Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 1. März 2009, 11:48

FN HOLZKE, FN POTTEL und FN HUNDERTMARK

Hallo liebe Mitforscher !

Ich bitte Euch noch einmal um Hilfe, bei der Suche nach meinen Ahnen.

FN HOLZKE : Band: H S. 444 erledigt


FN Pottel : Band: B S. 35 erledigt


Band: F S. 274 erledigt

Band: J S. 34 erledigt


Band: P S.342 erledigt
FN HUNDERTMARK :

Band A S. 150 erledigt

Band B S. 30, 368, 425, 578, 583, 781 erledigt

Band D S. 222 erledigt

Band G S. 427 erledigt

Band H S. 64 , 261, 500 erledigt

Band K S. 8 , 79 erledigt

Band L S. 19 , 269 , 294 erledigt

Band M S. 22 , 55 , 170 , 355 , 371 erledigt

Band N S. 15 , 46 erledigt

Band P S. 277 , 295 erledigt

Band R S. 222 , 247 , 352 erledigt

Band S S. 521 , 765 , 939 , 1066 erledigt

Band T S.17 , 56 , 183 erledigt
Band W S. 65 erledigt

Schon mal vielen Dank für Eure Mühe .

Viele Grüße Elvira :danke:

Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von »elvira knorr« (20. März 2009, 18:25)


Hans-Joachim Liedtke

unregistriert

2

Sonntag, 1. März 2009, 12:49

Quass Band >> K << / >> N << / >> L <<

Hallo Elvira !
Dann mache ich mal den Anfang :

Band > K < Seite 8 FN K a d z o c h
Urban K., Bauer zu Bogatzwen , sind wie anderen auch - 1 1/2 Huben zugewiesen , die von Frau H u n d e r t m a r k angekauft . Sollen ab Martini v.j.Hub. 25 M Zins und Dezem an Pf zahlen , aber kein Scharwerk . Freie Fischerei i. See zur eigenen Notdurft . Beschweren sich am 1.5.1645 an Regimentsräte . Bitten um Befreiung da sie nicht zahlen können .

Band > K < Seite 79 FN v. Kalnein
-32.) Dorothea v. K., oo Hans H u n d e r t m a r k . Etwa am Ende 16. Jahrh. ( Pr.Archiv 1796 , S. 623 )

Band > N < Seite 15 FN N a ß
-7.) Henriette N., geb. H u n d e r t m a r k , + Dsch. Thierau Anf. 1937 , fast 91 J. . ( Pr. Zg. v. 9.1.1937 )

Band > N < Seite 46 FN v. N e n n i n g e r
-1.) Ursula v. N., oo Gabriel H u n d e r t m a r k aus Kaymen , d.a. 1598 lebt . ( Pr.Archiv 1796 S. 621 )

Band > L < Seite 19 FN v. L a k e n
-3.) Barbara v. L., oo Friedrich H u n d e r t m a r k , der vorher oo Margarethe v. T r e n k . Etwa Ende d. 16. Jahrh. ( Pr.Archiv 1796 S.622 )

Band > L < Seite 269 FN L o b e r g
-1.) Anna , Witwe des Krügers zu Negeln verk. 5.VII.1637 das Gütchen - Strohkirchen - an Albrecht H u n d e r t m a r k für 500 Mk.preuß. ( Sembritzki Gesch. Memel )

Band > L < Seite 294 FN v. L ö t z e n
-4.) Dorothea , oo Leonhard v. H u n d e r t m a r k , Erbh. a. Markhausen bei Molthenen , etwa 1. Hälfte 16. Jahrh. ( desgl. S.632 )

Das wars , schönen Sonntag noch , Gruß , Joachim

http://www.vffow-buchverkauf.de/

3

Sonntag, 1. März 2009, 14:23

Hallo Elvira!

Hier dein FN Holzke aus dem Band H, Seite 444

H o l z k e
- K.H. will s. Pap.war. Gesch. i. Cranz krankheitsh. verk. (Allg. Zg. 25.1.1934)

H o l z k i
- Prokurist Kurt H., i. Fa Walter R a b l i n s k i , zus. m. Gg. C o h n , dem Gesamtprokuristen vertretungsber. f. d. erlosch. Prokura d. Emil S c h ü f t a n (Eintrag i. Handelsreg. Kbg. 26.1.1934 unter Nr. 3043)

H o l z k y
- 1. Otto, * Wormditt Bz. Kbg., Gym Abit, Stud Med, s. Ost 1914 Univ. Kbg., Sommer 1915 i. 6. Sem., Whg Freystr. 9, z. Zt. i. Kriegsdienst
- 2. Bes. H. in Kalkstein, schützt Storchennest a. s. Birnbaum s. vielen J. (Allg. Zg. 4.5.1934)

FN Hundertmark aus Band H, Steite 64, 261

H a l l e n s l e b e n
-19. Kunigunde, oo Ende 1617 Kossät Valtin H u n d e r t m a r k z. Emersleben

H e r d e r
- 7. Eine H. oo v. H u n d e r t m a r k Anf.16. Jhrh. (PrAv 1796 S621)

Das war es aus dem Band H, bitte mache einen Vermerk hinter deiner Anfrage.

