Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 12. Juli 2009, 23:52

FN LÜDERS, BARTEL, BECKER, SCHUMANN, DORMANN, HOTH, PIEHL - noch offen: Band J, R, S (tlw.) und T

Hallo,
wer kann mir BITTE helfen, bei dem EINEN oder ANDEREN Namen/ Band?

Familienname Lüders
Band B, Seite 98
Band H, Seite 64
Band G, Seite 500
Band L, Seite 346
Band S, Seite 509

Band T, Seite 43
Band Z, Seite 104

Familienname Bartel
Band B, Seite,
80, 82.630
Band H, Seite 150,
287
Band K, Seite 408, 443, 484
Band L, Seite 61, ]224
Band M, Seite 194, 201, 277
.
Band R, Seite 135, 208.
Band S, Seite 158, 905, 1043.
Band T, Seite 194.
Band U, Seite 10

Familienname Piehl
Band D, Seite 225
Band P, Seite 193


Familienname Dormann
Band B, Seite 512
Band D, Seite 205, 208, 209
.

Familienname Hoth
Band H, Seite 470.

Familienname Becker

Band A, Seite 96.
Band B, Seite 123-130, 167, 256, 264, 421, 487, 499, 692, 699,748, 888, 899
Band C, Seite 22, 124, 138, 179
Band D, Seite ]144, 206, 237, 264, 265
Band E, Seite 105, 116, 166.
Band F, Seite 37, 65, 128, 142,
148, 241, 256
Band G, Seite 179, 197, 200, 234, 248, 257, 276, 398, 444, 456,496, 524.
Band H, Seite 11, 44, 48, 99, 128, 146, 196, 272, 273, 323, 341, 369, 372, 405
.
Band J, Seite 115.
Band K, Seite 98, 293, 452, 455, 525, 636, 741
Band L, Seite 44, 62, 117, 156, 170
Band M,Seite 10, 34, 44, 69, 119, 121, 231, 273
Band N, Seite 9, 38, 42, 54
.
Band P, Seite 73, 74, 190, 211, 237, 354, 369, 370, 384.
Band R, Seite 21, 106, 109, 206, 215, 217, 233, 245, 351.
Band S, Seite 134, 135, 151, 222, 377, 455,488, 620, 625, 694, 697, 818, 854, 935, 939, 961, 1006.
Band T, Seite 113, 192
Band U, Seite 24
Band V, Seite 2.
Band W, Seite 7, 69, 86,140, 195, 219, 255, ]278, 336, 376
Band Z, Seite 85
.

Familienname Schumann
Band M, Seite 65, 162, 201, 212, 229, 332.

Vielen DANK:)!!

Birgitt

Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von »becker60« (11. September 2009, 23:21)


2

Montag, 13. Juli 2009, 06:07

Guten Morgen Birgitt!

Hier nun deine hervorgehobener Sucheintrag von Band M, Seite 201

M e r t e n
- 4) Peter hat Hua Kbg. Altst. Langg. nächst Phil. B a r t e l Haus an Israel L a n g k n e r F. 1400 M verk. Bgdg 2.9.1603 (dgl Bl 4) s. Bevollmächtigt. Gg S c h u m a n n bestät. Empfang v. 200 M Erbgeldern, Bgdg 6.7.1604 (Bl 8)

FN Bartel in Band M
S. 194
M e n t z e l
-11) Margarete oo Ibg 3.6.1938 Albert B a r t el
S. 277
M i l z
- 8) Christa oo Kurt B a r t e l z. Mühlhausen Kr. Pr. Eylau, S * 25.9.1938

FN Schumann Band M
S. 65
M a r c z e w s k i
- 1) Schneidergeselle totgeschlagen. Am 21.7.1852 deshalb Jäger S c h u m a n n bestraft (Öfft. Anz Kbg 1852 S 764)

S. 162
M e i n i c k e
- 11) Gertrud ~16.11.1600, oo 1624 Hans S c h u m a n n

S. 212
M a t s c h u l a t
-9) Aug. + Ibg 13.6.1941 im 77. J., Müllermstr., begr. 17.6. Striegengrund. Kinder: August u. Hans M. Gustel oo Hans S c h u m a n n , Gustav, Hermann, Ernst, Gertr. M. geb. D ö r f e r , Ida M geb. K e h l e r , Herta M. geb. K a m r a d , Lotte M geb. G r ü n h a g e l , Anna M geb. M a h l e r (Allg. Zg v. 17.6)

S. 229
M e y e r
179) Gertrud oo Ing A. S c h u m a n n, Ibg S* (Hart Zg v. 6.5.1930)

S. 332
M o n e t a
- 6) Joh., Pred z. Dg, verfaßte e latein. Gedicht z. Tod d Bgm Gabr. S c h u m a n n 1700 (Sammlung Stolberg)

Bitte nehme Streichungen der schon herausgefundenen Seiten vor, erleichtert ungemein die Suche der noch zu suchenden FN und Seiten.

Das war es erst einmal.
Schönen Gruß und einen tollen Wochenstart wünscht dir
karin h.

Quelle: www.vffow-buchverkauf.de

3

Montag, 13. Juli 2009, 16:22

Hallo Karin,

bin immer wieder erstaunt, wie rasch hier auf diesem Forum reagiert wird, VIELEN DANK dafür.
Fand bisher zwar noch keine Verbindung, aber das sollte doch noch kommen, oder??

Liebe Grüße
Birgitt

4

Dienstag, 14. Juli 2009, 06:21

Guten Morgen Birgitt!

Hier dein FN Hoth aus dem Band H, 470

H o t h
- 1. Fr. Rttgtsbes. M., Garbeningken (Goldbach) Kr. Wehlau, sucht Hauslehrerin f. 10jhr. Knaben (kein Latein) u. 9 jhr. Mädchen (Opr. Zg 5.7.1919)
-2. Georg *Garbeningken 1860, ist 9.1881 Abitur Gym. Ibg, S. d. Gutsbes. H., 1910 Dr. med. San. Rst i. Bln W 30 (Abitur. Ibg S 17)
-3. Max * Garbeningken 1864, ist 9.1885 Abitur d. Gym Ibg, S. d. Gutsbes. H., 1910 Gutsbes. i. Garbeningken b. Goldbach Kr. Wehlau (desgl.)

FN Lüders, Seite 64
H a l l e n s l e b e n
-22. Bürgermstr. Jakob, Quedl. St. Nicolai 30.1.1622 T Salome taufen lassen, Paten: Bastian L a n g e , Bendix H e n c k e l l , Jgfr. Salome L ü d e r s

FN Bartel, Seite 150, 287
H e c h t
-52. Tischler Bruno Franz, Bln-Charl. aufgeboten z. Kbg. m. Stütze Lieb. Joh. B a r t el , Schippenbeil (Allg. Zg. 27.8.1930)

H e s s e l e c h t
- Peter hat e. Gut Kr. Neidenburg neb. d. 1328 dem Nik. v. T y l i t z Dorf Gr. Schlefken verschrieben wird (Ausz. a. Handfestenb. A. Neidenburg Mas VII S 26) Er, weltl. Ritter, Lehnsm. i. Lande Sassen, 1345 Zeuge d. Verschrbg. d. Komturs z. Christburg (Ausz. a. Handfestenb. A. Soldau i. Mas VII S 28, wo auch d. folg. Angabe) Ihm zus. m. Gebr. H e i n e m a n n u. Konrad von W o m s e n werden 1321 i. Lande Sassen 1400 Hu verschrieben. Er verschr. 1309 i. neuen Dorf Klentzkau d. B a r t el 4 Hu z. kulm. Recht (wie vor) (K Borchersdorf Kr. Neidenburg) Der Stammsitz d. Fam. ist Hesselecht, K. Gilgenburg Kr. Osterode, sie spielte gr. Rolle i. Gesch d. Pr. Adels. Neben d. vorgenannten Peter gab es ein 2. Geschl.gleichen Namens; Geroldus, Ritter v. H., 1309 Zeuge d. Verschrbg. d. Peter v. H. 1233 kam e. Peter v. Heselech aus Häslicht b. Sprottau nach Preußen.

FN Becker, S. 11
H a b e d a n k
-9. Andreas (Sv8), get. Plessow 13.6.1741, + ebd 1.4.1782, Ackermann, oo ebd. 26.6.1766 Marie Eleon. B e c k e r aus Jesserig

S. 44
H a g e n
- 134. Hildeg. H. z. Kbg, oo 6.10.1938 m. Max B e c k e r Eydtkuhnen (Pr.Zg. v. 6.10.38)

S. 48
H a h n
- 42. Andreas H., Müller a. Jagutten, kft. 11.3.1801 Raddeilen v. Lt. R o s e n b e r g f. 5000 Tlr., verkft. es 1809 an Karl Frdr. B e c k e r f. 5000 Tlr. (Sembritzki, Gesch. d. Kr. Memel S 82)

S. 99
H a r n a c k
-53. Anton, * 19.4.1848, + 3.11.1894 beerd. i. Erbbegr. s. Fam. in Bartenstein, dort neb. e. unbenannt. Grab noch das d. Amalie S t u h l m a c he r verw. G l a ß geb. B e c k e r , * 26.5.1815, + 2.6.1877

Deine restlichen FN Becker aus dem Band H. folgt später.

