Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 8. September 2009, 22:56

Suche zuständiges Standesamt für Roitzschen in Sachsen

Hallo,

ich suche nach der Geburtsurkunde einer Urgroßtante, sie wurde am 06.01.1884 in Roitzschen bei Meißen geboren. Kann mir jemand sagen welches Standesamt da zuständig war.

Beste Grüße
Kai

Paladin

Mitglied

Wohnort: Südwest-Pfalz

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. September 2009, 23:08

Hallo Kai,
Roitzschen ist heute ein Teil der Gemeinde Triebischthal. Vielleicht hilft dir dieser link weiter Gemeinde Triebischthal
viele Grüße
Ulrich
suche Volkemer >1720 Pfalz; Elsaß; Lothringen;
Schmidt in Syrgenstein/Bayern-Schwaben und Lothringen Raum Bitsch > 1720

3

Mittwoch, 9. September 2009, 19:50

Hallo Paladin,

danke dir. Auf der Website habe ich gelesen, dass Eheschließungen heute entweder in Nossen oder Meißen gemacht werden, da werde ich dort einfach mal fragen wer nun die Unterlagen hat bzw. wo sie nun abgegeben wurden.

Gruß Kai

Wohnort: Bayreuth

Vereine: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. September 2009, 20:43

Roitzschen gehörte zur Gemeinde und zum Standesamtsbezirk Miltitz. Das Standesamt befindet sich jetzt - wie bereits festgestellt - in der Talstr. 2, 01665 Triebischtal.
MfG
Friedhard Pfeiffer

5

Mittwoch, 9. September 2009, 21:06

Hallo Herr Pfeiffer,

danke für den Hinweis auf das Standesamt Miltitz. Habe jetzt gefunden, das seit 2000 das Standesamt Meißen dafür, verantwortlich ist.

Gruß Kai

6

Mittwoch, 9. September 2009, 21:48

Hallo Kai,

diese alten Unterlagen werden höchstwahrscheinlich, wie die von "meiner" Nachbargemeinde Käbschütztal, beim Kreisarchiv des Landkreises Meißen beim Landratsamt Meißen, Leiterin Frau Papert, aufbewahrt. Hast Du zufällig den FN Kittler dabei?

Viel Erfolg

Wolfg.

7

Mittwoch, 9. September 2009, 22:06

Hallo Wolfgang,

danke für die Info! Das ist meine Erste Person in der Gegend, sie heisst Ida Lina Große. Die Eltern sind Gustav Reinhold und Marie Auguste. Sie lebten später in Robschütz.
Ich werde in der Richtung aber nicht weiterforschen, weil sie "nur" die Exfrau meines Urgroßonkels ist. Ich versuche herauszufinden, ob sie später nochmal geheiratet hat, weil sie das Kind aus der Ehe mitgenommen hat. Mein Teil der Familie lebte im Altkreis Döbeln und in die Gegend von Meißen gibt es keine weiteren Verbingungen.

Gruß Kai