Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 6. März 2010, 14:33

Suche Irgang aus Reußenfeldau, Kreis Sprottau

Hallo,

ich suche Informationen, insbesondere den Taufeintrag, meines Vorfahren Carl Irgang aus Reußenfeldau, Kreis Sprottau in Schlesien.

Folgende Daten habe ich bereits finden können. Was mir fehlt, sind Informationen über seine Eltern sowie seine Hochzeit mit Getr(a)ud Daniel aus Eitorf (heute Rhein-Sieg-Kreis).

Geboren ist Carl Irgang am 12. März 1828 in Reußenfeldau, Kreis Sprottau. Er war von Beruf Eisenbahnarbeiter und starb am 15.01.1864, morgens um 11 Uhr in Iserlohn bei einem Unfall auf dem Bahnhofsgelände (verschüttet durch unzureichend gesicherten Erdaushub). Lt. Sterbeeintrag im Kirchenbuch der evangelischen Kirche Iserlohn hinterläßt er seine Gattin und ein Kind (Carl Irgang, geb. 8.10.1861 in Holzhausen, jetzt Burbach im Kreis Siegen).

Lt. dem Geburtseintrag von Carl Irgang jun. aus Holzhausen, waren Carl Irgang sen. und Gertr(a)ud Daniel zum Zeitpunkt seiner Geburt verheiratet. In den Kirchenbüchern von Holzhausen ist von 1850 bis 1865 kein Eintrag über die Hochzeit zu finden.

Die beiden Carl Irgang waren evangelischer Religion, Gertr(a)ud Daniel war katholisch.

Insbesondere kann ich den Ort Reußenfeldau auch nirgendwo finden. Kann mir hier evtl. jemand weiterhelfen?

so long...
Mattin

2

Samstag, 6. März 2010, 16:19

Hallo Mattin,

ich habe ein "Reussenfeldau" gefunden, Kreis Sprottau.

Für eine Ortssuche gibt es die Seite:

www.kartenmeister.com

Dort kann man auch nach Namen suchen.

Viele Grüße
sellma :P



3

Dienstag, 9. März 2010, 18:04

Reußenfeldau

Hallo Mattin ,

die Familie kenne ich auch nicht. Suche über den Ort bei [url]http://kreis-sprottau.npage.de/orte_bis_1800_65943348.html[/url] im Jahre 1787.

1920 gab es diesen Ort (81 Einw. ) noch. Wo ist er geblieben ?

gruß heimatfreund44
Wo gibt es noch Zeitzeugen Vertreibung 1946 aus Würgsdorf, Kreis Jauer ?

4

Dienstag, 9. März 2010, 19:37

Reußenfeldau

Hallo --keiner kann verschwinden: Reußenfeldau in RÜCKERSDORF /Kr. Sprottau. Siehe auch [url='http://www.territorial.de/ndschles/sprottau/rueckers.htm']www.territorial.de/ndschles/sprottau/rueckers.htm[/url]



Vielleicht ist hier etwas zu finden ?



gruß h.
Wo gibt es noch Zeitzeugen Vertreibung 1946 aus Würgsdorf, Kreis Jauer ?

5

Samstag, 20. März 2010, 15:41

Hallo zusammen,

sorry, daß ich mich erst heute melde. Vielen Dank für Eure Hilfe, ich versuche jetzt mal über die evangelischen Kirchen in Sprottau weiterzukommen.

so long...
Mattin