Schönen Gruß
karin h.

Quelle: www.vffow-buchverkauf.de

5

Dienstag, 14. Juli 2009, 10:09

Hallo--becker60(Birgitt)--Band-U/V/W/Z.

Band--U--Seite-24
U r b a t
17) Heinz U. oo Ingrid geb. B e c k e r, 12.7.1962, Wolfsburg, Auf der Rönnecke 11
fr.Matzhausen Kr.Gb.u.Riesenburg Kr.Rosenberg.(D.Ostpr.bl.v.21.7.1962)
Band--V--Seite-2
V a l e n t i n
--6) Wilhelmine Beate, oo Abrahm B e c k e r, (Peter Becker 2),der *1757, + 1829,
Assessor,Stadtverordn.,Kfz.u.Fabrikant i.Kbg.Sie + 1807.Erst.Kd. * um 1796.
(Bujack,Ostpr.Landtag 1813 S.100/101 )
Band--Z--Seite--104--FN--Lüders
Z ü r c h e r--E n g e l h a r d
1) Ida,Mutter,Großm.,Urgroßm.u.Tante i.89.J. +Bern 11.7.1962.Erna Z.-L ü d e r s,
Irene P e l i k a n -Z.,Maasholm,Edith S c h ü t t -Z.,Kiel.
(D.Ostpr.blatt,Hamburg 21.7.1962 S.18 )
Band--U--Seite--10
U l r i c h
58 ) Frau Auguste U.geb. B a r t e l, + Kbg.6.5.1941,63 J.,n.lang.schw.Leiden,
Frau,Mutter u.Schwiegermutter.Carl U.,Frieda U.,Kurt U.,Hildegard B r o i c h e r,
geb.U.,Kurt B r o i c h e r,.Kbg.8.5.41 Tuchmacherstr.10/11.Beerdigung 10.5.
a.d.l.Löbenichtschen Friedh.(Kbg.Allg.Zg.128 V.9.5.1941)
Band--W--Seite--7
W a c k e r
1) Frau W.Patin Riesenburg 19.3.1713 b.Kd.Fleischers Sim. B e c k e r;
desgl.Chr.W.25.3.1715.
W-Seite 69
W a s c h k e
2) Hans, oo Käte geb. B e c k e r. Neufahrwasser.(Hart.Zg.10.7.1930)
W-Seite-86
W e d e c k e
10) Fr.Pf.Abraham B e c k e r,z.Falkenau,Catharina Amaliegeb.W. + 15.4.1798
I.33.J.a.Auszehrung.(Pr.Arch.1798 S.348 ).Er * Kbg.30.3.1761,erst Rektor
zu Bischhofstein.
W--Seite--87
W e d e c k e
27) Demois.Wedekin, oo 14.6.1796 Pf. B e c k e r,z.Falkenau.
(Pr.Arch.1796,S.444)
W--Seite--140
W e l s vgl.Welz
8 ) Frau Welssin Patin Riesenburg 19.3.1713 b.Kd.d.Fleisch.Sim. B e c k e r.
W--Seite--195
W e v e r
3) Ernst Hans Adolf W.,ev., * Bremen 16.9.1890,Reichsbankvorst.z.Kulmbach,
oo Gustel B e c k e r, kath.,Münster W.16-7-1892
W--Seite--219
W i e d e m a n n
34) Hr.W.Pate Riesenburg 19.3.1713 u.20.6.1717 b.Kd.d.Fleischers Sim. B e c k e r,
Fr.W.desgl.3.12.1711. Hr.W.desgl.8.8.1742 b.Enkelin des Sim. B e c k e r,
Lov.Jac. B u r c h a r d.
W--Seite--255
W i l l e r b a c h
5) Fr.Justizamtm. B e c k e r,Sophie Henriette geb.W., + 31.5.1796 i.26.J.(Desgl.1796 S.378 )
W--Seite--278
W i n t e r
43) Elisabeth W.* um 1783, + Neu Rudzen b.Pillkallen 14.2.1839, oo Andreas B e c k e r, Kölmer
W--Seite--336
W o l f f
62) Erich W.u.Frau Charlotte geb. B e c k e r, oo 10.5.1921, Kbg.(Kbg.Allg.Zg.Nr.220 v.13,5,1921)
W--Seite--376
v. W ü s t e n h o f f
10) Andreas B e c k e r,sonst Wüstenhofe gen.vor 1600 Erbherr auf Gr.Salze,KL:Ottersleben usw.
oo I Dor. v. K r o s i g k, oo II.Elis. v. B r e d o w,.
Z--Seite--85
Z i n k vgl.Zinck
12) Wilh., + Elbing 23.3.1820. oo Elis. B e c k e r, + Elbing 9.9.1823.To.:
Marianne, * Elbing 1.9.1808, oo Frdr.Wilh. S c h u l t z, * Marienburg 6.12.1806

Quelle an : Verein für Familienforschung in Ost-und Westpreussen.

Gruß aus Essen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »vamidu« (16. Juli 2009, 22:26)


Hans-Joachim Liedtke

unregistriert

6

Dienstag, 14. Juli 2009, 12:13

Quass Band >> K << / >> L << / >> N <<

Hallo aus dem Norden !

Habe Dir die Einträge aus den drei Bänden rausgeschrieben und stelle sie als Anhang hier ins Forum .

Viel Glück ! Joachim

http://www.vffow-buchverkauf.de/
»Hans-Joachim Liedtke« hat folgende Datei angehängt:

7

Dienstag, 14. Juli 2009, 13:52

Vielen, vielen Dank für die Hilfe !!!

Wünsche
ALLEN noch einen schönenTag

Birgitt

8

Dienstag, 14. Juli 2009, 22:51

Hallo--becker(Birgitt)--Band--M--Seiten--10,34,44,69,119,121,231,273.

Band--M--s.10
M a d a i k a
-8 ) Charlotte, + Bestendorf...1832, oo ..1825 Wilh. B e c k e r,Gutbes Adolfshof


Seite-34
M a l e s s a
--26 ) Anna a.Sommerfeld oo Reichwalde 1717 Chrf B e c k e r ebd ( dgl 1941 )

Seite--44
M a l o t k a
-- 8 ) Wolfg.a.Kbg. oo 24.6.1937 Steffi B e c k e r, (Pr Zg 6.37 )

Seite--69
M a r i e n f e l d
--10 ) M oo Laura B e c k e r (Peter Becker 11 ) die * 1834

Seite--119
M a t t h e s i u s
-- 5 ) Charl ( Tv4a ) oo B e c k e r

Seite--121
M a t t h i e s
-- 10 ) Else ( Tv9 ) * 24,7,1870 oo Rttgtsbes. B e c k e r, z.Arnsdorf 5 Kind.

Seite--231
M e y e r
-279 ) Christine oo Schmidemstr. Karl B e c k e r, kauf.1832 d.alte Hofstelle v.
Werßkopchen 7 f.300 Tlr v.Ehepaar G r ü b e r = 3 Mo 23 Ru ( Grunda.Werßk )

Seite--273
M i l l i a s
--2 ) J.F.M od Millies Pate Riesenburg 23.11.1721 b S d Fleischers Simon B e c k e r



Quelle an : Verein für Familienforschung in Ost-und Westpreussen



Gruß aus Essen

9

Mittwoch, 15. Juli 2009, 06:10

Guten Morgen Birgitt!

Hier nun dir Fortstezung Becker aus Band H:
S. 128
H a ß
-11. Im Streit zw. Pf.Chrn Frdr. B e c k e r u. AM G u t z e i t aus Uderwangen Bezugnahme auf Aussage des H. in dessen SChreiben dsbzgl (EM 17d U 46)

S. 146
H a u s t e i n
- Marta B e c k e r geb. H. oo Franz B., Kbg, Simon Dachstr 43 zeigen * v. S. Gerhard am 30.3.1921 (Kgb. All. Zg. 31.3.1921)

S. 196
H e i n r i c h
-12. Rentmstr. H., seit 1.6.1853 am Dom Rentamt Saalfeld, ihm folgte B e c k e r . (Desgen. Sallfeld S. 67)

S. 272
H e r m e s
-25. Pf Gg Vinzenz oo Maria Lukrezia B e c k e r .

S. 273
H e r o l d
-24. Pf. H. aus Kanditten hatte d. Reg. b. Hofe als Pf f. Uderwangen vorgeschl als einen geschickten u. exemplarisch. Mann 1768. Die Stelle war inzw. schon durch Chrn Frdr. B e c k e r besetzt u. H. erh. bald darauf die zu Laptau i. Samland.

