Ob die Daten noch existieren??

Habt Ihr auch so "unruhige" Vorfahren?? Wie findet Ihr die Daten, wenn Ihr nicht wisst, wo man suchen soll?? Da seine Wohnorte relativ weit entfernt sind.Habt Ihr evt. noch einen Tip?? :wacko:

Danke!!

mysza

Konni

Mitglied

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. November 2008, 09:23

Hallo Mysza,

meine Vorfahren waren zwar nicht ganz so rastlos, aber da ich nicht weiß, wo mein Ururgroßvater geboren ist, wo er geheiratet hat und wo er gestorben ist, hänge ich auch fest. Von meiner Ururoma habe ich zwar die Geburtsdaten, aber das war es auch. Stelle doch die Daten, die Du hast, ins Forum. Vielleicht sucht ja ein Nachkomme der anderen Kinder Deines Ururgroßvaters auch nach Vorfahren.

Ich wünsche dir viel Glück bei der Suche

Konni

Benny

Mitglied

Wohnort: Emden/Ostfriesland

Vereine: UG

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. November 2008, 15:40

Moin,

wenn ich meine Linie(n) betrachte, habe ich zwar nicht diesen Fall, aber auch einen ähnlichen: Von einer Linie kann ich immer (!) nur bei einem Sohn (sprich meinem direkte Vorfahren), Ehe, Kinder und Tod nachweisen. Die anderen sind irgendwie alle weg... zumindest nicht mehr in dem Ort, wo die Familie lebte, per Unterlagen greifbar. Dieses möchte ich aber bald klären und ich hoffe, dass es mir gelingt. :]

Viele Grüße

Benny

cavalier

Mitglied

Wohnort: Brandenburg

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 11. November 2008, 16:21

hallo Mysza,

ich habe auch so einen Fall.Mein Uropa ist 1850 in Stettin geboren,hat 1898 in New York geheiratet und mein Opa ist 1901 in Asch geboren.Aus Erzählungen weiß ich das mein Opa einen Bruder hat der in New York geboren ist.Der Beruf meines Uropas war Suggesteur wenn ich nicht durch Zufall auf seine Spur komme gibt es kein Sterbedatum von ihm.
Wenn ich von meinen Ahnen rede sind es bei mir nur meine Wandervögel,nicht nur die Linie.

Gruß

Dorit
Albert Krause *1850 in Stettin,oo 1898 in New York,+ wo?

5

Mittwoch, 12. November 2008, 14:51

Danke Euch!! :thumbsup: Es ist schon komisch auf was man so fuer Probleme stoesst.

Meine Daten habe ich schon ins Forum gestellt.....aber keiner kennt sie. :(

Mal sehen,ob ich im Januar etwas ueber seine Tochter erfahre, wenn das Gesetz etwas gelockert wird.

Gruss

mysza