Schönen Gruß von
karin h.

Quelle: www.vffow-buchverkauf.de

4

Sonntag, 1. März 2009, 14:38

Hallo--Elvira--Band--M--Seiten-22,55,170,355,371--FN-Hundertmark
S.22
M a h s i n
-1)Katharina verw.M auf Borken,köllm,1664,wohl d.M v.Lt Kasper Gg v.M.b.d.Oletzko'schen Landdrag.a.Jucha u.Ww d.Martin
v.M auf Jucha,also Kath.geb v.H u n d e r t m a r k, T d.Lorenz v.H.a.Markhausen(Mas.11/93)
S.55
v.M a n s t e i n
-16)Chrf oo m.Ursula v.H u n d e r t ma r k, etwa.Ende 16.Jhrht(dgl S. 622)
S.170
M e i t z e n
-6a)Aug.Herm.,Stadtverordn.,Registrat. i.Kbg 10.9.1840 b.d.Huldigg(Erbhul. S. 173) * Adl Walkaschken 14-5-1797,
oo Kbg 17-9-1824 Aug.H u n d e r t m a r k
S.355
v.M o s e w i t z
-1)Ursula oo Chrf v.H u n d e r t m a r k,der vorh. oo v.T a u b e n h e i m,etwa 2.Hälfte 16.Jhrh(PrAv 1769)
S.371
v.M u d s c h i d l e r
-10)Wilh Albr a.Bogatschöwen(1907:Bogaczewen Dorf u.Kl B.Gut im K Rydzewen Kr Lötzen)erschen 1642 z.Huldigg
(Ms 11/84)Fam stammt a Franken,war erst kurz vorher in Bes a.Teils v.B gekommen,er oo m.Anna Dorothea
v.H u n d e r t m a r k,wohnte vorh a.Pomehnen HA Fhn

Quelle an :Verein für Familienforschung in Ost-und Westpreussen

Gruß aus Essen

5

Sonntag, 1. März 2009, 18:14

HOLZKE

ein bekannter von mir ist ein Holzke, seine Vorfahren soweit bekannt

Heinz Werner Holzke *25.4.1930 Freiwalde Krs Mohrungen +1971
I
August Adolph Holzke *1.3.1895 ?? +1963 oo mit Wilhelmine MATTHES
I
Friedrich Holzke *1855 oo mit Karoline SCHRÖTER *1859
I
Karl Holzke *1824 oo mit Kristine KOLBE

alle sollen aus dem Kreis Mohrungen sein.

Peter

6

Sonntag, 1. März 2009, 18:38

Hundertmark aus Band R

Hallo Elvira,
hier die gewünschten Einträge:

Unter Richter Seite 222:
- 37 ) Barbara R., oo 1627 Albrecht Hundertmark a. Collaten, der 1637 Strohkirchen f. 500 Mk.preuß.kauft.

Unter von Rippe Seite 247:
- 23 ) Gertrude v. Rippen, oo Steffen (Stephan) von Hundertmark, etw. Mitte 16. Jahrh. (Pr. Arch. 1796, S. 621).

Unter Rosencrantz I. Seite 352:
- 5 ) August Ludwig, *19.12.1767, + 1.1.1813, Kfm. zu Ibg., oo Christine Hundertmark, + 1818. Kinder 9 - 12.
9. Christian Phillipp Ludwig * 22.9.1794 Hptm. oo 18221 Luise Freihold.
10. Amalie Johanna Christine, * Ibg. 10.9.1795, oo Bergius.
11. Luise Dorothea, * Ibg. 13.7.1798, oo Thomas, Konditor zu Tilsit.
12. Frdr. Ludwig, * Ibg., 13.8.1801, Major.

Das war es.
Viele Grüße
Helga

Wohnort: Berlin

Vereine: keine

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 1. März 2009, 19:05

Hundertmark in Band G

Hallo Elvira,

hier die Auskunft aus Band G.

