Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 26. August 2009, 17:51

Wappen der Familie Dombrowski

Liebe Ahnenforscher und Heraldiker,



ich habe aus dem Rietstap Armorial General das dokumentierte Wappen der
Familie Dombrowski und wollte dies für mich übernehmen. Die
Beschreibung bezieht sich allerdings, was die Farben angeht, nur auf
einige Teile des Wappens, wie z.B. Schilderbeschreibung: rot, eine
silberbegkleidete Frau usf. Nicht beschrieben werden die Farbe des
Helms und der Helmziehr.



Kann mir jemand weiterhelfen, woher ich die Information bekomme, welche
Farben dafür verwendet werden können? Welchen Hintergrund kann ich
wählen?



Für Tips und Anregungen vielen Dank im Voraus.



Hans-Ulrich

_daniel_

unregistriert

2

Mittwoch, 26. August 2009, 18:34

Hallo Hans-Ulrich,
mit Wappen kenne ich mich nicht aus, jedoch musst Du äußerst vorsichtig sein!!!!!
Du darfst nicht einfach so das Wappen der Familie Dombrowski tragen, nur weil Du vlt. genauso heißt. Du musst nachweisen können, dass Du in gerader und männlicher Linie direkt vom Wappenstifter abstammst. Ist dies nicht der Fall, darfst Du es nicht tragen und machst Dich strafbar, wenn Du es doch machst....
Daniel

Billet

Heraldiker

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. August 2009, 22:02

Wappen "Dombrowski von Paprosz und Kruszwice"

Wappen "Dombrowski von Paprosz und Kruszwice"
aus der Sammlung "Armorial Général" von Rietstap :
Blason
( Chevaliers-Bohéme.) Coupè: au 1 d`or à un Mongole, hab. au nat.; au 2 d`azur à trois roses d`arg.

Achtung :
Namensgleichheit bedeutet nicht auch Wappengleichheit
:!:

Nachtrag:
Ihre Anfrage habe ich leider und bedauerlicherweise heute früh, im Zusammenhang mit einem dutzend "Spam-Meldungen", aus Versehen gelöscht. SORRY
Aus dem letzten Augenwinckel heraus glaube ich jedoch, Ihre Frage (Sinngemäß) noch mitbekommen zu haben:
"Kann ich das Wappen nutzen" :?:
Wenn Sie nicht nachweislich aus dieser wappenführenden Familie abstammen, ein NEIN :!:
Hier gilt der Grundsatz:
Namensgleichheit ist nicht Wappengleichheit :!:
Ohne exakte Ahnenforschung in Ihrer Linie, die den Nachweis einer Zugehörigkeit zur wappenführenden Familie erbringt, sollten Sie von einer Nutzung des Wappens absehen.
Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.IDW.
M.d.MWH.
M.d.H.