S. 323
H i l b e r t
-9. Eine Semmel v. 1807 d. geh. Archiv übergab m. Bescheinigg."Beiliegende Semmel ist v. d. Dr. medic.et. chirurg. Herrn H., dazu versichert, daß dies. 1807 v. d. damaligen Bäckermstr. V. d. jetzig Holzhändl. Herrn B e ck e r in Kbg gebacken worde u. im April 1838 ausgest. durch Prussiamuseum (Aust. Kbg 1913)

S. 341
H i n d o r f
- 1. Karl Frdr., * Laiden i. Kirchsp, Neuhausen i, Kurland 8.9.1825, kgl Postbaurat, oo Elise R e i c h e l * Turswitz 16.12.1830, + Friedenau b. Bln 6.7.1905. Einzige T: Klara oo Rechtsanwalt Alex. B e c k e r in Bln (Histor. Verein Marienwerder H. 44 1905 S 67)

S. 369
H i r s c h f e l d t
- 7. Joh. Jakob, * 1.6.1729, + 2.12.1789, Großbürger z. Neuteich, oo anna Regina B e c k e r , * 31.12.1726, + 28.4.1795 (Sv6)

S. 372
H o c h f e l d
-3. Maria B e ck e r geb. H., Invalidenfrau, Kbg. + 64 J. alt, (Hart Zg 31.3.1921)

S. 405
H o f f m a n n
-307. Fr Amtsrat B e c k e r geb. H. 1790 z. Tilsit od Dwarischken (304-307)

Das war es aus dem Band H. FN Hoth ist bereits auch beantwortet, bitte streiche mal wieder.

Schönen Gruß
karin h.

Quelle: www.vffow-buchverkauf.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »karin h.« (15. Juli 2009, 06:17)


10

Mittwoch, 15. Juli 2009, 23:46

Hallo--becker60 ( Birgitt )

Band--A--Seite--96--FN-Becker
A m l o n g
-- N., Dr., oo Käthi, geb. B e c k e r. Kbg. Sohn * etwa Mitte April 1933.

Band--B--Seite--98--FN-Lüders
B a r z
-- Ernst, verlobt m.Frl.Liselotte G ü n t h e r, einz.T.d.Gutsbes.Herrn
Fritz G.u.s.Frau Anna gb. L ü d e r s. Buchhof Kr.Schlochau/Westpr.,
im Juli 1921.( Dtsch.Offiz.Bl.23 v.11.8.1921 S.464 )

Band--B--Seite--512--FN-Dormann
B o l l e
-- Hinrich Jürgen B., get.Twieflingen 22.X.1686, Schuhmacher zu Hameli
seit 1709; oo Hameln 26.V.1722 Anna Margarethe D o r m a n n , * um 1700,
T.d.Schuhmachers Nik.D. z.Hameln. Stammfolge i.d.A.



Quelle an : Verein für Familienforschung in Ost-und Westpreussen



Gruß aus Essen

11

Donnerstag, 16. Juli 2009, 10:16

Hallo--becker60(Birgitt)-Band--B--Seite--123--FN-Becker.
B e c k e r
-) Stadt-Bauschreiber,ernannt z.Amts-Bauschreiber z.Marienwerder.14./25.7.1759.
( St.Av.Kbg.Em.15 b, Beförderungsliste Nr.210 )
-)Dan.Jak., ehemal.Pf.z.Tiefensee , ernannt z.Lazarettprediger Kbg. 29,12,1758/9,1,1759. Hatte
einige Jahre vorher krankheitshalber d.Pfarrdienst i.Tiefensee aufgeben müssen, war dann als Lazarett-
prediger f.die i.russisch.Kriegsgefangenschaft befindl.Preußen i.Kbg.angestellt worden. (desgl.Nr.105)
- + 25.3.1798 i.78.J.a.Schleim-u.Entzündfieber. ( Pr.Arch.1798 S.290 )
- )Amtsbauer,erwähnt 1763 i.Amts-Register d.A.Prökuls.(Sembritzki, Gesch.d.Kr.Memel, S.35)
- )B.. gen.1814 i.Verz.d.Landst.M.Amts Prökuls. (desgl.S.164 u.Amstbl.S.331-340)
- )Carl Friedrich, kauft Raddeiten f.5000 Tlr.1809 v.Müller H a h n .Jagutten, oo N. H a h n.
Wwe.verk.d.Gut 21.4.1820 f.6500 Tlr.an Kfm. S c h w e d e r s k y. (Sembr.S.82)
-)Moritz,einfach.jüd.Handelsmann,Angestellter b.Stantien 1860 von diesem i.Fa.St.u.B.aufgenommen,
besaß dann bis z.Fortzug v.Memel dort Grundstück 10-12 am Friedrichsmarkt.St.trat 1871 a.Fa.aus.
B.kauft 1872 Rttgut.Palmnicken f.120000 Tlr.Baar,wurde Commerzienrat,dann Geheim.C.
S.:Arthur,jüd.,Rttgutsbes.a.Bartmannshagen i.Kr.Grimmen.;ein anderer Sohn Maler i.
München. ( desgl.S.265/266)

Seite--124
- )Frau Geh.Kommerzienrat i.Kbg.,ist 1900 Mitgl.d."Prussia",seit 9.5.1893. (Prussia S.10 )
- )Michel B.,auch P r e u ß,gen.,Krüger z.Lötzen,verk.seine 14.2.1561 erworbenen 3 Hu.zw.
Gr.Wronnen u.Bogatzen 11.11.1562 an Mathis B o g a t z . d.Jüngeren für je 100 M.Bogatz
zahlt bis 1567 ab u.zwar an Amtsschreiber S t e i n b r e c h e r, z.Lötzen,dem B.Geld weg.
seines Hauses schuldet.1596 lebt er nicht mehr.(St.Av.Kbg.EM.92 d)
- )Ertmann,Bgr.z.Lötzen m.Hellbarte,1.Hälfte d.17.J.(ebd.92 ee,Rolle des Städtchens)
- )Andreas B.,sonst W ü s t e n h o f e,gen.Siehe v. W ü s t e n h o f f.
- )Amalie S t u h l m a c h e r,verw. G l a ß,gb.B.,*2,6,1877.
( Grab i. Erbbegräbn.d.Fam. H a r n a c k,auf d.Friedh.Bartenstein)
- )Heinriette,auch genannt S c h a n k a t, Instmannstochter, 16 j.,hat sich 11.3.aus Pflege
b.Frau K i r m i. Oppen entfernt,Sachen mitgenomm.Steckbrief Wehlau 22.3.1852.
(Öff.Anz.Kbg.1852 S.244) Erledigt 14.4.(S.280)
- )August,Fleischerlehrling, * in od.bei.Brandenbg.,i.Untersuch.,hat sich entfernt.Steckbr.Kbg.
11.11.1852.(wie vor S.878 )
- )Melchior,Erzpriester z.ibg.1674-1694. 1660 Pf.i.Großlindenau b.Braunsberg,wo ihm d.nahe
geleg.Gut Henneberg gehörte,kam 1666 an d.große Hospital i.Kbg.u.1674 nach Ibg.Stand i.eifriger
Verbindung m.Quäkern i.Kbg.u.anderwärts,Schriftwechs.m.Dr.Quirin K u h l m a n n,i.Rom,dem
ersten fanatiker der damaligen Zeit.Ein Briefv.B.an K.wurde aufgefangen u.erregte viel Anstoß.
B.blieb aber i.Amt,i.dem er + 15.3.1694.Brief v.20.5.1679 abgedruckt.(Henning,Ibg. S.18 ff.;
St.Av.Kbg.EM 55 d M,Bausachen d.K.Mehlkehmen)--1660-65 Pf.z.Lindenau. * Landsberg
Kr.Pr.Eylau 4.10.1635, 20,9,1665 n.Lindenau gekomm., n.5 J.Pf.i.Kbg. (Kap.Lindenau S.48 )
Magister,war m.gelehrten Quäkern i.Verbind.getret.,gewisse Kreise drangen auf s.Abs/etz.,and.
bewirkten,daß er nicht ungehört verurt.wurde.Fand warmen Verteid.a.mag.Joh. P i c k e r.
Konrekt.d.Kneiphöf.Schule i.Kbg.vor Consist.,so daß B.im Amt blieb,bis 15,3,1693.
Im Dank verschffte ihm B.1681 Rektorat i.Ibg.geg.gr.Widerstand.(Altert.Ges.Ibg.7 S.33)
- )Späterer Erzpriester B.z.Labiau um 1712.(Pr.Arch.1790,S.318 )-
In Kbg.stud.bei Christian Gabriel F i s c h e r,i.Kbg.
- )Gottlieb,Losbäckermstr., oo Regina gb. W i e g a n d t,verk.Wohnhaus Kbg.Altst.
Wassergasse 341 nebst Holzstelle u.Graswiese f.12150 Fl.an Joh. K i r s c h n e r.
Kbg.13,3,1797.(St.Av.Kbg.208/25 Altst.Hausb.Bd.16,Bl59/60 R)
- )Abraham B.a.Liste d.Mälzenbr.z.Kbg.v.5.9.1798. (desgl.Bl.231/233 R)
- )Sekr.B. wie vor.-Calcul.B.wie vor.
- )Lorentz,Amtsschreiber z.Neuhauß,kauft v.Bernhard W e g n e r,u.Frau Haus Kbg.unterem Berge
zw.Hieron. S c h u l t z,u.Albr. S i e v e r t s,Häusern f.4750 M.Bgr.ding 9.9.1622.(desgl.208 /10 Bd.1,
Bl.62/62 R)
- )Jgfr.Beckerin,Patin z.Niebudzen 20.2.1743 b.Adam Albrecht, S.d.Pf.Gottfried Z i p p e l.
(KB.Niebudzen 1736-1766)
- )Charlotte gb.B., oo Kbg 10.5.1921 Erich W o l f f.(Kbg.Allg.Zg.Nr.220 v.13.5.1921)
- )Franz u.Frau Maria gb. H a u s t e i n,Simon-Dach-Str.432,S.Gerhard Siegfried +, 30.3.1921
(n.schwerer Geburt).(desgl.148 v.31.3.1921)
- )Henriette gb.B., oo Zigarrenfabr.Joh.Wilh. W e y l a n d.Bei der Testam. wird AG.Kbg.23.10.1920
eröffn.(desgl.513 v.31.10.1920) üb.56 J.i.Verwahr.
- )Herta S p r e n g e l,Ernst B.,Verlobte.Rauschen/Kbg.(293 v.26.6.1921)
- )Marie gb. H o c h f e l d, Invalidenfrau Kbg., + 64 J.alt.(Kbg.Hart.Zg.148 v.31.3.1921)
- )D.Med.Daniel Bekker a.d.Univ.Kbg.bekommt 300 Mark.(Besold.Etat etwa v.1663,Pr.Arch.1791,S.183)
- )Friedrich,Maj.a.D.I.R.147,EK I.u.II., oo Alexandra gb. v. D r y g a l s k i. Er + Adl.Gut Schulzen A.
A, d.17.4.1925, 2 3/4 Uhr früh Post Salzbach Ostpr.(Dtsch.Off.Bd.12 v.25.4.1925)
- )Bau-Inspektor z.Kbg.1840,schreibt aufbau v.Forstetablissem.z.Gertlauken aus.(Kbg.Kgl.Pr.Staats-Zg.
202 v.29.8.1840),wohnt Unterhaberberg 94.(desg.v.22.10.1840)
- )Rektor u.Katechet Bekker i.Bischofstein wurde Pf.i.Falkenau.(Pr.Arch.1794 S.295)

