Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Susanne

Mitglied

  • »Susanne« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kempen/ Niederrhein

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. Januar 2009, 11:38

Festschrift zum 100. Gründungstag der Königsberger Allgemeine Zeitung

Hallo Susanne,

habe die Festschrift zum 100. Gründungstag der Königsberger Allgemeine Zeitung vorliegen
Sie wurde von einer Arbeitsgemeinschaft ehemaliger KAZ Mitarbeiter heraus gegeben.

Es sind einige Photos von Königsberg und auch von diversen Personen enthalten.

Königsberger Photos: Geschäftshaus, Theaterstr. 12
Die Schalterhalle
Anzeigen Annahme
Die drei Bahnsteighallen des neuen Königsberger Hauptahnhofs
Empfangshalle des neuen Königsberger Hauptbahnhofs
Schaufensterwerbung des KAZ
Ansicht von Königsberg
Männerchor der KAZ in der Schalterhalle
Blick vom Schloßturm zur Haberberger-Kirche
Holzfrachter im Hundegatt/ Lastadie
Wanderdüne auf der kurischen Nehrung
Schwarzort, Aalräuchern
Gruppenphotos von diversen Betriebsausflügen
Die Versandausgabe wird verladen
Eine Offset-Schnellpresse


Personenphotos: Alfred Hausbrand + 5.10.1880 ( Einzelphoto)
Kommerzienrat Dr. Robert Simon + 21.1.1895( Einzelphoto)
Geh. Kommerzienrat Moritz Simon + 7.9.1888 ( Einzelphoto)
Dr. Robert Volz ( Einzelphoto)
Gemeinschaftsphoto einer Redaktionskonferenz
Dr. Ulrich Baltzer ( Einzelphoto)
Gruppenphoto von ca. 1925
Gruppenphoto vom Betriebsausflug der KAZ am 30.7.39 nach Elbing und Marienwerder
KAZ am Ostseestrand mehrere Personen allerdings nicht alle Namen, Herr Kelm, Grozinski, Frl.
Kipper, Herr Pakull, Frl. Gardey,
Frl, Werning u. Fr. Stagieß
Vertriebsabteilung
Dr. Martin Müller-Haeseler ( Einzelphoto)
Frl. Endrigkeit ( genannt Ente) - Herr Springer, Fr. Powels, Herr Grozonski
1. KAZ Treffen 1955





Lebenslauf: Dr. Robert Volz * 8.3.1897



Artikel über eine Person: Frau Gertrud Gnaps geb. Wölck
Ulrich Baltzer, Eberhard Sarter, Leo Holstein



Ebenso, wie einige Nachrufe: Alfred Hausbrand
Dr. h.c. Alexander Wynecken

Gefallenenliste der KAZ Angehörigen: Boller Fritz
Dr. Goldstein, Ludwig, gest. 1944
Dr. Müller-Haeseler, Martin, gef. 3.9.39
Müller-Haeseler, Hans-Joachim, gef. 1944
Hr. Polleit, gef.
Reissner, Herrmann, gef. 1944
Dr. Strenge, Adolf, gef. 8.4.1945
Tiedemann, Bernhard
Urban, Herbert, gef. 1945
Wallis, He.

Vermißten-Liste: Blankenstein, Kurt, Verm.1945
Bohm, Arthur
Buck Herbert
Groth, Erich, Verm. 1945 ( Volkssturm)
Gottschalk, verm. Lager Kbg. Tamnaustraße
Dr. Greeger, Hugo
Lange, Otto, ( Setzer), verschollen
Dr. Leo Johannes
Neugebauer, verm.
Neumann, Fritz, verschollen 1945
Plewka, Wilhelm
Dr. Preuschoff, Hugo
Pohl Gustav
Rähse Paul
Ruttkowski Eugen ( Volkssturm)
Wolff Max, ver,. 1944-45


Umgekommen: Durch Bomben; im Lager verhungert; mir den Flüchlingsschiffen untergegangen; verschleppt und dort gestorben; auf der Flucht erschossen u.a.m:

Hr. Anderleit, 45 in Kbg. umgekommen durch GPU
Hr. Dr. Baltzer ulrich, gest. 8.4.45 Freitod
Frl. Birnstein, Ende 1945 verhungert
Hr. Braun, get. auf Insel Rügen nach d. Flucht
Frl. Burger gest. durch Bomben in Berlin
Hr. Falckenthal Waldemar, am 31.01.45 mit der Gustloff untergegangen
Fr. Falckenthal Traute geb. Hölzer, am 31.01.45 mit der Gustloff untergegangen
Frl. Funk, gest. 27.2.43
Hr. Gernhuber Hans, nach Buchenwald verschleppt und dort umgekommen
Frl. Glagau, in russ. Bes. Zone von Berlin umgekommen
Holstein Leo, gest. 08.04.45 Freitod
Fr. Kramer Elise, 1946 verhungert ( Leiterin der Hauptkasse)
Hr. Krummeich Bernhard, 1945 durch GPU umgekommen
Ehefrau Krummeich 1945 in Lbg. ebenfalls vermißt
Fr. Kubillus, gest. durch Bomben in Kbg.
Hr. König Alfred, bis zuletzt in Kbg./ Pr. vermißt
Hr. Markgraf Johannes, durch Bomben in Königsberg
Mittelstädt johannes, verst. in. Ostpr.
Maluck Maria, ( geb. Wöhrmann), 1946 verhungert
Hr. Meenen, in. Kbg. verstorben
Hr. Obgartl, gest. 1945 durch Bomben ( Leiter des Druckereikontors)
Fr. Olsson, 1947 in Kbg. vermißt
Hr. Porr Bruno, 1945 in Kbg. durch GPU umgekommen
Hr. Rhode, in Kbg verstorben ( Prokurist)
Hr. Dr. Sarter, Eberhard, gest. 08.04.45 Freitod
Hr. Dr. Seraphim Ernst, durch die Bolschewisten in Kbg. umgekommen
Hr. Wach Walter, 1948 verhungert
Fr. Wach Helene ( geb. Radeck), 1948 in Kbg. verhungert
Frl Wöhrmann Maria, 1946 verhungert
Hr Wittrien Otto, gest. 1945 ( techn Abteilung)



Vielleicht ist für den ein oder anderen ja etwas brauchbares dabei. Bei Interesse Artikeln oder Photos bitte melden.

Viele Grüße

Susanne