Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Erhard Vogt

Mitglied

  • »Erhard Vogt« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Uetersen, Schleswig-Holstein

Vereine: CompGen, Stolper Heimatkreise

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. August 2009, 10:10

WENGLER aus Lübz und WELZIN aus Parchim

Liebe Mitforschende,

mein Schwiegersohn hat unter seinen Vorfahren Johann WENGLER, der am 01.05.1847 in Lübz, im Alter von - angeblich - 73 Jahren verstorben ist. Er war lt. Sterberegistereintrag "Stadt Musicus hieselbst", also in Lübz. Als Geburtsort ist Donauwörth in Bayern genannt. Sein Vater soll dort ebenfalls "Stadtmusicus" gewesen sein; der Vorname wurde im Sterbeeintrag nicht benannt; die Mutter ist danach unbekannt.
  • Wer weiß etwas über eine Familie WENGLER in Lübz?
  • Wer weiß etwas über Stadtmuskikanten in Lübz?
Schöne Grüße aus der Rosenstadt im Holsteinischen

Erhard :)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Erhard Vogt« (10. September 2009, 17:48)


2

Freitag, 28. August 2009, 17:23

Hallo Erhard,
ich habe in das Kopulationsbuch von Lübz (1750-1800)mal nachgesehen. Leider kein Eintrag, das einzige wäre von ancestry.de, hier gibt es bei der Vz 1867 einen Heinrich Wengler *1822 Musikus zu Lübz.
Viele Grüße Josch
Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, ist nicht tot. Er ist
nur fern. Tot ist nur, wer vergessen wird. I.Kant
Ständige Suche in Mecklenburg: Käckenmeister (Raum Miekenhagen); Kaphengst (Raum Sternberg-Schwerin); Hennings & Ebert (Raum Parchim-Goldberg); Weitendorf (Raum Rostock); Westpreussen: Olschewsky (Raum Marienburg); Sudetenland: Papert, Pappert,(Raum Tetschen-Bodenbach)

Erhard Vogt

Mitglied

  • »Erhard Vogt« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Uetersen, Schleswig-Holstein

Vereine: CompGen, Stolper Heimatkreise

  • Nachricht senden

3

Samstag, 29. August 2009, 12:33

Familie WENGLER/WELZIN in Lübz

Hallo Josch,

vielen Dank für Deine rasche Antwort; das Forum MV reagiert schneller als andere - toll!

Den Heinrich hatte ich auch schon entdeckt; er könnte ein Sohn von Johann Wengler (JW) sein. Er war 1867 ledig.

JW war mit Beate Catharina WELZIN verheiratet; sie ist am 06.12.1855 in Lübz im Alter von 60 Jahren verstorben. Im Sterbeeintrag werden ihre Eltern genannt: Als Vater der verstorbene Bäcker David Heinrich Welzin in Parchim und als Mutter Catharina Maria geb. Lüthke. Abkömmlinge werden im Registereintrag leider nicht genannt. Tochter Josephina wurde am 03.02.1827 in Lübz geboren; die Eltern müssten vor 1827 geheiratet haben, vielleicht in Parchim?

In der VZ 1819 bei "Ancestry.de" habe ich bisher erfolglos nach den beiden gesucht - oder ich bin zu doof für die Suchfunktion; m.E. funktioniert sie nicht fehlerfrei.

Für den FN WELZIN gibt es noch mindestens drei weitere Schreibweisen: WELZIEN, WELTZIEN oder WELTZIN. In der VZ 1819 habe ich bisher Jacob Heinrich WELTZIEN (*1789), Bäcker in Parchim Altstadt, und Fr. Dav. Heinr. WELTZIN (*1790), Bäckergesell, Militärdistrikt, entdeckt. Beide könnten Brüder der o.g. Beate Catharina sein.

