Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

adrian49

Mitglied

  • »adrian49« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Greifswald M-V

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. Dezember 2009, 17:43

Suche nach Willi Bahlo aus Spirgsten

Hallo,

natürlich weiß ich, wie schwer es ist, nach einer Person zu suchen.
Dennoch hab ich mich entschlossen, hier einen Versuch zu starten, da ich weiß, dass sich viele User
auch gerade mit den Gebieten östlich der Oder-Neiße-Grenze befassen.
Gesucht wird Willi Bahlo geb. 18.08.1859 in Spirgsten. Er war in zweiter Ehe mit einer Anna .......
verheiratet.
Wenn jemand weiss, ob es eine Stelle in Ostpreußen gibt, an die man sich wenden kann, um herauszufinden,
wo evtl. die Heiratsurkunde angefordert werden könnte. Die Heirat könnte 1902 oder wenig später vollzogen
worden sein.
Vielen Dank an alle, die diesen Aufruf lesen und wenn es jemanden gibt, der eine Antwort hätte, wäre
ich mehr als glücklich.

Gruß
Werner

Hans-Joachim Liedtke

unregistriert

2

Donnerstag, 10. Dezember 2009, 18:41

Hallo aus dem Norden !

Versuch doch mal eine Anfrage bei der Kreisgemeinschaft Kreis Lötzen , vielleicht können die helfen , einfach : Kreisgemeinschaft Lötzen bei Google eingeben !

Viel Glück , Joachim

Wohnort: Bayreuth

Vereine: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. Dezember 2009, 19:59

Spirgsten, Kreis Lötzen, gehörte zum Kirchspiel und zum Standesamtsbezirk Lötzen. Der Verbleib der Kirchenbücher ist [mir] nicht bekannt. Polnische Standesämter und Staatsarchive haben nur Standesamtsregister 1939 bis 1943 und Geburtsregister 1945.
Das Standesamt I in Berlin hat Standesamtsregister von Lötzen von 01.10.1874 bis 1937 mit Lücken; dabei fehlt das Heiratsregister 1902. 1903 bis 1918 ist vorhanden.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

adrian49

Mitglied

  • »adrian49« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Greifswald M-V

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. Dezember 2009, 12:48

Hallo Joachim,
Hallo Friedhard
,

vielen Dank Euch beiden für diesen ersten Einstieg. Wir werden unser Glück versuchen und
uns dann noch einmal melden, ob es geklappt hat.

Gruß
Werner

adrian49

Mitglied

  • »adrian49« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Greifswald M-V

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. Februar 2010, 16:59

Antwort aus dem heutigen Polen

Hallo,

wollte nur mitteilen, dass aus dem polnischen Lötzen eine erst Antwort vorliegt,
die noch übersetzt werden muss. Eine Info vom Standesamt I in Berlin steht noch aus.

Gruß
Werner