Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hirschi07

Mitglied

  • »hirschi07« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münster/Westf

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Juni 2009, 00:54

Suche nach Tolf in Goldap

Hallo zusammen,
und erstmal Danke für die Unterstützung. Ich komme aber nicht weiter, wer kann da wohl helfen?
Aus einem arischem Nachweis ist mir folgendes bekannt:
"Abschrift des Trauscheins
Auf Grund des kirchlichen Trauungsregisters wird hierdurch bescheinigt, dass der ehemalige Musquetier und Maurergeselle Johann Tolff (müßte eigentlich Tolf heißen; Anm. von mir) mit Maria, geb. Salewski, abgeschiedene Grzyewsky ... am 12.08.1810 in der hiesigen evang. luth Kirche getraut worden ist. Goldap 11.09.1934"

Für mich würde es von Interesse sein, ob man irgendwie an Unterlagen aus dieser Zeit noch kommen kann, aus denen die Vorfahren ersichtlich sind. Der arische Nachweis hat keinen Erfolg nachgewiesen. Es heißt dort weiter:
"Goldap ist erst seit 1892 selbstständige Kirchengemeinde. Leider kann ich auch nicht feststellen, wo die von Ihnen abgegebene Taufe aus dem 18.Jahrhundert eingetragen sein kann. Zimt, Pfarrer"
Weitere Ermittlungen haben dann ergeben:
"Aus der Schröder`schen Chronik von Goldap
Von Bartenstein bezog am 16.06.1799 das erste Bataillon des Inf Regt Nr. 58 in Goldap seine Garnison unter denen nachmaligen gr. Verteidigern v. Graudenz General v. Courbiere u dem Major, nachherigen General von Neumann......"

Wie bereits erwähnt. Danke für die Unterstützung
Schönen Gruß aus Münster :whistling:

Wohnort: Bayreuth

Vereine: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. Juni 2009, 22:49

Goldap hatte verschiedene Kirchengemeinden: Die an 1894 geführt gewesenen Kirchenbücher sind vernichtet. Von den ev. Kirchenbücher von 1712 bis 1833 hat das Staatsarchiv Leipzig Filme. Ebenso von der neuen ev. Kirche von 1711 bis 1842 [mit Lücken].Das Evangelische Zentralarchiv Berlin hat diese bis 1944.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer