Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Simon_1612

Trainee

  • "Simon_1612" started this thread

Location: Klagenfurt, Ktn, Ö, EU

Societies: Österreichische Gesellschaft für Genealogie und Geschichte: http://www.familia-austria.at/

  • Send private message

1

Friday, April 30th 2004, 6:02pm

"lediger Name" im Schweizer Online-Telefonbuch

beim Schweizer Online-Telefonbuch gibt es u.a. die möglichkeit auch nach dem ledigen namen zu suchen.
eigentlich wäre zu erwarten gewesen, dass in der folge zusätzlich zu allen aktuellen trägern des gesuchten namens XY auch noch ein paar frauen angeführt werden, die den familiennamen durch heirat geändert haben. seltsamerweise werden aber auch männer angeführt, deren lediger name XY gewesen sein soll.

ist das tatsächlich so, dass hier der name des mannes geändert wurde -- oder welche bedeutung hat das sonst??? ?(

simon
Hauptforschungsgebiet: KÄRNTEN (Ö)
Ö - Wien: Kibitz, Hatschka
D - Koblenz: Melles/Milles, Hert
F - Correze: Rauly, Bouisson/Bouhyson/Bouissou
näheres auf meiner Homepage (letztes Update: 28. September 2007)

Michaela Ellguth

Unregistered

2

Friday, April 30th 2004, 7:35pm

RE: "lediger Name" im Schweizer Online-Telefonbuch

Hallo,

kann doch durchaus sein. Mein Ex- Ehemann hat bei der Heirat meinen Namen angenommen und das ist rund 22 Jahre her.

Gruß
Michi

Ernsteng

Unregistered

3

Friday, June 4th 2004, 4:32pm

RE: "lediger Name" im Schweizer Online-Telefonbuch

Deine Erfahren ist vollkommen richtig und leicht erklährbar:
Wenn ein Paar heiratet und nach altem Brauch die Ehefrau (Bsp: Peter) den Namen des Mannes (Bsp: Ammann) annimmt, so ist der standesamtliche Name der Eheleute anhand des Beispiels Ammann-Peter.
Also der ledige Name der Ehefrau wird an den ledigen Namen des Ehemannes angehängt.
Wenn heute ein Ehepartner seinen ledigen Namen voranstellt würde der Name des betreffenden Ehepartners anhand des Beispiels Peter Ammann-Peter heissen. Wichtig ist hier, dass zwischen dem vorangestellten ledigen Namen und dem Familiennamen eine Leerschlag besteht. Der Bindestrich bedeutet immer, dass der letzte Name der ledige Name des verzichtenden Ehepartners ist.

Somit heisst ein Telefonbucheintrag mit Bsp: Martin Ammann-Peter, dass die Ehefrau des Martin Ammann eine ledige Peter ist. Bei Familien wurde früher nur der Name des Ehemann (Haushaltsvorstand) in das Telefonbuch eingetragen.

Gruss
Monika

Sabbel271

Unregistered

4

Monday, March 7th 2005, 8:44pm

RE: "lediger Name" im Schweizer Online-Telefonbuch

Hallo Simon,

hast Du zufällig grad den Link von dem Online Telefonbuch der Schweiz parat?
LG
Sabine

Simon_1612

Trainee

  • "Simon_1612" started this thread

Location: Klagenfurt, Ktn, Ö, EU

Societies: Österreichische Gesellschaft für Genealogie und Geschichte: http://www.familia-austria.at/

  • Send private message

5

Monday, March 7th 2005, 8:54pm

RE: "lediger Name" im Schweizer Online-Telefonbuch

Hauptforschungsgebiet: KÄRNTEN (Ö)
Ö - Wien: Kibitz, Hatschka
D - Koblenz: Melles/Milles, Hert
F - Correze: Rauly, Bouisson/Bouhyson/Bouissou
näheres auf meiner Homepage (letztes Update: 28. September 2007)

Sabbel271

Unregistered

6

Monday, March 7th 2005, 8:56pm

RE: "lediger Name" im Schweizer Online-Telefonbuch

Das ging ja schnell. DANKE