Hast Du Zugang zum Trauregister in Parchim?
Schöne Grüße aus der Rosenstadt im Holsteinischen

Erhard :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Erhard Vogt« (10. September 2009, 17:44)


4

Samstag, 29. August 2009, 19:20

Hallo Erhard,
noch heute gibt hier in Parchim einen Bäcker Weltzin,
ich habe folgende Hochzeitdaten in Parchim gefunden Georgen Kirche:
21.10.1784 Johann Christian Weltzien Arbm. OO Catharina Maria Elisabeth Hagen
29.10.1782 Jacob Peter Welzin Arbm. OO Margarethe Elisabeth Rambow
03.12.1779 David Heinrich Welzin Bäcker OO Catharina Marie Lütke
22.07.1768 Joachim Nicolaus Welzin Ackerm. OO Catharina Magdalena Matz
20.11.1761 Joachim Nicolaus Weltzien Ackerm. OO Anna Catharina Duncker vw. Groth
27.06.1760 Mstr. Adam Wetlzien (Schuster) OO Dorothea Elisabeth Gärtner
29.10.1756 Jacob Peter Weltzien Arbm. OO Anna Elisabeth Hintze vw. Casper Schultz
03.02.1758 Joachim Christian Welzien Arbm. OO Dorothea Ilsabe Borchert
Schönes Wochenende und viele Grüße Josch
Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, ist nicht tot. Er ist
nur fern. Tot ist nur, wer vergessen wird. I.Kant
Ständige Suche in Mecklenburg: Käckenmeister (Raum Miekenhagen); Kaphengst (Raum Sternberg-Schwerin); Hennings & Ebert (Raum Parchim-Goldberg); Weitendorf (Raum Rostock); Westpreussen: Olschewsky (Raum Marienburg); Sudetenland: Papert, Pappert,(Raum Tetschen-Bodenbach)

5

Samstag, 29. August 2009, 19:40

Hallo Erhard,
hier noch einpaar Daten von der Marienkirche von Parchim,
10.07.1789 Franz Jacob Welzien angeh. Bürger & Bäcker Mstr. OO Catharina Marie Cosse Vater: Jacob Christian gew. Bäcker Mstr. & Bürger
23.11.1781 Heinrich Welzien (Bäcker) OO N. Krueger
26.11.1751 Mstr. Frantz Johann Weltzien (Bäcker) OO Christine Margarethe Winckler vw. Christian Friedrich Geick

Das wars,
viele Grüße Josch
Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, ist nicht tot. Er ist
nur fern. Tot ist nur, wer vergessen wird. I.Kant
Ständige Suche in Mecklenburg: Käckenmeister (Raum Miekenhagen); Kaphengst (Raum Sternberg-Schwerin); Hennings & Ebert (Raum Parchim-Goldberg); Weitendorf (Raum Rostock); Westpreussen: Olschewsky (Raum Marienburg); Sudetenland: Papert, Pappert,(Raum Tetschen-Bodenbach)

Erhard Vogt

Mitglied

  • »Erhard Vogt« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Uetersen, Schleswig-Holstein

Vereine: CompGen, Stolper Heimatkreise

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 30. August 2009, 12:01

WENGLER aus Lübz und WELZIN aus Parchim

Hallo Josch,

vielen herzlichen Dank für Deine umfangreiche Recherche!

Erst gestern bin ich auf die Idee gekommen, bei "familysearch.org" nach WELZIN zu suchen - ich hatte bisher nur nach WENGLER gesucht. Gefunden haben ich die Eltern und Großeltern von Catharina WELZIN mit Abkömmlingen.