Katharina Groß von Pfersfelden oo mit Andreas Wilhelm von Hundertmark auf Markhausen ,gest.1639.Wappen in Siebmacher VI 4,S.13

Viele Grüße

Gabi
FN Grzegorzewski (die Adligen aus Polen)
FN Gregorovius (Ost-und Westpreußen)
FN Kreutz ( Berlin und ? )
FN Dannehl (Magdeburg und Umgebung, Berlin)
FN Ludwig (Pommern,Osternothafen)
FN Werth (Rheinland,Aachener Umgebung,Berlin)

Susanne

Mitglied

Wohnort: Kempen/ Niederrhein

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 1. März 2009, 20:00

Hallo Elvira,

hier der Eintrag aus Band D:

S.222
Drasch Christoph, i. Altpillau. Sein Knecht HUNDERTMARK, wird vereid. ( desgl. ) Er Selbst wird auch vereid., war noch nicht.

Viele Grüße
Susanne

9

Montag, 2. März 2009, 07:18

Guten Morgen Elvira!

Hier dein FN Pottel

aus Band F, Seite 274
F u c h s
46. Der Antrag d. Fr.Charlotte F. geb. P l a t z , in Firma Iris-Parfümerie hier, Poststr. 6/7 üb. ihr Vermögen Vergleichsverf. abgelehnt, Konkursverf. 4.VII.1930, Konkursverw. Dipl.Kfm. Erich P o t t e l , hier Königseck 12, Anmeldefrist 6.VIII.1930. Amtsger.Kbg. Hansaring (Kbg.Hart.Zg.9.VII.30)

aus Band J, Seite 34
J a e n i c k e
1) August J.* Saalfeld 2.5.1819 als Sohn d. Großbürgers u. Nagelschmieds Johann J. oo Karoline W i t t m a n n . Stadtschule Saalfeld, diente bei der Artillerie. 8.5.1849 v. d. Reg. Kbg. als Landgeschworener geprüft u. bestätigt. Anf. 1852 übernahm er das väterl. Haus am Markt. Abschrift s. Bürgerbriefe in Deegen: Saalfeld, Urkundenband S. 138. Agent der Aachener u. Münchner Feuerversicherungsges., oo 24.11.1852 Lina P o t t e l . 11.5.1854 Kreistaxator, 1.2.1869 Vorsteher d. Bankwarendepots d. Reichsbank zu Saalfeld. 27.1.1899 Kr.O. IV., mildtätig, tatkräftig, + 12.6.1899 (Ausführl. Bericht über ihn in Deegen, Saalfeld, S. 72ff)

aus Band P, Seite 342
P o t t e l
1. Lina, oo 24.XI.1852 August J a e n i c k e .(Deegen, Saalfeld S. 72)
2. Michel, hat 1681 z. Rossitten A. Balga, einige Hu. 17 Bauern auf 42 Hu -zinst je Hu 35 Mk, da scharwerksfrei(St.Av.Kbg. Ostpr. Foliant 12636)
3. B., Das Domkapitel v. Ermland, im Mittelalt. Dissert. Borna 1911
4. Erich, Dipl. Kfm., Kbg. Königseck 12, Konkursverw. f. Charl. F u c h s VIII.1930 (Kbg. Hart.Zg. 9.VII.1930)

FN Hundertmark aus Band P, Seite 277, 295
v. P ö t s c h
Eine geb. v.P., B e t s c h , oo v. H u n d e r t m a r k . Etwa geg. Mitte 16. Jahrh. (Pr. Av. 1796 S. 622)

P o l e n z
6. N., Kfm., od. H u n d e r t m a r k , i. Ibg. hatte für Lief. u. Leist. a. franz. Truppen u. ihnen Verbündeten v. 1.III.1812 bis Ende Dez. 1812 Ford v. 772 Tlr. 26 Gr. 4 1/2 Pf. (Altertumsges. Ibg. 1913 S. 43)

Hundertmark aus Band H sind die Seiten 498 bis 500, diese scanne ich dir ein und schicke sie per mail.

Das war es erst einmal.
Schönen Gruß
karin h.

Quelle: www.vffow-buchverkauf.de

10

Montag, 2. März 2009, 07:36

Nun FN Hundertmark aus Band W, Seite 65

W a r n i e n
6) Frdr. Ludw., Großbgr. so., erwarb 8.9.1791 d. Bgr.recht Kbg.-Löb. auf d. Handel m. Material-u. Gewürzwaren en detail, *1766, + Kbg. 2.6.1806 a. Brustwassersucht, oo Louise Dor. H u n d e r t m a r k , * Ibg.10.2.1770.

karin h.

Quelle: www.vffow-buchverkauf.de

11

Dienstag, 3. März 2009, 12:23

Hallo Elvira!