Quelle an : Verein für Familienforschung in Ost-und Westpreussen

Seiten:123/124

Gruß aus Essen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »vamidu« (16. Juli 2009, 10:19)


12

Sonntag, 19. Juli 2009, 11:13

Hallo--becker60(Birgitt)-Band --B--Seite-125--FN-Becker

B e c k e r

- ) Christian Friedrich, * Creuzbg. Seit 1762 Friedrichsburger Garnis.Pred., 1768 als
Nachf.v.G r u b e,Pf.z.Uderwangen.Die Reg.hatte statt seiner Pf.H e r o l d,a.Canditten
vorgeschl.,allein die Stelle war bereits vergeben. B. + 1787 u.s.Nachf.wurde der Sohn
Georg Ludwig Herold. (Pr.Arch.1793,S.355)
- ) Pastor i.Kandau,hat um 1794 gute Bibliothek.(desgl.1795, S.88 )
- )Frau Calkulator Bekker,S.* Kbg.(?) 17.9.1794.(desgl.1794,S746).
Fr.Calc.Becker, T.*15.11.1795.(desgl.1795,S.776) T.* 15.2.1797.(desgl.1797,195)
- )Sophie Henriette,Fr.Justizamtm.,gb.W i l l e r b a c h, + Kbg.(?) 31.5.1796 i.26.J.
(desgl.1796 S.378 )-Fr.Justizamtm.z.Wormditt, S.* 5.11.1798 .(desgl.1798,S.838 )
- )Pf.zFalkenau, oo 14.6.1796 Demois.W e d e k i n.(desgl.1796,S.444), S.* 31.12.1797.
(desgl.1798 ,S.64)--Fr.Pf.B.z.Falkenau,Catharine Amalie gb.W e d e c k e, + 15.4.1798 ,
i.33.J.a.Auszehr.(desgl.S.328 )
- )Johann Christian, oo Memel 7.5.1806 Maria Friederike Amalie S c h u l z, T.d.
Schiffahrtsgerichtsassessors Fdr.Wilh.Schulz z.Memel, + Tilsit 22.2.1798 u.s.G.Louise
Wilh.G r o ß. Näheres sucht 1937 Dr.Becker z.Kassel,Riedwiesenstr.46.
- )J.C.B.,Kfm.z.Memel, ooA.D.D r e s l e r . T.Henriette * 1822, + Memel 28.11.1823.
- )S.Karl Heinr., + Memel 29.10.1836 a.Krämpfen im 9.J.(Kbg.Intell.Z.263 v.2.11.36)
- )Emil, * Ragnit 1842,ist VIII.1862 Abitur.d.Gym.Ibg.,S.des Kassierers B.i.Gb.,1910
Amtsger.rat i.Erfurt,Freytagstr.21.(Abitur.Ibg.,S.1)
- )Rentner i.Kbg.,ist 1900 Mitgl.d."Prussia",seit 19.12.1899.(Pruss.S.388 )
- )Henriette,T.d.Kriegsrate B.z.Kbg., oo Christof B e n d e r.
- )Karl Ludwig,Sekretär z.Kbg., oo Aurora D o r n. T.: Marie Ottilie Auguste, + 2.5.1874,
oo Karl Adolf Alex.P a n z e r, a.Köwe, * 15.9.1834, + 16.2.1872.
- )Barbara,Haushälterin b.Justizkommissar C h a r i s i u s, z.Tapiau,d. + 1814 ihr Legat
v.200 Rtlr.aussetzt,das da kein Geld vorh.,die Mutter des Ch.bei ihrem Tode 24.5.1826
zuweisen läßt.(Chronik Charisius S.44)
- )Wilh.Karl Eduard S e e l o w,gen.B., * Promeisel 21.12.1866, 1920 zu Possow Kr.Rügen,
erhielt d.Namen B.
- )Herr Georg B.u.Wwe.B., Paten Ibg.25.1.1640 b.Barthol. F r o e l i c h.
- )Karl, oo 1852 Justine vw. S c h l e g e l b e r g e r,gb. K a m r a d t, die ihm Fähre u.Grund
dazu mitbrachte, oo II.Karoline F l e i s c h e r.Diese lebt 1900 als Wwe.z.Eckersberg
u.besitzt d.Grundstücke 1, 4 (Fährgrundstück),5, 10, 12, 13. D.Fähre selbst war Ende 1891
mit d. Brückenbau eingegangen.(Mas.5 S.60 u.102)
- )Karl,Grundbes.Eckersberg, 1901 u.1902 Mitgl.d.Masovia,1903 nicht.(Mas.VII.,S.5)
- )Karl,Grundbes.Monken b.Neuendorf Kr.Lyck,1901,1908 Mitgl.d.Masovia,1909 nicht mehr.(desgl.)
- )Kfm.z.Lyck,1898 ,1901 Mitgl.d.Mas.,1902 nicht.(desgl.IV.,S.3)
- )Jorge,Kellermstr.d.Ordenskompthur z.Rhein,Zeuge bei e.Verschreibung,geg.Lyck,
Allerheiligen 1483.(desgl. I.,S.32)
- )Christof u.Valentin,Brüder a.Heiligenbeil Univ.Kbg.20.1.1592
- )Christof,a.Naumbg.,juravit Univ.Kbg.28.3.1947.
- )Christof,Organist z.Fischhausen, oo um 1600 Anna Kunigunde M ö r l i n.
- )Gustav, * Kbg.,besteht Mich.1874 Abitur a.Löbenicht.Realschule l. Ordn.,19 J.,wählt Baufach,
ist + vor 1914 als Reg.Baumstr.(Wittrien,Löben.Realgym.,S.41
- )Dr. R o s e n c r a n t z, oo Charl.gb.B.,Marienbg.,S.*.(Kbg.Hart.Zg.26.5.1930,Fam.N.)
- )Gerichtssekretär,1911 b.AG.Barten,ist 1911 Stadtverordn.(Batren 1911,S.99u.161)
- )Johann,a.Freudenberg b.Barten,gefallen 1870/71.(S.159)
- )Von Bäckermstr.B.i.Kbg.1807 gebackene Semmel mit Bescheinig.des Dr. med. H i l b e r t
von1838 ausgest.v.Prussiamuseum.D.Sohn d.Bäckermstr.B.war 1838 Holzhändler i.Kbg.
(Ausstell.Kbg.1913 VIII 48 )
- )Ltn.,I.R.23,jetzt Nachrichten-Komando I.R.157,Absch.u.Pens.u.Rgt.Unif.bew.10.1.1920.
(Dtsch.Off.bl.21.4.1920)
- )B.Künstler.(Goldbeck II.206)

Seite--125.

