Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Ursel W.

Trainee

  • "Ursel W." started this thread

Location: Berlin

  • Send private message

1

Sunday, June 7th 2009, 3:11pm

Suche nach dem Sterbedatum von Ernst August Vieth

Liebe Leute, heute will ich euch auch um Hilfe bitten. Vielleicht habt ihr ja Ideen, wie ich das Sterbedatum meines Onkels herausfinden kann.Aber zuerst ein paar Informationen dazu.Mein Onkel hieß: Ernst August Vieth, ist am 4.3.1902 in Langenberg/Rheinland geboren und war Kaufmann von Beruf. Er war verheiratet mit Margarete geborene Leschke (in Berlin).Die Beiden sind ausgewandert und zwar sind sie mit der „Stuttgart“ am 2. 4. 1930 von Bremen nach Chicago (Illinois)gefahren. Dies habe ich bereits schon über die Bremer Passagierlisten der MAUS herausgefunden. August Vieth war 28 Jahre und seine Frau Margarete 26 Jahre.Sie lebten in Glencoe, Highland Parks und zuletzt Barrington (Illinois).Ich habe noch Briefe gefunden die vor dem 2. WK geschrieben wurden. Nach Ende des Krieges kamen dann wieder Briefe und auch mit Päckchen wurde die Familie unterstützt. Mein Onkel hatte wohl 1946 einen schweren Brandunfall und hatte dadurch sehr starke gesundheitliche Probleme. Der letzte Brief von ihm wurde am 10. November 1948 geschrieben. Danach kam dann keine Nachricht mehr. Meine Mutter und meine Tante haben dann versucht, nachzuforschen was mit ihm passiert ist. Leider haben sie da aber nichts herausgefunden. Es gab dann wohl das Gerücht, dass er verstorben und dass seine Asche auf dem Michigansee verstreut worden wäre. Auch von seiner Ehefrau Margarete hörten sie wohl nichts mehr.Leider sind meine Mutter und meine Tante schon sehr lange verstorben, die Briefe hat meine Schwester nun erst vor kurzem in einem alten Koffer gefunden und mir zur Verfügung gestellt. Diese Briefe waren alle in Sütterlin geschrieben und ich musste mich erst mal daran machen, diese Briefe zu übersetzen.Leider ist mein Englisch nicht besonders gut, so dass ich große Schwierigkeiten habe mich in amerikanischen Foren herumzutreiben.Es wäre schön, wenn ihr mir dabei weiterhelfen könntet. Grüße aus Berlin Ursel

Paladin

Trainee

Location: Südwest-Pfalz

  • Send private message

2

Sunday, June 7th 2009, 3:38pm

Hallo Ursel,
Hast du zu diesen Briefen auch noch die Umschläge? Wenn ja schau mal ob du die Absenderadresse noch erkennen kannst. Desweiteren hat auch Svenja hier schon sehr viele links eingestellt welche sich mit der Suche von ausgewanderten Personen beschäftigen.
viele Grüße
Ulrich
suche Volkemer >1720 Pfalz; Elsaß; Lothringen;
Schmidt in Syrgenstein/Bayern-Schwaben und Lothringen Raum Bitsch > 1720

Ursel W.

Trainee

  • "Ursel W." started this thread

Location: Berlin

  • Send private message

3

Sunday, June 7th 2009, 3:48pm

Hallo Ulrich,

ja die Adressen kann ich noch erkennen:

241 Harror Street, Glencoe, Illinois

275 cedar Ave. , Highland Park, Illinois (von diesem Absender kamen die meisten Briefe)

Rainbow Farm, Barrington, Illinois

Bin insgesamt etwas ratlos!

Danke Ursel

whorlbeck

Trainee

Location: Freiberg/Sachsen

  • Send private message

4

Sunday, June 7th 2009, 7:03pm

Hallo Ursel,

ich habe eben mal bei ancestry nachgeschaut.
Im Sterbeindex der Sozialversicherung finden sich zweimal eine Margarethe Vieth, beide in Illinois. Ich denke aber, die erste dürfte es sein:


Social Security Death Index
about Margaret L. Vieth
Name: Margaret L. Vieth
SSN: 322-28-8810
Last Residence: 60025 Glenview, Cook, Illinois, United States of America
Born: 21 Feb 1904
Died: 9 Oct 2003
State (Year) SSN issued: Illinois (1951)


Social Security Death Index
about Marguerit J. Vieth
Name: Marguerit J. Vieth
SSN: 346-36-6768
Last Residence: 61727 Clinton, Dewitt, Illinois, United States of America
Born: 29 Sep 1904
Died: 4 Sep 1988
State (Year) SSN issued: Illinois (1960-1961)

Ich denke die Adresse "Glenview" hier und "Glencoe" bei Dir ist wohl die gleiche.
Den Ernst August finde ich momentan nicht, da der Sterbeindex auch erst um 1960 einsetzt, könnte er schon vorher gestorben sein.
Und die Margarethe ist dann ja wohl 99 Jahre alt geworden.

Ich suche noch etwas weiter und melde mich dann bei Dir noch einmal.

Viele Grüße
Wolfgang

whorlbeck

Trainee

Location: Freiberg/Sachsen

  • Send private message

5

Sunday, June 7th 2009, 7:21pm

Hallo Ursel,

schickst Du mir bitte mal Deine mail-Adresse.
Ich habe noch einiges bei ancestry gefunden und würde Dir die Dokumente an eine mail direkt an Dich anhängen.

Bei der Volkszählung 1930 tauchen beide Vieths bereits in Chicago auf als Untermieter. Na und die Passagierlisten gibt es natürlich auch.

Viele Grüße

Wolfgang

Ursel W.

Trainee

  • "Ursel W." started this thread

Location: Berlin

  • Send private message

6

Sunday, June 7th 2009, 7:54pm

Hallo Wolfgang,

mensch das ist ja schön, dass du was für mich gefunden hast, danke!

Ja, die erste - von deinen gefundenen Margarets - könnte es auf alle Fälle sein. Denn auf der Passagierliste der Stuttgart stand ja auch das Alter von beiden dabei. und da war der Altersunterschied 2 Jahre.

Ich schicke dir gleich noch meine Mail-Adresse.

Grüße

Ursel

Ursel W.

Trainee

  • "Ursel W." started this thread

Location: Berlin

  • Send private message

7

Tuesday, June 9th 2009, 10:12am

Hallo Leute,

dank der Hilfe von Wolfgang habe ich einiges über August Vieth und seine Frau Margarete Vieth in Erfahrung bringen können. So beispeilsweise das Sterbedatum von Margarete Vieth, nämlich am 9.10. 2003 - 99 jährig.

Auch tauchten die beiden bereits schon im Census 1930 auf, und ich weiß nun dadurch, dass sie erst mal bei der Schwester von Margarete gewohnt haben. Das ist ja schon sehr spannend und ist für den Lebenslauf eine wichtige Angelegenheit. Nochmal vielen Dank an Whorlbeck!

Leider habe ich aber das Sterbedatum von Ernst August Vieth immer noch nicht.

Ich werde dieses Problem nun noch einmal beim Unterforum Amerika einstellen, vielleicht bekomme ich da noch weitere Unterstützung.

Grüße

Ursel

Similar threads