Hier dein FN Hundertmark aus dem Band T, Seite 17,56,183

v, T a u b e n h e i m
23.) Oswald v. T. oo Maria H u n d e r t m a r k , die später oo Hans Albrecht v. T r a n k w i t z (dgl. S. 621/622). Um anfang 17. Jahrh.

v, T e u f f e l
1.) Martin v. T., To. Anna v. T. oo Asmus v. H u n d e r tm a r k z. rudau. Etwa um ende des 16. Jahrh. (Pr. Arch. 1796, S. 622)

v. T r a n k w i t z T r a c k w i t z
2.) Hans Albrecht v. T. Erbh. a. Trankwitzhöfen oo Maria v. H u n d e r t m a r k, die vorher oo Oswald v. Taubenheim etwa 1. Hälfte 17. Jahrh. (Pr. Aarch.1796, S. 621/622)

Band P für FN Hundertmark und Band J und P für FN Pottel ist bereits erledigt!!

Das war es. Einen schönen Gruß von
karin h.

Quelle: www.vffow-buchverkauf.de

12

Dienstag, 17. März 2009, 08:57

Hallo Elvira!

Hier dein FN Hundertmark aus Band S S. 521 , 765 , 939 , 1066.

S c h w a r t z
159. Jereck, Bauer z. Bogatzewen, sind - wie auch anderen - 1 1/2 Hufen zugewiesen, die v. Frau H u n d e r t m a r k angekauft. Sollen ab Martini v. jed. Hube 28 M Zins, ferner Dezem an d. Pf. zahlen, aber kein Scharwerk. Freie Fischerei im See z. eigener Notdurft. Beschweren sich 1.V.1645 an Regierungsräte. Bitten um Befreiung im 1. Jahr, da sie nicht zahlen können. Sie hätten Hptm. so sehr gebeten, sie mit d. Huben zu verschonen, da es ihnen als Gärtnern viel besser gegangen, aber nichts geholfen. Müßten zu je 2 in einem Haus wohnen, Pferd u. Kuh verkaufen, um zahlen zu können. (St.Av.Kbg.E.M. 92 d, A. ff.)

S o l d a t
17. Martha, aus Wittgirren, oo Paul H u n d e r t m a r k , * Ibg. 1.III.1877, + Pinneberg in Holstein 23.XII.1959, Kaiserl. Fregattekapitän a.D., Rittergutseigner Wittgirren.

S t i l l g e r
5. Louise, * Adl. Bogdahnen b. Kaukehmen 10.VI.1860, + Kummerfeld 1.I.1957, beerd. Wernigerode, oo Emil Aug. Dan. H u n d e r t m a r k , Superint. Ibg.

S z i g e l l
Hans, Bauer zu Bogatzewen, sind - wie auch anderen - 1 1/2 Hufen zugewiesen, die v. Frau H u n d e r t m a r k angekauft. Sollen ab Martini v. jed. Hube 28 M Zins, ferner Dezem an d. Pf. zahlen, aber kein Scharwerk. Freie Fischerei im See z. eigener Notdurft. Beschweren sich 1.V.1645 an Regierungsräte. Bitten um Befreiung im 1. Jahr, da sie nicht zahlen können. Sie hätten Hptm. so sehr gebeten, sie mit d. Huben zu verschonen, da es ihnen als Gärtnern viel besser gegangen, aber nichts geholfen. Müßten zu je 2 in einem Haus wohnen, Pferd u. Kuh verkaufen, um zahlen zu können. (St.Av.Kbg.E.M. 92 d, A. ff.)

Das war es aus dem Band S.
Einen schönen Tag wünscht dir
Karin

Quelle: www.vffow-buchverkauf.de

13

Dienstag, 17. März 2009, 11:21

Hallo--Elvira--Band--B--Seite-35-FN-Pottel

B a j o h r
- Hugo, + Wehlau 22-9-1941, Uhrmacher. Schwester: Anna P o t t e l, gb.B.(Pr.Zg.Kbg.265 v.29.9.41)