Quelle an : Verein für Familienforschung in Ost und Westpreussen


Gruß aus Essen

13

Sonntag, 19. Juli 2009, 15:56

Becker--Seite--126

B e c k e r
- )Dr.,Arzt i.Kbg.,gen.1656. (Mas.XIV, S.20)
- )Lina P r i l l,gb.B., + ,Gestorben Kbg.27.5.1930 vom Städt.Krankenhaus auf
d.Altroßg.Friedhof.(Kbg.Hart.Zg.26.5.1930, Fam.N.)
- )B.i.Creuzbg.1840 bestellt Schrift üb.d.Huldigung.(Huldigungsfeier S.57)
- )F.A.B.i.Memel 1840,wie vor.
- )J.P.B.,Kfm.i.Putzig 1840,wie vor.(S.60)
- )Jak.,Ende 1727 Altbauer z.Gr.Warningken.(St.Av.Bln.,Gen.Dir.Lit.,Verpacht.
A.Dörschkehmen Bd.1 )
- )Schulz Jakob B.1734 Scharwerksbauer z.Gr.Warningken.(wie vor Bd.2)
- )Schulz B.,1775 Amtsbauer z.Gr.Warningken ( Bd.6 )
- )Georg,1734 Scharwerksbauer z.Kailen. ( Bd.2 )
- )B.1763 einer der Schulzen i.A.Dörschkehmen mit 13 Tlr.10 Gr.12 3/5 Pf.Gehalt.(Bd.5)
- )Abel,1647-58 Konrektor a.fürstl.Schule z.Tilsit.(nach Schneider;Progr. Gym.Tilsit 1873,S.27)
- )Hermabb,a.Pillkallen,ist Anf.1873 i.Obertertia des Gym.Tilsit,1874 1874 Untersec.,
75 Obersec.;er trägt vor b.Prüf.3.4.1873 "Odyssee" 19, 65--95.( S.58 u.63 )
- )Hugo,a.Kaukehmen,wie vor i.Unterquinta, 74 Oberquint., 75 Unterqua.,er trägt vor b.
Prüf.3.4.1873: " D.Läufer v.Glarus " ( S59 u.63 )
- )Friedrich,einziger d.4 b.Gründ.d.Realgym.Tilsit dort angestellten Lehrer,
d.b.50-J.-Feier noch lebt,gratuliert zu dieser,War bis Ost.1859 a.Realgym., + 11.1.1890,
84 J. ( Progr.Realgym.Tilsit 1890, S.20 u.40 )
- )Kfm.Julius Karl B.,Burschewen, + 66 J. ( Ostpr.Zg.12.6.1930,Fam.N.)
- )Karl,Schneidermstr.,Goldap, + 77 J.,Gestorben 2.7.1930,um 15 Uhr Trauerh.
(desgl.2.7.1930,Fam.N.)
- )Hans,etwa 1900 Abitur.Gym Marienbg.,1911 Assessor i.Kbg. (Gym.Marienbg.1911,S.11)-
129 B.als Off.od.Mil.Beamte i.Weltkr.( Ehrerangliste S.1052)
- )Gustel,kath., * Münster i.W.16.7.1892, oo Ernst Hans Adolf W e r n e r,(od.Wewer ?),
ev.,der * Bremen 16.91890,Reichsbankvorst.z.Kulmbach.S.Hans Gustav W.,kath.,
* Holzminden 19.3.1923.("Michalowsky i.Kurland ",Görlitz b.Starke 1927 )
- )Heinr.,Kbg.:"Eine neue Ansicht üb.d.Verfass.d.Schrift
(Zeitschr.f.d.österr.Gym.,33.Jg., S.583-587 )
- )Hans W a s c h k e, oo Käte gb.B.,Neufahrwasser.( Kbg.Hart.zg.10.7.1930,F.N.)
- )T.O.B.,1915 Stadtältester u.Ehrenbürger.v.Lötzen,zog 1856 v.Rabg.nach dort.
Errichtete Handel i.Eisenwaren,Maschinenreparatur-u.Bauanstalt,eigene Zigelei.
Heute 12 neue Häuser,darunter Eckhaus a.Boyenstr.,Präparandenanstalt,
Synagoge. ( Mas.20/21, S.85u.87 )
- )Frau Amtrat,1790 z.Tilsit od.Dwarischken,eine T.d.um 1751 z.Gb.+ Kriegsrats
H o f f m a n n.Chrn.Hnr.B.mind.1768/74 Alt-Lesgewangen.
- )Hans,a.Nordenbg.,1613 i.d.Bäckergesellenbrüderschaft z.Thorn aufgenomm.(A.f.S.1930,S.423)
- )Wilh.,Gutsbes.z.Adolfshof, oo 1825 Charlotte M a d e i k a, + Bestendorf 1832.T.: Hermine, *
6.10.1829, oo B e u m e l b u r g,z.Marienwerder.
- )Anna Regina,* 31.12.1726, + 28.4.1795, oo Joh.Jakob H i r s c h f e l d t,z.Neuteich.
- )Felix,Architekt,Kbg., * (D.Tag,5.12.1931)
- )Karoline, + Marienwerder 24.1.1865, oo Frdr.M e d e m,Kanzleirat.
- )Hans Joachim,Apotheker u.stud.pharm., oo Ursula gb.K ö h n.Kbg.(D.Tag.27.2.1931),
nach " D.Tag " 28.2.:gb.K ö l m.
- )Oberstaatsanw.d.Kriegsger.Kowno prüft Untersuchungsmat.geg.weg.Spionage verhaft.
Reichsdeutschen Kfm.B.usw.(D.Tag 26.4.1932)(Es handelt sich um die lit.dtschfeindl.
Maßnahmen.Vgl.Meyer).B.sehr ernst erkrankt(Wohl Folge schlechter Behandl.),Überführ.
i.Krankenh.angeordn.(D.Tag 5.5.1932)21.5.Haftentlass.verfügt geg.Kaution d.zw.3u.5000 Rm
schwankt.Soll bis Prozeßbeg.i.Kowno bleiben.(desgl.22.5.1932)
- )Adolf,* Kbg.,Gym.Abit.,Stud.Med.,seit Mich.1913 Univ.Kbg.,Somm.1915 i.11.Sem.,
Wohn.Mitteltragh.19(Univ.Kbg.Somm.-Sem.1915 )
- )Johannes,* Altenhundem Rg.Arnsberg,Gym.Abit.,Stud.Landwirt,seit Ost.1914 Univ.Kbg.,
Somm.1915i.3.Sem.,Wohn.1.Fließstr.19,z.Z.i.Kriegs-od.Heeresdienst.( desgl.)
- )Rudolf, * Dg.,Gym.Abit.,Stud.med.,seit Mich.1914 Univ.Kbg.,Somm.1915 i.5.Sem.,
Wohn.Freystr.21.(desgl.)
- )Arthur,Maschinen-u.Pflugfabrik Heiligenbeil. 1928

