Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Uschi

Mitglied

  • »Uschi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kreis Euskirchen /D

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Juni 2004, 19:32

Familie Schmitten aus Insul / Berresheim

Hallo,

Folgende Nachfahren suche ich.

Schmitten Johann Stephan , Ackerer
*04.02.1780 Insul
+ 04.05.1844 Insul

Eltern: Schmitten Jakob und Schmitz Maria Catharina

oo 1803
Larscheid Maria Gertrud
*27.02.1781 Insul
+03.03.1858 Insul

Sohn: Schmitten Mathias
*24.09.1808 Insul
+04.03.1875 Berresheim

oo 19.11.1833
Breuer Maria Catharina (Eltern Breuer Johann Peter und Ohlert Helena beid verst. Berresheim)
*17.08.1813 Berresheim
+04.11.1887 Berresheim

Sohn: Schmitten Mathias Tagelöhner, Wegwärter
*24.10.1851 Berresheim
+01.07.1926 Antweiler

oo 09.01.1880
Renn Agnes, Hebamme
*30.03.1856 Nöthen
+26.05.1927 Köln

Weiter Kinder von Schmitten Mathias sen.

-Johann, wohnhaft in Kalkar (hier fange ich gerade an, weil ich auch aus diesem Ort stamme) .
Kinder: Jakob, Hubert, Mathias, Trina

-Gertrud nach Holzem verheiratet. Hatten 4-6 Kinder, einer hieß Josef

-Katharina nach Billig verh., Nikolaus Pohl. Kinder Johann und Josefa.

-Josef Peter irgendwo in die Eifel.

-Peter nach Weiler a. B. ca 10 Kinder. Peter, Christine, Katharina, Agnes, Gertrud (Hebamme, sie muß vor einigen Haren verstorben sein / hier bin ich auch schon dran).

-Jakob auch nach Weiler, Kinder Josef, Peter, Trina, Billa.

-Käthchen nach Trier mit einem Lehrer verheiratet. Die beiden Töchter gingen ins Kloster. Vermutlich nach den Niederlande.

-Apollonia ging nach Kreuzweingarten. Der Mann schrieb sich Lepartz. Sie adoptierten einen Jungen mit dem Namen Franz.

Bitte verwechselt Kalkar nicht mit dem am Niederrhein. Diese Kalkar gehört zu Stadt Bad Münstereifel.

Gruß

Uschi

Marlies

unregistriert

2

Samstag, 12. Juni 2004, 22:06

RE: Familie Schmitten aus Insul / Berresheim

Hallo Uschi,

von den Klosterschwestern in den Niederlanden sind viele für die
Mission in Afrika eingesetzt worden, falls sie "gesundheitstauglich"
waren.
Ich habe selbst so einen Fall, der mich "zur Verzweiflung" bringt




Gruß Marlies

Paladin

Mitglied

Wohnort: Südwest-Pfalz

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. Dezember 2008, 20:43

Hallo,
ich bugsiere mal deine Suche wieder nach vorne.
viele Grüße
Ulrich
suche Volkemer >1720 Pfalz; Elsaß; Lothringen;
Schmidt in Syrgenstein/Bayern-Schwaben und Lothringen Raum Bitsch > 1720

Uschi

Mitglied

  • »Uschi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kreis Euskirchen /D

  • Nachricht senden

4

Samstag, 27. Dezember 2008, 15:27

Hallo Ulrich,

:danke: :danke:

Ich finde es toll, daß du dir Mühe machst ältere Beiträge (nicht nur meine ) noch mal
in Erinnerung rufst. :angel: :angel:


Gruß Uschi

5

Freitag, 6. März 2009, 11:25

Ahnen aus Berresheim

Hallo Uschi,

in meinem Stammbaum gibt es auch Ahnen aus Berresheim (zu dieser Zeit noch Kirchengemeinde Mutscheid) und zwar auch jemanden mit Namen OHLERT! Ggf. gibt es hier ja Verbindungen. Genaueres:

Catharina Ohlert * 19.10.1804 in Berresheim

Eltern: Peter Ohlert aus Berresheim (Hufschmied) vh mit Maria Katharina Bungert aus Berresheim

Leider fehlen mir hier weitere Daten. Da Berresheim nicht sonderlich groß ist/war, gibt es vielleicht Verbindungen zu Helena Ohlert, Ehefrau von Johann Peter Breuer???

Würde mich doch freuen ....



Grüße

Manfred