Gibt es um 1820 eine Trauung WENGLER / WELZIN in Parchim? Das wäre für mich der entscheidende Schritt zum weiter Vorankommen! :)
Schöne Grüße aus der Rosenstadt im Holsteinischen

Erhard :)

7

Montag, 31. August 2009, 19:52

Hallo Erhard,
leider nicht, ich habe nur die Daten bis 1800! Muss dich bestimmt mit dem Standesamt in Verbindung setzen
Viele Grüße aus Parchim
Josch
Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, ist nicht tot. Er ist
nur fern. Tot ist nur, wer vergessen wird. I.Kant
Ständige Suche in Mecklenburg: Käckenmeister (Raum Miekenhagen); Kaphengst (Raum Sternberg-Schwerin); Hennings & Ebert (Raum Parchim-Goldberg); Weitendorf (Raum Rostock); Westpreussen: Olschewsky (Raum Marienburg); Sudetenland: Papert, Pappert,(Raum Tetschen-Bodenbach)

Lupus

Mitglied

Wohnort: Schwerin

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 1. September 2009, 18:58

Hallo Erhard,
deine Namen habe ich in einem "Subscriptionsverzeichnis" einer Chronik in Parchim, von 1825 gefunden. Sie werden als Spender genannt.

Heinrich Welzin als Lohnherr und Bäcker,
Franz Welzin als Bäcker und
Christian Geik(e) als Lohgerber

In der Chronik werden diese Namen nicht genannt. Diese Chronik geht von 1270 bis 1680. Danach ist leider Ende.

Vielleicht hilft es ein bischen weiter.

Grüße Hartmut
Nicht Gold hat die Welt verändert, es war das Blei.
Nicht das Blei aus der Flinte, eher das Blei aus dem Setzkasten (Willi)

Dobine

Mitglied

Wohnort: Flensburg

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 1. September 2009, 21:39

Hallo Erhard,

ich wollte dir nur mitteilen, dass es 1776 auch schon einen Bäcker Welzin in Parchim gab. Er steht als Pate des 5. Kindes meiner Urgroßeltern, 6. Generation, Drenckhahn/Levi(e)n im Kirchenbuch. Leider wurde kein Vorname eingetragen.

Viele Grüße Margret

10

Mittwoch, 2. September 2009, 16:08

Wengler /Welzin

Hallo Erhard

in Lübz sind 4 Kinder geboren

*15 Sep. (get:21.9.) 1821 Johanne Catharine Luise Wengler

*4 Apr (get:17.4.) 1823 Wilhelm Julius Heinrich Jacob Wengler

* 3 Feb. (get: 9.2.)1827 ............Catharine Margarethe Wengler, das könnte die bereits in anderen Artikel erwähnte Josephine sein

* 15 Jun (get:19..6.) 1829 Marie Theresie Caroline Catharine Elisabeth Wengler

als Vater immer: Stadtmusicus Johann Wengler

als Mutter immer: Catharine Welzien

Gruß Almut
Suche Jahrand(t), Jarand(t), Sieverling

Erhard Vogt

Mitglied

  • »Erhard Vogt« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Uetersen, Schleswig-Holstein

Vereine: CompGen, Stolper Heimatkreise

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 3. September 2009, 12:47

WENGLER /WELZIN

Vielen, vielen herzlichen Dank all denen, die bisher geantwortet und mir damit geholfen haben - das sind Josch, Hartmut, Margret und Almut. Ich benötige jedoch noch etwas Zeit, um die Daten auszuwerten.

Ich bin nach wie vor beeindruckt von der schnellen Reaktion im Forum MV! Kompliment!

Meine Frage vom 30.08. ...


Gibt es um 1820 eine Trauung WENGLER / WELZIN in Parchim?

... bleibt aktuell.
Schöne Grüße aus der Rosenstadt im Holsteinischen

Erhard :)

Dobine

Mitglied

Wohnort: Flensburg

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 3. September 2009, 15:46

Hallo Erhard,

nach 1800 gibt es keine Schubert-Kopulationsregister für Parchim. Wäre für mich auch ganz hilfreich gewesen, da ich schon seit ca. 2 Jahren in Parchim forsche. Da müsstest du in den Kirchenbüchern in Schwerin suchen.

Viele Grüße Margret