Quelle an : Verein für Familienforschung in Ost-und Westpreussen



Gruß aus Essen

14

Sonntag, 19. Juli 2009, 17:34

B e c k e r Seite--127
- )Gärtner z.Brandenbg.1540.(Natanger Heimatkal.1930, S.58 )
- )Gregor B.1602 wie vor (desgl.)
- )Greger B.1690 " Neu-Nachbar "
- )Wirt ohne acker-z.Brandenb.(desgl.S.59)
- )Auf Antrag d.Bgr.u.Bäcker Georg B.u.8 weit.Bäckermstr.z.Heiligenbeil wird 12.9.1614
das Bäckergewerk z.Hgbl.geschlossen.(desgl.S.94/95, wo Urkunde abgedruckt ;
auch Schulz,Hgbl.Zg.aus Archiv d.Innung )
- )J.B.u.C.Paulig:Gesch.d.2.Opr.Gren.R.Nr.3.Bln.1885.(Prussia 1930.S.96)
- )Arth.B.:"Plauderei v.Strande-Rauschen-"(Hart.Zg.1903 Nr.363)
- )Moritz B.:Totenliste 1901.(Biograph.Jahrbuch 1904 Sp.10)
- )"Leben u.Schriften des Joh. Gottl.B.,ältest.Rathsverw.d.alten Stadt Dg."
(i.Pr.Samml.3.1750. S.36-42 )
- )Melchior,wird Agbg.25.6.1634 1Hu.z.Gut Wolkus Verschr.-Bgr.i.Agbg., ihm werd.
Abgb.17.2.1638 2 Hu.z.Gut Wolkus verschr.(Grundb.Ksp.Benkheim)
- )Bildnismaler,lebte um 1790 i.Kbg.Von ihm mehr.Pred.-Bilder i.Kirchen dort.
( H.Degen:"Nachr.v.d.Malern usw."i.Apr.Forsch.1924 H.2.S.81)
- )Gertrud Martha,* Neidenbg 12.6.1872, oo ebd.10.4.1890 Max v. D r y g a l s k i.
- )David,Wildnisbereiter,bittet 1645,ihn a.d.Haft z.entlassen.Noch 1949 erwähnt. ( Wo? )
- )Herm.F a ß b e n d e r,u.Fr.Maria gb.B.zeigen + ihres einz.Sohns Herm.Faßbender an
( Kbg.Allg.Zg.25.6.1932.)
- )Elfriede,* Pieragienen Rg.Bz.Gb.,Lehrerin,Univ.Kbg.1913 neuere Sprache.
- )Dora,* Heiligenbeil,Lehrerin,Univ.Kbg.1914,Naturwiss.
- )Dr.A m l o n g, oo Käthe gb.B.Kbg.S.*(etwa Mitte April 1933)
- )Hugo,Major a.D. + Marienbg.22.3.1932,Herzschlag:Inh.m.O..,Leutn.i.Rgt.bei Gründung
desselben am 1.4.1881,Wpr.Fußart.Rgt.Nr.11.(Dtsch.Offiz.Bd.3.1.1933)
- )Karl,Schmidemstr., oo Chritine M e y e r,kaufen 30.11.(ohne J.angabe)die alte Hofstelle
v.Werßkepchen 7, 3 Mo.23 Ru.f.300 Tlr.:Wird auf neues Blatt übertragen.
(Grundakten W.7 b.Ag.Pillkallen)
- )Kfm.z.Pillkallen,Okt.1864 Dolmetscher bei Verk.
- )B.,Bes.v.Amalienwalde Ksp.Zinten.
- 9Pf.B.i.Hermsdorf Herbst 1931.
- )Paul,zahlt 1638 f.s.Feuerstelle i.Stadt Ibg.2 M 30 Sk Dezem a.K.(Alterumsges.Ibg.1912 S.30)
- )Jacob,Orgelbauer i.Kbg.,erh.1648 v.K.Ibg.f.ausbessern d.Orgel.(desg.S.55)
- )Johann,Schuster a.Ibg.,25 J.,unverheir.,tritt 1813 i.Landwehr.(desg.1913,S.67)
- )Gustav Gottlieb,a.Kbg.,seit Mich.1819 Univ,Kbg.,Jura.-Divis.Auditeur i.Kbg.(Univ.Kbg.1817-44)
- )Heinrich,a.Pillau,seit Ost.1826 Univ.Kbg.Jura,dann Theol.-Pf.i.Mahnsfeld i.Landdiöcese Kbg.-
Altstadt. (desgl. )
- )Franz Heinr.,a.Kbg.,seit Mich.1827 Univ.Kbg.Jura.-Oberlandesger.Assessor u.Univ.
-Richter i.Kbg. (desgl.)
- )Gustav Ludwig,a.Falkenau/Opr.,seit Mich.1829 Univ.Kbg.Theol.- + als Kand.Theol.(desgl.)
- )Hermann Alexander,a.Kbg.,seit Mich.1829 Univ.Kbg.Jura.-Land-u.Stadtger.assessor
i.Sagan u.Ger.Amtmann z.Naumbg.a.B.(desgl.)
- )Otto Julius,a.Kbg.,seit Ost.1832 Univ.Kbg.Med.-Prakt.Arzt i.Domnau.
- )Georg Louis Robert,a.Kbg.,seit Ost.1836 Univ.Kbg.Jura.-Früher Referendar,jetzt Landwirt. (Desgl.)
- )Gust.Carl Leop.,a.Kbg.,seit ost.1844 Univ.Kbg.Philol. (desgl. )
- )Stud.G.B.i.Kbg.Somm.1822 Entrepreneur d.Conzerte b."Vivat" 13.9.1821:Carmenträger.
- )Friederike Helene, * Memel 19.1.1836, + Bln.22.5.1892, oo Tilsit 26.10.1860 Ferdinand
v. B r a k e n h a u s e n.
- )Heinrich,+ Kbg.-Haberberg 17.8.1714,etliche 70 J.alt,Schulmstr.ebd.
T.:Maria Rosina,tot.Riesenbg.21.2.1743, oo Kbg.13.8.1702 Christian B u r c h a r d,
Sergeant im Rgt.Graf D ö n h o f f.
- )Kaufhaus A.B.i.Nikolaiken 1934.



Quelle an : Verein für Familieforschung in Ost-und Westpreussen

S.127

Gruß aus Essen

Susanne

Mitglied

Wohnort: Kempen/ Niederrhein

  • Nachricht senden

15

Montag, 20. Juli 2009, 16:08


Hallo Birgitt,

hier die Einträge zu den diversen FN aus dem Band D:

 

FN PIEHL:

S.225
Dreher

- Emma PIEHL geb. D., + Germau 1.VI.1921 vorm. 9 3/4 Uhr. Anzeige des Gatten Johannes PIEHL u.d. Tochter ( Kbg.Allg.Zg. N. 252 v. 2.VI. 1921)

FN DORMANN:

S.205

Dormann

- N. Glockengießer zu Kbg. lieferte 1754 die neue Glocke f. d. Kirche Darkehmen f. 131 Tlr. ( Storz S. 50)

- Michael, v. Elbing, goß 1650 eine Glocke f.K.Lindenau ( Kirchsp. L.S. 44)

S.208
Dornemann

- Joh. Jakob DORNMANN, goß 1744 die Glocken der ref. Kirche Gb.

S.209

DORNMANN

- Johann Jakob, i. kbg. hat 1708 eine neue Kirchenglock f. Schipppenbeil gegossen ( Schippenbeil S. 105)

- Michel, auf ältester Kirchenglocke z. Ibg. steht: Durch das Feur bin ich geflossen Michel Dornmann in Königsberg hat mich gegossen 1635 usw. ( Hennig,

Ibg. S. 7)

- Gottfried, i. Kbg. goß 1695 die 3 Glocken im Glockenturm d. K. z. Johbg. ( Pisanski "Collectanae" i. Mas. VIII S.81) Kbg. 1687 goß er die kleine Glocke f.

Bialla ( Festschrift 1928 S. 42)

- Michael, Glockengießer i. Kbg., gießt 1638 die große Glocke 39M 48 sk ( Altertumsgeschichte Ibg. 1912 S. 43) Michell D., Rothgießer z. Kbg. erh. 1648 f. d. neue Glocke, die m. Lagern 6 Stein 33 Pfd. zu 24 gr. gewogen, 361 M. v. K. z. Ibg. ( S. 49)

 

FN BECKER:

S.144

Dodillet

- Berta, oo Forstmstr. Gustav BECKER z. Gb., Tochter * 9.X.1881 ( Stammfolge Lackner i.d.Akt. Bl. 6)

S. 206
Dorn

- Aurora, oo Karl Ludwig BECKER, Sekretär zu Kbg. um 1840

S.237

Dreßler

Das gestern Ab. um 11 Uhr erf. Dahinscheiden uns. jüngsten Sohns Karl Heinr. im 9. Lebensjahr an Krämpfen melden . . . Memel 29.X.1836 J.C.BECKER u. A.D. geb. D. ( Gl.Au.Nr.263 v. 2.XI.1836 ) I.C.B. Kfm. zu Memel, oo vor 1822 A.D.Dreßler

S.264

v.Drygalski

- Alexandra, oo Friedrich BECKER, Pr. Maj.a.D.Inf.Rgt. 147. Er + Adl. Gut Schulzen A.d. 17.IV.1925, Post Salzbach Ostpr. ( D. Offiz.Bd. 12 v. 25.IV.25)

S.265

v.Drygalski

- Karl Gustav Anton, * Bialla 10.III.1828, Oberswt i.d. Gendarmarie, oo Emilie Antonie Johanna Dultz, * Gilge 16.XII.1828, oo Gilge 14.IX.1853, + Dirschau 16.VIII. 1905. Kinder : a) Max Alfred Gustav * Münster 7.VII.1854, Inf.Offiz.Kgl.Pr.Oberstlt.a.D., oo Gertrud BECKER, * Neidenburg 12.VI.1872. b) Paul Georg, * 18.IX.1863, + 9.XII.1863 beides i. Marienwerder c) Hans * 17.X.1866, + 18.XI.1868 beides i. Marienwerder, d) siehe nächste Zeile:

- Alice Charlotte Antonie, * Marienwerder 8.IX.1869.oo Theodor Alfred Herrmann, * Prökuls 2.X.1854, Dr.med.Arzt ( aus " Hassenstein 1904" S. 159 u. 160 Stammfolge Dultz u. Herrmann i.d. akt.)





Viele Grüße
Susanne

Susanne

Mitglied

Wohnort: Kempen/ Niederrhein

  • Nachricht senden

16

Montag, 20. Juli 2009, 16:44

Hallo Birgitt,



hier der Eintrag aus Band G zum FN Lüders:



S. 500
Günther

- Lieselotte, Tochter des Rttgtsbes. Fritz G.u.s.Fr.Anna geb. LÜDERS,zeig. Verlob. m.Rttgtsbes. Ernst Barz an, Rittmstr. d.R.i.ehem. Kgl. Preuß. Ulanen-Rgt. Graf z. Dohna ( Ostpr.) Nr. 8. Barneberg, Bez. Magdeburg, i. Juli 1921 ( Dtsch. Offizbl., Nr. 23 v.11.8.1921, S. 464)



FN BECKER

S.179

Girod

- Eva, oo PAUl BECKER. ( Pr. Zg. Kbg. 252 v. 12.9.1939)



S. 197

hier kann ich keinen Eintrag zu Becker finden



S.200

Glaß

- Amalie Stuhlmacher verw. Glab geb. BECKER, x 26.V.1815, + 2.6.1877. ( Grab i. Erbbegräbnis d. Fam. Harnock auf ev. Friedhof Bartenstein. Tochter = 20



S.234

Godat

_ Anna G., Kbg., aufgeb. m. Arbeiter Ferdinand BECKER, Kbg. ( ostpr. Ztg. 28 v. 18.1.1921)



S.248

Gohrbrandt

- Martin G., Schneider i. Rützenhagen, Kr. Schlawe i.Pom., oo Rützenhagen, 20.XI.17074 Ursula BECKER, + Rützenhagen. Sohn :2.



S. 257

Goeldel

- Erika G., oo BECKER, 3.T.des Amtm. G. auf Borken. Schw. v 2 u. 7.



S.276

Gonscherowski

- Erich G., z. Kbg., Aschmannallee 20, oo Eva BECKET. Kinder : a) Roswitha G., b ) Volker G., x Kbg., 26.I.1939 ( Pr. Ztg. Kbg., 27.I.1939)



S. 398

Grofe

- Anna Margareta G., * 18.2.1675, get. Halberstadt ( St. Martini), 23.2.1675, Paten: Hnr. Obgangs,Hans BECKER, ......, + Miesleben, 22.4.1716; oo Halberstadt Siegfried Hnr. Garmer, * Pfarrer Haus-Liendorf-Hausneindorf, 28.12.1668, + Miesleben, 6.3.1745, Pf. ebd. v. 16+96 bis 1742 ( Stammtafeln Dtsch.-balt. Geschlecht I, Sp. 109)



S. 444

Grube

- M. johann Christoph G., x Kbg., M..i. Jena, seit 1744 Disconus i. Tapiau, wurde als Nachrf. v. Joh.Jac. Wagner 1750 Pf. i. Underwangen ( ?); von allen Gemeindemitglied gesegnet + V. 1768. Nachf. BECKET ( Pr. Arch. 1793, S. 334 u. 335)



S. 456

Grün

Christof G., Pate z. riesenburg, 25.3.1715 b. T.d. Fleischer Simon BECKER



S. 496

Gundlach

Ingrid G., x 30.12.1943. ( Alimente muß Zahlen Hermann BECKER, * 1.8.1906, Werkmstr., seit 1935 Angestellter b. PTR., im Kriege dort als Luftschutzwart u. dabei auch m. I.G: Tätig



S. 524

Gutzeit

Otto Hnr. G., 1772/4 Gen.-Pächter d. Da. Uderwangten, kgl. amtm. Er hat 1776 Streit m. Pf. Christian Frdr. BECKER z. Uderwangen. Ist Oberkirchenvorsteher. VGl.: E. M- 17 d U. 46. Wegen des Kopf- u. Hornschohses von Leuten aus dem Pfarrhausse, können sich selbst Kudk u. Pr. Reg. nicht einigen, u.die Sache geht an d. Hofgericht Kbg. Dieses entscheidet , 31.12.1776: Die Prediger sind allerdings, wenngleich nicht führ ihre Peron, so doch f. ihre Leute, den Kopf-u. Hornschohs abzutragen, verbunden, folglich hat der Beamte inBeitreibung des Kopf u. Hornschohes .... in sctu offriiversiret und ..... gehört die Entscheidung der dabei vorgefallenen Injurien unstrittig .... vor die Krieg - u. Domänen Kammer .....







Viele Grüße

Susanne

17

Dienstag, 21. Juli 2009, 00:00

B e c k e r Seite--128

- )Gustav,Forstmstr.z.Gb., oo Berta D o d i l l a t. T.:Alice,* 9.10.1881 oo Bln.
24.7.1908 Arnold L a c k n e r,Sydikus der Berl.Verkehrsges.
- )Zollassistent i.Jonasdorf,z.Zollsekretär ern.(Kbg.Allg.Zg.11.6.1934 Abd.)
- )Ilse gb.B., oo Conrad R i e b e n s a h m,Mitunterzeichnete unt.Todesanz.
f.d.letzteren Mutter Gertrud R. + Kbg.13.2.1934.(desgl.14.2.1934 )
- )Dr.B.1868 -1874 Präsident des Appellationsger.z.Ibg.(Altertumges.Ibg.2.S.131 )
- )Richter,1878 /79 b.Kreisger.Ragnit.( desgl.2, S.145 )
- )Gerichts-Assessor i.Ibg.,1900 Mitgl.d.Altert.ges.Ibg.,vorher nicht.
- )Fritz,Bes.z.Geswezhen Kr.Ibg.(Adreßb.Rg.Bz.Gb.1913)
- )Bernh.,Stationsvorsteher a.D. z.Hopfenau Kr.Ibg.(desgl.)
- )Eduard.Gastwirt z.Gr.Jägersdorf Kr.Ibg.(desgl.)
- )Aug.B.II.,Bes.z.Pelleninken Kr.Ibg.(desgl.)--Fritz,Bes.wie vor.
- )Aug.B.I.,wie vor. - H.,Gastwirt z.Kl.Reckeitschen Kr.Ibg.(desgl.)
- )Fritz,Gutsbes.z.Sterkeninken Hr.Ibg.(desgl.)
- )Gust.,Lehrer z.Thieslauken Kr.Ibg.(desgl.)
- )Aug.,Schneider z.Wiepeninken Kr.Ibg.(desgl.)
- )Max,Hilfsjäger z.Gut Woynothen Kr.Ibg.(desgl.)
- )Karl,Gestütwärter i.Landgestüt Gudwallen Kr.Darkehmen. (desgl.)
- )Gustav,Maurer z.Ragoßen m.Kl.Königsbg.Kr.Dark.(desgl.)
- )Eduard,Knecht z.Gut Röseningken Kr.Dark.(desgl.)-Scharwerker B.wie vor.
- )Vorarbeiter B.z.Ströpken Kr.Daek.(desgl.)--Fritz,Rottenführer,wie vor.
- )Wilh.,Bes.z.Didßullen Kr.Goldap.(desgl.)
- )Stellmacher B.i.Gut Gehlweiden Kr.Goldap.(desgl.)
- )Bes.B.i.Ißlaudßen Kr.Goldap.(desfl.)-Friedrich,Kätner i.Matzutkehmen Kr.Goldap.(desgl.)
- )Bes.B.i.Pickeln Kr.Goldap.(desgl.)-Maurer B.wie vor.
- )Jakob,Bes.i.Gr.Rominten Kr.Goldap.(desgl.) - Franz,Bes.i.Schuiken Kr.Goldap.(desgl.)
- )Max,Lehrer i.Stomupönen Kr.Goldap.(desgl.)-Andr.,Kfm.i.Szittkehmen Kr.Goldap.(desgl.)
- )Johann,Maler,wie vor.--Aug.,Maurer i.Warnen Kr.Goldap.(desgl.)
- )Ferd.,Bes.i.Wilkatschen.Goldap.(desgl.)--Wilhelm,Kleinwirt,wie vor.
- )Lehrer B.i.Talheim Kr.Agbg.(desgl.)-Bes.B.i.Diebowen Kr.Oletzko.(desgl.)
- )Bes.B.I.i.Gollubien Ksp.Marggrabowa Kr.Oletzko.(desgl.).-B II.wie vor.
- )Bes.B.i.Gutten Kr.Oletzko.(desgl.)-Bes.B.i.Kiliannen Kr.Oletzko.(desgl.)
- )schumacher B.i.Olschöwen Kr.Oletzko.(desgl.)
- )Gutsbes.B.z.Sterkeningken 1930 auswärt.Mitgl.d.Altertumsges.Ibg.
- )Fritz,Guts-Ziegeleibes.i.Kl.Bubainen Kr.Ibg.(desgl.)
- )Pf.i.Hermsdorf,hält 16.8.1931 Festgottesdienst f.Kriegervereine i.Balga.
- )Elisabeth,T.d.Georg B.z.Kanitzken, oo 23.11.1699 Frdr.Mich.K r a f t k e,z.Rossenau.
- )Peter,* Heiligenbeil um 1638 ,Univ.Kbg.2.8.1655,repetiit 10.11.1664,Diakon Kbg.Tragheim
10.n.Trin.1666.(Colbe-Rhode S.62)T.:Gertrud, + um 1750, oo Kbg.Tragheim 6.9.1698
Heinr.P l e h w e,Burggrf.z.Jurgaitschen.
- )Peter,a.Kbg.,stip.univ.Kbg.25.9.1685.
- )Kurt,Ass.Arzt i.d.Luftgau-Sanitätsabt.1,z.Kbg.Lobeckerstr.4, oo 10.12.1938 Renate
v. G i z y c k i.(Pr.Zg.Kbg.341 v.10.12.38 ).Nach d.Krieg geschieden;sie oo II.Steuberater
P u l l m a n n.i.Nienbg./Weser;aus dieser Ehe 2 S.
- )Henriette,*Kbg.1.1.1837,evgl.,+ Altstadt Kr.Rosenberg, oo Kbg.Tragheim 21.11.1864 N.B e y e r.
- )Andreas,* Kl.Rudzen 18.11.1700,Kölmer, oo Elisabeth W i n t e r, + Neu-Rudzen b.Pillkallen 14.2.1839.(so I)
- )Kreisdepudierter,besaß 1883 Sagsau b.Neidenbg.(Gregorovius S.244)
- )Simon Ernst, * 1747/48,Schornsteinfegermstr.z.Rabg.seit 1789, oo I.Marie Barbara R i n k a r t (?)
-T.:Anna Marie,* 1788 , oo Rabg.20.2.1810 Franz Aug.S c h ö n p e r l,Schornsteinfegermstr.z.Rahg.
- )Heinr.,Kölmer z.Kl.Rudzen Kr.Ibg.,oo Pillkallen 24.7.1764 Eva T r e n o w s k i.
Er * um 1720, + Neu-Rudzen 4.2.1810.
- )Helene Elis.,(T.d.Mag.Melchior B.z.Tilsit),--Ibg.13.1.1687, oo Brandenburg.10.1.1703
Chritoph B ü t t n e r,Amtsrat z.Brandenbg.
- )Emil,Gutspächter 1873 z.Aussicht Kr.Darkehmen.
- )Jakop,z.Barten,Vertragszeuge ebd.26.4.1573.( Gen.u.Her.I S.124)

Seite-128

Quelle an :Verein für Familienforschung in Ost-und Westpreussen

Gruß aus Essen

18

Dienstag, 21. Juli 2009, 10:36

F.N.Lüders in der Kartei Quassowski

Hallo,Becker 60 !

