Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 8. August 2009, 07:35

FN Pirch / v. Pirch

Liebe Kollegen,

27. Pirch tritt auf in Band B, Seite 813.
28. Pirch tritt auf in Band J, Seite 41.
29. Pirch tritt auf in Band K, Seite 540.
30. Pirch tritt auf in Band P, Seite 215.
31. Pirch, v. tritt auf in Band P, Seite 215.


Vermutlich betrifft lediglich der letzte Eintrag die adlige Familie v. Pirch?
Ich würde micht freuen, hier erneut Auskunft zu erhalten.
Herzlichen Dank und beste Grüße
Lars
pater semper incertus est

2

Samstag, 8. August 2009, 09:46

Hallo Lars!

Hier deine gesuchten FN Pirch.

Band B, Seite 813
v. B r ü n n e c k
30) In K. Creuzburg Kr. Pr. Eylau: Sargdeckel a. Eisenblech a. Kirchenwand befestigt des Major Carl Friedr. v. B. aus Belschwitz i. V. Pirch´schen Rgt., *1719, + 1782.

Band J, Seite 41
v. J a g o w
-1) v. J., 2. Direktor des 1751 aus dem HA. Ibg. geschaffenen Justizkollegiums Ibg. (Hennig, Ibg., S. 56) zwischen v. B o n d e l i u. v. P i r c h ( Altert. Ges. Ibg. 2, S. 124)

Band K, Seite 540
(v.) K o n o j e d z k i
-1. Nikolaus, oo Witwe d. Georg v. P i r c h , ( P i e r z e h a )geb. K l o n o w s k i , wodurch er i. Besitz d. Güter Kozielec u. Bochlin Kr. Marienwerder kam, die längere Zeit i. Besitz d. Fam. blieben, dazu auch Milewken.

Das war erst einmal.
LG karin h.

Quelle: www.vffow-buchverkauf.de

3

Montag, 10. August 2009, 14:08

Pirch, v. tritt auf in Band P, Seite 215.

Liebe karin,

ganz herzlichen Dank, das war ein sehr guter Auftakt.

Darf ich auch bitte auch mit einer Mitteilung aus bigem Bd. P rechnen? Ich ahne, dass dort die meiste Information zu haben ist.

Beste Grüße

Lars
pater semper incertus est

4

Samstag, 15. August 2009, 09:36

nun gut

Werte Kollegen,
besteht denn die Möglichkeit irgendwo einen scann oder eine Kopie der Seite 215 aus Band P zu erhalten?
Gruß
Lars
pater semper incertus est

5

Samstag, 15. August 2009, 13:38

na hier dann mal die Pirch aus P....

P i r c h
Frl.Anna, als Geschäftsinhaberin zu Riesenburg 1922 i.Handelsreg.eingetrag.

v. P i r c h

—1.Siegel dreifarbig!) in der Sammlung im St.Av.Kbg.
—2.N.,Mitte d.18.Jahrh.Justizdirektor d.Justizkolleg.Ibg.(Hennig Ibg.S.56)
—3.N.,Reg.Rat i.Allenstein,erh.15.I.1913 R.A.O.IV.(8.Nachtr.pr.Ordenslist.19o5)
—4.Heinrich Ludwig Anton, * 13.VII.1796, + 16.IV.1863, Rechnungsrat a.D.
beerd. Matthäifriedhof Bln.
—5.Oswald Felix, v.Birchen,Landrat a.Pommern, 6.X.1676 Pate b.Joh.Wilh. v. P o d e w i l s
(Löbenichtsches Taufbuch)
—6.Die Brüder Michael, Thomas und Adam besaßen 1804 Polczen B bei Bernsdorf Kr. Bütow.
—7.Johann, saß 1804 auf Polczen, 1756 zu Polczen unter 9 Anteilseignern
kein v.P. nur 2 von P y c h — L i p i n s k i.
—8.Georg, (P i e r z c h a), oo i.17.Jahrh.i.Fam. K l o n o w s k i auf
Kozielec u.Bochlin u. kam so i.Besitz dieser Güter. Seine Ww. oo Nikolaus
K o n o j a d z k i .(Histor.Ver.Marienwerder 21, 1887 S. 1o6)
—9.Barbara Sophia, * 17o3, + 25.VII.1761, oo 1734 Petrus S c h i m a n s k y
seit 1733 Prediger zu Glowitz bei Stolp.
-10.George, P i r c h e, zu Gützkow sowie Christoph P i r c h e hatten 1682
bei der Stadt Lauenburg i.Pomm.Geld stehen,das nicht beitreibbar war.
11.Kb.des Rgt.v.P.zu Stargard i.Pomm. 174o/56 u. 1765 ff. lagen 1958 b.Av.Amt
der ev.K.in Deutschland zu Hannover.


Quelle:www.vffow-buchverkauf.de/schriftenverzei…verzeichnis.php
Viele Grüße Bianka

:?: Suche Spuren von Anton Weil *1740 ???, + 1797 in Heiligenbeil :?:

6

Samstag, 15. August 2009, 14:57

super

Herzlichen Dank
pater semper incertus est