Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 27. Dezember 2008, 13:19

Suche nach der Ausgewanderten Albertine Schulz geb. Knoop aus Butzke Krs. Belgrad / Pommern

Suche nach der Ausgewanderten Albertine Schulz geb. Knoop aus Butzke Krs. Belgrad / Pommern

Albertine , Wilhelmine , Charlotte - Schulz geb. Knoop

geb. 1835 in Butzke Krs. Belgrad / Pommern

gest. ca. 1916 in Amerika

Ehemann war :
Christopf , Friedrich – Schulz
geb.am 18.09.1820 in Butzke Krs. Belgrad / Pommern

gest.am 15.06.1871 in Butzke Krs. Belgrad / Pommern

Kinder waren :
Johann , Friedrich , Wilhelm – Schulz
geb.am 04.01.1866 in Butzke Krs. Belgrad / Pommern

gest.am 04.10.1945 in Frankfurt a.d. Oder
Albertine Schulz ist irgendwann nach Amerika ausgewandertund hat dort wieder geheiratet . Sie soll um 1916 verstorben sein .


mfg. J.w.lenz

2

Samstag, 27. Dezember 2008, 17:57

Hallo,

es findet sich eine Albertine Schulz geb 1836 geboren (Alter 45 Jahre) , die am 31.8.1881 in baltimore ankommt, von Bremen mit dem Schiff Braunschweig.
Herkunft Prussia mit zwei Kindern wie es aussieht. Ella 8 und Gertrud 5 Jahre.
Eine andere die passt habe ich noch nicht gefunden.

Peter

Svenja

Moderatorin

Wohnort: Kanton Luzern, Schweiz; Herkunft: Kanton Zug, Schweiz

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. Dezember 2008, 19:20

Hallo

Da Schulz ein sehr häufiger Name ist und es auch noch verschiedene Schreibweisen gibt,
ist es schwierig in den Passagier- und Censuslisten die Richtige zu finden. Kann man
überhaupt mit Sicherheit davon ausgehen, dass sie mit diesem Namen ausgewandert ist?

Zwischen 1870 und 1912 sind laut den Passagierlisten von Castle Garden New York ausgewandert:

39 Albertine Schulz, darunter 2 mit Jahrgang 1834 und 1836 sowie 2 mit Jahrgang 1840.

23 Charlotte Schulz, darunter eine mit Jahrgang 1833 und eine mit Jahrgang 1836.

99 Wilhelmine Schulz, diese Einträge habe ich nicht genauer angeschaut.
Der Name Wilhelmine kommt in den Passagierlisten aber auch in Form
von diversen Kosenamen und Abkürzungen vor.

Man könnte jetzt auch noch mit den Schreibweisen Schultz, Schulze, Schultze suchen.
Das gleiche könnte man dann auch noch bei Ellis Island machen (Passagierlisten 1893-1924).

http://www.castlegarden.org/
http://www.ellisisland.org/

Bei Castle Garden sind die Angaben zu den Personen und deren Herkunft leider ziemlich dürftig.
Bei Ellis Island sind ab ca. 1910 die Adresse der nächsten Verwandten (meistens die Eltern) im
Herkunftsland sowie die Adresse des Reiseziels angegeben, meistens sind das auch Verwandte.

Im Falle deiner Albertine Schulz stellt sich die Frage, ob damals eine Witwe alleine nach
Amerika gereist ist. Ich denke eher nicht und könnte mir drei Szenarien vorstellen:

1. Sie ist mit ihrem zweiten Mann ausgewandert, war also evtl. schon wieder verheiratet.
2. Sie ist mit einem Sohn oder einer Tochter und dessen/deren Familie ausgewandert.
3. Oder ein Sohn oder eine Tochter wohnte mit seiner/ihrer Familie schon in Amerika.

Gruss
Svenja
Geschichten zu meinen Vorfahren und auf den Spuren der ITEN-Familien in den USA.
http://iten-genealogie.jimdo.com/
Mit Linklisten: Auswanderung, Kriegsschicksale, Deutsche Ostgebiete, jüdische Genealogie.

4

Montag, 29. Dezember 2008, 20:30

Hallo,

vielen Dank für die schnellen Antworten. Meine Informationen stammen aus einem Familienstammbuch. Mit großer Wahrscheinlichkeit hatte Wilhelmine Schulz,geb. Knop oder Knoop, mehrere Kinder. Sie hatte definitiv einen Sohn namens Johann, geb. 1866, der nicht mit nach Amerika ausgewandert ist. Er heiratete 1889 in Prinzenthal bei Bromberg. Sein Vater bzw. der 1. Ehemann von Frau Schulz verstarb 1871. Nach meinen Informationen ist Wilhelmine Schulz verwitwet ausgereist und wahrscheinlich mit Freunden, Familie oder eigenen Kindern ausgewandert??? Sie hat später in Amerika einen Amerikaner geheiratet,dessen Name mir nicht bekannt ist. Auf Ellis Island haben wir schon persönlich nachgeforscht. Über New York scheint sie nicht eingereist und über Hamburg nicht ausgereist zu sein.

mfg. J.w.lenz