Hier kommt der Eintrag zum Namen Lüders aus Bd.Sa-Sd,Seite 509,zu finden unter dem Namen Schwahn vergl.Schwan:

- 2.Daniel aus Dg.,Reepschläger zu Riga,Bürger ebd.18.III.1737 °° Riga (Petri) 22.V.1737 Anna Elis.Hahn,T.d.Perückenmachers Joh.Mich.Hahn u.s.G.Anna Elis.Lüders.(A.f.S. 1944 S.16 ) Kinder 3-5 . 3.Joh.Herbert,get.St.Petri 17.VI.1741. 4.Anna Kath., get. Dom 3.XI.1743. 5.Maria Dorothea,get.18.X.1752.

get.= getauft. u.s.G. = und seiner Gattin. A.f.S. = Archiv für Sippenforschung.T.d.=Tochter des...

Quelle: http://www.vffow-buchverkauf.de/schriftenverzeichnis

Verein für Familienforschung in Ost - und Westpreussen

Gru0,Ilva

19

Dienstag, 21. Juli 2009, 10:42

F.N.Becker in der Kartei Quassowski

Hallo,Becker 60 !

Hier kommt der Eintrag zum Namen Becker,zu finden unter dem Namen Schammer auf Seite 134:

Gescichte der Fam.Sch.v.Reinhold Becker,Herrnhut 1922.

Auf Seite 135 findet sich der foldende Eintrag zum Namen Becker unter dem Namen Schankat:

-1.Amalie Henriette Becker alias Sch. siehe Becker (Seite 280) dabei Schankath gen.
-
Quelle: http://www.vffow-buchverkauf.de/schriftenverzeichnis

Verein für Familienforschung in Ost - und Westpreussen

Gru0,Ilva

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schorow« (21. Juli 2009, 11:13)


20

Dienstag, 21. Juli 2009, 11:15

B e c k e r Seite--129.

- )Cristian Melchior, oo Regina P a t s c h k e,unterschrieben u.a.den Vertrag
durch den 1.6.1747 Chr.Hnr. K u w e r t,dessen Schwiegervater Moritz Patschke war,
Trumpeiten u.Jagewald v.s.Vater kaufte.
- )Franz Heinr.,* 12.10.1809, + Wiesbaden 29.4.1877,Dr.jur.,Appellations-
gerichtspräs.,Tot.Kbg.Domfriedhof.Johanna B.gb.S c h r ö t e r,*4.7.1826,
+ Wiesbaden 8.12.1898,Tot Kbg.Domfriedhof.(Fg.Bl.1930,Sp.398 )
- )O.E.H.,Schrifateller u.Jornalist,Mitarbeiter d."Tagesspiegel"i.Bln.,* i.Ostr.,65 J.geworden.
(Artikel i.Tagessp.Bln.,o.Datum,zw.1950 u.1967 )
- )Ernst,a.Kbg.,Mitgl.d.Kfm.zunft seit 1694.i.Memel.
- )Johann,a.Memel,Mitgl.d.Kfm.zunft ebd.s.1751.Wohl = Gottfried B.,Beis. der Kfm.
zunft Memel 1731, Kompan 1734.
- )Frdr.Aug.,a.Kbg.,Mitgl.d.Kfm.zunft Memel s.1784,wurde 1794 Stadtältester.
- )Joh.Christian,a.Grünberg/Schl.,Mitgl.d.Kfm.zunft Memel seit 1800,
Stadtältester 1807,Ältermann 1808.
- )Carl Frdr.,Mitgl.d.Kfm.zunft Memel s.1815.
- )Mathis,schließt 1465 m.dem Rat v.Thorn einen Vertrag üb.die Buden an der
Dominikanerk.St.Nikolaus.(W.Roth: Die Dominikaner,S.80 )
- )Barthel,Bgr.u.Böttcher, oo I.Riesenbg.2.12.1692 Katharina L a n g W i n k e l n i n,
Wwe., oo II.Riesenbg.25.10.1700 Anna S c h u l t z,Wwe.d.Müllers Andr.L o o ß,i.Polen.
- )Simon,Bgr.,Mälzbräuer u.Fleischermstr.z.Riesenbg.,ebd.10.3.1728 , oo ebd.3.2.1711
Elisabeth N a g o s c h i n s k i. * ebd.2.3.1693 (Nagußowsky ).Die Wwe.,gen.Anna Elis.,
oo Riesenbg.12.7.1729 Georg J o c h s m a n n,Ratsverw.ebd.Kdr.:z.Riesenbg. * : 1)
Christof,--3.12.1711. 2)Maria,--19.3.1723, oo Riesenbg. 7.11.1731 Joh.Hnr.
B u r c h a r d,Kantor ebd.-3)Katharina,-25.3.1715.U.d.P.Cristof Becker.
-4)Johann,-20.6.1717.U.d.P.Frau Becker v.Marienwerder.
-5)Anna Elisabeth,-27.10.1719.-6)Simon,-23.11.1721.-7) Anna,-8.2.1724.
-8 )Christoph,-23.1.1727,tot 26.5.1728.
- ) B e c k e r, (nach Mitt.v.Gym.Prof.Dr.phil.Georg B u ja c k,Vorst.d.Prov.
Archivs d.Landeshauses i.Kbg.,in Bujak,Ostp.Landtag 1813,S.101.)
- )Johann Peter,um 1730 eingew.Salzburger,(unwahrscheinlich,da nicht bei
Gollub,Stammbuch d.ostpr.Salzburger),zuerst i.Sodehnrn b.Walterkehmen,dann
i.Friedrichswalde Kr.Goldap wohnhaft, oo Marie (so Bujack S.100) oder
Susanne (so S.101)C z e p p e k e. S.:
- )Abraham,* Sodehnen 1757,+ Kbg.3.7.1729, oo Beate V a l e n t i n, + 1807.
Er wanderte nach Einsegnung ohne Empfehlung nach Kbg.,erlernte bei s.Wohltäter
Kfm.N e u b a u e r,die Handlung,machte sich selbständig,wird 1784 Mittgl.d.Kfm.schaft
bis z.Tode,seit 1796 Mitgl.d.Verwlt.d.Löbenichtsch.Hospitals m.d.Titel Assessor.Ist 1813
Stadtverordneter u.wird einstimmig z.Landtag II.1813 i.Kbg.gewählt als 1 der 3 Deputierten
d.Stadt.Besaß Mälzenbr.-Grundstück Koggenstr.37(Altst.109),das sich z.Altst.Pulvergasse
erstreckte,mehere and.Häuser u.Mühlen,um 1807 auch d.Schippenbeilschen Mühlen.
Besaß auch Tabakfabrik i.den i.d.Altst.Pulvergasse a.d.Brauerei-Grundstück anschließenden
Häusern.(Mitt.Georg Bujack S.98 ,99,100,101,146).Gewürzkrämer a.dem Tragheim,Bgr.recht Kbg.
19.4.1784 geg.25 Rtlr.(also Großbgr.),stammt aus Sodehnen.Kdr.:1)Rudolph,* 1797,+ 1868 ,Kfm.,
oo Anna gb.C r a i k e.Kdr.:a)Eduard,* 1817,Kfm., oo Johanna gb.S i l b e r s t e i n.Beide
XII.1889 wohl noch am Leben.-b)Emilie, * 1826,+ 1879, oo N.B r i n k m a n n; Sohn Rudolph
Br.* 1860.-c)Laura, * 1834, oo N.M a r i e n f e l d,4 Kdr.,ältestes * 1858.-d)Gustav, + 1856.
2)Johann Ludwig,Kfm.,+ 1834. T.:Julie, * 1821.
3)Wilhelmine, + vor 1889, oo Kfm.Christ.Gottlieb B e r e n t.
4)Friederike, * 1796,+ 1871,oo Kfm.Carl Jacob B e r e n t,i.Kbg.
5)Emilie,* 1800,+ 1834,oo Geh.Commerzienrat Aug.Wilöh.F r i s c h, 1 S. 2 Tö.
6)Johanna,* 1802 + 1860, oo als 2.Frau d.Gym.Prof.i.Kbg.Joh.Gottl.B u j a c k,
der * 1787, + 1840. S.Georg Bu., * 1835.



Quelle an : Verein für Familienforschung in Ost-und Westpreussen

Seite--129

Gruß aus Essen