Band-B-Seite-30-FN Hundertmark
B a h l
- Baltzer,Bauer z.Bogatzwen,sind auch anderen - 1 1/2 Hu.zugewiesen,die v.Frau H u n d e r t m a r k,angekauft. Sollen ab Martini v.jed.Hu.28 M Zins u.Dezem an d.Pf.zahlen,aber kein Scharwerk.Freie Fischerei i.see z.eigener Notdurft. Beschweren sich 1-5-1645 an Regimentsräte d.Hptm.so sehr gebeten, sie mit d.Huben zu verschonen,da es ihnen als Gärtnern viel besser gegangen; aber nichts geholfen. Müßten zu je 2 i.einem Hause wohnen,Pferd u.Kühe verkaufen, um zahlen zu können.(St.Av.EM 92 d A.ff.)
B l a ß k o -S.368
- Hans B., Bauer z.Bogatzewen,sind,wie auch anderen, 2 Huben zugewiesen, die v.Frau H u n d e r t m a r k,Angekauft.
Sollen ab Martini v.jeder Hube 28 M.Zins u.Dezem an Pf. zahlen, aber kein Scharwer Freie Fischerei i.See zu eigener Notdurft.Beschweren sich 1-5-1645 an Regierungsräte.Bitten um Befreiung im 1.Jahre,da sie nicht zahle können.Sie hätten d.Hptm.so sehr gebeten,sie mit d.Huben zu verschonen,da es ihnen als Gärtnern viel besser gegangen; aber nichts geholfen. Müßten zu je 2 in einem Hause wohnen,Pferd u.Kühe verkaufen,um zu zahlen.(St.Av.Kbg.EM.92 d A ff.).Vgl.B l a s k o.
v. B o c h s e n-vgl.v.Bock--S.425
-3)Eine geb.v.B o c h s i n oo Hans v.H u n d e r t m a r k, etwa 1.Hälfte 17.Jahrh.(Pr.Arch.1796,S.623).
B o r o n t z i g k--Seite-578
-Piotr B., Bauer z.Bogatzewen,sind--wie auch anderen--2 Huben zugewiesen,die v.Frau H u n d e r t m a r k,angekauft. Sollen ab Martini v.jeder Hube 28 M Zins,ferner Dezem an d.Pf.zahlen,aber kein Scharwerk.Freie Fischerei im See zu eigener Notdurft.Beschweren sich 1-5-1645 an Regimentsräte.Bitten um Befreiung im 1.J.,da sie nicht zahlen können.Sie hätten d.Hptm.so sehr gebeten,sie mit den Huben zu verschonen,da es ihnen als Gärtnern viel besser gegangen,aber nichts geholfen.Müßten zu je 2 in einem Hause wohnen,Pferd u.Kühe verk.,um zahl.z.können(StAv.Kbg.EM.92d A.ff).
v. B o r o w s k i--Seite-583
-1)Hans Balzer v.B., Kapt.d.Wibranzen i.d.HA.Seehesten,Rhein u.Lötzen.I hm verk.A.Hptm.Jac.v. F i n k, z.Lötzen m.Genehmg.d.Kurf.die 12 Hu z.Rydzewen,die früher d.H u n d e r t m a r k,gehörten,z.kölm.Rechten m.frei Fischerei z.Tisches Notdurft am 29.VI.1652 f. 4200 Mk 20 Gr.,bestätigt 3.VII.v.d.Reg.,ganze Kaufsumme bez.22.Vii.1652(Mas.III,S.50).Nimmt 1666 an K.u.Schul-Revision i.Rydzew.teil (S.54).Er hat die 12 Hu.auch noch als Oberstltn.;1686 besitzen sie d.Erben d.Adam v.S c h l i e b e n (S.61),spät.bes.s.Herr v.P a r t h e i n(Mas.IV,s.63).Vgl.B.10).=3),4),5),19),21),42).
v. B r o n s a r t--Seite--781
-15)v.B. oo geb.v. H u n d e r t m a r k.Etwa 2.Hälfte d.16.Jahrh. (Pr.Arch.1796,S.623).

Quelle an :Verein für Familienforschung in Ost-und Westpreussen

Gruß aus Essen

biankab

Mitglied

Wohnort: im Brandenburgischen

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 19. März 2009, 08:41

Band A

Hallo Elvira, aus Band A Seite 150

FN Arnsdorff
- N., Kaufm.i.Bartenstein, Besitzer z.Gut Lenkehlischken Kr. Darkehmen, Administrator Hundertmark. (Adreßb.Reg.Bz.Gb.1913)
Viele Grüße Bianka

:?: Suche Spuren von Anton Weil *1740 ???, + 1797 in Heiligenbeil :?:

15

Freitag, 20. März 2009, 07:03

Hallo Elvira!

Band T ist bereits erledigt, siehe 3. März!

Schönen Gruß von
Karin

16

Freitag, 20. März 2009, 15:11

FN Hundertmmark , FN Holzke , FN Pottel

Hallo fleißige Sucher !

Ich möchte Allen hilfsbereiten Forschern noch mal Danke sagen, die für mich nach meinen FN s gesucht haben. :computer:

Viele Grüße Elvira :danke: